Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 18.Dezember 2020


Mike Quinsey – 18.Dezember 2020

Mike Quinsey

Liebe Freunde: Ich danke euch für eure großartige Unterstützung und hoffe, dass die Botschaften euch durch dieses Jahr hindurchgeholfen haben. Das hat sich allerdings als viel bedeutsamer herausgestellt, als wir jemals hätten voraussehen können. Wir müssen erst noch begreifen, in welche Richtung sich die Menschheit da weiterentwickelt, aber eins scheint sicher zu sein: dass wir nicht zurückkehren können zu dem, was wir bisher als „normal“ kannten, und dass wir viele Veränderungen in unserer Lebensweise akzeptieren müssen. Die Dinge bewegen sich jetzt in einem solchen Tempo voranr, dass wir kaum noch schritthalten können. Zweifellos ist dieser Wandel das Herzstück dessen, was da vor sich geht, und die gute Nachricht ist, dass er uns rasch in ein neues Zeitalter führen wird, das wenig oder gar keinen Anlass bietet, noch weiterhin die „alten Wege“ zu praktizieren. Das neue Jahr vemittelt den Eindruck einer „Achterbahnfahrt“; seid also auf viele Veränderungen in eurer bisher gewohnten Lebensweise vorbereitet.

Ich wünsche euch allen ein frohes Fest, das euch helfen wird, euch von den Sorgen und dem Trauma zu lösen, das viele erlebt haben. Denkt positiv und freut euch, dass die Zukunft golden ist, auch wenn das noch nicht sichtbar ist. Wir haben ein sehr gutes Team, das intensiv daran arbeitet, sicherzustellen, dass diese Nachrichten jeden Freitag hinausgehen können, und ihnen danke ich für ihren engagierten Dienst am LICHT!

Ein Frohes Neues Jahr euch allen! Meine nächste Botschaft wird am Freitag, den 8.Januer 2021 erscheinen.

In Liebe und LICHT,
Mike Quinsey

<<<<<>>>>>

Mike Quinsey
– 18.Dezember 2020 –

Das war ein traumatisches Jahr – und es ist noch nicht zu Ende, aber wir erkennen ein „Happy End“; seid also nicht niedergeschlagen, denn es liegen zweifellos bessere Zeiten vor uns. Ich möchte euch noch einmal sagen, dass „Wandel“ das Schlüsselwort ist, und in dieser Übergangszeit wird viel passieren, bis klar wird, wohin das alles führen wird. Es gibt bestimmte Vorbereitungen, die notwendig sind, um euch auf den neuen Weg zu bringen, der euch gut auf den finalen Schub Richtung Aufstieg vorbereitet. Für einige unter euch wird dies geschehen, während ihr euch zwischen euren Inkarnationen in den ätherischen Bereichen aufhaltet.

Ihr müsst erst noch vollends begreifen, was für eine große Leistung ihr mit dem Überqueren der 2012-Wegmarke erbracht habt, da dies nicht erwartet wurde und ihr es dennoch gegen alle Widerstände erreicht habt. Von nun an wird euer Bewusstseins-Niveau sich rascher erhöhen als während jeder früheren Periode. Nicht „außer Sichtweite“ – und auch nicht „weit entfernt“, wenn ihr Zeit als Maßstab nehmt – ist die zukünftige Erde in ihrer unberührten Schönheit, die darauf wartet, dass ihr ein Teil von ihr werdet. Natürlich werden auch noch viele Seelen von anderen Orten zu ihr hin ziehen, und sie alle werden die notwendigen Fortschritte gemacht haben, um ihren Platz in der 5.Dimension einnehmen zu können, weg von der Finsternis – hin zum LICHT. Dieser Schritt der Weiterentwicklung ist gesichert und ist Bestandteil des größeren Plans für die Menschheit und kann durch deren Handlungen nicht mehr verändert werden.

Das Leben steht niemals still, auch wenn ihr es noch nicht so wahrnehmen könnt, wie wir es aus größere Perspektive können. Die Finsternis befindet sich jetzt auf dem Rückzug und das LICHT ist die dominierende Kraft, und so wird es bleiben, bis das LICHT zur höchsten Kraft wird. Wir wünschten, wir könnten Worte herbeizaubern, die die Schönheit und die Harmonie vermitteln könnten, die euch winkt, denn es ist buchstäblich der Himmel auf Erden. Ihr fangt immerhin an, mitfühlender und fürsorglicher zu werden, wenn es um eure 'Mitreisenden' geht. Bisher wart ihr eher egozentrisch; doch das ändert sich jetzt, da ihr anfangt, das Einssein von allem zu begreifen. Denn in vielfacher Hinsicht seid ihr „der Hüter eures Bruders“, und in dieser Hinsicht besteht ein LICHT-Schimmer am Horizont. Ihr müsst nur weltweit um euch blicken, um die erheblichen Unterschiede zwischen den Nationen zu sehen, wo einige so verzweifelt arm sind, während die reichsten unter ihnen „in Geld schwimmen“. Das muss sich ändern, damit ihr auf ein gleiches 'Spielfeld' hinarbeiten könnt, auf dem alle die gleichen Chancen im Leben haben. In Wahrheit gibt es genügend Reichtum auf der Erde, weshalb eigentlich jeder ein zufriedenstellendes Leben führen könnte.

Nur wenige unter euch erhalten also Einblick in ein früheres Leben, das euch in ganz anderen Umständen gesehen haben mag als das jetzige; bedenkt aber, dass die meisten unter euch bereits Lebenszeiten in vielen unterschiedlichen Ländern erlebt haben. Und weil ihr euch daran nicht erinnern könnt, neigt ihr dazu, Andere als „ganz anders“ anzusehen als euch selbst in eurer gegenwärtigen Form; und doch kann sich euer Bewusstsein auf sie einstellen, weil ihr eine Verbindung mit ihnen „spürt“. Seht euch selbst in Anderen und wertschätzt auch das, was sie im Zuge der Erweiterung ihres Bewusstseins durchmachen mögen. Wenn ihr euch über eine bestimmte Rasse aufgrund ihrer Hautfarbe oder Religion „ärgert“, lasst nicht die Möglichkeit außer Acht, dass auch ihr selbst einmal ein Mitglied dieser anderen Rasse gewesen seid; auf jeden Fall müsst ihr in der Lage sein, die Unterschiede zu akzeptieren, die eine so kosmopolitische Gruppe wie die eure ausmacht!

Solange ihr die Unterschiede zwischen den einzelnen Nationen nicht akzeptieren könnt, könnt ihr auch keine wirklichen Fortschritte machen – mit dem Ziel, überall Harmonie zu schaffen. Oftmals sind eure Reaktionen von klein auf in euch verwurzelt, und natürlich bringt ihr da auch so einiges aus früheren Lebenszeiten mit. Offensichtlich müsst ihr mit Fähigkeiten und Qualitäten geboren worden sein, die euch befähigen, eurem Lebensplan zu folgen, und zuweilen werden diese durch das Vorbild eurer Eltern bestärkt, in deren Fußstapfen ihr tretet. Somit kann Evolution oft eine „Familien-Angelegenheit“ sein, in der euch entsprechende Anleitung zur Verfügung steht. Die Tatsache, dass ihr euch normalerweise eure Eltern aussucht, ist ein Privileg, das denjenigen Seelen zuteilwird, die Fortschritte machen. Einige unter euch werden diese Idee aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen verwerfen, und das liegt dann möglicherweise daran, dass ihr mit Menschen zusammengebracht wurdet, die euch Lektionen vermitteln können, die ihr noch lernen müsst, obwohl diese schwer zu akzeptieren sind.

Das Leben ist wesentlich organisierter, als ihr euch vielleicht vorstellt, denn ihr werdet auf eine Weise „gelenkt“, die sicherstellt, dass ihr aus euren Erfahrungen lernt, wie unangenehm diese vielleicht auch sein mögen. Wenn das Leben nicht so – sondern stattdessen unorganisiert wäre, gäbe es keine Garantie, dass ihr überhaupt Fortschritte machen könntet; doch eure Zeit auf der Erde ist zu kostbar, um sie zu verschwenden. Natürlich habt ihr einen freien Willen, und da ist es möglich, dass ihr dem ausweicht, was für euer Leben eigentlich geplant ist. Das Problem, das ihr euch dadurch schafft, ist, dass ihr wieder auf die Erde zurückkehren müsst, bis ihr akzeptiert, was für euch geplant ist. Eure Helfer sind liebevolle, geduldige Seelen, die euch verstehen und auf jede mögliche Weise helfen werden.

Ich hinterlasse euch meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst. Jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org












Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 11 April 2021 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen