Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 13.März 2020


Matthew Ward - 13.März 2020

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Die Aktivitäten im Energiepotential-Feld der Erde sind so stürmisch wie zu keiner anderen Zeit in der Geschichte des Planeten, und das ist verständlich. Denn noch nie zuvor hat sich die Zivilisation daran gemacht, ihre Welt zu verändern.

Die jahrhundertealten Systeme, die es einigen Wenigen erlauben, die Massen zu kontrollieren, werden entwurzelt, um für die neuen Systeme Platz zu machen, die den besten Interessen aller Lebensformen auf dem Planeten dienen. Während dieser Prozess sich weiterhin in diese Richtung dreht und stetig weiterbewegt, seid ihr gut vorbereitet, um alle Hindernisse überwinden zu können, die euch auf eurem Weg noch begegnen könnten.

Von den Millionen von Seelen, die sich freiwillig gemeldet haben, um den Völkern der Erde bei der Bewältigung dieses in Umfang und Geschwindigkeit universell beispiellosen Unterfangens zu helfen, wurden nur die stärksten und erfahrensten Seelen ausgewählt. Und ihr gehört dazu.

Allen, die sich gefragt haben, wann denn diese Umwälzungen in ihren jeweiligen Ländern ein Ende haben werden, können wir nur sagen, dass wir es nicht wissen. Nicht nur ist vor Ort nichts klar genug, um eine „beste Vermutung“ äußern zu können, sondern: was in einem Moment geschieht, kann sich im nächsten Moment schon wieder ändern, wenn die Energie von Milliarden neuer Gedanken, Gefühle und Handlungen registriert wird. Und da gibt es keine Möglichkeit, einen Punkt in der linearen „Zeit“ mit einer gewissen Genauigkeit zu bestimmen, denn die Wirklichkeit ist, dass „Zeit“ aus Energieebenen besteht, die keinen „Daten“ in eurem Kalender entsprechen.

Es ist logisch, dass die Auflösung von Konflikten und die Herstellung von Ordnung in Ländern, die grundsätzlich stabil sind, früher kommt; aber weil Energie nicht auf nationale Grenzen beschränkt werden kann, wirkt sich Besserung entsprechend überall auf Situationen aus. Und während dies in Ländern, die sich noch am stärksten im Umbruch befinden, daher nicht so bald zu erkennen sein wird, wird es zumindest auf dem Weg dorthin aber dennoch schon recht bald der Fall sein.

Nun möchten wir uns euren Fragen zu den vermischten Signalen zuwenden, die aus einer Vielzahl von Quellen hervorgehen, die über das Coronavirus berichten. Das ständige Bombardement aus Informationen über diese Krankheit führt zwangsläufig zu Ungereimtheiten: veraltete oder falsche Berichte über die Zahl positiver, negativer oder nicht eindeutiger Test-Ergebnisse, sowie über die Zahl der Todesfälle, – und angstbesetzte Spekulationen darüber, was noch kommen könnte.

Bei den unzähligen Reise-Bewegungen innerhalb der Städte, auf dem Land und ins Ausland kann natürlich auch eine ansteckende Krankheit mit im Spiel sein, sodass es nicht unerwartet kam, dass sich das Virus weit über China hinaus ausbreiten konnte. Schädlicher als diese Krankheit sind jedoch die Ängste, die darüber erzeugt werden, sowie das Zeigen mit dem Finger auf die Chinesen, wo auch immer sie leben.

Ja, man kann sagen, dass die Ängste „durch extreme Maßnahmen verstärkt werden“, wie z.B. die Absage von großen und lokalen Veranstaltungen und Flugzeug-Flügen, die Schulschließungen, die Massen-Quarantänen und Untersuchungen all jener, die möglicherweise Kontakt mit Personen hatten, bei denen später das Virus diagnostiziert wurde. Derartige Vorsichts-Maßnahmen sind sinnvoll, um die Ausbreitung der Krankheit so weit wie möglich einzudämmen, aber sie sollten die Ängste zerstreuen – und diese nicht noch verstärken.

Es ist hilfreich, dass Fachleute aus dem Gesundheitswesen betonen, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Sie erläutern die einfachen Maßnahmen, die helfen, die Krankheit zu verhindern, deren Symptome im Allgemeinen mild verlaufen, – und erläutern, dass Menschen mit Gesundheitsproblemen am anfälligsten sind und dass die Zahl der Todesfälle im Vergleich zu den Zahlen, die sich mit dem Virus angesteckt haben, sehr gering ist.

Wir spielen hier keineswegs die reichlich vorhandenen Emotionen herunter, geschweige denn übersehen wir diese, wenn wir folgendes fragen: Wo existiert eine ähnliche Besorgnis angesichts der vielen, vielen tausend Todesfälle, die jeden Tag durch Hunger, Krieg, durch häusliche und willkürliche Gewalt, durch Fahrzeugunfälle, Selbstmord oder durch chronische Krankheiten aufgrund minderwertiger Lebensbedingungen verursacht werden?

Aus unserer Sicht sollten die Störungen geplanter Aktivitäten, Reisen, des lokalen und internationalen Handels und der Aktienmärkte durch das Coronavirus von der Bevölkerung gleichbedeutend eingestuft werden können wie im Falle anderer gesundheitlicher Besorgnisse.

Und ja, was wir in der Botschaft vom letzten Monat gesagt haben, trifft auch weiterhin zu: Das Coronavirus und alle damit verbundene Publizität werden verpuffen, und wie alle übrigen Aktivitäten, die von den Dunkelkräften ausgeheckt wurden, werden Krankheiten, die sie konstruieren und in Umlauf bringen, ein Ende haben.

Schon oft haben wir euch eindringlich gebeten, den Dunkelkräften das LICHT der LIEBE zu senden, denn von allen Mitgliedern unserer Familie im Universum sind sie es, die dieses LICHT am dringendsten nötig haben. Sie verursachen weltweit schreckliche Zustände, weil ihnen diese Energie fehlt, – bis auf jenen Funken, der noch ihre verbleibende Lebenskraft ist.

Einige unter euch haben gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, nur jenen LICHT-Aspekt der LIEBE – das LICHT – an Personen zu senden, die abscheuliche Dinge tun. Nein, meine Lieben, das funktioniert nicht; LICHT kann nicht in zwei 'Abteilungen' aufgeteilt werden. Zwar könnte man sagen, dass LICHT die Zusammensetzung der Seele ist – und LIEBE eine Fähigkeit der Seele; dennoch können diese ebenso wenig voneinander getrennt werden wie die Seele von Gott und vom Schöpfer.

Vor vielen Jahren, als meine Mutter Schwierigkeiten damit hatte, LICHT an Menschen auszusenden, die anderen großes Leid zufügen, habe ich ihr Folgendes gesagt:

Mutter, du würdest ja wahrscheinlich eine Taschenlampe einschalten, um jemanden aus der Dunkelheit der Ungewissheit und Angst auf einen Weg zu führen, auf dem er zuversichtlich und sicher sein kann, nicht wahr? Jene Seelen haben ihren Weg verloren; sie sind voller Angst und sind gescheitert. Denke nicht an deren Taten, sondern an das, was du dir für die Welt wünschst! Denke dabei an Güte, Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit und ans miteinander teilen, denke an die Möglichkeit, dass die Menschen der Welt in Harmonie, Frieden und Liebe zusammenleben können, und sende solche Gedanken an jene Seelen in der Finsternis.

Das Aussenden von LIEBES-LICHT an die gesamte Erde erreicht jedes Leben auf dem Planeten. Es ist diese mächtigste Kraft im Kosmos, die Frieden und Kooperation zwischen den Völkern schafft und zu einem harmonische Leben mit der gesamten Natur inspiriert.

Wir wurden auch gefragt, wie ihr LICHT an Personen senden könnt, die euch lieb und teuer sind. Ihr braucht nur mit Fürsorge und LIEBE an sie zu denken. Es gibt kein Verwechseln dabei, wen ihr meint: eure Gedanken und Gefühle in ihre Richtung verhalten sich wie eine bestimmte Post- oder E-Mail-Adresse und gehen direkt zu denen, die ihr erreichen möchtet.

Dies ist ein guter Moment, um zu erwähnen, dass das Gebet noch nicht richtig verstanden wird. Tatsächlich sind Gebete hier besondere Gedanken an einen geliebten Menschen – so wie etwa religiös bezogene Rezitationen und Segnungen beim Essen –, aber sie sind noch viel, viel mehr. Ein Gebet ist jeder eurer Gedanken, Gefühle, ist jede Absicht und jede Tat – euer gesamtes Leben ist eigentlich ein ständiges Gebet. Ihr habt das Sprichwort: „Bedenke, wofür du betest, vielleicht bekommst du es. – Ja! Die Physik des Universums – die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung – ist ständig in Funktion.

Und selbst wenn eure Gedanken und Gefühle positiv sind, kann es sein, dass das Ergebnis nicht das ist, was ihr erwartet. Sagen wir: ihr betet für die Genesung einer geliebten, schwerkranken Person. Seelenkontrakte haben Vorrang vor Gebeten und fachmännischer medizinischer Behandlung, und niemand, der daran beteiligt ist, weiß, was im Vertrag der Person steht.

Es gibt noch einen weiteren Faktor: Das Beten mit verzweifelten Gefühlen „bricht“ eure Energie; statt eurer Absicht, einem geliebten Menschen heilende Energie zu senden, sendet ihr ihm dann das Gegenteil. Wie auch immer die Umstände sein mögen: das segensreichste Gebet, das in aller Ruhe ausgesandt werden sollte, ist jenes, das dem höchste Wohl für euch selbst und für den anderen zugedacht ist.

Auch wurden wir gebeten, zu erklären, wie man LICHT absorbieren kann. Dies geschieht automatisch, indem man hilfreich, mitfühlend, ehrlich und großzügig verzeihend ist – also auf göttliche Weise lebt. Gott hat es noch einfacher ausgedrückt: Seid gütig.

Hier bieten wir noch eine weitere Möglichkeit an, LICHT zu absorbieren. In unserer Botschaft vom Dezember 2019 sprachen wir über Bäume und die wertvolle Unterstützung, die diese Seelen leisten. In einer kürzlich veröffentlichten Botschaft der Großmütter, deren Weisheit auf der Website des „LICHT-Netzes“ veröffentlicht ist, ging es auch um Bäume. Wir haben die Erlaubnis erhalten, diese relevante Passage in unsere Botschaft aufzunehmen:

Wenn ihr euch mit den Bäumen verbindet, vereint ihr euch damit wieder mit der Baumfamilie. Macht dies immer wieder. Verbringt auch weiterhin Zeit mit den Bäumen, hört ihnen zu und empfangt von ihnen, während ihr sie eurerseits ehrt und würdigt.

Die Lebenskraft in den Bäumen wird mit sich eurer eigenen Lebenskraft harmonisieren, und wenn das geschieht, werdet ihr die Dinge anders sehen. Ihr werdet mehr begreifen und es auf andere, neue Weise besser verstehen als bisher. Lasst euch von den Bäumen belehren. Ruft ihnen zu und lasst sie wissen, dass ihr eifrige Schüler seid; sagen ihnen, wie viel ihr lernen möchtet.

Öffnet euch täglich einem Baum. Geht zu ihm hin und berührt ihn, erweist ihm eure LIEBE und ruft das Netzwerk des LICHTS an, um euch mit ihm zu verbinden. Dann, nach einigen Minuten, fragt ihn: „Was kann ich für dich tun? Was möchtest du mich wissen lassen?“ Macht euch diesen Kontakt mit einem Baum zur Gewohnheit – zu einer neuen Lebensweise. Diese Gemeinschaft mit einem Baum wird euch eine neue Welt öffnen; sie wird eure menschliche Arroganz auflösen und euch zur Quelle der Verbindung mit allen Bäumen hin aufwecken. Nehmt diese Aufgabe an und erfüllt sie gewissenhaft. Fangt an damit, dann werdet ihr bald einen Unterschied in eurem Leben erkennen. (netoflight.org)

Geliebte Familie: es gibt in eurer Welt so viel mehr Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Schönheit und LIEBE, als euch möglicherweise bewusst ist, besonders in Zeiten der Verwüstung und Verwirrung wie jetzt. Seid frohgemut, damit die Energie, die ihr ausstrahlt, dazu beiträgt, negative Gefühle in anderen zu zerstreuen.

Alle LICHT-Wesen in diesem Universum verehren euch für eure unerschütterliche Hingabe, den Völkern der Erde beim Erwachen zu helfen und voranzuschreiten, um das Goldene Zeitalter des Planeten zu manifestieren.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 6 April 2020 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen