Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, February 26, 2010

SaLuSa, February 26, 2010

Es gibt nichts, was ihr nicht erreichen könntet, wenn ihr euer Denken darauf ausrichtet, und mit entsprechender Zielsetzung und entsprechendem Willen könnt ihr eure Vision festlegen, die sich mit der Zeit manifestieren wird. Die Menschen tendieren dahin, ungeduldig zu sein, aber mit der Zeit werden Gelegenheiten kommen, dass ihr euer Ziel erreicht. Wir wissen, dass viele unter euch den Wunsch haben, Dienst an Anderen zu tun, und das Heilen wird da oft als sehr lohnendes Ziel betrachtet. Um dieses Ziel zu erreichen, müsst ihr euch um die entsprechenden Disziplinen bemühen, um erfolgreich zu sein. Denn auf eurem Weg zum Aufstieg solltet ihr bestrebt sein, eure Eigenschwingung anzuheben. Wenn ihr Heil-Energien channeln möchtet, muss euer Körper, das Gefäß, durch das diese Energien sich hindurchbewegen, so gereinigt, so „pur“ wie möglich sein. Dasselbe gilt, wenn ihr den Gedanken anstrebt, spirituelle Botschaften zu channeln, denn je höher eure Eigenschwingung ist, desto geeigneter werdet ihr dafür sein.

Im Laufe der Zeit werdet ihr feststellen, dass mit eurer sich erhöhenden Bewusstseins-Ebene der Kontakt mit eurem Höheren Selbst wesentlich einfacher wird. Aber noch einmal: Ihr werdet euch schon anstrengen müssen, wenn ihr eine klare Verbindung herstellen wollt. Zu lernen, den Geist zur Ruhe zu bringen und sich zu entspannen, ist äußerst wichtig, und regelmäßige Meditation wird euch helfen, dies zu erreichen. Ihr mögt das vielleicht „eure intuitiven Momente der Führung durch euer Selbst“ nennen, doch in Wirklichkeit sind dies Zeiten, in denen ihr Kontakt zu eurem Hören Selbst hergestellt habt. In Situationen, in denen ihr nicht sicher seid, was ihr tun solltet, ist es eine gute Idee, die Disziplin der Entspannung zu üben. Sie öffnet den Kanal (Channel), und mit der Zeit wird dies alles ganz automatisch und natürlich geschehen.

Es ist offensichtlich so, dass angesichts der vielen Geschehnisse, die sich da abspielen, es oft Momente gibt, in denen ihr nach Führung Ausschau haltet, um zu wissen, was dieses Geschehen zu bedeuten hat. Es gibt zurzeit allerdings eine beträchtliche Zahl von Informationsquellen, die nicht notwendigerweise immer übereinstimmen. Und hier kommt eure eigene Befähigung ins Spiel: ihr solltet intuitiv in der Lage sein, Führung zu erhalten. Einige Leute setzen dies mit dem „Instinkt“ gleich, und dieser Vergleich ist durchaus sinnvoll; indes hat jedoch euer Höheres Selbst den vollständigen Überblick über alles, was vor sich geht. Wir akzeptieren, dass der Moment, wenn unsere Anwesenheit bekannt gemacht werden wird, viel Verwirrung in den Gemütern derer auslösen kann, die eine derartige Möglichkeit nie in Betracht gezogen oder sogar von sich gewiesen haben. Aber in euren unterbewussten Erinnerungen habt ihr Kenntnis von uns, und es kann durchaus sein, dass ihr in früheren Lebenszeiten Kontakte mit uns hattet. Diese Schwierigkeiten werden durch die entsprechenden Bekanntmachungen rasch behoben sein, – mit Erläuterungen darüber, was der Zweck unseres Hierseins im Zusammenhang mit euch eigentlich ist. Wir haben den Weg zu diesem Ereignis bereits geebnet; dennoch ist noch nicht jedermann darauf vorbereitet.

Ihr Lieben: Wir haben seit sehr langer Zeit sehr gründlich auf diese jetzige Zeit des Aufstiegs hingearbeitet, damit ihr uns akzeptieren könnt. Wir wissen, dass unser Kommen weitgehend freudig begrüßt werden wird, denn wir sind eure göttlich bestimmten Geistführer für diese letzten Jahre innerhalb der Dualität der dritten Dimension. Und noch besser: Wir werden aktiv mit euch zusammenarbeiten, denn unsere Aufgabe ist es, eine Arbeitsgemeinschaft mit euch zu bilden, die den Erfolg dafür garantiert, euch ins Neue Zeitalter zu führen. Wie ihr wisst, gibt es eine Menge Arbeit zu tun, aber wir werden sie in verhältnismäßig kurzer Zeit bewältigen. Was auch immer es noch an Verzögerungen geben mag, sie werden den Ausgang der Dinge kein bisschen verändern! Wir sind zu gut organisiert, als dass wir durch irgendwelche Versuche der Dunkelmächte, Schwierigkeiten zu machen, noch irgendwie ausgebremst werden könnten. In jedem Falle hoffen wir, sie aus all ihren Macht-Positionen entfernt zu haben, bevor unsere Mission ernsthaft beginnt.

So befinden wir uns nun alle gemeinsam in der Periode des Abwartens, wie sich die abschließenden Ereignisse gestalten werden. Zweifellos gewinnen unsere Verbündeten mehr Zuversicht beim Anpacken der Aufgaben, die ihnen aufgetragen sind. Wir beglückwünschen sie zu ihrem intensiven Fokus auf den endgültigen Ausgang der Dinge, und alles kommt gut voran. Es gibt kaum einen größeren Bereich in eurem Leben, der nicht Veränderungen erforderlich macht, wenn ihr vorankommen und euch eurer Rechte und eurer Freiheit erfreuen wollt, auf die ihr einen Anspruch habt. Es ist die Verheißung dieses Wandels, der, wenn er erst einmal allgemein bekannt ist, alle Menschen zueinander ziehen wird. Es wird nicht lange dauern, bis ihr euch dann als Zivilisation weiter aufwärts entwickelt und den Weg beschreitet, der zur Anerkennung einer Zivilisation führt, die für eine galaktische Mitgliedschaft bereit ist.

Eure Zukunft ist so wunderbar, dass das, was ihr zurzeit noch erlebt, wenig Ähnlichkeit mit eurem künftigen Leben hat. Euer größter Wunsch ist, glücklich zu leben, aber in der Dualität ist das Glück nie sehr lange in Reichweite. Ihr seid eine große Mixtur aus unterschiedlichen Wesen, deren Bewusstseinsniveau sehr stark variiert, sodass eure Lebensziele sehr weit auseinanderliegen können. Aufgrund solcher Unterschiede dividiert und separiert ihr euch, und die Dunkelkräfte nutzen das zu ihrem Vorteil aus. Doch es kommt jetzt eine willkommene Bewegung unter euch in Gang, die ihr Bestes tut, um Barrieren niederzureißen. Ihr findet heraus, dass ihr sehr viel mehr Gemeinsamkeiten habt, als ihr bisher dachtet.

Die Dinge, die jetzt geschehen, sind Zeichen der Zeit, und das Gefühl des Unbehagens wird bald abgelöst sein durch ein Gefühl der Hoffnung und der Zuversicht hinsichtlich eurer Zukunft. Die Welt ist nicht dazu verdammt, zu Ende zu gehen, sondern sie muss sich in der Tat weiterentwickeln, denn das ist die Natur von ‘All Dem Das Ist‘. Sie kann nicht stillstehen, und sie ist auf mystische Weise zur QUELLE hingezogen, wo ihr schließlich die ultimative Vollendung eurer Rückreise erreichen werdet. Der Schöpfer holt Alles in sein Wesen, in sein Sein zurück, um dann wieder neue große Erfahrungszyklen in Gang zu setzen. Solche Möglichkeiten müssen euch für eure gegenwärtigen Vorstellungen weit weg erscheinen, denn für eure begrenzte Bewusstseins-Ebene ist das noch zu viel, als dass man dafür wirkliches Verständnis erwarten könnte. Auch für uns gibt es immer noch Mysterien, und da die Schöpfung scheinbar endlos ist, gibt es noch sehr viel zu erfahren.

Die Galaktische Föderation ist auf ihre eigene Weise auch nur wieder ein ‘Sprungbrett‘ zu weiteren, noch großartigeren Erfahrungen, und für euch wird sie eine dramatische, aber willkommene Veränderung gegenüber dem darstellen, was ihr bisher gewohnt wart. Die Unterschiede zwischen den Bewusstseins-Ebenen sind gut beschrieben und werden korrekt als ‘Quantensprung‘ bezeichnet, denn ihr werdet buchstäblich zu anderen Wesen werden. Die Dualität konnte nie wirklich befriedigend sein und euch nur kurze Momente des Glücks ermöglichen, und der Grund dafür ist der ständige Konflikt zwischen den beiden dort wirkenden gegensätzlichen Kräften. Doch es war zugleich dieser Grund, dessen Herausforderung ihr akzeptiert hattet, um sie zu eurer Erfahrung werden zu lassen. Ihr wart bereit, euer LICHT gegen die finsteren Energien antreten zu lassen, im Wissen, dass das LICHT schließlich den Sieg davontragen würde, und nun habt ihr das Ende dieser Reise so gut wie erreicht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sende euch, meinen Brüdern und Schwestern, die ihr euch auf den Aufstieg vorbereitet, große Liebe und meinen Segen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge