Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Montague Keen - 6. Dezember 2015


Montague Keen - 6. Dezember 2015

Während eure 'Anführer' die Menschheit weiter in den ABGRUND zerren, entlarven sie sich als das, was sie sind. Ich habe euch schon oft gesagt, dass die Menschheit erst kurz vor der Katastrophe erwacht und sich weigert, noch weiter an ihrer eigenen Vernichtung mitzuarbeiten. Meine Liebe, es wird geschehen, das verspreche ich dir. Die Quelle wird nicht einfach zu sehen, wie Menschheit und Erde vernichtet werden. Und es dauert gar nicht mehr lang, denn jeden Tag wachen weitere Menschen auf, und sie nutzen ihre Energie, um dieses Gemetzel zu stoppen.

Glaube nicht, was man dir im Fernsehen und den Zeitungen sagt. Es ist nicht wahr. Nach der Wahrheit musst du suchen. Alles ist da, wenn man nur danach sucht. Ihr schuldet es euch selbst, die Menschheit und die Erde zu erhalten. Jeden Tag seht in Beweise für das, was ich euch gesagt habe. Es gibt keinen Ausweg. Ihr müsst euch ihm stellen.

Ihr alle, meine Freunde, werdet von allen Seiten massiv angegriffen. Das Morden findet rund um euch herum statt. Nicht nur mit Bomben und Waffen. Es sind die Medikamente, die verseuchte Luft und die Nahrung. Ihr seid in einem Kriegsgebiet, das nur wenige sehen können.

Verbindet euch direkt mit der Quelle. Ihr habt noch nie Mittelsmänner benötigt. Hierdurch wurdet ihr nur getrennt und habt eure direkte Verbindung unterbrochen. Sprecht mit der Quelle wie mit eurem besten Freund, denn genau das ist es, was ihr tut. In der Natur seid ihr dichter an der Quelle als irgendwo sonst auf der Erde. Kirchen wurden nicht dazu entworfen, euch näher zu ihr zu bringen. Sie wurden bewusst so geplant, dass sie euch von ihr trennen, um euch zu beherrschen und von eurem wahren Pfad abzubringen. Nun ist es erforderlich, dass ihr die Kontrolle über eure Leben übernehmt, Verantwortung tragt und eure eigenen Entscheidungen trefft. Ihr alle werdet angegriffen, und Angriffe kommen in vielen Formen. Meine liebe Frau hat dies letzte Woche intensiv erfahren dürfen.

Kommentar von Veronica

Vor einem Jahr etwa nahm ein Amerikaner, D. C., Kontakt mit mir auf. Er sagte, er wolle das definitive Buch über das Nachleben schreiben und bat mich um Hilfe. D. C. bat mich, eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe für ihn zu finden, doch es war nicht möglich. Daher habe ich ihm gestattet, bei mir zu übernachten.

Er kam am 1. Dezember an, und am nächsten Tag, wurde mir klargemacht, dass er ein Drogen- und Alkoholproblem hat. Das ließ mich aufhorchen, denn er hatte es in keinster Weise erwähnt. Dennoch ist seine eigene Stimme auf dem Band.

Am 3. Dezember trank er zum Mittagessen zwei Gläser Rotwein. Ich selbst trinke keinen Alkohol. Als er vom Essen zurückkehrte, ging ich in mein Arbeitszimmer, um meine E-Mails abzurufen. Nach meiner Rückkehr ins Wohnzimmer sagte ich zu ihm, dass David Cameron begonnen hat, Syrien zu bombardieren.

Er war entzückt! Dieser Mann, D. C., hatte sich vollkommen verändert. Er hatte sich in einen anderen verwandelt. Er war übernommen worden. Seine Augen waren riesige, schwarze Löcher. Sein Gesicht hatte sich verändert, und ebenso seine Stimme. Jetzt knurrte er mich an wie ein Dämon.

Ich konnte nicht glauben, was mir da widerfuhr. Er griff mich verbal an. Es war scheußlich. Ich sammelte all meine Kraft und sagte mit fester, klarer Stimme: "VERLASSEN SIE SOFORT MEIN HAUS."

Er schrie mich an. Ich rief einen Nachbarn zu meinem Schutz. D. C. nahm seinen Koffer und seine Dinge und schrie mich weiter an, während er aus dem Haus stürmte. Fast hätte er die Tür aus den Angeln gehoben, als er sie zuschlug.

Scheinbar konnte er durch seine Schwäche für Alkohol und Drogen leicht von einem dämonischen Wesen übernommen werden. In diesem Zustand war er extrem gefährlich. Diese Erfahrung war zutiefst erschütternd für mich – bitte entschuldigt, wenn ich nicht alle E-Mails beantwortet habe. Sollte er mir noch weitere Probleme bereiten, werde ich erwägen, die Aufnahme, die ich von ihm habe, zu veröffentlichen, da ich mittlerweile alles aufnehme.

Das war ein Versuch der Kabalen, mir zu schaden. In meinem Verlangen, Licht und Wahrheit zu verbreiten, habe ich mich in Gefahr gebracht. Es war ein Schock, sich mit solch einer Finsternis auseinandersetzen zu müssen.

Ich habe etwas dazugelernt!

Nutzt die Weihnachtszeit, um Kontakt mit Familien und Freunden zu knüpfen. Teilt ihnen euren Wunsch nach einer besseren Welt für alle mit. Seht die Manipulation als das, was sie ist: Mord und Vernichtung der Infrastruktur ganzer Länder, und der Diebstahl der wenigen Ressourcen, die sie haben. Das schändlichste aller Verbrechen. Unterstützt es nicht.

Ihr werdet noch viele weitere Falschflaggen-Operationen erleben. Sie wollen euch in ANGST versetzen, damit ihr allem zustimmt, was sie euch vorschlagen. Sie wollen jede eurer Bewegungen steuern.

Meditiert wann immer möglich, um euch aus der Dunkelheit zu heben, die euch umgibt. Das wird euch wieder mit eurem Höheren Selbst verbinden. Es kann genutzt werden, um das Licht zu verbreiten.

England hat sehr auf Krieg gedrängt, weil sie eine Ausrede brauchen, um das Volk noch stärker zu überwachen. Erwartet Falschflaggen-Operationen überall, außer bei Ihnen. Es ist IMMER DERSELBE ABLAUF. Es funktioniert immer: Erzeuge genügend Angst, und die Mehrheit der Leute wird allem zustimmen. Ich sagte euch, dass es schlimmer wird, bevor es besser werden kann. Wenn alle mithelfen, wird es besser.

Jeder von euch hat einen Schutzengel. Nehmt Kontakt zu ihnen auf. Ich musste Veronicas Schutzengel um Erlaubnis bitten, um direkt mit ihr arbeiten zu können. Sie sind einzig für euch da. Denkt darüber mal einen Augenblick nach. Sie warten darauf, dass ihr Kontakt zu ihnen aufnehmt. Die geistige Welt wartet auf eure Bitte um Hilfe. Wir können nicht eingreifen, ohne gebeten zu werden. Helft denen, die für euch arbeiten, wann immer ihr könnt, denn sie haben eine schwere Last auf sich genommen. Befreit euch aus der Masse, die wie Schafe zum Schlachter geführt werden. Jeder von euch besitzt eine ewige Seele. Im Verhältnis zur gesamten Existenz eurer Seele seid ihr nur einen kurzen Moment auf der Erde. Ihr habt gewählt, das Ende der dunklen Herrschaft zu erleben, und seine Entfernung von der Erde. Wenn der Frieden wiederhergestellt ist (und das wird er), habt ihr die Gelegenheit, eine bessere Welt für alle aufzubauen. Dies ist eure Mission.

Meine Liebe, die Finsteren tun alles, um dir zu schaden. Und das werden sie auch weiterhin tun, denn sie kämpfen um ihr Dasein. Obwohl dich das schwer erschüttert hat, erholst du dich. Es war eine harte Lektion. Die Forschungen, die du jeden Tag mit anderen teilst, sind den Kabalen ein Dorn im Auge, also versuchen sie, diesen Dorn zu beseitigen.

Wir sind an deiner Seite.

Auf ewig, dein dich verehrender Monty.


Website: The Montague Keen Foundation
Übersetzung: RJL project

Anmerkung von Veronica Keen: Ich lebe in London, England. Es ist notwendig, darauf hinzuweisen, dass die US Postüberweisungen nur in den Vereinigten Staaten eingelöst werden können. Sie können hier in England nicht benutzt werden.

Paypal

Ich gebe hier die IBAN und BIC-Nummern bekannt und danke sehr für Ihr Unterstützung:

IBAN: GB11NWBK60233682587809
BIC; NWBKGB2L











Share |


Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 22 Juni 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.