Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, May 21, 2010

SaLuSa, May 21, 2010

Gewalt würden wir niemals verzeihen, aber die Menschen verlegen sich zuweilen darauf, wenn ihre Staatsführer ihnen nicht zuhören. Oft genug werden Wahlen manipuliert, und die Bevölkerung ist nicht länger bereit, ein derartiges betrügerisches Verhalten zu akzeptieren. Dennoch bewirken ihre Prostete kaum irgendwelche Veränderungen, und wenn sie dann demonstrieren, wird dies oft genug mit gewalttätigen Methoden niedergeknüppelt. Aber die Stimmung der Bevölkerung bewegt sich dahin, dass sie endlich eine wahre Demokratie erreichen möchte, und so könnt ihr feststellen, dass in vielen Ländern in dieser Hinsicht eine gewisse Unruhe herrscht. Und die Energie, die da erzeugt wird, hat den gewünschten Effekt, und deshalb werden allmählich Veränderungen zum Besseren kommen. Und abseits dessen kommt der Plan für einen weitreichenden Wandel in gutem Tempo voran, denn die Zeit beschleunigt sich immer mehr. Zusammengenommen wird dies eure Befreiung aus den Klauen der der Dunkelkräfte bewirken.

Ihr befindet euch auf gutem Weg nach Hause, und dieser Aufstieg ist etwas, das euch bereits bekannt war, als ihr euch einst entschieden hattet, die Dualität zu erfahren. Wenn ihr um euch blickt und wahrnehmt, wo ihr jetzt steht, muss es mehr als offensichtlich für euch sein, dass ihr nicht länger so weitermachen konntet wie bisher, ohne dass das gesamte System zusammenbricht. Wir sind hier, um dafür zu sorgen, dass ihr sicher durch diese Periode kommt, und zu garantieren, dass die Geschehnisse weit weniger schwerwiegend ablaufen, als es andernfalls hätte sein können. In mancherlei Hinsicht ist das, was ihr jetzt durchmacht, der Höhepunkt eurer Erfahrungen, – die abschließenden Ereignisse, die euch den Weg aus eurer gegenwärtigen Krise weisen. Sie mögen zwar nicht gerade „erfreulich“ sein, aber sie sind unerlässlich, wenn es dem LICHT ermöglicht werden soll, zu gedeihen! Ihr mögt die Plötzlichkeit von Veränderungen bemerkt haben, und das wird jetzt ein Merkmal von zunehmender Häufigkeit werden. Inmitten all dessen geht es zweifellos chaotisch zu, und mag den Anschein haben, als wäre da kein Ende in Sicht. Doch mit unserer ständigen Hilfe werdet ihr sehen, dass schließlich und endlich Seelen aus dem LICHT in Autoritätspositionen gelangt sind, und in der Lage sind, Einfluss auf den positiven Ausgang der Dinge zu nehmen. Die alte Brigade ist fast schon in die Flucht geschlagen und hat für sich nicht mehr jene Zukunft, die sie sich vorgestellt hatte. Hinsichtlich ihres Plans einer Weltbeherrschung wurde ihnen ein schwerer Schlag versetzt. Wir fragen uns, ob sie wirklich geglaubt haben, dass Gott ihnen erlauben würde, den Aufstieg zu verhindern, und da sie nun endlich anfengen, zu begreifen, ist die nachdrückliche Antwort an sie: „NEIN!“

Historisch gesehen habt ihr Nachweise eurer Misserfolge, wenn ein Zyklus zu Ende geht, aber aus diesen Erfahrungen habt ihr eindeutig etwas gelernt. Es mag ein Risiko in der Frage enthalten gewesen sein, ob die Zeit zugunsten derer mit erwachendem Bewusstsein arbeiten würde. Doch die Ereignisse haben gezeigt, dass deren Entscheidung korrekt gewesen ist (sich für das LICHT einzusetzen), und das Niveau des Massenbewusstseins erhöht sich rascher als je zuvor. Ihr habt dieses Niveau erreicht, während ihr zugleich durch eine der schlimmsten Perioden der Menschheit gegangen seid. Das verschafft euch hohes Ansehen für eure Ausdauer, und rechtfertigt die Zeit, die euch dafür gegeben wurde. Es stimmt, dass von Beginn dieses Sonnenzyklus an die Absicht bestand, euch in jeglicher Hinsicht zu unterstützen, damit ein massenhafter Aufstieg stattfinden kann. Und folglich steht ihr bereit, uns so bald wie möglich zu empfangen, wenn uns die Befugnis erteilt wird, zu kommen. In Hinblick auf die Arbeit, die wir gemeinsam tun werden, ist es notwendig, dass wir lieber früher als später kommen. Ihr beginnt unsere Vorgehensweise zu begreifen und zeigt Verständnis für unsere Vorsicht, die wir an den Tag legen. Die Dinge müssen in geordneter Weise durchgeführt werden, um der Bevölkerung Sicherheit zu gewährleisten und ängstliche Reaktionen auszuschließen. Seid versichert, dass wir für jede Art Ausgang der Dinge vorgesorgt haben und dennoch in harmonischer Beziehung mit euch zusammenarbeiten.

Wir sind die leisen und meist unsichtbaren Kräfte des LICHTS, die euch wesentlich näher sind, als ihr euch klarmacht. Das wird sich natürlich ändern, wenn wir unsere Raumfahrzeuge vollständig enttarnen können; dann werdet ihr wahrscheinlich in ehrfürchtiger Bewunderung die riesigen Ausmaße unserer Raumschiffe wahrnehmen. Das größte unter ihnen wird in gebührendem Abstand außerhalb der Erdsphäre bleiben, aber ihr werdet auch noch andere große Raumschiffe beobachten, die einen Durchmesser von vielen Meilen haben und viele kleine „Scoutships“ in sich beherbergen, die für den Einsatz in eurer Atmosphäre geeignet sind. Der äußere Ring in der Positionsanordnung der Raumschiffe entspricht in hohem Maße einer Schutz-Barriere, um sicherzustellen, dass ungebetenen Gästen keine Möglichkeit gelassen wird, sich störend in eure Evolution einzumischen. Neben der Galaktischen Föderation ist es nur sehr wenigen Wesenheiten aus anderen Zivilisationen erlaubt, in eure Atmosphäre zu kommen oder gar auf der Erde zu landen. Üblicherweise handelt es sich bei ihnen um wissenschaftliche Expeditionen, die zuweilen aus anderen Universen hierherkommen.

Außerhalb der Erde gelten anerkannte Gesetze und ein Protokoll, das für alle interstellaren Reisenden gilt. Dies ist einer der Gründe, warum es der Erden-Menschheit bisher nicht gestattet war, ihre Raumfahrzeuge über ihr Sonnensystem hinaus zum Einsatz zu bringen, denn die Erdenmenschen anerkennen diese Gesetze noch nicht oder verstehen sie auch noch nicht und sind immer noch geneigt, unverantwortlich zu handeln. Außerdem würden die Erdenmenschen ihre Waffen in den Weltraum transportieren, so, wie sie es bisher ja tun, und bereit sein, sie in Verletzung dieser universellen Gesetze zu benutzen. Bald werdet ihr alle Kriegswaffen demontieren müssen, und tatsächlich wird darüber auch nicht mehr gestritten werden und es wird auch nicht mehr ignoriert werden, wenn erst einmal wahrer Frieden erreicht ist! Es würde auch nichts nützen, denn unseren Blicken kann nichts verborgen bleiben, wie sehr man auch versuchen würde, uns etwas zu verheimlichen. Oft genug wurden eure Regierungen in der Vergangenheit hinsichtlich des Gebrauchs nuklearer Vorrichtungen und der damit verbundenen Gefahren für die Menschheit gewarnt. Ihre Reaktion war jedes Mal dieselbe wie bei unserem Angebot, zu helfen, Frieden auf der Erde zu schaffen. Jedesmal wurden unsere Angebote zurückgewiesen, und zwar auf Anordnung der Illuminati, die es stattdessen vorzogen, ihre eigene Agenda des Selbstermächtigung voranzutreiben.

Vielleicht könnt ihr nun unsere behutsame Annäherung verstehen, da ihr jetzt rasch euren Weg zum Aufstieg macht. Es ist bereits lange Zeit verstrichen, seit wir uns auf diese Reise begeben haben, und an deren Ende wünschen wir uns, dass dieser Aufstieg als höchst bedeutsames und erfreuliches Ereignis zu euch kommt. Die Vorbereitungen wurden daher im Hinblick auf diesen Aufstieg getroffen, und wir versichern euch, dass alles genau so kommen wird. Wir sind nicht einfach nur eure Freunde, sondern für viele unter euch auch eure Familie, und diese Verbindungen reichen Jahrtausende zurück. Der Dualitätszyklus ist nur ein kleiner Wegweiser auf eurem Weg zurück zum LICHT. Das Leben wird für euch von Neuem beginnen, wenn ihr aufgestiegen seid, und dann werdet ihr in die Ebenen zurückgekehrt sein, die ihr vor Äonen verlassen hattet. Fangt an, von uns allen als Einheit zu denken, denn wir sind tatsächlich nicht anders als ihr, sondern einfach nur in einem fortgeschritteneren Stadium als ihr. Wir haben dieselben Sehnsüchte wie ihr, und auch wir streben nach Wahrheit und Erkenntnis des Universums um uns. Der Schöpfer hat uns allen unsterbliches Leben geschenkt und all die Pracht und die unendlichen Schöpfungen, deren wir uns erfreuen können. Die Evolution endet niemals, und wir dienen Anderen, damit auch sie aus unserem Wissen Nutzen ziehen können.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre, dass viele warmherzige Gefühle von euch zu uns kommen. Dafür danken wir euch und grüßen euch mit unserer Liebe und unserem Segen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 25 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.