Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 14. Januar 2019


Matthew Ward - 14. Januar 2019

Fortschritte in Richtung Anklageverfahren; Anpassungs-Symptome an die höheren Energien; Pädophilie im klerikalen und säkularen Umfeld; außerirdische Hilfe

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Die Kombination aus positiven und negativen Reaktionen auf die sich stetig weiter erhöhenden Frequenzen hat das Potenzial des Energiefelds der Erde in allzu große Unruhe versetzt bezüglich jeglicher Aktivität, eine weitere, unaufhaltsame Schwungkraft zu erreichen. Desungeachtet haben die Energie-Streamer um die Bemühungen, alle führenden Illuminati strafrechtlich zu verfolgen, zunehmend an Überzeugungskraft gewonnen, und was die vielfältigen Aktivitäten hinter den Kulissen betrifft, die finstere Kontrollherrschaft über eure Welt zu beenden, so scheint es, dass die ersten Anklageverfahren nun endlich erfolgreich über die Bühne gehen. Wenn das derzeitige sich beschleunigende Schritt-Tempo so beibehalten werden kann, können die jetzt bereits im Gange befindlichen Aktionen in wenigen Monaten weltweit bekannt werden.

Wenn öffentlich bekannte Personen 'plötzlich' ihrer Verbrechen gegen die Menschheit angeklagt werden, wird das für die meisten Menschen einen Schock bedeuten, und verständlicherweise wird es darauf auch Reaktionen geben, die von „Fake News“ bis zu vehementer Leugnung, Zorn und Ängsten reichen. Illuminati aus den niederen Rängen werden versuchen, das 'sinkende Schiff zu verlassen' statt mit diesem untergehen zu müssen, und unrechtmäßig beschuldigte Personen werden ihre Unschuld beweisen wollen; falls es seitens einiger Gruppen starken Widerstand geben sollte, werden höchstwahrscheinlich militärische Truppen gerufen werden, um für die Sicherheit der Bevölkerung zu garantieren. Verwirrung wird sich solange breitmachen, bis die Gesellschaft die weitreichenden positiven Auswirkungen dessen begreift, was da geschieht.

Ihr Lieben: nicht mehr lange, dann wird eure Mission als LICHT-Arbeiter sich „um eine oder zwei Wegmarken“ weiter vorwärts bewegen können. Eure Furchtlosigkeit und frohgemute Zuversicht wird Personen um euch her beruhigen, und das wird äußerst hilfreich sein; doch darüber hinaus werdet ihr auch als Mentoren aktiv sein müssen. Den Menschen muss klargemacht werden, dass das Entfernen jener Individuen aus ihren einflussreichen Positionen zu einer friedlichen Welt mit weisen, ehrbaren Führungspersönlichkeiten führt – und damit zum Ende der Kriege, der Korruption, der Täuschungsmanöver und der Verarmung. Ihr könnt eure Aufklärung untermauern, indem ihr Zweifler auf die entsprechenden Informationen hinweist, die von Rechercheuren zusammengetragen wurden und im Internet oder anderswo veröffentlicht wurden; und wenn Personen davon überzeugt sind, dass telepathische Kommunikation real ist, dann weist sie auf gechannelte Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen hin.

Viele unter euch fragen sich, ob die einströmenden Energiewellen jene Befindlichkeiten auslösen, die sie zurzeit erleben, und falls dies zutrifft, fragen sie sich, was sie tun können, um entsprechende Beschwerden zu lindern. In früheren Botschaften haben wir recht ausführlich über dieses wichtige Thema gesprochen; dennoch verdient es eine Wiederholung, und deshalb geben wir hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung dieser Information wieder.

Primäre Symptome der körperlichen Anpassung an die sich verstärkende Energie sind: Müdigkeit, Schwäche und ein generelles Unruhe-Empfinden, Episoden von Erinnerungs-Lücken, Kopfschmerzen, Stimmungs-Schwankungen, Muskel- und Glieder-Schmerzen, 'Klingeln' in den Ohren, verschwommene Sicht, Krämpfe, Übelkeit und Hautjucken sind nichts Ungewöhnliches. Um diese Effekte zu lindern gönnt euch ausreichend Schlaf, macht – eurem Lebensalter angemessene – Gymnastik und trinkt viel Wasser. Meidet Zucker, Alkohol – außer einer vernünftigen Menge Rotwein –, und meidet Nahrungsmittel mit chemischen Zusätzen. Das meiste LICHT in Nahrungsmitteln befindet sich in Obst und Gemüse, und falls ihr finanziell dazu in der Lage seid, wählt organische Produkte. Falls eure 'Diät' nicht rein vegetarisch oder 'vegan' ist, wählt zertifizierte, saubere Meeresfrüchte, Eier, Molkereiprodukte – sowie Fleisch von Tieren, denen keine Antibiotika oder Wachstums-Hormone verabreicht wurden.

Reduzieren von mentalem und emotionalem Stress ist von größter Wichtigkeit; – Stress ist die Wurzel jeder Krankheit –, aber nehmt keine pharmazeutischen Mittel, weder als Einschlafhilfen noch um euch 'aufzupeppen' oder zu beruhigen. Was euch zur Stressminderung jeweils am besten hilft, ist so individuell, wie jeder unter euch individuell und einzigartig ist; aber die folgenden Ratschläge könne eure Schwingung erhöhen und sind daher für Alle gleichermaßen hilfreich: Ändert negative Gedanken und Empfindungen in positive. Meidet Situationen, die eure Energie aufzehren. Empfindet Dankbarkeit für das Gute in eurem Leben. Lasst ab von Bitterkeit, vergebt denen, die euch Unrecht getan haben. Haltet euch in der Natur auf, so oft ihr könnt. Verbringt Zeit mit Tieren. Reserviert euch Zeiten des Alleinseins und der Innenschau. Meditiert. Hört eure bevorzugte Musik. Lest aufbauende Poesie oder Prosa. Seht vergnügliche Fernseh-Programme. Schreibt die Ursache eurer Frustrationen nieder, – und dann lasst diese Gefühle los. Kommuniziert mit gleichgesinnten Menschen. Lächelt oft – und liebt euch selbst – genau so wie wir euch lieben.

Wir weisen aber darauf hin, dass die oben erwähnten Symptome auch den Beginn einer Krankheit anzeigen können; falls ein Zustand anhält, konsultiert einen Gesundheits-Spezialisten, vorzugsweise einen, der eine ganzheitliche Herangehensweise an Diagnose und Behandlung hat. Je gewissenhafter ihr in Gemüt, Körper und Geist für euch sorgt, desto mehr LICHT nehmt ihr in euch auf; LICHT erhöht eure Eigen-Schwingung, und das wird euch befähigen, euch leichter auf die bevorstehenden Energie-Wogen einzustellen.

„Schon seit langem hat der Vatikan von pädophilen Priestern gewusst. Warum ist dann nicht schon längst einer der Päpste aktiv geworden, um dieser Abscheulichkeit ein Ende zu machen?“ – Jahrhundertelang waren Päpste Mitglieder der reichsten Familien, – den Vorboten der Illuminati. Sie beherrschten die Massen via angeblicher „päpstlicher Unfehlbarkeit“ und der „Gottes-Gesetze“, während die Familien dieser Päpste immer mehr Reichtümer ansammelten – anhand des sogenannten „Zehnten“ und durch Kirchensteuern und die „Gottes-Knechtschaft“.

Fromme Gläubige boten buchstäblich ihre 'freiwillige' Arbeitskraft an, mit deren Hilfe opulente Bauwerke auf Vatikanischem Boden errichtet werden konnten, – und Meister-Maler, -Bildhauer und Künstler im Bereich von Farb-Glas, Glas- und Wandmalerei brachten jene Kunst hervor, mit der diese Bauwerke so großartig ausgeschmückt sind. Aber auch wenn die Päpste jener ersten Jahre und in nachfolgenden Jahrhunderten nicht selbst pädophil waren, wollten sie dennoch nicht, dass irgendjemand davon wusste, dass innerhalb der katholischen Hierarchie diese Pädophilie Gang und gäbe war.

Als die ersten Anklagen erhoben wurden, führten die Täter noch ihre vorgebliche „Arglosigkeit“ ins Feld, womit der Fall dann erst mal 'beendet' war; doch als der Einfluss des LICHTS immer intensiver wurde, verstärkte sich auch die Entschlossenheit der Missbrauchsopfer, ihre Stimme zu erheben. Und als derartige Ansprüche auch gegen Erwachsene in Amtspositionen der säkularen Gesellschaft erhoben wurden und zu Eingeständnissen und Überführungen führten, konnten die Vorwürfe gegenüber den Priestern nicht mehr länger 'unter den Teppich gekehrt' werden. Doch auch wenn jetzt die päpstliche Bestätigung dieser seit langem anstehenden Vergehen abgegeben wurde, muss doch das ganze Ausmaß der gewissenlosen Akte, die sich da im Vatikan abgespielt haben, noch enthüllt werden. Und so schockierend für die Öffentlichkeit die Bekanntgabe der entsprechenden Anklagen auch sein wird, wird dies erst recht der Fall sein, wenn Wahrheit darüber bekannt wird, dass der Vatikan der internationale Hauptsitz des Satanismus ist.

“Ich denke nicht, dass Matthew eine gute Vorstellung von dem hat, was geschehen kann, wenn ETs in diese Welt kommen und versuchen, etwas zu verändern. Wenn sie erst einmal anhand ihrer Technologien Veränderungen herbeiführen, werden wir (wieder) von ihnen abhängig sein. Und wenn diese Abhängigkeit erst einmal etabliert ist, wird wiederum Kontrolle herrschen. Wir haben einen Planeten voller vieler Ressourcen, die wahrscheinlich auch für außerirdische Zivilisationen wertvoll sind. Die Kabale hier sind die Bösewichte, und wir können unsere Welt mit der Zeit von ihnen befreien, da immer mehr Menschen informiert sind. Wir brauchen keine äußeren Quellen dafür, besonders wenn diese äußeren Quellen an unserem Planeten bezüglich Handel und Profit interessiert sind. Meine Intuition sagt mir, dass eine Quelle von außen, die unsere Welt besucht, auf lange Sicht nicht gut für uns sein wird.“

In zahlreichen Botschaften haben wir über die Bedeutung dessen gesprochen, der eigenen Intuition zu trauen, der Führung aus der Seelen-Ebene, wo die Wahrheit bekannt ist, hin zum bewussten Verstand. Dies hier ist aber nun ein Fall, wo der Glaube das intuitive Gewahrsein blockiert: was jemand glaubt, – ob dies nun auf Tatsachen, Unwahrheiten oder Vermutungen beruht –, ist nur eine persönliche 'Realität'. Die Besorgnisse dieser lieben Seele zu zerstreuen, die dies schrieb, ist notwendig, denn sie ist nicht allein damit, skeptisch gegenüber anderen Zivilisationen zu sein, – und Crews in Raumschiffen, die die Erde umrunden, können so lange nicht landen, und ETs, die längst mitten unter euch leben, können sich so lange nicht offenbaren, wie eure Gesellschaft nicht bereit ist, sie ohne Furcht zu begrüßen.

Lasst uns also die beiden Themen ansprechen, die hier relevant sind. Das eine betrifft Gaias Wunsch, dass das Leben auf ihrem planetaren Körper sich gemäß ihrer Vision abspielt, dass Alle friedlich und in Harmonie mit der Natur zusammenleben und den Überfluss der Welt miteinander teilen. Das andere Thema betrifft eine universelle Gesetzmäßigkeit: Keine Zivilisation darf ihre Vorstellungen, wie nützlich diese auch sein mögen, einer anderen Zivilisation aufdrängen. Genauso, wie die vorgeburtlichen Vereinbarungen von jenen Seelen getroffen wurden, die wählten, auf der Erde zu leben, um dort ihre karmischen Lektionen in der 'dritten Dichte' abzuschließen – zusammen mit den Myriaden Seelen, die ihnen helfen, erleuchtet zu werden, um gemeinsam jene Welt zu schaffen, die sie, die Menschen, sich wünschen –, trifft dies auch auf das zu, was Gaia sich für sie wünscht. Und: Gott hat Zivilisationen bevollmächtigt, die im geistig-spirituellen und bewussten Gewahrsein fortgeschritten sind, ihrer Erden-Familie zu helfen und den Planeten der Finsternis zu entreißen, die die Erdenfamilie daran gehindert hat, ihre Art von Welt zu manifestieren.

Es ist zu spät dafür, dass ihr meinen könntet, ihr allein könntet die Welt von der Kabale befreien. Das massive LICHT, das vor etwa 80 Jahren von anderen Zivilisationen zu euch hin ausgestrahlt wurde, hat die durchdringende Finsternis der Kabale durchbrochen, die das Leben auf eurer Welt beherrscht hatte. Mitglieder dieser Zivilisationen, die sich freiwillig bereitgefunden haben, zur Erde zu gehen, haben das LICHT verankert und ihr eigenes LICHT erzeugt – und dadurch auch die lange verheimlichten schändlichen Aktivitäten der Kabale ans LICHT gebracht. Crews an eurem Himmel haben die Explosion von Atom-Sprengköpfen verhindert, die von der Kabale gestartet worden waren, und sie reduzieren die giftigen Elemente in deren Chemtrails. Einige der vielen Außerirdischen, die unter euch leben, haben die Bemühungen der Kabale durchkreuzt, Pandemien zu verbreiten, und andere haben weitere illegale und undmoralische Aktivitäten bloßgestellt; einige arbeiten daran, der Kabale die Kontrollherrschaft über die globale Wirtschaft zu entreißen, und einige gehören jener internationalen Gruppe an, deren Bemühungen schließlich die Kabale juristisch zur Verantwortung ziehen werden.

ETs waren es auch, die das LICHT-Gitternetz um den Planeten errichtet haben, das das Eindringen von Quellen niederer Schwingung abwehrt. Somit können nur Wesenheiten mit hoher Schwingung zur Erde kommen, und diejenigen unter ihnen, die darauf gewartet haben, sich zu euch zu gesellen, hegen keine Absicht und kein Interesse, von den Ressourcen eurer Welt zu profitieren oder die Bevölkerung zu beherrschen.

Ja, ihre Technologien werden den Planeten in der Tat verändern. Mit einer Schnelligkeit, die euch in Erstaunen versetzen wird, werden sie euren Atom-Müll dematerialisieren, die Giftstoffe in euren Böden, Gewässern und in eurer Atmosphäre eliminieren, Wüsten zu anbaufähigem Ackerland umwandeln und die Regelwälder expandieren lassen; und eure Wissenschaftler werden bei all diesen Maßnahmen Seite an Seite mit den Außerirdischen zusammenarbeiten. Die Bevölkerung wird von anderen Zivilisationen weder abhängig sein noch dies wünschen, und nachdem die euch besuchenden Helfer euch den Gebrauch ihrer Technologien gelehrt und euch diese überlassen haben, werden sie wieder in ihre Heimatwelten und zu ihren Familien zurückkehren wollen.

Seid dankbar für diese „äußeren Quellen“! Während eure Regierungen deren Existenz immer noch leugnen, verleiht eure Unterhaltungsindustrie ihnen bereits 'Realität' in Gestalt von monströsen Kreaturen, die euch angeblich „fressen, vernichten oder versklaven wollen“. Und das ist mehr als genug zu verarbeiten für eure Gesellschaft – ohne Hinzufügung der Besorgnisse hinsichtlich dessen, dass – angeblich – „Wesen von anderen Welten die Absicht hätten, von euren natürlichen Ressourcen zu profitieren“, – denn das ist ja genau das, was die Kabale seit Jahrhuderten getan hat. Andere Zivilisationen haben stattdessen seit Jahrtausenden den Völkern der Erde auf Myriaden von Arten geholfen, weil die Seelen, die sich dort verkörpern, Mitglieder der Universums-Familie sind!

Wir sagen nun für den Augenblick wieder 'Lebewohl', liebe Brüder und Schwestern; aber mit allen anderen LICHT-Wesen in diesem Universum unterstützen wir euch mit der Kraft der bedingungslosen LIEBE!

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 17 Juli 2019 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen