Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 20.März 2016



Matthew Ward - 20.März 2016

Themen: Medien-Berichterstattung; Gewalt-Tendenzen; Donald Trump; Walk-In-Seelen; Gesundheit u. Aufstieg; Rekreation

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Vieles auf eurer Welt vollzieht sich auf energetischer Ebene, da die sich ständig erhöhende Schwingungs-Rate in rapidem Tempo „die Spreu von Weizen trennt“,– sozusagen. Typischerweise verbreiten die Illuminati-beherrschten Medien anhand einer selektiven und recht verzerrten Berichterstattung in den „Nachrichten“ nur die „Spreu“. Und obschon ihre einstige Fähigkeit, nur das zu veröffentlichen, was ihr „wissen“ solltet, nun durch das Tempo der sozialen Medien und der im Internet verbreiteten Videos und Artikel erheblich geschwächt ist, lasst deshalb weiterhin euren Scharfblick walten hinsichtlich der Informationen all dieser Quellen, einschließlich des Internets.

Um der wahrheitsgemäßen Information aus dieser Quelle etwas entgegen zu setzen, nutzen die Lakaien der Illuminati sie, um die Gesellschaft mit Falschinformationen zu füttern und dadurch Angst und Verwirrung in den Vordergrund und ins Zentrum der Weltbühne zu rücken. Wenn ihr eurer Intuition vertraut hinsichtlich dessen, was Wahrheit ist und was nicht, lässt euch dies „hinter die Kulissen“ des Schauspiels blicken, das sich da auf der Weltbühne entfaltet. Euer Wissen darum, dass dieses Schauspiel mit dem vollends erblühenden Goldenen Zeitalter der Erdeenden wird, lässt euch die Darsteller in ihrer karmischen Rolle erkennen und versetzt euch in die Lage, euch nicht von diesem oft Tumult-artigen Drama gefangen nehmen zu lassen, das sich da abspielt.

Im Zusammenhang mit den sich erhöhenden Schwingungen hatten wir auch schon oft einen weiteren Aspekt erwähnt: die Verstärkung gewisser Eigenschaften und Verhaltensweisen; und die zunehmende Gewalt hat nun eine ganze Reihe von E-Mails ausgelöst, die etwa gleichlautend sind wie diese hier von einem Leser aus Australien, der seine Besorgnis über das Auftreten feindseliger Gangs in seinem Land ausdrückt: „Kannst du Matthew fragen, warum jetzt so viel Gewalt unter jungen Leuten herrscht?“ – Viele junge Menschen überall auf der Welt fühlen sich zornig, entmutigt, ja hoffnungslos im Blick auf ihre Zukunft. Die Gründe dafür können auch Armut, fehlende Ausbildungsplätze oder Job-Angebote sein, Arbeitslosigkeit, zerrüttete Familien, ein niedriger Sozial-Status, den die Gesellschaft ihnen zumisst, Regierungen, die ihre Nöte ignorieren, der Gesamt-Zustand der Welt – oder ein Mix aus all diesen Umständen. Die jungen Menschen, deren Leben negativ beeinflusst ist, agieren ihre intensivierten Empfindungen aus, wenn sie gewalttätig werden. Wie sehr wir uns doch wüschen, dass all diese Seelen, die uns so am Herzen liegen, zu der Erkenntnis kommen könnten, dass der positive, segensreiche Wandel bereits naht.

Meine Mutter ist zudem geradezu überschwemmt worden mit E-Mails zur Person Donald Trump, – von Lesern aus den Vereinigten Staaten wie auch aus anderen Ländern. Obschon wir es ablehnen, Fragen bezüglich seiner Qualifikation zum Präsidenten dieses Landes zu beantworten – für die Einschätzung seitens der Bürger – und wir wissen nicht, ob er gewählt werden wird – die Wähler werden entscheiden, wer der nächste Präsident sein wird –, möchten wir doch einige andere Fragen und Kommentare beantworten.

„Ist Trump der Anti-Christ?“ – Nein. Begriffe wie 'Antichrist' oder 'Armageddon' sind lediglich ein Konzept, eine Idee. Gleichwohl kommt für Leute, die daran glauben, dass derartige Konzepte 'real' seien, ein 'Antichrist', ein 'Armageddon'. Doch wie weit von Sachlichkeit entfernt jegliche Idee auch sein mag: für Personen, die daran glauben, ist solch eine Idee 'wahr'.

“Ich bin sehr besorgt darüber, dass Donald Trump das Feuer des Fanatismus und Rassismus in Amerika geschürt hat. Was ist die aufgeklärte, erleuchtete Sichtweise auf all dies?” – Es isteine traurige Wahrheit, dass Fanatismus und Rassismus vor allem in den Vereinigten Staaten immer noch lebendig sind und dass da eine Generation der nächsten immer noch Intoleranz weiterreicht gegenüber Unterschieden wie Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Abstammungslinie, Religion, Philosophie, Ideologie. Manche intolerante Personen nutzen Mr. Trumps Aussprüche als Ansporn dafür, vermeintlich dazu 'berechtigt' zu sein, sich verächtlich und aggressiv gegenüber „andersartigen“ Personen verhalten zu dürfen.Die aufgeklärte, „erleuchtete“ Sichtweise der Seelen von meinem 'Ort' aus ist, dassalle Mitglieder der Erden-Familie der puren LIEBE/LICHT-Essenz des Schöpfers entstammen, und wir lieben Alle bedingungslos, auch wenn wir uns noch inbrünstig wünschen, dass jede Seele in eurer Welt sich liebevoll, freundlich und respektvoll verhalten möge! Eines Tages, ihr Lieben, wird dies alles der Fall sein!

“Ist Donald Trump deiner Ansicht nach verantwortlich für das aggressive Verhalten seiner Unterstützer bei den Wahlkundgebungen?“ – Jede Person ist für ihr Verhalten selbst verantwortlich. Niemandes Bemerkungen können eine andere Person motivieren, in einer Weise zu handeln, die gegen deren eigene Werte, Prinzipien und Selbstrespekt geht.

„Die Gewaltbereitschaft bei Donald Trumps großen Wahlkampagnen entspricht nicht meiner Vorstellung vom demokratischen politischen System deines Landes. Was geht da vor sich?“ – Viele Bürger sind verärgert über die Zustände, für die sie die Regierung verantwortlich machen, und sie wünschen sich jene Veränderungen, die Mr. Trump ihnen verspricht. Die Energie des Zorns behindert klares Denken und gesundes Urteilsvermögen, und somit fragen seine Unterstützer nicht danach, wie er das denn verwirklichen will, was er da sagt; sie möchten nur erreichen, dass ihrem Zorn ein öffentliches Forum gegönnt wird, – das er ihnen nun bietet. Die große Zahl seiner entschiedenen Anhänger bei den Wahl-Kampagnen bestärkt auch Jene, die seine aggressive Rhetorik für sich als 'Recht' in Anspruch nehmen, sich entsprechend denen gegenüber zu verhalten, die ihr Missfallen ihm gegenüber deutlich machen. Unsere Antwort auf diese beiden vorigen Fragen gilt auch hier.

Bürger aller Länder, die das Gefühl haben, dass ihre Regierungen sie ignorieren, möchten gehört werden, und eine kollektive Stimme, die lange Zeit ignoriert wurde, verleitet eine Bürgerschaft zuweilen zu gewalttätiger Revolte. Da die Schwingungen sich jedoch immer weiter erhöhen, wird die Zuflucht zu Gewalttätigkeit zur Erreichung von Gerechtigkeit und Fairness allmählich aufhören. In Ländern, von denen jetzt noch Unruhen ausgehen, wird mit aufrichtigen Staatsführern, die hinhören und den Ruf der Bevölkerung beachten, allmählich Stabilität und Ruhe einkehren; Heimatlosigkeit und Verarmung werden sich entspannen, und schluss-endlich werden Wohnungen und ausreichende finanzielle Mittel für Alle in eurer Welt bereitstehen. Ihr, die ihr wisst, dass ihr zu den LICHT-Arbeitern gehört, wie auch die Millionen, die ebenfalls dem LICHT dienen, ohne sich dessen bewusst zu sein, führen hinein in die Ära des Friedens, der Liebe und des Wohlstands für Alle auf Erden.

„Wie wird sich der Aufstieg auf die Walk-In-Seelen auswirken? Werden ihre 'geliehenen' Körper sich wandeln, oder werden sie in ihre eigenen Körper zurückkehren? Einigen wurde gesagt, ihre Körper befänden sich auf ihrer 'Heimat'-Welt in einer 'Stasis', und andere befänden sich an Bord des Sternenschiffs, von dem aus sie ihren Walk-In-Prozess gestartet hätten und wohin sie zurückkehren würden.“ – Dies bedarf ein wenig der Erläuterung für Leser, die mit dem Begriff „Walk-In“ nicht vertraut sind. Eine Seele aus einer geistigen Welt begibt sich – mit Zustimmung einer anderen, betreffenden Seele – in deren Körper, – einer Seele, die den Wunsch hat, ihren Körper zu verlassen, weil dieser von der Auseinandersetzung mit physischen und/oder emotionalen Umständen erschöpft ist. Der Vorteil liegt in der Alters-Erfahrung gegenüber einem Neugeborenen, das erst einmal Jahre braucht, um erwachsen zu werden; aber sich in das (physische) Leben 'einzuklinken', das eine andere Seele verlässt, ist kein „Picknick“, und ein solcher „Walk-In“-Vorgang ist selten; und noch seltener ist der Fall, wenn eine Seele eine solche Vereinbarung mit einem Kind trifft, denn dann fehlt der erwähnte Altersvorsprung. Doch während dieser jetzigen, einzigartigen Ära im Universum hat eine ganze Reihe von Seelen diesen „Walk-In-Prozess“ vollzogen, um bei der Transformation eurer Welt mitzuhelfen; denn üblicherweise kann deren Schwingungshöhe die Körper heilen und die Gemüter beruhigen, damit die betreffenden Personen fähig sind, die Mission durchzuführen, die sie sich vorgenommen haben.

Wenn diese Mission erfüllt ist, wird die Seele entscheiden, was sie als nächstes tun will: Weiter leben auf der Erde bis zum physischen Tod und sodann in Nirwana eingehen für eine vollständige geistige Lebenszeit – oder eine Erholungszeit in jener schönen geistigen Welt verbringen und währenddessen eine nächste (physische) Lebenszeit planen – oder direkt in ihre ursprüngliche Heimatwelt oder auf ein Sternenschiff zurückkehren, wenn das der Ort ist, an dem sie gelebt hatte, bevor sie in den irdischen Körper eintrat. Wir fügen hier hinzu, dass alle Seelen die angeborene Fähigkeit besitzen, sich zu dematerialisieren und sodann einen neuen Körper zu re-materialisieren oder zu manifestieren; doch nur fort-geschrittene Seelen wissen davon, dass sie diese Fähigkeit besitzen – und nutzen können.

„Matthew scheint noch nie das Thema angesprochen zu haben, was mit dem gesundheitlichen Befinden der Lichtarbeiter oder auch unserer Haustiere geschieht, wenn der Aufstieg in Gang gekommen ist. Wird man sich selbst dann wieder als ganzheitlich betrachten können?“– Wir danken diesem Leser dafür, dass er uns daran erinnert hat, dass es an der Zeit ist, dies noch einmal durchzugehen und Bemerkungen hinzuzufügen zu dem, was wir bereits über Gesundheit gesagt hatten; doch zunächst sagen wir dazu, dass Visualisierung (Vorstellungskraft) in der Tat ein kraftvolles Werkzeug ist; doch sich als „wieder ganzheitlich“ zu betrachten reicht noch nicht aus, um es so werden zu lassen.

Wir beeilen uns aber auch, hinzuzufügen, dass ein 'perfekter Körper' niemals 'Vorbedingung' für den persönlichen Aufstieg ist; andererseits beeinflusst eine Reaktion auf einen aufs Spiel gesetzten Gesundheits-Zustand sehr wohl den Aufstiegsprozess. Lasst uns dazu auch sagen, dass eine Person mit einer chronischen Krankheit diese Erfahrung gewählt hat, um Eigenschaften wie Mitgefühl und Geduld zu erlernen, an denen es dieser Person in einer früheren Lebenszeit gemangelt hatte – Mitgefühl und Geduld gegenüber Menschen, die krank, begrenzt bewegungsfähig oder nicht besonders intelligent waren. Wenn die gewählte Lektion gelernt ist, ist dies ein Fortschritt im Bewusstsein und im geistig-spirituellen Gewahrsein – das Ziel einer jeden Seele in jeder Lebenszeit. Andersherum: wenn eine Person von Selbstmitleid, ständigem sich Beklagen und Aufmerksamkeit-Einfordern befallen ist, muss die Lektion in einer weiteren Lebenszeit wiederholt werden. Zur Erinnerung: das, was ihr „Reinkarnation“ nennt, ist nicht die Wiederkehr einer Person, die schon einmal (physisch) gelebt hat, sondern es handelt sich um einen „neue“ Seele, deren Persönlichkeit für eine physische Lebenszeit ausersehen ist, die von der Gesamt-Seele gewählt wurde. [Dies ist in der Botschaft vom 3.Februar 2014 näher erläutert.]

Danke, Mutter, für das Einfügen dieses Hinweises. Nun: Körpern, die wieder ganzheitlich werden: Heilung aller Krankheiten, Nachwachsen fehlender Gliedmaßen, gesunde neue Zähne, Knochen, Gelenke und Organe, die wieder an die Stelle künstlicher Ersatzteile oder mechanischer Hilfsmittel treten – wird dies als individueller Prozess zuteil und nicht als unverzügliche 'Dienstleistung'. Hier sind die Entscheidungen innerhalb des Seelenkontrakts wirksam – zusammen mit dem Tempo des Absorbierens des LICHTS, das die Kohlenstoff-basierte Zellular-Struktur in eine kristalline Struktur umwandelt, sowie der Glaube daran, dass diese physischen Umwandlungen Realität sind.

Es ist wahrscheinlich, dass alternde Personen, die einige dieser erwähnten Befindlichkeiten aufweisen, diese im Hinblick auf ihren bevorstehenden Übergang in die geistige Welt gewählt haben, bevor strahlende Gesundheit und vollkommene natürliche Körper zum Allgemeinzustand in eurer Welt geworden sind. Seelen-Kontrakt-Bestimmungen gelten ebenso für Jugendliche: sie können Krankheit und Übergang in die geistige Welt schon für ihr junges Alter gewählt haben – oder sich entschieden haben, Krankheit oder Behinderung zu erleben und später geheilt zu werden. Wie bereits in früheren Botschaften erwähnt, bieten vorgeburtliche Vereinbarungen Gelegenheiten für geistig-spirituelles Wachstum Aller, die ihre Lebenszeit gleichzeitig miteinander teilen, und deren individuelle Kontrakte sind entsprechend angelegt.

Die Gesundheit von LICHT-Arbeitern hängt von dem Grad ab, in dem die zellulare Struktur ausreichendkristallin geworden ist, um das Immun-System schützen zu können vor allen Toxinen in der Luft, im Boden und im Wasser und vor chemisch belasteter Nahrung und Medikationen, die den Körper empfindlich gegenüber mentalen, emotionalen und physischen Störungen machen. Aber die Wurzel aller Krankheiten ist Stress. Stress bringt die Körpersysteme aus dem Gleichgewicht und greift deren verwundbarste Partien an; deshalb kann die Reduzierung von Stress helfen, die Gesundheit zu verbessern und den Geist aufzurichten.

Besonders wichtig ist eine Selbst-Restaurierung, die sich in der Abgeschiedenheit erreichen lässt. Eine friedliche Welt beginnt in der einzelnen Person, die inneren Frieden erlangt, und die hohe Schwingung der LIEBE, des Verzeihens, des Mitgefühls und des Respekts gegenüber Anderen beginnt für das Selbst mit derselben Maßnahme. Eine Würdigung des Selbst' liegt zudem im Erkennen und Empfinden der Dankbarkeit für alles Gute in eurem Leben, und nicht darin, Energie an Gefühle wie Wut, Groll, Neid, Kleinlichkeit oder Befürchtungen hinsichtlich „was wäre wenn“ zu verschwenden. Rekreation, Re-Kreation = Neu-Schöpfung, Wieder-Herstellung ist wichtig! Vielleicht, indem ihr etwas lest, bevorzugte Musik hört, etwas schreibt, Laubsäge-Basteleien herstellt oder Kreuzwort-Rätsel löst, Näh-Arbeiten macht, Bildhauerei oder andere künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten versucht; außerdem bieten sich noch aktivere, erfrischende Aktivitäten außer Haus an: Joggen, Radfahren, Wandern, Skateboard fahren, Ski laufen oder Schwimmen.

Falls ihr gewisse Begegnungen nicht vermeiden könnt, von denen eure Erfahrung euch sagt, dass sie unerfreulich verlaufen könnten, geht sie ruhig, gelassen und zuversichtlich an und seid flexibel genug, die Perspektiven des Anderen mit in Betracht ziehen zu können. Damit ist nicht gemeint, dass ihr eure eigenen Ideen oder Prinzipien aufgeben sollt, sondern dass ihr ein Verhalten zeigt, das eine vernünftige Diskussion zulässt – statt eines starrsinnigen Beharrens auf dem eigenen Standpunkt. Setzt euch Prioritäten, damit ihr am Ende des Tages das Gefühl habt, etwas geleistet zu haben, was euch mit Befriedigung erfüllt. Wenn ein Tag sich zur niederdrückenden Belastung zu entwickeln droht, denkt darüber nach, wie ihr gewisse Dinge anders anpacken könnt, um beim nächsten Mal zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen, und geht mit friedlichem Gemüt zu Bett.

Ebenso wichtig ist es, ausreichen Schlaf zu bekommen, gesunde Nahrung zu sich zu nehmen, viel Wasser zu trinken, Körper und Geist zu trainieren und Zeit in der Natur zu verbringen. Wann immer ihr könnt, geht im Park, im Wald oder auf einem Bergpfad spazieren, geht barfuß am Sandstrand oder im Gras, steckt eure Hände in den Erdboden, wenn ihr Blumen und Gemüse anpflanzt. Wenn ihr könnt, haltet euch ein Haustier, adoptiert eines oder mehrere aus einem Tierheim; die Dankbarkeit von Tieren, die mit fürsorglichen Menschen zusammenleben, bringt hohe Schwingungen ins Haus.

Meditation, tiefes Durchatmen, Yoga, Aroma-Therapie und Massagen sind ebenfalls exzellente Möglichkeiten, Stress zu reduzieren. Freiwillige Mitarbeit bei Aktivitäten des Gemeinwesens wie im Hospiz, in Tierheimen, bei Schul-Programmen und in der Hilfe für Obdachlose erhöht eure Lebens-Qualität, denn ihr erhöht damit zugleich die Lebens-Qualität Anderer. Lächeln und Lachen erhellen nicht allein euer eigenes Herz sondern auch die Herzen der Personen, die um euch sind. Besucht Freunde; geht in Gemälde-Galerien, Museen, ins Kino, zu Sport-Ereignissen.

Kurzum: Nehmt euch Zeit für Dinge, die Sinn machen und ihren Wert haben, die entspannen, erfreulich sind und eine Ruhepause zwischen den täglichen Verantwortungen bieten. Wie euer Sprichwort es ausdrückt: „Tanzt, als wenn niemand zusieht“; Ja! – Unsere Ratschläge sind nicht viel anders als die seitens eurer professionellen Gesundheitsfürsorge; nehmt sie jedoch als hilfreiches Erinnern daran, liebevoll mit euch selbst umzugehen, – für euch selbst zu sorgen. Und bedenkt, dass Gottes Gesandte allezeit mit euch sind. Bittet sie um Hilfe, und sie wird euch in liebevoller Weise gewährt werden; vielleicht nicht in der Weise, wie ihr sie erbeten hattet, aber es wird genau das sein, was ihr braucht.

Eure Haustiere sind multidimensionale Seelen, genauso wie die Menschen es sind. Die Meisten innerhalb der Menschheit wissen dies nicht, und noch weniger wissen sie dies bezüglich der Tiere; doch die Tiere wissen es, und sie wissen, dass es den Tod eigentlich nicht gibt. In ihrem Schlafzustand erinnern sie sich ihrer Besuche in Nirwana – und dessen, wie jung, gesund und aktiv sie dort sind. Wenn eure Haustiere euch mitteilen könnten, was sie sich wünschen, würde es ihr Wunsch sein, dorthin (nach Nirwana) zu gehen und dort zu bleiben – statt Schmerz und Schwächung ertragen zu müssen. Wenn die Lebens-Qualität eurer Haustiere sich zu einem derartigen Zustand verschlechtert hat, wisst bitte, dass sie dankbar sein werden, wenn ihr die Herz-zerreißende Entscheidung trefft, ihrem Leiden auf gnädige Weise ein Ende zu machen. Wenn eure Zeit des Übergangs kommt, wird das Band der Liebe zwischen euch und euren Haustieren euch wieder vereinen.

Wir ehren euch, ihr unsere geliebten Brüder und Schwestern, und begleiten euch mit bedingungsloser Liebe auf eurer Erden-Reise.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org








Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 22 September 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen