Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, July 1, 2011

SaLuSa, July 1, 2011



Die Dinge haben ihre letzte Phase so gut wie erreicht, denn die Vorbereitungen, die bisher getroffen wurden, um die Enthüllungen veröffentlichen zu können, haben gute Fortschritte gemacht. Wenn man es mit den Dunkelmächten zu tun hat, kann man deren Worten leider nicht trauen; zum Glück können wir aber deren Gedanken lesen, wenn wir uns in ihrer Gegenwart aufhalten. Das ist nützlich, denn wir erkennen den Druck, unter dem sie sich befinden; plötzlich sind sie in Sorge darum, was wohl aus ihrer Zukunft wird. Denen, die sich schlimmerer Verbrechen gegen euch schuldig gemacht haben, hat die Erkenntnis der Schwere ihrer Taten ihre Zuversicht erschüttert, ’ungeschoren’ davonzukommen. Wir haben einen Ausweg aus dieser Situation angeboten, damit wir mit den vielen anstehenden Aufgaben weiterkommen. ’Ausweg’ heißt hier aber nicht Umgehung von Gerichtsverfahren, sondern ihre Evakuierung an einen sicheren Ort, um sie den Anderen gegenüber aus dem Weg zu schaffen, bis sie sich für ihre Verbrechen verantworten müssen. Natürlich werden viele, viele Menschen ernstlich schockiert sein, wenn sie die Wahrheit erfahren, aber wir werden auch deutlich machen, dass es uns nicht darum geht, Rache zu üben, und dass Gewalt jeglicher Art verabscheuungswürdig ist. Wir können euch sagen, dass da ohnehin schon eine Menge Vorgänge anstehen werden, die eure volle Aufmerksamkeit auf die vor euch liegenden Aufgaben lenken werden. Wir möchten nicht, dass ihr eure Energie auf sinnlose Aktionen verschwendet, wenn es doch viel zu tun gibt, was positiver Natur ist.

Ihr werdet trotz mangelhafter Berichterstattung seitens eurer Medien bemerkt haben, dass auf eurer Welt wachsende Unruhe entsteht. Demonstrationen nehmen zu und erhalten viel Unterstützung, ungeachtet dessen, um welche Art der Opposition es sich dabei handelt. Oft sind es die Behörden, die sich ungeschickt verhalten und zu Gewaltmitteln greifen, was selbst-zerstörerisch ist und nur Rachegelüste weckt. Wir fragen uns, wann die Menschheit endlich lernt, dass Frieden nur durch Dialog und positive Einstellung erreicht wird. Was dies alles zeigt, ist die Tatsache, dass die Menschen erkannt haben, dass letztlich die Macht bei ihnen selbst liegt.

Denn wofür sonst wählt ihr eure „Repräsentanten“, als dass sie eure Ansichten repräsentieren und entsprechend handeln. Wenn ihr durch euer Votum keine Unterstützung erhaltet, ist es bedauerlich, dass zu anderen Mitteln gegriffen wird. In der Zukunft wird es diese Probleme nicht mehr geben, denn die Leute, die euch dann repräsentieren, werden aufgrund der Tauglichkeit für ihren Job gewählt worden sein. Es bedeutet, dass sie ausreichend weiterentwickelt sind, um in Einklang mit den Universellen Gesetzen handeln zu können, sodass sie alle Menschen gleich und mit Liebe und Respekt behandeln. Schließlich werdet ihr euch an der Spirituellen Bruderschaft orientieren, und das wird in Einklang mit dem Niveau eures Christus-Bewusstseins geschehen.

Während die Zeit in Richtung Aufstieg voranschreitet, werden die Veränderungen in eurem Bewusstseinsniveau recht deutlich. Schon das allein wird die Menschheit auf ein Niveau heben, auf dem sie zu einem höheren Grad an Harmonie und zu weitaus weniger Uneinigkeit im Handeln kommen wird. Aus dem Chaos wird schließlich ein glückliches Leben erwachsen, das genutzt werden wird, um die Bindungen zu all dem zu durchtrennen, was noch vom alten Paradigma übrig geblieben ist und im Neuen Zeitalter keinen Platz mehr haben kann. Ihr werdet bald erkennen, dass nur sehr wenig von dem, was ihr bisher als selbstverständlich für eure Art zu leben hingenommen habt, euch in der Zukunft überhaupt noch nützen kann. Alles wird erhöht, und das Joch der Sklaverei wird beseitigt. Das mag dramatisch klingen, aber wir versichern euch, dass ihr bereits so viele eurer Rechte veräußert habt, dass ihr gar nicht mehr gemerkt habt, was da vor sich ging. Die Erfahrung wahrer Freiheit müsst ihr überhaupt erst noch wieder machen, aber sie wird kommen, und die ersten Veränderungen dahingehend werden bereits vor dem Aufstieg geschehen, denn all die drakonischen Gesetze, die euch unter Kontroll-Herrschaft halten sollten, werden annulliert werden. Über die neuen Gesetze müsst ihr wohl kaum informiert werden, denn sie alle drehen sich um die Bedingungslose LIEBE.

Was über euer Begriffsvermögen hinauszugehen scheint, wird mit der Zeit einfacher werden, insbesondere, wenn ihr merkt, dass auch andere Menschen um euch sich rasch zum Besseren verändern. Aufgrund der ständig zunehmend einströmenden Energien werden die kontinuierlichen Veränderungen im Bewusstsein zu einer harmonischeren Beziehung der Menschen untereinander führen. Wenn möglich, solltet ihr diese Verbesserung kultivieren, da ihr euch auf den Aufstieg zubewegt. Ihr könnt es als selbst verordneten Test eurer Fortschritte betrachten, und da solltet ihr in der Tat einen ständig wachsenden Erfolg verbuchen können. In allen Situationen ruhig und gelassen zu bleiben, ist nicht einfach, doch mit eurem Wissen und eurem Verständnis habt ihr einen Startvorteil gegenüber vielen Anderen. Das wird Andere ermutigen, eurem Beispiel zu folgen, und so werdet ihr damit euer ’Bisschen’ dazu beitragen, den Frieden auf die Erde zu holen.

Auf unserer Ebene werdet ihr feststellen, dass die Atmosphäre an Bord unserer Raumschiffe sehr erholsam und erhebend ist. Wir haben da nichts, was Unfrieden erzeugen könnte, und alles funktioniert in einem ständigen Gefühl der Freude und des Glücks. Da gibt zum Beispiel nichts von dem, was wir benutzen, irgendwelche schädlichen Energien ab, und das schließt auch die Beleuchtung ein, die von den Raumschiffen ausgeht. Tatsächlich sind alle Energiequellen rein; sie funktionieren aus einer Energie, die frei verfügbar ist. Was äußere Quellen betrifft, so sind unsere Raumschiffe vor schädlicher Strahlung geschützt. Die Raumschiffe haben auch ein bestimmtes natürliches Bewusstsein und sind in der Lage, automatisch mit diesen Problemen (schädlicher Strahlung) fertig zu werden. Sogar eure Wissenschaftler haben diese Möglichkeiten begriffen, nachdem sie einige der gekaperten oder verunglückten Raumschiffe restauriert haben. Das bedeutet aber auch, dass ihr nicht mehr so sicher sein könnt, wessen Raumschiffe ihr da nun an eurem Himmel beobachtet. Das erklärt auch einige ungewöhnliche Zwischenfälle, bei denen Entführungen und Vieh-Verstümmelungen vorkamen.

Wir halten es für sinnvoller, wenn ihr euch auf die unmittelbare Zukunft konzentriert und auf sie vorbereitet seid. Was um euch herum vor sich geht, wird euch erklärt werden, wenn wir in der Lage sind, frei bei euch zu landen und Kontakt mit euch herzustellen. Das haben wir natürlich bereits seit Äonen getan, doch die offizielle Anerkennung unserer Anwesenheit ist für unseren Plan wichtig. Wir müssen euch willkommen sein und in der Lage sein, uns sicher unter euch zu bewegen, denn wir wünschen klar und deutlich eine friedliche Beziehung zu euch! Bisher ist das leider unmöglich aufgrund der Gefahren, die von euch ausgehen. Wir nehmen unsere Verantwortung für euch sehr ernst und möchten nicht riskieren, dass ihr in irgendwelche Plänkeleien mit den Dunkelmächten hineingezogen werdet. Das wird sehr bald ausgeschlossen sein, und wir freuen uns nahe liegender Weise auf eine große Feier, wenn wir endlich auf der Erde mit euch zusammentreffen können.

Bereits seit langem wurden die Kontakte hergestellt, die zu den Bekanntmachungen führen werden, die wir herbeisehnen. Es existiert ein ultimatives Datum, zu dem wir die Dinge werden beschleunigen und möglicherweise selbst in die Hand nehmen müssen. Lieber würden wir es sehen, wenn wir in Übereinstimmung mit eurem Protokoll handeln könnten, aber die Zeit drängt voran und wir stehen vollständig bereit, unsere Pläne in die Tat umzusetzen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir gehören zu einer Vielzahl unterschiedlicher Zivilisationen, die Mitglieder der Galaktischen Föderation sind und darauf warten, unter den ersten sein zu können, die als Teilnehmer des Ersten Kontakts auf der Erde landen. Bis dahin senden wir euch unsere LIEBE.  

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 20 September 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen