Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, February 18, 2011

SaLuSa, February 18, 2011

Wir rücken euch weiterhin immer näher, – was nicht notwendigerweise heißen muss, dass ihr auch Notiz von uns nehmt, denn wir halten unsere Raumschiffe in einer „Wolke der Unsichtbarkeit“ getarnt. Wie aufregend wird es sein, wenn wir endlich offen unsere Aktivitäten auf eurer Erde und um sie herum durchführen können! Unsere gegenwärtige Mission ist die der Bestandserhaltung; wir haben eine sichere Umwelt „gespeichert“, sowie einen Himmel, der frei ist von jeglicher Bedrohung gegen uns. Diese Dinge lassen sich nicht so „einfach mal schnell“ abhandeln, denn es bedarf der Anordnungen von Wesen aus höchster Ebene, um unsere Sicherheit zu garantieren. Nicht, dass wir wirklich ein Risiko eingehen, aber wir können nicht in einer angespannten, von Boshaftigkeit durchsetzten Atmosphäre operieren. Zuweilen kommt es zu Situationen, in denen wir uns einer Konfrontation entziehen, wenn wir bedroht werden. Da wir fortgeschrittene Technologien haben, unterlassen wir es, diese dazu zu benutzen, Leute zu überwältigen, sondern wenden sie an, um uns selbst zu schützen. Die Galaktische Föderation ist eine friedliche Organisation, die Frieden und Kooperation zwischen den Zivilisationen fördert.

Euer Universum war einst fortwährend in Kriege – vor allem in äußerst zerstörerische Galaktische Kriege verwickelt. Wenn Waffen eine derartige Macht haben, dass sie ganze Planeten zerstören können, dann ist ein ernstes Zerstörungspotential erreicht, wie ihr wisst. Aber eure Wissenschaftler haben Atombomben getestet, ohne die Konsequenzen wirklich zu begreifen, und sie machten damit weiter, trotz ihrer Erkenntnis, dass dies auch schädliche Nebenwirkungen haben könnte. Auch zu Zeiten von Atlantis ließ man jede Vorsicht außer Acht und zerstörte dadurch eine große Zivilisation und einen ganzen Kontinent. Viele von euch, die jetzt inkarniert sind, waren auch zu jenen Zeiten hier anwesend, und eure heutige Anwesenheit hat mitgeholfen, eine weitere Katastrophe dieser Art abzuwenden. Die Bewusstseins-Ebenen, die ihr inzwischen erreicht habt, haben uns ermöglicht, darauf zu reagieren und eine weitere ernste Bedrohung der Erde zu stoppen, und ihr werdet wissen, dass dies in der letzten Periode des vorigen Jahrhunderts der Fall war. Als ihr erst einmal entdeckt hattet, wie man das Atom spaltet, wurde klar, dass diese Entwicklung weiterverfolgt werden würde, doch wir durften uns nicht in eure Freiheit einmischen, eure Entdeckungen auch auszuprobieren.

Euer freier Wille war sowohl ein Segen als auch eine Bürde, abhängig davon, wie ihr ihn angewendet habt. Anhand eurer Entscheidungen habt ihr eure Gesellschaft und deren Gesetze geformt und natürlich all das geschaffen, was jetzt so um euch ist. Ihr übt auch jetzt noch euren freien Willen aus; da ihr jedoch die Fehler der alten Verhaltensweisen erkannt habt, haltet ihr Ausschau nach Veränderungen. Ihr habt „gesprochen“, und eure Träume werden sich materialisieren; wir sind mit euch, um zu garantieren, dass die Erfüllung dieser Träume wie geplant eintritt. Und durch den Aufstieg werdet ihr euch faktisch nicht nur in ein Neues sondern auch ein Goldenes Zeitalter hineinbewegen. Ihr müsst erst einmal dort angekommen sein, um wirklich wertschätzen zu können, was dies alles bedeutet, denn es wird alles übertreffen, was ihr euch überhaupt vorstellen könnt. Ja, wir erzählen euch von Zeit zu Zeit, was ihr zu erwarten habt; dennoch scheinen bloße Worte recht unzulänglich zu sein, um die Schönheit und Harmonie zu beschreiben, die euch erwartet.

Nun sind da ja auch die Lichtarbeiter auf der Erde, die die Energien des LICHTS stabilisieren und sie zum Wohl Anderer verankern. Sie tragen ihre „Fackel“, wo immer sie sind, und erhellen den Weg vor sich. Ohne sie würden Viele den niederen Energien erliegen und es als schwierig empfinden, sich selbst aus diesen zu erheben. Dieses Jahr wird für alle Menschen generell ein Jahr großer Erhöhung sein, denn sie werden den Beginn großer Veränderungen erleben – mit der Verheißung, dass da noch mehr kommen wird. Aus dem derzeitigen Durcheinander wird die Saat der Befreiung von der Unterdrückung entstehen und damit der Beginn einer Periode wahrer Zufriedenheit und echter Fortschritte. Die bisher existierenden Probleme werden allmählich beseitigt werden, und dann werdet ihr wissen, dass der Weg zum Aufstieg sich wirklich geöffnet hat.

Ihr Lieben: sendet auf alle Fälle euer LICHT dort aus, wo es am meisten benötigt wird, doch erinnert euch auch der Notwendigkeiten in eurer unmittelbaren Nachbarschaft, in der ihr lebt. Die örtlichen Gemeinden werden den Rat und die Erfahrung jener benötigen, die begreifen, was da vor sich geht. Gruppen werden da am zweckdienlichsten sein, und es ist an der Zeit, dass ihr eure jeweiligen Fertigkeiten nutzt, um die Energien der Bevölkerung in die richtige Richtung zu lenken. Es wird viele Freiwillige geben, wenn das Ziel für die Menschheit erst einmal begriffen worden ist, denn man wird erkennen, dass ihr alle in das aktuelle Geschehen involviert seid. Dann wird es eine Freude sein, Anderen dienlich sein zu können, und es wird der Geist der Einheit vorherrschen. Er wird weiter wachsen, und die Unterschiede von Hautfarbe, Kultur und Religion werden sich nicht mehr auswirken. In der Tat werden die Menschen erkennen, dass sie im Herzen eigentlich alle Seelen auf derselben Reise sind, und dann werden sie in Einigkeit und Harmonie gemeinsam weiter voranschreiten.

Es gibt kein Problem, das nicht gelöst werden könnte, ungeachtet dessen, wie groß es sein mag, und die bevorstehenden Aufgaben werden recht schnell bewältigt werden. Wir wünschen uns natürlich, dass wir so bald wie möglich mit unseren Operationen beginnen können, und dafür brauchen wir die richtigen Führungsleute. Das bedeutet, dass wir unsere Verbündeten in prominente Stellung bringen; sie werden sich zeigen, wenn der Weg klar ist. Wir können nicht zulassen, dass die Dunkelkräfte sich unbefugt in unsere Arbeit einmischen, und deshalb müssen diese erst einmal aus ihren Positionen entfernt werden. Wir wissen bereits genau, wer sie sind, und sie werden als die vorgeführt werden, die sie in Wahrheit sind, und es gibt für sie keinen Weg, der Gerechtigkeit zu entkommen. Zu diesem Zeitpunkt wird es freien Austausch an Informationen geben, und die Medien werden zu wahrheitsgetreuen Berichterstattern des Geschehens werden.

Der Schöpfer hat euch niemals der totalen Gnade der Dunkelkräfte überlassen, und unabhängig davon, was geschah, hat er euch mit Wesenheiten des LICHTS umgeben, die euch beschützen. Der Schöpfer hat überdies verfügt, dass dieser Zyklus jetzt enden soll, und so wird es geschehen. So könnt ihr euer Leben weiterführen im Wissen, dass nichts euch daran hindern kann, euch durch den Aufstieg in die höheren Dimensionen zu bewegen. Erlaubt euch, euch in Fantasien über das Leben zu ergehen, in das ihr euch hineinbewegt, denn da werdet ihr, wenn überhaupt, gar nicht so falsch liegen. Stellt euch eine höchst wundersame Umgebung vor mit in einer Schönheit und Harmonie, die über euer bisher Erlebtes hinausgeht; die Energien dort sprechen für immerwährenden Frieden, und das schillernde LICHT durchdringt alles um euch. Derartige Visionen werden euch aufmuntern und erheben, sodass ihr niemals vergessen könnt, was eure wahre Bestimmung sein wird.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wenn ich euch Hoffnung und die Zusicherung vermitteln konnte, dass eine wunderschöne Zukunft vor euch liegt, wird es ein Erfolg gewesen sein, – eine „Rettungsleine“, die euch durch diese unruhigen Zeiten auf der Erde lotst. Ihr erlebt bereits, was Menschen tun können, wenn ihr Fokus sich auf ihr Ziel konzentriert. Das Resultat mag vielleicht nicht sofort eintreffen, aber es kann die Veränderungen einleiten, die zum Ziel führen. Wenn ihr bisher dachtet, dass solche Veränderungen niemals kommen würden, dann wisst ihr es jetzt besser, und sie werden immer weiter eskalieren. Mit eurem Wissen könnt ihr Anderen helfen, die nur das äußere Geschehen sehen, – könnt ihnen helfen, ängstliche Reaktionen zu vermeiden. Diese Gedankengänge möchten wir euch hinterlassen und unsere Liebe für euch Alle zum Ausdruck bringen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 1 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.