Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, June 27, 2011

SaLuSa, June 27, 2011

Wir haben gewisse Restriktionen erwähnt, die unsere Aktivitäten für euch betreffen. Da sind immer auch jene Wesenheiten beteiligt, die ihr als die „höheren Autoritäten“ bezeichnen würdet, in unserem Fall die Wesenheiten des LICHTS, die das gesamte Universum überwachen. Wir wissen, dass einige unter euch sich fragen, warum es den Dunkelmächten erlaubt ist, sich in weitaus größerem Umfang in euer Leben einzumischen. Das liegt daran, dass die Dualität ein Kampf zwischen Finsternis und LICHT um die Vorherrschaft über euren Planeten ist. Aber es gibt auch Beschränkungen, und da können wir zum Beispiel auf das göttliche Edikt verweisen, dass es keiner Militärmacht mehr erlaubt ist, Nuklearwaffen anzuwenden oder einen Dritten Weltkrieg anzuzetteln.

Außerdem: Da ihr ein höheres Bewusstseins-Niveau erreicht habt, habt ihr euch das Recht erworben, euch in Richtung Aufstieg weiterzubewegen, ohne daran gehindert zu werden. Die Dunkelmächte wurden bereits daran gehindert, die Erde zu zerstören, und das war das Resultat eines weiteren göttlichen Edikts, das direkt vom Gott eures Universums verfügt wurde. Die Dunkelmächte hätten durchaus ein Geschehen heraufbeschwören können, das in vergleichsweise jüngerer Zeit zu einer solchen Zerstörung hätte führen können, und in der Tat war das nicht das einzige Mal, dass eine derartige Bedrohung abgewendet wurde.

Daran könnt ihr erkennen, ihr Lieben, dass dieser Kampf alles Andere als einseitig ist; im Gegenteil: das Gleichgewicht hat sich zugunsten des LICHTS verschoben, das damit zur vorherrschenden Macht geworden ist. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es die niederen Energien umgewandelt haben wird, und mit dem kommenden Aufstieg wird diese Umwandlung dann perfekt sein. Deshalb braucht ihr nicht allzu besorgt zu sein über die Gerüchte hinsichtlich Erd- erschütternder Vorkommnisse oder Katastrophen. Wir sehen eure kontinuierlichen Bemühungen, mehr LICHT zur Erde zu holen, und das ist eure Garantie für einen erfolgreichen und sicheren Weg ins Ende dieses Zyklus’ hinein. Natürlich wird es physische Veränderungen geben, die aufgrund des Reinigungsprozesses von Mutter Erde zwangsläufig sind, aber diese werden von uns moderat gehalten werden, soweit das möglich ist.

Was wir jetzt gerne sehen würden, ist ein weiterer rapider Anstieg des Bewusstseins-Niveaus, das förderlich wäre für die Chance, Frieden auf diesen Planeten zu bringen. Derartige Ziele könnt ihr erreichen, wenn ihr euch nur auf die Zukunft fokussiert und eure Energie nicht auf negative Möglichkeiten verschwendet, die ohnehin auf keinen Fall geschehen würden. Ihr könnt die Dunkelkräfte effektiv entmachten, wenn ihr deren niedere Energien zurückweist, die sie nähren. Wie wir oft genug erwähnen, damit diese Botschaft wirklich zu euch durchdringt: Angst ist das, was die Dunkelkräfte zu erzeugen versuchen. Ihr könnt ihnen ihren Erfolg vereiteln, indem ihr zentriert, ruhig und gelassen bleibt und nicht zulasst, dass Andere eure Fähigkeit durcheinander bringen, Eins zu sein mit Allem Das Ist. Das ist in der Tat das, worauf ihr hinzielt, während ihr euch weiterentwickelt und euch auf ein wunderbares Leben in den höheren Dimensionen vorbereitet. Das kann niemand Anderes für euch tun; widmet euch daher dieser Aufgabe und wisst, dass ihr enorme Hilfe erhalten werdet.

Einige unter euch, die bereits aufgeklärt (’erleuchtet’) sind, empfinden es als schwierig, eine „einsame Stimme“ innerhalb ihrer Familie und vielleicht auch ihres Freundeskreises zu sein. Ihr könnt da aufgrund eurer Überzeugungen sogar gemieden werden von denen, die sich eigentlich in Liebe mit euch verbinden sollten. Aber ihr haltet ihnen gegenüber durch in eurer Stärke und mit jenem inneren Wissen, das aus dem Herzen kommt. Das kann ein einsames Leben sein – in Sehnsucht nach jemandem, mit dem ihr eure Erkenntnisse teilen könnt. Habt ihr daher schon einmal in Betracht gezogen, dass es kein Zufall ist, dass ihr euch in dieser Position befindet? Denn es ist gewiss, dass ihr ein Katalysator sein sollt, um denen, die in eurem unmittelbaren Umfeld leben, zu helfen.

Ihr werdet sehr bald gebraucht werden, denn wenn die Enthüllungen geschehen sind, wird es die Menschen veranlassen, zu fragen, was man denn noch glauben kann, insbesondere angesichts der unleugbaren Präsenz von Raumschiffen, die zu Fragen hinsichtlich deren Besatzungen führen wird. Wenn dies den Punkt erreicht, an dem die Verbindung zwischen ihnen und der Menschenrasse nachgewiesen ist, wird es immer noch viele Reaktionäre geben, die diesen Gedanken ablehnen. Lichtarbeiter und Andere, die einen offenen Geist haben, werden dann voll zur Geltung kommen, denn darauf müssen behutsame aber feste Antworten gegeben werden. Ihr werdet Arbeit damit haben, aber da ihr auf eine derartige Gelegenheit gut vorbereitet seid, solltet ihr fähig sein, damit leicht fertig zu werden.

Wir haben schon immer darauf hingewiesen, dass die Enthüllungen auch von unserer zunehmenden Präsenz an eurem Himmel begleitet sein werden, und wir werden uns auch dadurch bekannt machen, dass wir über Großstädte fliegen werden. Wir betrachten dies als Beruhigung der Gemüter der Menschen, denn es wird zeigen, dass wir kommen, damit ihr euch mit unseren Raumschiffen vertraut machen könnt. Bisher sind wir vorsichtig gewesen, indem wir sichergingen, dass die Sichtungen euch nicht überfordern und dass die Häufung anwesender Raumschiffe nicht als Bedrohung angesehen werden könnten. Inzwischen scheint jedoch einige Aufregung zu herrschen, wenn viele Raumschiffe gleichzeitig beobachtet werden.

Die Zustände auf der Erde werden auf vielen Gebieten immer schlimmer, und trotz eurer Einsichten hinsichtlich der schweren Schäden, die eurer Ökologie etwa durch Abholzung der Wälder zugefügt wurden, verschlimmern sich diese Zustände immer noch mehr. Der Mensch scheint die Bedürfnisse der Natur und der vielen Spezies, die für ihr Überleben auf einen guten Lebensraum angewiesen sind, zu missachten. Daher ist die Natur aus dem Gleichgewicht geraten, und einige Spezies sind aus guten Gründen im Begriff, zu verschwinden. Es ist daher nur gut, dass mit unserem Kommen auch diesem zerstörerischen Handeln ein Ende gemacht wird. Wir machen uns durchaus klar, dass einige Menschen sich unerwünschter Praktiken nur deshalb bedienen, weil die Armut sie dazu getrieben hat. Diese Probleme werden recht schnell beseitigt sein, denn die Wohlstandsprogramme erfordern, dass der Reichtum der Welt neu und fair verteilt wird. Pläne dafür befinden sich bereits an Ort und Stelle und wurden so weit vorangetrieben, dass ihre Einführung gestartet werden kann.

Wir sind in dem Vorteil, die Ursachen eurer Probleme vollständig zu kennen, und einige sind das Resultat der Politik der Illuminati. Indem sie euch im Zustand der Bedürftigkeit halten, halten sie euch damit zugleich unter ihrer beherrschenden Kontrolle; und das wird sich ändern, denn künftig wird jede Person ultimativ überhaupt nichts mehr entbehren müssen. Das Leben wird plötzlich abgetrennt sein von jenen schwächenden Gründen eures Unglücks und Elends, unter denen so Viele zu leiden haben. All das ist im Plan berücksichtigt, und notwendigerweise ist es so: wenn wir erst einmal anfangen können, diese Dinge zurechtzurücken, werdet ihr über das Tempo der Operationen freudig überrascht sein. Wir haben in der Tat Millionen von Raumschiffen und auch das Personal dafür zur Verfügung, dass keine Aufgabe zu groß für uns ist. Tatsache ist, dass unser technologisch fortgeschrittenes Equipment allem überlegen ist, was ihr bisher gesehen habt, obschon einige eurer Wissenschaftler durchaus richtige Ideen haben, auch wenn sie die Funktionsfähigkeit ihrer erarbeiteten Entdeckungen noch nicht unter Beweis stellen können.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und unsere Botschaften können jetzt etwas intensiver werden, denn ihr seid den Enthüllungen so nahe, dass sie automatisch zu Durchführung gelangen werden. Wir warten voller Vorfreude auf unsere ersten offenen Kontakte mit euch.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 September 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen