Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, February 1, 2010

SaLuSa, February 1, 2010

Ein weiterer Monat ist vergangen, und wie die Jahreszeiten einander ablösen, muss nun auch die Dualität dem Aufstiegsprozess Platz machen. Es hat zwar eine ganze Weile gedauert, bis ihr der höheren Pläne zur Anhebung eurer Eigenschwingung gewahr wurdet, aber ihr habt in großartiger Weise auf diese Herausforderung reagiert. Ihr habt dabei viel Beistand durch die Bruderschaft des LICHTS gehabt, und habt das LICHT auf der Erde verankert. Was euer kollektives Bewusstsein betrifft, so habt ihr in relativ kurzer Zeit eure Eigenschwingung ganz beträchtlich erhöht. Diese Leistung war es, die zu der Entscheidung führte, zuzulassen, dass ihr diesen Zyklus bis zum Ende vollständig mitmacht. Denn es wurde erkannt, dass zum Endzeitpunkt im Jahr 2012 eine weitaus größere Zahl von Seelen eine Ebene erreicht haben werden, die es ihnen erlaubt, aufzusteigen, als dies der Fall gewesen wäre, wenn bereits die Jahrtausendwende eine solche Zeitgrenze (zwischen Realitäten und Dimensionen) gewesen wäre.

Ihr Lieben: Das Ziel ist, so viele von euch wie möglich für den Aufstieg bereit zu machen – innerhalb des dafür noch verbleibenden Zeitraums. Der Grad eures Erwachens beschleunigt sich jetzt rapide, und die Kraft des LICHTS auf der Erde hilf, die dunklen Energien umzuwandeln. Die Fortschritte, die ihr macht, sind sehr befriedigend und in mancher Hinsicht bemerkenswert, wenn man bedenkt, wo ihr euch zu Beginn des vorigen Jahrhunderts noch befunden habt. Damals war eure Eigenschwingung noch extrem niedrig, und sie verband sich mit jener finsteren Energie, die dann zu zwei Weltkriegen führte. Hierdurch wurde zwar viel Karma ausgeglichen, aber dieses Geschehen hinterließ zugleich auch wieder seine Spuren, die dann eine weitere Motivation für kriegerische Nation lieferten. Nie zuvor gab es ein solches Jahrhundert wie das vergangene, das so viel Tod und Zerstörung hinterlassen hat. Und die Spuren dieser Kriege hätten noch viel verheerender sein können, hätte nicht unsere Intervention die Welt vor ihrer totalen Zerstörung bewahrt! Das war eine der wenigen Perioden, in denen es uns gestattet wurde, den Ausgang eurer auf eurem freien Willen getroffenen Entscheidungen zu ändern. Denn eine derartige Zerstörung ist nichts Neues für die Menschheit, wenn man bedenkt, dass einst bereits zwei eurer Zivilisationen zerstört worden sind.

Ihr beginnt allmählich zu begreifen, dass Dualität nicht einfach nur eine geistige Herausforderung ist, sondern auch ein Experiment, auf das ihr euch eingelassen hattet, um herauszufinden, wie ihr überleben könnt, wenn ihr euch von Gott „separiert“ habt. Zumindest lebtet ihr in dem Glauben, ihr wäret „separiert“, obwohl dies niemals der Fall sein kann. „Alles Was Ist“ lebt in der vollkommenen Energie des Schöpfers, ohne die es nicht existieren könnte. Umgekehrt kann auch nichts für immer zerstört werden; es wechselt nur seine Existenzform. Dies werdet ihr „erster Hand“ erleben, wenn ihr euch in den Aufstiegsprozess begebt, um euren Platz in den höheren Dimensionen einzunehmen. Bald werdet ihr aus eurer temporären Quarantäne befreit sein und die Möglichkeit haben, die Freiheit des Kosmos zu erleben. Bis dahin werdet ihr eine Ebene des Christus-Bewusstseins erreicht haben und euch in Bedingungsloser Liebe zum Ausdruck bringen. Der Grund dafür, dass „Gechristete Wesenheiten“ wie Jesus zur Erde kamen, bestand darin, euch zu zeigen, was man erreichen kann, wenn man in LIEBE und LICHT lebt. Die Erde ist ein großes Prüf-Feld für all jene, die eine solche Ebene erreichen möchten.

Wir wissen, dass es in eurer Welt, wo scheinbar „alles erlaubt“ ist, schwer ist, die Füße am Boden zu behalten. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ihr nicht irgendwelchen Prüfungen ausgesetzt seid, und so müsst ihr ständig auf der Hut sein. Wenn ihr eure eigenen Schwächen erkennt, ist dies ein erster Schritt, diese zu überwinden, und ihr könnt euch verändern, wenn ihr dem eure Aufmerksamkeit schenkt. Viele unter euch tragen heutzutage eine schwere Bürde mit sich herum, weil sie sich entschieden haben, die Spinnweben und das Durcheinander zu klären, was sich während vieler, vieler Lebenszeiten angesammelt hatte. Das Muster hierbei war, dass ihr diese Dinge immer wieder zutage gefördert habt, und deshalb must ihr nun handeln, um sie aus eurem Leben zu entfernen. Willenskraft und eine starke Zielsetzung, euer Leben als erhöhte Wesen zu leben, werden so gut wie sicher helfen, euch zum Erfolg zu führen. Wenn ihr entschlossen seid, erfolgreich zu sein, wird es nur noch wehr wenig geben, was euch noch im Wege sein könnte; ihr werdet es einfacher empfinden als ihr euch anfänglich vielleicht gedacht hattet. Glaubt an euch selbst; ihr seid diesen Weg schon einmal gegangen, und die Aufgabe liegt nicht außerhalb eurer Möglichkeiten.

Ein jeder unter euch, der das LICHT in sich gefunden hat, ist in der Lage, Anderen zu helfen, es ebenfalls in sich zu entdecken. Eure Herausforderung ist, euren Worten auch Taten folgen zu lassen und Anderen durch euer eigenes Beispiel zu zeigen, wie ausgeglichen und glücklich das Leben sein kann. Es ist möglich, mitten im Chaos fest wie ein Leuchtfeuer da zu stehen; Andere werden sich davon angezogen fühlen. Eure Energie wird all jene einbeziehen, die in den Bereich eurer Aura kommen; sie werden in ihrer Eigenschwingung angehoben. Ihr werdet die Kräfte besitzen, durch Auflegen eurer Hand oder sogar schon durch ein freundliches Wort zu heilen, denn Beides trägt eure Energie in sich. Blickt auf Andere wie auf euch selbst und seht die Energie in ihrem liebevollen Blick; sie wird auch die härtesten Herzen schmelzen lassen.

Alles, was existiert, ist Energie und wirkt sich auf alles Übrige aus, was existiert. Da herrscht ei ständiger Austausch zwischen allen Lebensformen; nur, wenn eine Seele eine niedrigere Eigenschwingung aufweist als eure, dann wird sie umgelenkt oder dorthin zurückgelenkt, woher sie kam. Das ist euer Schutz gegen die Dunkelkräfte und deren ständiger Tendenz, Zwietracht und Furcht zu säen. Sie versuchen immer noch, euch in ihre Finsternis und ihr Chaos hineinzuziehen, doch das kann nur dann geschehen, wenn ihr dies zulasst. Wenn die Dinge angespannter warden, bleibt zentriert und ruhig, denn jede Seele, die die Fähigkeit dazu hat, wird gebraucht, um ein Gespür für Frieden um sich herum zu schaffen.

Wir von der Galaktischen Föderation sehen da im Verlauf der nächsten Monate eine Reihe von Möglichkeiten heraufziehen, die eine ganze Serie von Veränderungen auslösen könnte. Die Enthüllungen haben zurzeit immer noch Priorität, und die Möglichkeit zu deren Veröffentlichung rückt immer näher. Wie immer sind wir vollständig darauf vorbereitet, unseren Part dabei zu spielen, und wir helfen unseren Verbündeten, wo immer wir können. Seit dem 11.September 2001 haben die Mensch inzwischen die Wahrheit hinter jenem Geschehen erkannt – wie auch hinter einer ganzen Reihe weiterer Geschehnisse, die die Furcht vor der angeblichen Bedrohung durch Terrorismus anheizen sollen, die aber nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Folglich herrscht nur wenig Vertrauen in die Verlautbarungen der Regierungs-Offiziellen, und wir sehen, wie da Diskretion praktiziert wird, um Irreführungen zu vermeiden. Es wird aber der Tag innerhalb eurer Zeit kommen, an dem ihr diejenigen ehren und ihnen vertrauen werdet, die ernannt wurden, die Führung zu übernehmen, und ihr werdet wissen, dass sie aufrichtig und wahrhaftig sind.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich muss euch sagen, dass eure Reaktion auf die Tragödie in Haiti uns weiterhin in Erstaunen versetzt, denn ihr habt gezeigt, dass ihr sehr fürsorglich und großzügig seid, was die Notlage eurer Mitmenschen betrifft. Das Resultat ist, dass wiederum eine große Menge weiteren LICHTS auf der Erde verankert wird und das Eintreffen jenes Tages beschleunigt, an dem die Lichtarbeiter aufstehen werden und euch in eine friedliche Existenz führen werden. Manchmal muss erst so eine große Tragödie kommen, damit eure Liebe für Andere zum Vorschein kommen kann, und das zeigt, dass ihr im Herzen wunderbare Seelen seid, die ihre unverbrüchliche Verbindung untereinander nicht vergessen haben. Unsere Liebe gesellt sich der euren hinzu, und gemeinsam sind wir zu einer mächtigen Kraft für das Gute geworden.

Danke SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge