Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, June 25, 2010

SaLuSa, June 25, 2010

Es geschieht zurzeit so viel, dass man es euch nachsehen muss, wenn ihr zuweilen die Orientierung verliert. Da sind einerseits die Versuche der Menschheit, Lösungen für ihre Probleme zu finden, sowie unsere Bemühungen um entsprechende Lösungen, die allerdings nicht immer eurer Vorgehensweise folgen. Denn unsere Gesamt-Übersicht über die Dinge bedeutet, dass wir viel mehr sehen, als ihr euch wahrscheinlich vorstellen könnt. Wir überwachen das Tun der offiziellen Regierungsvertreter und all derjenigen, die direkt an Entscheidungen beteiligt sind. Wir sind vor Ort, wenn irgendwo geheime Operationen geplant werden, und sowohl unsere Verbündeten als auch wir selbst profitieren von entsprechenden Erkenntnissen. Das hilft uns, irgendwelche größeren Aktionen gegen euch abzuwenden, die sonst überraschend für uns aufgetaucht wären. Wie ihr schon herausgefunden habt, geht nichts über einen gut funktionierenden Geheimdienst. Unser zusätzlicher Vorteil ist, dass man uns nicht täuschen kann, denn wir haben die Mittel, festzustellen, ob jemand die Wahrheit spricht. In der Tat können wir euch das beim Einblick in eure Aura mitteilen, wenn wir euch von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, oder es auch in euren Gedanken lesen. Wir können von unserer Warte aus in euch lesen wie in einem Buch. Wir können sehen, wie weit ihr geistig-spirituell entwickelt seid, denn entwickelte Seelen strömen ein kraftvolles LICHT aus. Das ist es, was man diesen Seelen abspüren kann, wenn man in ihre Nähe kommt.

Die Menschen reagieren sensibel auf gegenseitige Eigenschwingungen, nur bestehen die meisten Leute aus einer derartigen Mixtur, dass sie ihre Energie nur in Extremfällen spüren. Habt ihr nicht auch schon erlebt, dass ihr einer Person begegnet, bei der euch Schauer über den Rücken laufen, Schauer, die signalisieren, dass ihr nicht unbedingt etwas Gutes von jener Person zu erwarten habt? Was zieht euch zueinander wenn nicht die gegenseitigen Energien, die ihr ausstrahlt?! Gleiches zieht Gleiches an, und ihr wisst, dass ihr manchmal einen sofortigen Rapport mit einer anderen Person erleben könnt, und das gilt andererseits auch bei gegenseitiger Abneigung. Wenn ihr aufsteigt, werdet ihr die Macht der Erkenntnis besitzen; allerdings werdet ihr in den höheren Dimensionen auch nur Seelen begegnen, die bereits aufgestiegen sind, und bei ihnen werdet ihr keine Anzeichen für niedere Schwingungen mehr vorfinden. Ihr werdet eindeutig gegenseitig euer LICHT wahrnehmen und damit zugleich in der Lage sein, zu „lesen“, auf welcher ausgestrahlten Frequenz der Andere arbeitet. Es sind die Frequenzen der ’Sieben Strahlen’, mit denen ihr dann arbeitet, was großen Einfluss auf den Ausdruck eures Selbst hat.

Wie wir schon erwähnten, ist das Leben in den höheren Dimensionen gänzlich anders als das, was ihr auf Erden erlebt habt. Zunächst einmal seid ihr euch dort eures Selbst wesentlich stärker bewusst und wisst, dass ihr unbegrenzte Macht habt; aber ihr werdet zugleich einen Punkt erreicht haben, an dem ihr euch eurer Verantwortung bewusst seid. Deshalb könnt ihr diese Ebenen nicht erreichen, bevor eure Eigenschwingung nicht auf entsprechender Höhe ist. Wie sonst sollte Harmonie erreicht werden, blickt man einmal auf die Mischung aus unterschiedlichen Menschentypen auf Erden?! Das reicht bei euch von erleuchteten, aufgeklärten bis zu unerleuchteten, unaufgeklärten Menschen, und der Aufstieg wird garantieren, dass Jeder im Zuge des Wandels seine ihm angemessene Ebene findet. Ihr müsst zugeben, dass die Dualität euch an eure Grenzen gebracht hat, und wenn ihr euch nun dennoch aus der Finsternis erheben könnt, gehört ihr wahrhaftig zu denen, die ihr wahres Selbst gefunden haben. Immer wieder wird euch im Zuge der zyklischen Natur von Allem die Gelegenheit gegeben, aufzusteigen. Das bleibt so lange so, bis ab einem gewissen Stadium jede Seele zum LICHT zurückgekehrt sein wird. Das ist eure Zielbestimmung, und deshalb müsst ihr euch auch nicht um die Fortschritte anderer Seelen Sorgen machen.

Jede/r hat für sich selbst entschieden, auf welche Weise er/sie auf dem spirituellen Pfad zurück zum LICHT weiterkommen will. Die gesamte Natur eurer Erfahrungen zielt darauf ab, dass ihr euch weiterentwickelt, aber es herrscht kein Druck; Jede/r hat die Möglichkeit, sich im persönlichen Tempo weiterzuentwickeln. Es sollte auch erwähnt werden, dass kein ’Status’ damit verbunden ist, „vom LICHT“ zu sein. Menschen unterer Klassen oder mit geringer Bildung sind keine ’geringer-wertigen’ Wesen, sondern sie durchleben schlicht die Rolle, die ihnen jene Erfahrungen ermöglicht, die sie für sich selbst gewählt haben. Das bringt sie oft in Lebens-Situationen, in denen sie eng mit Mutter Erde zusammenarbeiten, und da kann man viel von ihnen lernen! Ein einfaches Leben kann euch zuweilen der Wahrheit näher bringen als ein Leben in Reichtum, in dem ihr zwar überall hin reisen könnt und euch alles kaufen könnt, aber für Erfahrungen aus erster Hand gibt es keinen Ersatz.

Inzwischen werdet ihr schon so viele Lebenszeiten auf Erden verbracht haben, dass ihr sozusagen eure „Runden“ hinter euch habt, und deshalb ist da nicht mehr viel, was ihr noch erfahren müsstet. Für viele unter euch bedeutet das, dass ihr die letzten Tage durchlebt – in Vorbereitung auf den Aufstieg. Ihr solltet in der Lage sein, zu spüren, ob ihr euren Lebensplan erfüllt habt, denn dann werdet ihr keinen Druck auf euch spüren und werdet auch in diesen unruhigen Zeiten entspannt sein können. Ihr befindet euch ’auf halbem Wege’ zu den höheren Ebenen und habt die entsprechende Zuversicht und das Wissen darum. Euer friedliches Gebaren und eure entspannte Herangehensweise an das Leben hilft auch Anderen, sich zu beruhigen und nach ihrem eigenen sicheren Hafen Ausschau zu halten. Denn ohne einen Ort, an den man sich zurückziehen und in der Stille meditieren kann, wird der Stress des Lebens seinen Tribut fordern.

Ihr Lieben, es fällt uns leicht, über Dinge zu sprechen, die Eigenheiten eures Daseins auf Erden betreffen, aber das können wir auch nur, weil wir die Natur eurer Probleme vollkommen verstehen. Wir haben sie mit euch erlebt und können die Schmerzen und das Elend verstehen, das ihr erlebt habt. In der Tat haben wir versucht, die Auswirkungen zu mildern, indem wir euch LIEBE und LICHT gesendet haben, und haben versucht, euch in Momenten der Depression und der Traurigkeit aufzurichten. Wir bewundern euch alle absolut dafür, dass ihr die Herausforderung der Dualität auf euch genommen habt, denn es war bekannt, wie hart und schwierig das sein würde. Die Tatsache, dass ihr die ganze Zeit auch Hilfe bekommen habt, schmälert nicht im Geringsten eure Courage und Zähigkeit, die ihr angesichts der Härten an den Tag gelegt habt. Ihr habt einen Kampf für eure Seele durchfochten und alles Tests bestanden und steht nun stolz am Portal zum Aufstieg.

Die Galaktische Föderation hält sich bereit, zu handeln und war euch nie näher als jetzt, um sich offen zu zeigen – in einer Weise, die ein für alle Mal alle Zweifel hinsichtlich ihrer Anwesenheit zerstreut. Es sind jetzt die Bekanntmachungen notwendig, die unsere freundlichen und friedlichen Absichten euch gegenüber deutlich machen, damit wir die dringendsten Probleme anpacken können, die ihr zurzeit erlebt. Einige Staatsführer favorisieren bereits eine Annäherung an uns, die für Jeden von Nutzen sein wird, während andere immer noch widerwillig daran denken, dass sie dann ihre Macht und das Erlangen von Reichtum aufgeben müssten. Am Ende werden jedoch Veränderungen eingeleitet werden, die alle diejenigen aus ihren Positionen entfernen, denen nicht das Interesse Aller am Herzen liegt. Wir müssen uns euch hinzugesellen, wenn Übereinstimmung über unser Kommen herrscht, und es gibt bereits einem Menge Leute, die sich für den Gedanken erwärmen, mit uns zusammenarbeiten zu können. Denn die Alternative wären trübe Aussichten: es würde ein totaler Zusammenbruch eurer Gesellschaft erfolgen, wenn ihr die existierenden Bedrohungen nicht erkennt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann nicht anders als erstaunt und traurig darüber sein, dass unsere in Freundschaft ausgestreckte Hand in manchen Fällen zurückgewiesen wurde. Wir wissen aber, dass solche Verweigerungshaltung nicht die allgemeine gegenwärtige Stimmung der Bevölkerung repräsentiert. Denn die Mehrheit der Bevölkerung würde uns gerne in ihren Behausungen willkommen heißen, und sie ist bereit, Druck auf ihre Repräsentanten auszuüben, den Wandel nun in Gang zu bringen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 1 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.