Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 18. August 2018


Matthew Ward - 18. August 2018

Themen: Treffen Trump/Putin; Propaganda-Tendenzen; „Mysterium“ Seele; Schöpfung; Inkarnations-Formen der Seele

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Die meisten eurer Fragen und Kommentare drehen sich um das private Treffen des Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, mit dem Präsidenten Russlands, Vladimir Putin; so lasst uns damit beginnen. Dieses Treffen musste privat vor sich gehen, lediglich in Anwesenheit der Übersetzer, denn der Inhalt der hochwichtigen Informationen, die sie diskutierten, erforderte Verschwiegenheit. Und was uns die Mitglieder außerirdischer Spezial-Kräfte berichteten, war dies: Russland besitzt Myriaden an Computer-Dateien und mitgeschnittener Telefongespräche, die der Beweis für die Illuminati-Verbrechen an der Menschheit sind.

Diese Beweislage war entscheidend, da Putin, einer der mächtigsten und kenntnisreichsten Personen in eurer Welt, jene Gruppe leitet, die hinter den Kulissen daran arbeitet, die schuldigen Personen zu verfolgen und zu inhaftieren. Außer diesen beiden Präsidenten sind auch weitere einflussreiche Personen aus Regierung und Wirtschaft, aus juristischen, korporativen, militärischen, religiösen und Medien-spezifischen Bereichen in dieses umfangreiche Projekt involviert; und solange jene „Dominos“ noch nicht gefallen sind, kann der signifikanteste Aspekt der Unterhaltung zwischen Trump und Putin nicht öffentlich gemacht werden.

Die Spitze der Illuminati spürte gleichwohl, dass da etwas im Gange war. Die Beschuldigungen der Illuminati-Lakaien gegenüber Putin und Russland waren eigentlich als Rache gedacht für die beständige Weigerung Putins, sich ihren Bestrebungen anzuschließen. Doch nun wurde für sie die Verleumdung Putins und seines Landes zur dringlichen Angelegenheit. Das Thema der „Einmischung Russlands in die US-Wahlen 2016“ – und das „Erzeugen von Spaltung unter den Wählern in den sozialen Medien“ wurde hochstilisiert zu: „Russland versucht, die Wahlen in allen demokratischen Ländern zu manipulieren“ – und: „Putin habe einen Cyberspace-Krieg angezettelt“ – und: „Russland könnte die Energie-Netzwerke stilllegen und Chaos anrichten“.

Das Ziel dieser verstärkten Anti-Russland-Propaganda ist, die Bevölkerung davon zu 'überzeugen', dass angeblich nichts, was aus diesem Land käme, vertrauenswürdig sei, dass nichts von dem, was Putin sage, glaubwürdig sei, sodass, wenn die erwähnten Beweise öffentlich gemacht werden würden, diese als 'wertlos' abgetan werden könnten. Diese Reaktion ist wahrscheinlich, und dasselbe gilt für die vehementen Leugnungen seitens der Illuminati; doch schlussendlich werden Wahrheit und Gerechtigkeit obsiegen. Falls ihr etwas über die Möglichkeit von Verhaftungen gehört oder gelesen habt, seid kritisch; manches an diesen Informationen stimmt, anderes hingegen nicht; und wo auch immer die Illuminati die Medien kontrollieren, wird die Wahrheit als „Verschwörungs-Theorie“ abgetan.

Die sich ständig erhöhenden Schwingungs-Frequenzen stärken das gemeinschaftliche Bemühen, diesem langen Regiment der Täuschung und der Welt-Kontrollherrschaft jenes böswilligen internationalen Imperiums ein Ende zu machen. Doch wenn dieses Imperium in Schutt und Trümmern liegt, werden die Nachwirkungen dieser wirtschaftlichen Verwüstung noch bei vielen Menschen spürbar sein, und viele Andere werden weiterhin von tyrannischen Regimes unterdrückt sein. Eure Mission als LICHT-Arbeiter bleibt weiterhin unverzichtbar! Wenn ihr weiterhin die in euren Gedanken aufrechterhaltene LIEBES-LICHT-Energie aussendet, werden eure entsprechenden Empfindungen, Handlungen und Visualisieren der in goldenes Licht getauchten Erde helfen, beschleunigt jenen Tag herbeizuführen, an dem alle Menschen sich ihrer Freiheit erfreuen und den Reichtum der Welt miteinander teilen können.

Nun, wir möchten uns jederzeit mit eurem Interesse am Weltgeschehen befassen – und dies im Kontext der Gesetzmäßigkeiten des Universums, eures planetaren und persönlichen Aufstiegs und der Erhöhung eures bewussten Gewahrseins. Ein weiterer Zweck unserer Botschaften ist aber auch, Aufklärung über andere Themen zu bieten, über die Bescheid zu wissen für euch gleichermaßen wichtig ist, und wir begrüßen alle Kommentare und Fragen geistig-spiritueller Natur.

„Ich habe begriffen, dass ich eine Seele mit einem persönlichen Körper bin – und nicht umgekehrt. Das Problem ist, dass ich nicht genau weiß, was eine Seele ist oder macht, oder woher sie kommt. Die wenigen Leute, mit denen ich über metaphysische Themen reden kann, scheinen es ebenso-wenig zu wissen. Was kann Matthew uns über die mysteriöse Seele sagen?“ – Wir wollen unser Bestes tun, um das „Mysterium“ aufzuklären. Die Seele kommt aus dem Schöpfer/der Schöpfung, – dem Schöpfer = der QUELLE von Allem, was existiert; die Schöpfung ist das „Produkt“ schöpferischen Handelns. Der Einfachheit halber sagen wir Schöpfer, und andere Bezeichnungen für die Ultimative Kosmische Wesenheit schließen die Gesamtheit, Alles Was Ist, ICH BIN – und die Einheit von Allem ein. Die meisten Menschen schreiben diese allumfassenden Begriffe GOTT zu – oder mit welchem Namen auch immer Religionen die Seele bezeichnet haben, die die Höchste Wesenheit dieses Universums ist, denn die Religionen halten daran fest, dass ER und der Schöpfer ein und dasselbe sind – und eure Wissenschaft unterscheidet nicht zwischen diesem Universum und dem Kosmos, der zurzeit sieben Universen von unvorstellbaren Ausmaßen aufweist.

Wir wissen nicht, was vor jenem ersten Ausdruck des Schöpfers Seiner Selbst existierte, oftmals erwähnt als – und, wie uns gesagt wurde: unkorrekt! – als sogenannter „Big Bang“. Der erste Ausdruck des Schöpfers Seiner Selbst war eine stille Freisetzung der mächtigsten Kraft im Kosmos, die pure LIEBES-LICHT-Essenz des Schöpfers. Diese unendliche, unzerstörbare göttliche Energie, die das kosmische Bewusstsein – oder den Schöpfer-Geist – umfasst, ist der Anfang und die Substanz einer jeden Seele im gesamten Kosmos.

An einem gewissen Punkt stattete der Schöpfer die Seelen mit der Gabe des freien Willens und der inhärenten Fähigkeit des Manifestierens aus. Das ist die Basis des Lebens im Universum, wo die Seelen durch Gott manifestiert wurden, – die Seele, die vom Schöpfer ausgewählt wurde, Herrscherin dieses Universums zu sein – durch Seine mit-erschaffenden Kräfte des Schöpfers. Gott benutzt die Energie des Schöpfers, um Seine Ideen zu manifestieren; und als Mikrokosmos Gottes hat eine jede Seele in Seiner Universums-Familie proportional die gleiche mit-schöpferische Fähigkeit wie Er.

Die Seele kann entweder in einem physischen oder einem ätherischen Körper leben – oder als formloser freier Geist (Spirit), der sich seiner Anfänge erinnert und um die Mission seiner Lebenszeit weiß. Wenn eine Seele eine physische Lebenszeit für sich wählt, abhängig vom Entwicklungs-Status ihres Bewusstseins, kann die Wahl auf einen menschlichen Körper fallen oder aber auf eine andere Erscheinungsform einer inkarnierten Zivilisation, sowie auch auf eine pflanzliche Spezies, einen Planeten, eine Sonne oder einen Astral-Körper. In welcher Form und wo in diesem Universum auch immer zu sein eine Seele sich entscheidet, bleibt sie dennoch allezeit eine unverletzliche, unabhängige, ewige Wesenheit, die zugleich energetisch untrennbar mit Gott und dem Schöpfer und allen anderen Seelen im Kosmos verbunden bleibt.

So lasst uns dies nun auf die Erde anwenden – Erde – der derzeitige Name des Planeten, der für den Körper jener Seele namens Gaia ausgewählt wurde. Sie ist die Quelle allen Lebens, das auf und in ihrem Körper existiert, und jede Seele die dort inkarniert, ist die Lebenskraft ihrer Persönlichkeiten, die die Vielfalt an physischen Erfahrungs-Möglichkeiten mit-erschafft. Wenn eine Seele eine Persönlichkeit hervorbringt, wird diese Seele zur „kumulativen“ oder „elterlichen“ Seele, und alles Wissen, was von jeder Persönlichkeit im Rahmen ihrer Abstammung gesammelt wurde, ist auch für alle Anderen verfügbar. Wenn eine Seele Nachkommen hervorbringt, werden auch diese zu kumulativen Seelen, und so, wie diese Familie sich erweitert, erweitert sich auch der Speicher an Weisheit, Wissen und Erfahrung, mit dem jede neue Persönlichkeit sich entsprechend ausdehnt.

Wir sagen kumulative Seele, um auf die Akkumulation an Persönlichkeiten innerhalb dieser Abstammungslinie hinzudeuten, aber was da tatsächlich akkumuliert (sich ansammelt), sind die Bestandteile („bits and pieces“) erinnerten Wissens von den Anfängen an. Dieses Wissen ist in jeder einzelnen Seele vorhanden, aber für die Persönlichkeit ist das alles 'vergessen', sodass er oder sie aus freiem Willen agieren und freie Entscheidungen manifestieren kann.

Das heißt jedoch nicht, dass die Seele ihre Abstammungslinie preisgibt! Jede Persönlichkeit hat Zugang zu allem im 'Vorratshaus' der Familie: zum kollektiven Bewusstsein der Erden-Zivilisation, zum Massen-Bewusstsein dieses Universums und zum kosmischen Bewusstsein; so geht es nicht darum, etwas noch einmal von neuem zu erlernen sondern sich vielmehr dessen zu erinnern, was auf Seelen-Ebene bekannt ist, und dieses Wissen auf die physische Lebenszeit anzuwenden. Außerdem stellt die Seele ihrer Persönlichkeit ein ausgezeichnetes Führungs-System zur Verfügung: Gewissen, grenzenlose Fähigkeit, zu lieben, ein Gespür für Ehre, für Überlebens-Instinkt, Intuition, Inspiration, Bestreben (=Aspiration), Kreativität – alle Ausdrucksformen der Künste kommen aus der Seele, sowie die Fähigkeit, telepathisch zu kommunizieren und „paranormale“ Aktivitäten auszuführen. Wieweit diese Informationsquellen nutzbar sind, hängt vom bewussten Gewahrseins-Niveau der jeweiligen Persönlichkeit ab, und das Profitieren vom Führungs-System hängt von den jeweils getroffenen freien Entscheidungen ab.

Wenn dieselben Seelen sich entscheiden, viele Lebenszeiten miteinander zu verbringen, kann man sie als 'Seelen-Cluster' bezeichnen, und diese variieren beträchtlich in ihrer Zahl. Wenn so ein Cluster auf viele tausend Seelen angewachsen ist, teilen sich nur relativ Wenige eine spezifische Lebenszeit. Jede Seele, die daran teilnimmt, schließt einen Kontrakt für ihre Rolle ab: als Elternteil, Kind, Großelternteil, Geschwisterteil, als andere Verwandte, als Ehegatte, als Lehrer, Arbeitgeber, Freund/in, Arbeits-Kollege, Konkurrent, Opponent. Die unterschiedlichen Generationen lassen sich leicht zusammen-bringen, denn Seelen existieren im zeitlosen Kontinuum, wo alle Lebenszeiten sich gleichzeitig abspielen, und die kollektiven Kontrakte werden da zur vorgeburtlichen Übereinkunft. Diese Übereinkünfte werden in bedingungsloser Liebe getroffen und sind ausgestattet mit Chancen, weiterwachsen zu können – anhand karmischer Lektionen – und zwar für jeden Teilnehmer. Einige Seelen stimmen der Aufgabe zu, schwierige Rollen zu spielen, um Umstände zu schaffen, die Andere innerhalb der Gruppe für sich ausgesucht haben, um Erfahrungen aus anderen Lebenszeiten auszugleichen, und so, wie jede Persönlichkeit in ihrem geistig-spirituellen, bewussten Gewahrsein weiterwächst, geschieht dies auch bei allen Übrigen.

Die Seele wird nicht beschädigt, falls deren Körper in Stücke zerrissen oder von Krankheit dahingerafft wird, und genauso wird keine Seele durch Abtreibung negativ beeinflusst. Wenn eine Seele sich in ihrer Übereinkunft für die Rolle der Frau entschieden hat, mag sie dies getan haben, um das Ausmaß der diese Rolle begleitenden Gefühle erfahren zu können; und so kann eine Seele dann in vollem Gewahrsein dieser Entscheidung sich in den Fötus begeben – und diesen wieder verlassen, und eine andere Seele tritt ein, sodass Beide dieselben Empfindungen wie die Frau verspüren können, und diese kurzzeitige Exposition kann den beiden Seelen genauso dienlich sein wie eine physische Lebenszeit, in der solche Empfindungen erfahren werden.

Es gibt noch einen weiteren wichtigen Aspekt der Seelen. Obschon Gott für gewöhnlich als „Er“ bezeichnet wird, ist „Er“ dennoch androgyn – die perfekte Balance zwischen femininen und maskulinen Energien. Auch alle anderen Seelen haben beide Energien, aber eine davon ist während des Prozesses dahin, androgyn zu werden, vorherrschend; so ist Gaia zum Beispiel vor allem feminin – während jene Seele, die sich in jenem Planeten verkörpert hat, den ihr Mars nennt, hauptsächlich maskulin ist.

Persönlichkeiten haben in weitgefächertem, variierendem Umfang dieselben Energien, doch anders als Seelen haben Körper Geschlechter und sexuelle Orientierungen, und diese Unterschiede wurden von der Seele ausgewählt – in Abstimmung mit dem, was sie während der (physischen) Lebenszeit erfahren möchte. Das kann sich in der Rolle als heterosexueller Mann ausdrücken und dennoch mit einer vorrangig femininen Energie ausgestattet sein, die sich als sanftmütige, rücksichtsvolle Natur äußert und damit eine andere Lebenszeit als herausfordernd auftretender aggressiver Mann (oder Frau) kompensiert. Oder es kann sich mental und emotional als eher weiblich wirkende Erscheinung zeigen, die aber als männlicher Körper geboren wurde; ihr bezeichnet Personen, die diese falsche Anpassung korrigieren, als Transgender; oder da ist eine Lebenszeit, in der die Homosexualität die Wahl der Seele für ihre sexuelle Orientierung ist. Das Ziel einer jeden Seele in jeder physischen Lebenszeit ist, eine ausgeglichene Erfahrung anzustreben, und ungeachtet der Anzahl an Verkörperungen, die eine Seele haben mag, und das können hunderte oder tausende sein, ist doch jede ihrer Persönlichkeiten eine Seele, unabhängig von allen anderen, und doch energetisch ewig mit ihnen verbunden.

Zwischen den Inkarnationen leben die Persönlichkeiten der Seele in einer Geistes-Welt, in einem ätherischen Körper, der keine reproduktiven Organe oder sexuelle Empfindungen hat. Und einige Seelen sind so hoch entwickelt, dass sehr viele von ihnen als Kollektiv in formlosem Zustand – als Gruppen-Bewusstsein leben, innerhalb dessen vollkommene Balance und Harmonie herrschen, ein Glückszustand jenseits eurer Vorstellungskraft, oder noch genauer: jenseits eures derzeitigen bewussten Gewahrseins.

Falls unsere Erläuterung die Seele immer noch „mysteriös“ erscheinen lässt, liegt das vielleicht an unserer allzu ausführlichen Beschreibung. Die Realität kann einfach zusammengefasst werden: Indem Gott die vollkommene LIEBES-LICHT-Energie des Schöpfers umgesetzt hat, hat Er die großartige, göttliche, unsterbliche Wesenheit geschaffen, die Ihr seid: eine Seele.

„Gibt es eine unendliche Anzahl von Seelen in der kollektiven Seelen-Bank, die zu Menschen werden und dann einfach ein 'Recycling' praktizieren und immer und immer wieder inkarnieren? Oder sind einige der Babys, die da geboren werden, neu erschaffen für diese Erde und haben im Zuge ihrer Geburt eine erste Inkarnation?“ – Es gibt keine „unendliche“ Anzahl von Seelen in diesem Universum und kann es auch niemals geben, aber das liegt nicht an einem 'Recycling' oder an der Wiedergeburt; denn wenn jemand aus der Lebenszeit auf Erden hinübergegangen ('gestorben') ist, kommt er/sie nicht als dieselbe Person in einem neuen Körper zurück. [Die Botschaft vom 3.Februar 2014 enthält hierzu eine umfassende Erläuterung.] Und Babys sind absolut „neu erschaffen“, wenn sie auf Erden geboren werden! Wenn es auch die „erste Inkarnation“ der Seele, deren erstes Mal als „kumulative“ oder „elterliche“ Seele sein kann, so ist es dennoch die einzige Inkarnation dieser neuen kleinen Person oder Persönlichkeit. Die „Eltern“-Seele wird andere Inkarnationen haben, und genauso wird es auch der Seele ergehen, die sich gerade verkörpert hat; jede physische Lebenszeit ist die „erste und einzige“ für jeden Nachkommen der Persönlichkeit der Seele.

Lasst uns hier noch auf eine andere damit verbundene Frage eines Lesers antworten. Wenn ein Baby heranwächst und Charaktereigenschaften und Fähigkeiten sich entwickeln, die denen eines verstorbenen Familien-Mitglieds ähneln, spielt da ein genetisches Erbe eine Rolle; aber dieses Nachfolgen in den Fußspuren des Verwandten kann auch die Wahl der Seele innerhalb der vorgeburtlichen Vereinbarung dieser Familie sein. Und wenn die Jahre dahingehen, kann es auch sein, dass das Kind später andere Fähigkeiten und Charaktereigenschaften entwickelt, die andere Interessen verfolgen. Während jede Seele mit einer Fülle an Wissen hereinkommt, worüber wir ja in unserer „Erläuterung“ über die Seele bereits gesprochen hatten, sieht doch der göttliche Entwurf vor, dass all das rasch vergessen ist, damit das Kind im Einklang mit seinen eigenen Vorstellungen, Entscheidungen und Zielsetzungen heranwachsen kann.

„Gibt es einen Weg für ein Gehirn innerhalb der 3.Dimension, die Beziehung zwischen Seele und Person zu verstehen, und wie kann es sein, dass jede Person unabhängig weiterexistiert? Heißt das, dass eine Person (mit der Zeit?) zur Seele wird?“ – Lasst uns dazu zunächst feststellen: das Gehirn ist ein Computer. Alle 'Daten', die verarbeitet werden – alles, was die Person bis dahin erlebt, erfahren hat – zusammen mit all den angesammelten Lern-Inhalten und Gedankengängen – ist in der Daten- oder Erinnerungs-Bank des Gehirns gespeichert. Wenn Bedarf besteht, einige dieser 'Daten' abzurufen, nutzt der Verstand den Zugang zu Informationen, die für die Situation sachdienlich sind, sodass die Person kognitiv agieren oder reagieren kann.

Dennoch ist die Fähigkeit des Gehirns innerhalb der 'dritten Dichte' (Dimension) begrenzt; die Informationen müssen in das Glaubenssystem oder in die Imaginationsfähigkeit der Person passen, und in der Erden-Zivilisation übersteigt die Beziehung zwischen Seele und Person oder Persönlichkeit die Grenzen des Gehirns. Deshalb stehen dem Verstand keine 'Daten' zur Verfügung, die er verstehen könnte: Informationen über die ewigen, vielfältigen Lebenszeiten einer Seele, die sich gleichzeitig und unabhängig voneinander vollziehen und dennoch energetisch untrennbar miteinander verbunden sind.

Aus anderen Informationen in unserer Botschaft wisst ihr, dass eine Person nicht mit der Zeit zur Seele wird, – denn jede Person ist eine Seele in alle Ewigkeit.

Geliebte Schwestern und Brüder: wir unterstützen euch mit bedingungsloser LIEBE, denn ihr helft den Erden-Mitgliedern unserer Universums-Familie, zum Gewahrsein ihres multidimensionalen Gott-Selbst zu erwachen.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 18 Juni 2019 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen