Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 14.Juni 2019


Matthew Ward - 14.Juni 2019

Welt-Situation, bevorstehende Zukunft; Fortschritte bei internationaler Arbeitsgruppe; Abtreibung; Umkehr-Entscheidungen von Seelen im sich entwickelnden Körper; Anti-Semitismus; weiblicher Energie-Ausgleich zur männlichen Energie; Weltraum-Forschung

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Der Zweck unserer Botschaft war es schon immer, für Aufklärung zu sorgen, geistige Führung zu geben und Ermutigung anzubieten während dieser beispiellosen Zeiten im Universum, und zuweilen ist Ermutigung ja auch höchst notwendig.

„Ich würde sehr gerne an die Existenz einer faireren, sichereren und vernünftigeren Welt glauben, und die Entdeckung und Lektüre eurer Postings haben mir Hoffnung gegeben; dennoch scheinen die Dinge sich immer noch zu verschlimmern. Der politische Zustand der Welt und ihrer Bevölkerung, das Aufdrängen von Impfungen, die Ängste, die Einführung von 5G, – bei all dem wird mir schwindelig und verursacht mir Albträume hinsichtlich dessen, was die nächsten Jahre noch bringen werden. Da ist nichts Intelligentes in der Welt erkennbar; deshalb weiß ich nicht, wie dieses 'Paradies auf Erden' sich jemals noch während meiner Lebenszeit manifestieren kann. Es hat den Anschein, als ob die Dunkelkräfte immer noch äußerst mächtig sind und nicht gestoppt werden können.“

Wir möchten die ängstlich-besorgte Auffassung dieser lieben Seele und Anderer zerstreuen, die ihre Gefühle über die Verhältnisse in der Welt zum Ausdruck gebracht haben mit Begriffen wie: „gewissenlos, furchterregend, unheilvoll, gefährlich, alarmierend und wahnsinnig“. Was ihr da seht, ist der revolutionäre Aspekt der Evolution: erwachende Menschen begehren gegen die seit langem herrschenden Ungerechtigkeiten auf; und zu dieser Revolution gehört auch: keine weiteren Kriege mehr!

Das sich ständig intensivierende LICHT drängt alle finster gesonnenen Aktivitäten ins Rampenlicht der Welt-Bühne, sodass die darin involvierten Personen offen erkennbar in die hohen Schwingungen des LICHT-Kegels gerückt werden. Falls sie sich weiterhin dem LICHT verweigern, das da üppig strahlt, können weder sie noch ihre Aktivitäten noch lange Bestand haben. Das gleiche Prinzip gilt jedoch für beides: ohne ausreichendes LICHT kann die Absicht einer Aktivität und können die Körper der Menschen in den hohen Schwingungen der astralen Ebenen, in die die Erde stetig aufsteigt, nicht überleben.

Da jene 'Personen mit finsteren Herzen und Gedanken' so gut wie alle ihre 'Verhandlungs-Chips' ungenutzt ließen, kämpfen sie nun heftig darum, ihre erheblich geschwächte Macht zu behalten, um den Umbruch noch eine Weile hinauszuzögern. Wir wissen zwar, dass ihr euch „bis dahin“ einen gewissen Zeitrahmen setzen möchtet, aber der lässt sich nicht mit Exaktheit festlegen. Denn da ist nicht nur die Schwierigkeit, lineare 'Zeit' aus der Zeitlosigkeit des Kontinuums heraus zu beurteilen; darüber hinaus sind da noch die unzähligen Entscheidungen des freien Willens, die in jeder Sekunde ins kollektive Bewusstsein hineinschießen und somit den Maßstab 'Zeit' im Energiefeld des Potentials auf 'früher' oder 'später' verschieben.

Was wir sagen können, ist, dass die Dunklen nicht einfach still und leise akzeptieren, dass ihre Zeit der Kontrollherrschaft über das Leben auf der Erde vorbei ist. Und das ist in der Tat der Fall! Und wenn ihr ihren aussichtslosen Kampf beobachtet, sich an ihre letzten Reste des Einflusses zu klammern, denkt bitte daran, was wir euch schon einmal vor einiger Zeit sagten und was im jetzigen Moment genauso wahr wie damals:

Die planetaren Schwingungen werden sich verstärken und nur jene Bemühungen fördern, die der Erde und all deren Lebensformen am besten dienen; alles Gegenteilige kann nicht von Dauer sein.

Hart erkämpfte Rechte und Fortschritte in der sozialen Gerechtigkeit können nicht mehr demontiert werden. Es nicht die Bestimmung der Erd-Bevölkerung, noch einmal 'zurückgehen' zu müssen sondern immer weiter vorwärts gehen zu können in Richtung Frieden, gegenseitigem Respekt, Kooperation und Leben in Harmonie mit der Natur.

Jene Welt, in der das Leben so ist, wie oben beschrieben, und jener Planet, der wieder zu seiner ursprünglichen Gesundheit und Schönheit restauriert wird – eine Welt, an deren Herbeiführung ihr in eurer linearen Zeit mitarbeitet – diese Welt existiert bereits in lebensprühender Weise im Kontinuum. [9.Dezember 2016]

Nun sind aber die Lebenszeit-Kontrakte nicht aller LICHT-Arbeiter so geplant, dass sie ein Leben in jener schöneren Welt noch während ihrer jetzigen Inkarnation erleben; denn einige unter euch hatten für sich bereits entschieden, dass sie dann wieder in eine höher entwickelte Welt zurückkehren – mit dort 'ringförmig' positionierten Beobachtungs-Posten, von denen aus sie mitverfolgen können, wie sich das Goldene Zeitalter der Erde entfaltet. Da werden sie dann Genugtuung empfinden können – nicht nur darüber, dass sie der Zivilisation der Erde geholfen haben, dieses neue Zeitalter zu manifestieren, sondern auch darüber, dass sie sich freiwillig bereitgefunden hatten, Teil dieses großen und einzigartigen Abenteuers zu sein, um in ihrem geistigen und bewusstseinsmäßigen Gewahrsein einen großen Sprung vorwärts machen zu können. Sie werden die ihnen angeborenen Fähigkeiten wiederentdecken, die ihnen vorübergehend nicht zur Verfügung gestanden hatten; und sobald das Goldene Zeitalter sich voll entfaltet hat und die Erde wieder zu einem Paradies-Garten Eden geworden ist, mögen sie sich vielleicht dazu entschließen, noch einmal dorthin zurückzukehren, um eine erfreulichere Lebenszeit dort zu verbringen.

Geliebte Brüder und Schwestern: Jubiliert angesichts der Zukunft der Erde! Bedenkt: im Kontinuum gedeiht sie bereits – zusammen mit dem nächsten Kapitel eures unsterblichen Lebens!

„Was genau geht ‘hinter verschlossenen Türen’ vor sich, das uns allen Grund zur Hoffnung gibt hinsichtlich jener Welt, die unsere Kinder erben werden?“ – In der Tat geschieht 'hinter verschlossenen Türen' etwas, an dem Fortschritte unbestreitbar offensichtlich sind,– nicht nur für eure Welt sondern auch für uns und für die internationale Personen-Gruppe, die Beschlüsse zu komplexen Streitfragen von globaler Reichweite entworfen hat. Sie arbeitet gemeinschaftlich daran, die letzten 'Winkel' des Einflusses der Illuminaten zu beseitigen, Konflikte zu schlichten, den enormen Reichtum in der Welt fair zu verteilen und ein Regierungswesen zu etablieren, dass allen Völkern in gleicher Weise dient. Kurzum: diese Gruppe schafft die strukturelle Grundlage für eine transformierte Welt, in der das LICHT die neue Gesellschaft manifestieren kann.

„Meine Freundinnen und ich befürchten, dass uns keine Wahlmöglichkeit bleibt, wenn wir schwanger werden und es um die Entscheidung Geburt oder Abtreibung eines Kindes geht. Weder die Regierung noch Andere geht es etwas an, ob und wenn wir uns dafür entscheiden, eine Familie zu gründen, aber wir möchten wissen, ob eine Abtreibung gegen Gottes Gesetze verstößt.“ – Nein! Gottes Gesetze beziehen sich nur auf das geordnete Funktionieren des Universums. Abtreibung wäre kein rechtliches, religiöses oder politisches Problem, wenn die Menschen wüssten, was ein Mitglied einer Zivilisation der 'achten Dichte' meiner Mutter schon vor vielen Jahren einmal sagte:

Eine Seele benötigt keinen Körper für das Leben an sich, das der Essenz einer jeden Seele ohnehin innewohnt. Da geht es nur darum, physisch zu erleben, was ohne eine (physische) Masse nicht funktionieren würde, weshalb Seelen sich für einen Körper irgendeiner Art entscheiden.

Innerhalb eurer Bevölkerung herrscht ein großes Missverständnis über das „Leben“ und den Unterschied zwischen Seele und Körper. Ihr habt da den Vorgang, genannt „Abtreibung“, den manche Menschen für die 'Zerstörung eines neuen Lebens' halten, und es herrscht Streit darüber, wann eine Seele in einen Körper eintritt, der im Mutterleib gebildet wird. Kein Leben einer Seele wird jemals zerstört, wenn die Heranbildung eines sich entwickelnden Körpers beendet wird. Körper wachsen unabhängig von Seelen aufgrund natürlicher Gesetze sich physisch reproduzierender Mechanismen – in Übereinstimmung mit der zellulären Programmierung einer jeden Zivilisation.

Seelen sind nicht darauf beschränkt, sich in einer bestimmten Zivilisation zu inkarnieren. Der spirituelle Entwicklungs-Status einer Seele bringt sie automatisch in eine bestimmte Schwingungs-Ebene, und innerhalb dieser Sphäre wählt sie sich dann eine Zivilisation aus, die die für ihre Fortschritte erforderlichen Erfahrungen bereitstellen kann. Je höher die spirituelle Entwicklung, desto höher die LICHT-Ebene, in der eine Seele die Zivilisation auswählen kann, um sich dort entweder zu verkörpern oder als 'Freigeist' zu leben.

Seelen, deren Bedürfnisse an ihr spirituelles Wachstum sich innerhalb der 'dritten Dichte' der Erde oder anderer Ebenen gleicher Schwingung orientieren, haben mehrere Wahlmöglichkeiten hinsichtlich eines Körpers. Sie können sich noch vor der Empfängnis in der Nähe ihrer künftigen Eltern aufhalten und können nach der Empfängnis in den Fötus eintreten, um dieses Wachstumsgefühl zu erleben. Wenn diese Art Erfahrung nicht benötigt wird, können sie sich auch „draußen“ aufhalten für andere Arten von Erfahrungen vor der Geburt, dennoch aber mit einem Seelenvertrag, der den sich entwickelnden Körper „beansprucht“, den andere Seelen respektieren.

Wenn eine Seele in einen sich entwickelnden Körper eintritt, – ihre Entscheidung dann aber noch einmal revidiert, erlebt die Frau eine Fehlgeburt. Eine Seele kann einen sich entwickelnden Körper auch bis zur bevorstehenden Geburt bewohnen, dann aber beschließen, nicht mehr in diesem Körper zu bleiben, und dann entsteht eine Totgeburt. Auch kann eine Seele eine dieser Entscheidungen treffen, kann erleben, was sie emotional benötigt, dann aber in Übereinkunft mit einer anderen Seele wieder 'aussteigen', und die zweite Seele tritt dann ein, bis entweder eine Fehlgeburt, eine Totgeburt oder eine Lebendgeburt geschieht. Eine Seele mit „Anspruch“ auf einen sich entwickelnden Körper kann es einer anderen Seele erlauben, sich im Körper aufzuhalten, um das Wachstums- und Geburtsgefühl zu erfahren; dann aber verlässt jene zweite Seele den Körper wieder und die erste übernimmt das physische Leben.

Diese verschiedenartigen Situationen entstehen immer anhand der Übereinkunft aller daran beteiligten Seelen, was natürlich auch die Eltern und andere Familienmitglieder mit einbezieht, und der Zweck ist, mehreren Seelen die gewählte Erfahrung auf der von ihnen benötigten Ebene zu ermöglichen. Abtreibung, wie auch alle anderen Stadien von vor der Empfängnis bis hin zu einer lebensfähigen Geburt, bietet den teilnehmenden Seelen die Möglichkeit, die begleitenden Emotionen zu erleben, die die Lücken in ihren Erfahrungen bis zu diesem Moment füllen.

Danke, Mutter. Da diese Wahrheiten nicht bekannt sind und hinsichtlich der Abtreibung überall auf der Welt das gesamte Spektrum an Gefühlen durchlaufen, wird die Kontroverse über dieses Thema noch weiter bestehen. Letztendlich wird man sich dafür entscheiden, dass Menschen, die das Gefühl haben, dass Abtreibung falsch sei, an ihren Überzeugungen festhalten werden – und Menschen, die sich für das entscheiden, was ihren Umständen am besten dient, diese Möglichkeit ohne gesetzlichen Widerstand haben werden. Wir fügen hinzu, dass, wenn die Bevölkerung spirituell und bewusstseinsmäßig bedeutend weitergekommen ist, eine Empfängnis nur dann stattfinden wird, wenn die Eltern diesen Wunsch haben, so, wie das in höher entwickelten Zivilisationen der Fall ist, wo Fortpflanzung ebenfalls durch sexuelle Vereinigung und nicht durch mentale Fokussierung oder durch Klonen erfolgt.

„Terroristische Angriffe auf Synagogen und die dreiste neonazistische Bewegung haben in mir Befürchtungen hinsichtlich meiner jüdischen Freunde geweckt. Wie ist Antisemitismus entstanden und warum ist dieser heutzutage wieder auf dem Vormarsch?“ – Das begann bereits in vorbiblischen Zeiten mit Eifersucht und Ressentiments gegenüber erfolgreichen hebräischen Geschäftsleuten und wurde angeheizt durch die falsche Behauptung und den späteren christlichen Glaubenssatz, dass der Verrat an Jesus durch Juden zu seinem Tod am Kreuz geführt hätte; – doch wie bereits in früheren Botschaften erwähnt, fand diese Kreuzigung gar nicht statt. Aus diesen Gründen hat sich der Antisemitismus durch die weiteren Jahrhunderte hindurch fortgesetzt, und in jüngster Zeit entspringt er auch dem Zionismus, der vor weit über 100 Jahren – ursprünglich in harmonischer und mit den Palästinensern in kooperativer Form – seinen Anfang nahm, sich dann aber negativ weiterentwickelt hat.

Die Kontrollherrschaft über Israel wurde von kriegstreibenden Personen übernommen, die von den Khazaren abstammten, einem bösartigen Volksstamm, der das Judentum als Mittel einsetzte, die verschiedenen eroberten Stämme unter sich zu vereinen, als sie sich nach Westen hin ausbreiteten. Einige dieser Personen befinden sich in den Reihen der Regierung, und viele andere mit dem gleichen Ziel arbeiten außerhalb dieser Regierung, und alle unter ihnen gehören den obersten Rängen der Illuminaten an; sie haben niemals dem Wohl der Israelis oder des jüdischen Volkes auf der ganzen Welt gedient; ihre Vorfahren waren es, die die Pogrome in europäischen Ländern und den Holocaust angestiftet haben. Doch dadurch, dass sie jeden, der sich gegen ihre Behandlung der Palästinenser oder ihren provozierenden Konflikt mit den Nachbarländern wendet, als „antisemitisch“ bezeichnen, erhält dieser Personenkreis jene internationale Unterstützung, die ihre Macht erweitert. Ein langfristiges Ziel, eines von vielen, das sie nie erreichen werden, ist es, Jerusalem zum Hauptsitz der Illuminaten zu machen, von wo aus sie den gesamten Nahen Osten regieren wollen würden.

Wie alle anderen Formen der Finsternis, die das Gefüge der Zivilisation auf der Erde zerfetzt haben, wurden auch die zerstörerischen Auswirkungen des Antisemitismus und aller anderen Formen der Fanatismus und der Unterdrückung in ein globales Rampenlicht gerückt. Die Beleuchtung dieser Tatsache macht deutlich, warum sich Muslime, Christen und Nichtreligiöse in Solidarität mit jüdischen Gemeinden solidarisiert haben. Deshalb setzen sich Frauen weltweit dafür ein, die 'Kultur' der männlichen Dominanz zu beenden, und sie bauen Vorurteile und diskriminierende Maßnahmen gegen Muslime, homosexuelle und transgendere Bevölkerungsgruppen und indigene Stämme ab. Diese veränderte Einstellung ist von unermesslicher Bedeutung! Die Gesellschaft ergreift Maßnahmen, um das Unrecht zu korrigieren.

Dies geschieht als Reaktion auf die einströmende weibliche Energie, um der männlichen Energie ausgleichend entgegenzuwirken, aus der all jene Formen von Unterdrückung und Kampfeslust entstanden waren. Damit 'erniedrigen' wir jedoch in keiner Weise die männliche Energie und 'erhöhen' nicht die weibliche Energie. Beide Energien haben starke Qualitäten, und wenn beide in Balance sind, ergänzen sie einander und erzeugen jene hohen Schwingungen, die es einer Zivilisation ermöglichen, sich weiterzuentwickeln. Da die Energien auf der Erde nun ins Gleichgewicht kommen, wird die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung inspiriert, jene weitaus bessere Welt zu erschaffen, die sie sich wünscht, – eine Welt, in der es keine niederen Aspekte hinsichtlich der Natur der Menschheit mehr gibt.

„Ich bin verzweifelt angesichts so vieler Probleme in dieser Welt, die behoben werden müssen: Wohnungslose, ausgehungerte, verarmte, zerstörte Städte, die geschädigte Umwelt – ich könnte immer noch weiter fortfahren. Es ist äußerst entmutigend, dass Geld für Weltraum-Forschung ausgegeben wird anstatt das Leben hier auf der Erde zu verbessern. Kann Matthew uns bitte seine Ansicht hierüber mitteilen?!“ – Unsere Sichtweise zu allem in eurer Welt würde von euren Entscheidungsträgern überhaupt nicht berücksichtigt werden, aber wir bieten sie euch, liebe LICHT-Arbeiter, gerne an.

Jede Zivilisation braucht Visionäre, die zu den Sternen aufblicken und sich danach sehnen, zu wissen, was „da draußen“ los ist. Ohne Visionäre gäbe es keine Entdeckungen und keine Aufklärung, keine Erfindungen und keine Innovationen oder Fortschritte jeglicher Art. In der Tat muss in eurer Welt sehr vieles behoben werden, und das alles kann – und wird! – 'Seite an Seite' mit der Weltraum-Forschung durchgeführt werden. Letzteres wird viel erfreulicher vor sich gehen als frühere Projekte: Mitglieder eurer Universums-Familie werden technische Berater und 'Reiseführer' sein – das LICHT, das ihr in die Welt ausstrahlt, trägt dazu bei, euch diesem Tag näher zu bringen.

Alle LICHT-Wesen in diesem gesamten Universum ehren und unterstützen euch mit der grenzenlosen Kraft bedingungsloser LIEBE.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






< vorherige Botschaft | nächste Botschaft >


Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 16 Juli 2019 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen