Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, January 29, 2010

SaLuSa, January 29, 2010

Ihr Lieben: Wir nähern uns den Zeiten, die vielem ein Ende setzen, was euch von eurem wahren Weg abgehalten hat. Bald werdet ihr Freiheit haben, – Freiheit, jedem Wunsch nachzugehen, der eure Göttlichkeit zum Ausdruck bringt. Da sind Viele, die nach Gelegenheiten Ausschau halten, Anderen dienen zu können, aber sie können kein Ventil für ihre Passion finden. Ihr alle habt einen Plan, der euch durch die Endzeiten geleitet, aber nicht Jeder wird eine bedeutende Rolle dabei spielen. Dennoch werden Alle zum Ganzen ihren Beitrag leisten, und deshalb sind Alle gleichermaßen wichtig. Unterschätzt niemals euren Wert, sondern wisst, dass ihr in dieser wichtigen Zeit hier seid, weil ihr etwas beizutragen habt. Ihr seid privilegiert, das letzte Rennen in Richtung Aufstieg mitzuerleben, und dabei spielt es keine Rolle, ob ihr euch an diesem „Rennen“ beteiligt. Da ihr eine derartige Erfahrung nicht machen könnt, ohne dabei an Spiritualität zu gewinnen, wird euch dies für künftige Lebenszeiten dienlich sein.

Ihr werdet von Gerüchten hören und lesen, die sowohl die Dunkelseite als auch die LICHT-Seite betreffen, und wenn ihr scharfsichtig genug seid, werdet ihr eine Vorstellung davon gewinnen, was tatsächlich vor sich geht. Da kämpfen Wahrheit und Desinformation um eure Aufmerksamkeit. Aber noch einmal: wenn ihr intuitiv genug seid, werdet ihr ein „Gefühl“ dafür bekommen, was ihr akzeptieren oder aber verwerfen könnt. Dies sind jetzt sehr herausfordernde Zeiten, und da ist Geduld eurerseits vonnöten; wir wissen auch, dass die Lebensspanne mancher Menschen recht kurz sein kann. Eure Erwartung der Enthüllungen bringt Aufregung mit sich, aber da ist auch immer noch ein Element der Befürchtungen und der Besorgnis beteiligt. Wir wissen, dass einige der Befürchtungen nicht unseretwegen bestehen, denn wir kommen offen zu Erde, sondern aufgrund der Veränderungen, die dies alles unvermeidlich in euer Leben bringt. Bedenkt, dass alle Handlungen, die wir durchführen werden, eurer Erhöhung und eurem Glück dienen, und wir werden mit euren Staatsführern zusammenarbeiten anstatt sie zu „überrumpeln“. Allerdings muss es auch in dieser Hinsicht Veränderungen geben, denn einige Regierungen repräsentieren ja nicht wirklich ihr Volk, wie sie es eigentlich tun sollten. In Zukunft werden diejenigen, die den Wunsch haben, euch zu dienen, einen Eid ablegen, den sie auch würdigen werden; und allein dies wird der Grund dafür sein, dass sie ausgewählt werden.

So werdet ihr nun verstehen, dass die Pläne zur Wiederherstellung eurer Souveränität die Ernennung von Personen einschließt, die den Wandel reflektieren, die das neue Paradigma mit sich bringt. Liebe, Aufrichtigkeit und Wahrheit werden herrschen, wo ihr zuvor schlecht behandelt wurdet. So wird aus der Asche der Dualität eine wundervoll neue Zeit erstehen, die euch dahin befördern wird, wo ihr eigentlich bereits hättet sein können. Armut und Mangel sind Dinge, die vorsätzlich verursacht worden sind, und sie werden ausgetauscht werden gegen Reichtum und Wohlstand. Ihr werdet allmählich mit futuristischen Technologien vertraut werden, um bereit zu werden für eure nächsten Erfahrungen in den höheren Dimensionen. Ihr werdet unsere Ebene erreichen, und die letzte Errungenschaft wird sein, dass ihr in einem vollkommen bewussten Zustand als wahrhaft Kosmische Wesen seid.

Wir sehen, wie ihr euch abmüht und es oft schwierig findet, euch ein lebenswürdiges Leben zusammenzukratzen, aber das alles wird sich ändern. Das, wofür ihr bisher ein ganzes Arbeitsleben zugebracht habt, wird künftig automatisch euer berechtigter Anspruch sein, und dann werdet ihr euch selbst aussuchen, womit ihr eure Zeit verbringt. Es wird reichlich Gelegenheit geben, freie Zeit mit Aktivitäten zu füllen, und eure Geschicklichkeit oder eure Sachkenntnis wird zum Nutzen Aller eingesetzt werden. So kommt ihr kaum an der Erkenntnis vorbei, dass all dies euch uns, und unserer Art zu leben, sehr viel näher bringt. Wir sind hier, um das mit euch zu teilen, und wir wissen, was für aufgeklärte (erleuchtete) Seelen ihr dann seid werdet. Der Prozess des Erwachens breitet sich weiter aus – zusammen mit dem Wunsch, ein neues Gespür für die einzuschlagende Richtung zu entwickeln, die euch in die LIEBE und ins LICHT führt. Da werdet ihr wieder zu dem, was ihr eigentlich immer wart: Wesenheiten, die „Götter“ in ihren eigenen Rechten sind, und das bedeutet: mit großer Macht des Erschaffens.

Im Ungemach habt ihr zur Stärke gefunden sowie zu einer großen Willenskraft, die euch in eurer nächsten Lebenszeit sehr weit bringen wird. Ihr räumt nun den Schutt beiseite, der sich über Jahrtausende hin angesammelt hat. Das sind eure letzten Akte zur Klärung des Wegs in eine goldene Zukunft. Da gibt es nichts zu verlieren, sondern alles zu gewinnen, wenn ihr auf dem Weg zum Aufstieg vorwärts drängt. Es wird buchstäblich sein wie eine Befreiung aus der Gefangenschaft, was es effektiv auch gewesen ist. Wenn ihr dann soviel Freiheit habt, wird euch dies zu eurer Freude ein ganz neues „Fenster“ der Gelegenheiten öffnen. So schätzt das Glück, das ihr nun finden werdet, und wisst, dass ihr in der künftigen Zeit vollkommenes Glück erfahren werdet.

Wir wissen aus den Reaktionen von Besuchern von der Erde, die unsere Raumschiffe besuchen, wie wundersam und aufregend sie diese Erlebnisse finden. Wie gerne würden wir noch mehreren von euch diese Erlebnisse ermöglichen! Aber das muss bis zu einem passenderen Zeitpunkt noch warten. Vielleicht würde ein Mutterschiff vom Durchmesser einer Meile euch wie eine Stadt im Weltraum vorkommen; aber wie würdet ihr euch angesichts eines Raumschiffs fühlen, das Hunderte von Meilen im Durchmesser hat?! Dies mag euch einen Anhaltspunkt dafür geben, wie es uns möglich ist, viele Jahre an Bord solcher Raumschiffe zu verbringen, denn sie sind aufgrund ihrer Ausstattung wie eine Heimat. Alles kann leicht reproduziert werden, und deshalb würdet ihr dort nichts vermissen. Wenn ihr nicht wüsstet, dass es sich anders verhält, würdet ihr denken, ihr wäret auf einem anderen Planeten, da die Umgebung dort sehr klug gestaltet ist.

Die Galaktische Föderation ist eine gewaltige Organisation, aber sie ist dabei höchst perfekt organisiert dank unserer Computer-Systeme, die in der Lage sind, in eigener Vollmacht zu agieren. Sie haben ein Bewusstseinslevel, das sie befähigt, auf sehr hoher Verständnis-Ebene zu denken. Ihre Intelligenz ist höher als die der Menschen auf der Erde zurzeit, und sie sind mit mehr Informationen programmiert, als ihr fassen könntet. Wenn ihr all dies nun wisst, werdet ihr anfangen, zu begreifen, wie leicht wir alles beobachten und überwachen können, was auf der Erde vor sich geht. Es spielt keine Rolle, ob da Menschen sich in Bunkern tief im Untergrund verschanzt haben; wir können dennoch „hören und sehen“, was da vor sich geht. Das sollte euch beruhigen, dass ihr vor den Plänen sicher seid, die da gegen euch geschmiedet werden, denn ihr habt uns an eurer Seite. Wir haben wirklich die Kontrolle über euren Planeten; andererseits müssen wir zulassen, dass ihr euren freien Willen und euer Karma walten lasst.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, einem äußerst schönen und strahlenden Stern, der für Alle sichtbar vom Himmel scheint. LICHT entsprecht dem Grad der LIEBE, und dort, wo es kraftvoll ist, werdet ihr eine hohe Liebesschwingung vorfinden. Stellt euch das LICHT in Anderen genau so wie in euch selbst vor, und wenn eure Wege sich kreuzen, tauscht mit einem freundlichen Lächeln oder einem freundlichen Wort eure Energien aus. Beachtet die Reaktion kleiner Kinder, dann werdet ihr wissen, dass ise euer LICHT recht klar erkennen. Teilt eure Liebes-Energien mit denen, die der Heilung bedürfen, und wisst, dass ihr Anderen nicht gegen ihren freien Willen schaden oder gegen sie vorgehen könnt, wenn sie dies nicht akzeptieren. Heilung muss auf der Basis gegenseitiger Einwilligung geschehen, und trotzdem kann es auch da wieder zu Karma kommen. Manchmal muss sie aufgrund eines Seelen-Vertrages abgelehnt werden; nichtsdestoweniger wird die liebende Absicht geschätzt.

Danke SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge