Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, November 24, 2010

SaLuSa, November 24, 2010

Tagtäglich zeigen die Ereignisse überall auf eurer Welt, dass Veränderungen notwendig sind, denn das alte Paradigma spielt seinen letzten Versuch aus, den Kurs des Lebens der Menschheit noch weiter zu bestimmen. Die neuen Energien erzeugen unterdessen einen neuen Weg, der trotz aller Schwierigkeiten seine Geburtsstunde erlebt. Es ist die Macht der Gedanken, der diese Schwierigkeiten umformt, sie in eine neue Gussform bringt, die das zu erfüllen verspricht, was notwendig ist, um sich von allem loszureißen, was nicht mehr funktionsfähig ist und euren Interessen nicht länger dienlich ist. Die Führungsmannschaft vieler Länder ist unfähig, dem Wandel noch weiter Widerstand entgegenzubringen, und sie wird feststellen, dass sie nicht weiterkommt, wenn sie jetzt nicht auf die notwendigen Dinge reagiert. Es ist eine machtvolle Bewegung innerhalb der Bevölkerung im Gange, die die dringende Notwendigkeit einer neuen Herangehensweise an das Leben erkennt, und sie drängt auf die Einführung von Veränderungen, die diese neue Herangehensweise möglich machen.

Diejenigen unter euch, die sich des Potentials für einen Wandel bereits bewusst sind, führen Bewegungen an, die geeignet sind, mitzuhelfen, dass dieser Wandel sich manifestiert. Es ist unerlässlich, dass ihr euch dabei für eine Bewegung in die richtige Richtung einsetzt, damit eure Energie und eure Ressourcen nicht vergeudet werden. Denn wie immer wird sich das manifestieren, worauf der Fokus ausgerichtet ist. Mit anderen Worten: Stellt euch mit eurem inneren Auge die Resultate vor, die ihr erstrebt, und lasst zu, dass das LICHT diese Resultate in bestmöglicher Weise erreicht, ungeachtet der Begleitumstände. Das wird uns und anderen Quellen des LICHTS freie Hand geben, euch zu helfen, ohne dass es den Anschein einer Einmischung in euren freien Willen haben könnte. Das ist äußerst wichtig, obwohl unsere Planung unter der uns gewährten göttlichen Führung steht. An erster Stelle steht der Weg in den Aufstieg, und jede Handlung, die wir unternehmen, dient dem Ziel, diesen Weg zu öffnen, damit ein größeres Gewahrsein dafür entsteht. Es wird nicht mehr lange dauern, bevor deutlich wird, dass das Ende nicht in jener Katastrophe enden wird, wie Manche sie sich vorstellen. Es wird eine wunderbare Gelegenheit sein, sich aus dem Chaos herauszubewegen, hinein in eine Periode relativen Friedens und der Entspannung. Das wird es ermöglichen, dass der Plan für den neuen Menschen gestartet werden kann, mit aufgeklärtem („erleuchtetem“) Bewusstsein und einem Gewahrsein für das Erforderliche. Im Laufe der Zeit werden wir dann den offenen Kontakt mit euch hergestellt haben, und die Opposition wird zum Schweigen gebracht sein, weil sie unsere göttlichen Mission begriffen haben wird.

Welche Sichtweisen von der Zukunft es auch immer geben mag: es wird eine Zeit kommen, in der die Wahrheit offenbart werden wird, und dann wird es jedem Einzelnen überlassen bleiben, wie er diese aufnimmt. Die Fakten werden unleugbar sein; dennoch werden wir sie euch nicht aufnötigen. Wenn Leute sie immer noch zurückweisen, wird ihnen ein anderer Weg ihrer Wahl offenstehen, dem sie folgen können. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass sie – wie jeder Andere auch – überall um sich herum die Veränderungen sehen und erleben werden. Was für sie anders sein wird, ist die Art und Weise, wie sie selbst dann das „Ende“ erleben werden. Was jedoch von keiner anderen Gruppe verändert werden kann, ist euer Aufstieg – gemeinsam mit Mutter Erde. Er ist göttlich verfügt und wird wie geplant stattfinden, und er wird noch lange weitergehen, nachdem der Dualitätszyklus vollendet ist. Evolution geschieht fortlaufend, und in Wirklichkeit steht ihr erst am Anfang eurer Reise zurück zur QUELLE von ALL DEM DAS IST.

In dem Gesamtbild, was ihr erleben werdet, gibt es eine denkwürdige Begebenheit, die euch aus den Konflikten und dem Getümmel herausheben wird, die zwangsläufig mit der Dualität zusammenhängen. Ihr mögt sagen, dass dies ja ohnehin das Ziel war, als ihr euch dem Kampf zwischen Finsternis und LICHT angeschlossen habt. Unterbewusst war euch immer klar, dass das LICHT den Sieg davontragen wird, nur hattet ihr inmitten all des Getümmels die Verbindung zu eurem wahren Selbst verloren. Manches Mal war das LICHT nur schwer auffindbar, aber es ist rechtzeitig in den Vordergrund getreten, um die Herrschaft über euren Planeten übernehmen zu können. Das war immer so geplant, aber wie ihr inzwischen zu begreifen beginnt, hätte es aufgrund der Gabe eures freien Willens auch anders ausgehen können. Glücklicherweise habt ihr euch aber selbst übertroffen in eurer Aufgabe, das LICHT zur Erde zu holen, und dadurch wurde ein weiteres Versagen vermieden. Ihr werdet die erste Zivilisation sein, die die Finsternis endgültig überwunden haben wird. Alles, was uns Allen nun noch zu tun bleibt, ist, zusammenzukommen und die letzten Veränderungen durchzuziehen, die die letzten Spuren des Imperiums der Finsternis beseitigen werden. Seid versichert, dass dann keine andere Quelle als das LICHT mehr in der Lage sein wird, in euer Leben einzugreifen.

Es stehen zwar noch schwierige Zeiten bevor, aber sie werden nur kurzlebig sein, denn eure Staatsführer erkennen, dass es sowohl in eurem als auch ihrem eigenen Interesse ist, die Kräfte darauf zu vereinen, die sich mit euren wachsenden Problemen befassen. Wie ihr wisst, war der Plan dafür bereits seit langem vorhanden, und er ist geeignet, all eure Bedürfnisse zu stillen. Unsere Ressourcen sind unbegrenzt, und auch jetzt stehen Millionen unserer Raumschiffe abrufbereit zur Verfügung. Ihr werdet daher verstehen, dass der Zeit-Aspekt keine Schwierigkeit für uns darstellt. Natürlich würden wir gerne mit unserer gemeinsamen Anstrengung beginnen, die verschiedenen Projekte in Gang zu bringen, und wir vertrauen da zunächst auf unsere Verbündeten auf der Erde, dass sie ihre Aufgaben als Erste erledigen. Sie haben in unserem Auftrag agiert und Notwendiges auf den Weg gebracht, um weiterkommen zu können. So oder so werden wir bald in der Lage sein, einen großen Schritt vorwärts zu machen, aber wir bitten euch erneut, geduldig zu sein, denn der Anlass erfordert, dass das Timing absolut korrekt ist.

Geht euren täglichen Aufgaben nach im Bewusstsein der Zusicherung, dass, was immer auch geschehen mag, Bestandteil des Zusammenbruchs der alten Methoden ist. Seid überdies auch versichert, dass ihr nicht aufgefordert sein werdet, noch viel länger warten zu müssen, bis der Wandel angekündigt wird. Wir wünschen uns selbstverständlich nicht, die Agonie noch weiter in die Länge zu ziehen, die einige unter euch erleben; nehmt es nicht zu schwer; wisst, dass dieser Zustand bald enden wird. Ihr könnt euch nicht wirklich vorstellen, wie weitreichend die Veränderungen sein werden, denn innerhalb kürzester Zeit wird alles auf der Erde vollkommen anders sein. Natürlich wird der endgültige Wandel sich erst vollziehen, wenn ihr aufgestiegen seid und in die höheren Dimensionen gelangt seid, und wir haben darauf hingedeutet, dass das, worauf ihr euch freut, ein fortlaufender Prozess ist. Wenn ihr euch auf den Pfad des LICHTS begebt und die Dualität hinter euch lasst, müsst ihr euch zwangsläufig verändern. Das kann nicht ohne euren persönlichen Einsatz geschehen, und es wird eine einzigartige und herrliche Erfahrung für euch sein.

Das Leben geht unterdessen weiter wie immer, und euer Beitrag darin, dem LICHT bei seiner Ausbreitung zu helfen, wird die Probleme vieler eurer Mitreisenden lindern. Ihr könnt Trost spenden, wo er benötigt wird, und alles, was ihr dafür tun könnt, Ängste zu zerstreuen, wird die Wirkung des LICHTS verstärken und den Dunkelmächten diese Energie verweigern. Sie fördern Energieprojekte, um diese dann als machtvollste Waffe gegen euch zu missbrauchen. Bedenkt, dass es die LIEBE und das LICHT sind, die der Herrschaft der Illuminaten ein Ende machen werden, und dabei könnt ihr alle mithelfen. Wo immer ihr dunklen Energien begegnet, sendet euer LICHT aus und segnet die Seelen, die in der Finsternis gefangen sind. Jeder reagiert auf die Energie der LIEBE; sie kann am Ende auch zu noch so verhärteten Wesen durchdringen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin höchst erfreut, aber auch nicht überrascht, dass ihr inmitten aller Widrigkeiten eine derartige Entschlossenheit und Stärke bewiesen habt. Ich segne euch Alle.

Danke, SaLuSa
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 26 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.