Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 11.Dezember 2020


Mike Quinsey – 11.Dezember 2020

Mike Quinsey

Die Probleme dieser Welt bestehen immer noch und scheinen kein Ende zu nehmen; doch je mehr Zeit vergeht, desto klarer werden jene Aspekte eures Lebens erkennbar, die einer positiven Weiterentwicklung bedürfen. Ihr könnt nicht erwarten, dass ihr einfach immer so weitermachen könnt wie bisher; ihr hattet euch in jenem „schraubstockartigen“ Griff der alten Energien verfangen, und das hat euch Möglichkeiten vorenthalten, euch auf eine akzeptablere und erfreulichere Lebensweise hinzubewegen zu können. Es brauchte indes nicht lange, bis die Schwächen eurer alten Lebensweise erkannt wurden, und nun ist klar, dass sich vieles von dem ändern muss, was ihr bisher für selbstverständlich gehalten hattet! Das muss so sein, damit ihr die Grundlage für ein Neues Zeitalter legen könnt, das entfaltet werden kann, um euch eine akzeptablere Lebensweise zu ermöglichen.

Auf universeller Ebene seid ihr zwar nur ein „kleines Rädchen“ in einem großen Rad, spielt aber dennoch eine wichtige Rolle dabei, jenen Seelen, die noch „hinterherhinken“, Gelegenheit zu geben, ihre Eigenschwingung zu erhöhen und zu erkennen, dass sie im Grunde genommen wunderbare Wesen des LICHTS sind. Gegenwärtig erwachen sie allmählich aufgrund der höheren Energien, die Mutter Erde jetzt erreichen, während diese sich in einen neuen Bereich des Universums hineinbewegt. Sie schwingt inzwischen auf einer höheren Frequenz als bisher, und deshalb haben Seelen mit niederer Schwingung Probleme, das für sich zu akzeptieren und sich zu integrieren, da sie mit einer so hochschwingenden Energie nicht harmonieren können. Doch bevor es für sie unerträglich wird, werden sie auf einen anderen Planeten umsiedeln, dessen niedrigere Schwingungen sie gewohnt sind und auf dem sie ihre Weiterentwicklung fortsetzen können. Dies ist jene biblische Zeit, von der in der Bibel die Rede ist: wenn sich die „Spreu vom Weizen trennt“.

Einige Seelen werden es als beunruhigend empfinden, dass Familien und Freunde unter solchen Umständen getrennt werden können; bedenkt aber, dass ohnehin nur sehr Wenige über lange Zeiträume zusammenbleiben. Im Allgemeinen werden sich einige unter ihnen dafür entscheiden, wieder gemeinsam mit jenen Seelen zu inkarnieren, die ihnen die nötige Erfahrung vermitteln können, die sie benötigen, um ihre eigene Weiterentwicklung fortsetzen zu können. In künftigen Zeiten werdet ihr dann feststellen, dass ihr euch zu einer sehr unabhängigen Seele weiterentwickelt, die sich schon durch Gedankenkraft augenblicklich von einem Ort zum andern bewegen kann. Viele Seelen entscheiden sich dafür, in Gruppen zusammenzubleiben, in denen sie Gleichgesinnte finden, und auf den „Highways“ und den „Nebenstraßen“ des Weltraums zu reisen – auf der Suche nach anderen Lebensformen, von denen sie mehr über das Leben im Universum erfahren können. Schließlich seid ihr in Wahrheit ohnehin Weltraum-Wesen, die mehr über andere Lebensformen erfahren möchten, die überall im Universum existieren. Macht euch klar, dass das Reisen im Weltraum weit entfernt ist von dem, was ihr darunter versteht, obwohl ihr auch da bis zu einem gewissen Grad schon Fortschritte erreicht habt; auch diesbezüglich wird jedoch noch vieles vor euch geheim gehalten und bisher lediglich von den Dunkelmächten genutzt.

Während ihr euch weiterentwickelt, fangt ihr allmählich auch an, die größere Wahrheit über das Leben zu begreifen, das im gesamten Universum so reichlich existiert. Äonen lang wart ihr auf der Erde isoliert, um ohne äußere Einmischung in eurem eigenen Tempo weiterwachsen zu können. Natürlich erhaltet ihr Führung und eine helfende Hand, um sicherzustellen, dass ihr euch wirklich weiterentwickeln könnt, denn das ist der ganze Sinn eurer Erfahrungen. Da viele unter euch inzwischen ihre Eigenschwingung erhöhen konnten, seid ihr nun auch bereit, euch auf ein ausgedehnteres Leben inmitten der Sterne vorzubereiten. Dafür müssen jedoch immer noch weitere Vorbereitungen getroffen werden; zumindest aber befindet ihr euch bereits auf dem richtigen Weg, zu galaktischen Wesenheiten zu werden. Das ist eine lange Reise – von der „Hölle auf Erden“ – hin zum „Himmel auf Erden“; immerhin steht euch die gesamte Ewigkeit zur Verfügung, diesen Weg gehen zu können.

Ihr fangt an, die Macht der Gedanken zu verstehen und erkennt, dass das, worauf ihr euch konzentriert oder fokussiert, zu eurer Realität werden kann, und es wird umso stärker werden, je mehr ihr allmählich in jene Bereiche des Weltraums vordringt, in denen die Schwingungen höher sind. Das alles gehört zu eurer Bewusstseinserweiterung, die euch schließlich befähigt, durch Gedankenkraft zu erschaffen. Das bringt eindeutig eine große Verantwortung mit sich, Gedankenkraft nur für positive Zwecke zu nutzen! Seelen niedriger Evolutionsstufe haben indes noch nicht das volle Ausmaß an Freiheit, tun zu können, was sie möchten, sondern brauchen ständige Führung, um entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse Erfahrungen zu sammeln und nicht das zu erreichen, was sie sich wünschen, – es sei denn, es ist für sie von Nutzen.

Der Gedanke, zu einer höheren Wesenheit zu werden, klingt zweifellos wünschenswert; doch damit geht auch eine große Verantwortung einher, eure Kräfte mit großer Sorgfalt einzusetzen. Das solltet ihr relativ einfacher finden, als ihr vielleicht meint, denn mit einem erweiterten Bewusstsein kommt auch ein natürlicher Sinn für Fairness und Verantwortung. Ihr seid schon gut beraten, wenn ihr sorgfältig seid bezüglich dessen, was ihr euch wünscht, denn ihr könntet damit jene 'Räder' in Bewegung setzen, die zur Erfüllung führen. Das mag vielleicht ein schwierig zu befolgendes Konzept sein, aber versucht einfach, zuzulassen, dass sich alle Dinge auf natürliche Weise entwickeln und nicht erzwungen werden, und habt vor allem Geduld, denn Menschen neigen dazu, alles auf einmal zu wollen.

Es gibt zahlreiche Prophezeiungen für die bevorstehende Periode, und sie weisen auf ein großes Erwachen hin, das in Kürze erwartet wird; es ist gewisslich der ideale Zeitpunkt, der Menschheit dabei zu helfen, kollektiv einen großen Schritt vorwärts zu machen, um entschlossen in eine höhere Schwingungs-Ebene zu gelangen. Ihr tretet in einen Gammastrahl ein, der Veränderungen ins Leben bringen wird; seid also bereit, zu akzeptieren, dass große Veränderungen unvermeidlich sind. Es wird alles zum Wohl der Menschheit sein, denn ihr habt euch die Belohnung verdient für eure Bemühungen, die (2012-) Wegmarke zu überqueren. Die Dinge sind nicht so verworren, wie ihr vielleicht denkt, da ihr aufgrund von „Covid19“ die Gesamtauswirkungen dessen nicht sehen könnt, was inzwischen geschehen ist. Aber ihr müsst nicht lange warten, bis die Dinge klarer werden, und dann werdet ihr die bisher verborgenen Dinge offenbart sehen.

Wir können eure Frustration und Müdigkeit spüren – nach Monaten des Stresses und der Sorge –, aber es war unvermeidlich, und schlussendlich werdet ihr die Probleme bei der Durchführung einer so großen Veränderung in eurem Leben begreifen. Die gute Nachricht ist, dass die Illuminaten nicht mehr die Macht sind, die sie einmal waren, auch wenn sie ihre Ambitionen, die Erdbevölkerung stark zu reduzieren, niemals aufgeben wollen werden. Das wurde ihnen durch die Hilfe der LICHT-Kräfte auf jeder Ebene vereitelt.

Ich hinterlasse euch meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst. Jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org












Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 19 Januar 2021 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen