Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward — July 11, 2011

Matthew Ward — July 11, 2011

Das Erwachen der Seelen; die ursprüngliche Bedeutung der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung; Überläufer der Illuminati; karmische Erfüllung der 3D-Aufgaben; Chemtrails; Menschen gemachtes Wetter; telepatische Verbindungen; Desinformation über Elenin; Wirkungen der Furcht; Vorbereitung auf die Multidimensionalität


1. Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (engl.: station: dieser Position, diesem Blickwinkel), möchte ich mit euch unsere Freude über die Geschehen in eurer Welt teilen. Vor einer Woche feierten die Vereinigten Staaten den Unabhängigkeitstag. Und wie bei anderen besonderen Anlässen gehört hier, wie auch in anderen Ländern üblich, ein Feuerwerk zum Festprogramm. Was wir von hier sehen, kann man mit dem großartigsten eurer Feuerwerke vergleichen, wenn unzählige funkelnde Lichter von der Erde in den Himmel schießen - dieser Glanz ist ein höchst erhebender und ermutigender Anblick.

2. Keine dahinschlummernde Unbewusstheit mehr, Myriaden von Seelen antworten auf das sich intensivierende Licht auf dem Aufstiegsweg in die zunehmend höheren Schwingungen und der neuen Ausrichtung auf andere Himmelskörper. Und nun funkeln immer neue Lichter im Konzert mit allen anderen Lichtarbeitern—mit euch, die ihr wisst, dass ihr dazu gehört und zusammen mit den vielen Millionen, die sich noch nicht als Lichtarbeiter erkannt haben—diese neuen "Wunderkerzen" und werfen ihren Glanz auf alle Menschen in ihrer Nähe.

3. Doch lasst uns zunächst ein wenig mehr über die Vereinigten Staaten und ihre ursprünglich beabsichtigte Bedeutung für die ganze Welt sprechen. Die Menschen, die die Unabhängigkeitserklärung entworfen haben, die dieses Land von der britischen Politik losgesagt und eine eigene Nation ausgerufen hat, erkannten nicht, dass sie nicht nur aus ihrer eigenen Überzeugungen heraus handelten, sondern auch dabei göttlich inspiriert waren. Der höhere Zweck dieser Eingebung, die Kolonien zu vereinen, war, ein Land zu erschaffen, das die Menschen aus der ganzen Welt mit unbegrenzten Möglichkeiten begrüßt, ein Land in dem Unterschiede nicht nur geachtet wurden, sondern diese Vielfalt zum Nutzen Aller gefördert wurde. Die Vereinigten Staaten sollte das Land werden, in dem die kombinierten Fähigkeiten, Talente, der Einfallsreichtum und Erfindergeist aller ihrer Bewohner dem Rest der Welt zeigen sollte, wie freie Menschen unter einer weisen und gerechten Regierung in Harmonie und Wohlstand zusammenleben können.

4. Gleichwohl war es, historisch betrachtet, nur ein flüchtiger Moment, in dem die Bewohner dieses neuen Landes wirklich frei waren. Das Ziel der Illuminati, die das Britische Empire aufgebaut hatten, war, ihre Stützpunkte auszubauen und ihren Einflussbereich auszudehnen, nicht sie zu verringern. Und die Ungerechtigkeit, die die Revolte heraufbeschworen hatte, wurde schlicht vergessen, der neue Geist tauchte unter. Mit den ersten, der so unterschiedlichen Kolonisten, die an der Küste der so genannten Neuen Welt landeten, kamen auch jene, deren Herzen verdunkelt sind und die finstere Ziele verfolgten und später die Illuminati genannt werden. Sie wollten die westliche Welt dominieren und damit ihren Weg zur Weltherrschaft bereiten. Und weil Gott das Gesetz des freien Willens achten muss, konnten sich die Absichten der Dunkelmächte durchsetzen und das leuchtende Beispiel, dieses Leuchtfeuer, das die Vereinigten Staaten für den Rest der Welt sein sollte, wurde nie entfacht.

5. Erst heute, mehr als 2 1/4 Jahrhunderte nach der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung, wird in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt die Freiheit tatsächlich erlangt. So wie das Licht, die im Schutze der Dunkelheit von den Illuminati verübten fortwährenden Verbrechen sichtbar werden lässt, so liegt nun die Aufmerksamkeit der Welt auf den Menschen, die durch Dynastien und despotischen Herrschern lange Zeit unterdrückt wurden. Sobald die Erde am Ende eures kommenden Kalenderjahres die Schwelle des Goldenen Zeitalters erreicht, wird jede Seele auf der Erde frei sein und die wachsende Zahl der Lichtarbeiter gehen dabei voran.

6. Mit Freude berichten wir euch, dass unter den "neu entzündeten Leuchtfeuern" Menschen sind, die sich von den Rängen der Illuminati losgesagt haben, die "das Licht gesehen" und mit Freuden angenommen haben. Auch wenn andere, die übergelaufen sind, das aus selbstsüchtigen Gründen getan haben—die erkannten, dass die Illuminati sich im Todeskampf befinden und die deshalb so tun wollen, als hätten sie nie etwas mit dieser Gruppe zu tun gehabt—so ist das im Ergebnis positiv, denn diese Leute sind in den Positionen, die sie früher innehatten, keine Hindernisse für Reformen mehr, und sie mögen sogar anfangen das Licht wahrnehmen.

7. Die Spitzenmitglieder der Illuminati, die bis jetzt an ihrer Position festhalten und nicht akzeptieren wollen, dass ihre Macht soweit zusammengebrochen ist, dass sie sich nicht mehr erholen kann, versuchen den Fortschritt der Kräfte des Lichts zumindest zu verzögern, auch wenn sie ihn nicht mehr aufhalten können. Und es gibt noch viele gute Seelen, die in der Mentalität der 3. Dimension stecken geblieben sind, und sich noch immer nicht der Tatsache bewusst geworden sind, dass sie einst, in dieser für das Universum einzigartigen Ära, eine aktive Rolle spielen wollten.

8. Wir hoffen inbrünstig, dass alle Seelen das Licht begrüßen werden, wenn das alte System den Weg für das neue frei gemacht hat und unsere Familie im Weltraum euch dabei hilft, die Erde in ihrer ursprünglichen Unversehrtheit und Schönheit wieder herzustellen. Doch eine jede Seele hat, entsprechend ihrer Wahl in ihren Seelenverträgen, die Freiheit, das Licht anzunehmen oder diese Lebenserfahrungen auf einer anderen Welt der dritten Dimension (Dichte) zu wiederholen.

9. Doch sind unabhängig davon, wie viele der wahren Natur ihres Selbst, als untrennbarer Aspekt Gottes und aller anderen Seelen gewahr werden, die Äonen der Dualität in eurer Zivilisation fast vorbei. Die dominanten maskulinen Energien, die Krieg, Brutalität und Skrupellosigkeit durch die Jahrtausende wogen ließen, werden von den weiblichen Energien überspült, gebändigt und ausgeglichen. Und in diesem Gleichgewicht herrscht nur das Licht.

10. Nun denn, es stellt uns in höchstem Maße zufrieden, dass die Lichtarbeiter, die durch die Verzögerung der offiziellen Anerkennung der Anwesenheit unserer Familie aus dem Universum bedrückt ward, dies nicht länger als Beweis brauchen, dass die Erde sich zügig und stetig auf dem Aufstiegsweg befindet. Der günstigste Moment für eine öffentliche Erklärung über die Existenz anderer Zivilisationen im Weltraum, insbesondere der Realität, dass sich einige schon in der Mitte unter euch befinden, oder für eine Landung der Crews, deren Schiffe sich um euren Planeten bewegen, ist noch nicht gekommen. Ein wesentlicher Grund dafür ist zu diesem Zeitpunkt, dass es noch viele Menschen gibt, die das von ihnen gewählte dreidimensionale Karma (der dritthöchsten Dichte) noch nicht vollständig erfahren haben. In der Begeisterung der Zusammenarbeit und des Zusammenlebens mit den außerirdischen Brüdern und Schwestern könnten sie von ihrem karmischen Weg abweichen und die Gelegenheit verpassen, sich in die vierte Dimension fort zu entwickeln.

11. Wir wissen nicht, wann ihr und eure gutwilligen Brüder und Schwestern einander begrüßen werdet, doch jeder Tag, der vergeht, bringt euch diesem großartigen Moment näher. In der Zeit dazwischen könnt ihr euch über den Fortschritt in anderen wichtigen Bereichen freuen.

12. Obwohl der kürzliche Sandsturm in Arizona von Menschen gemacht wurde, haben der Umfang der Schäden und die Zahl der technisch ausgelösten Wetterkatastrophen wesentlich abgenommen. Das soll nicht heißen, dass dies nicht versucht wurde, oder dass diese Versuche in der Zukunft nicht mehr erfolgreich sein können, doch keine der verheerenden Ereignisse der letzten Jahre und Monate wird sich wiederholen. Mutter Erde wird die verbliebene Negativität ohne solche ernsthaften Folgen erlösen.

13. Und in den meisten Regionen, in denen es früher ausgedehnte Chemtrails (künstlich vergiftete Kondensstreifen) gab, erstrahlt nun ein klarer Himmel. Als einige Piloten, Mechaniker und andere Beteiligte von dem wahren Zweck der Chemtrails erfuhren— ihre giftige Fracht diente nicht der Kompensation des Ozonlochs, sondern vielmehr um die Leute krank zu machen und die Luft, das Wasser und das Land zu vergiften—verweigerten sie ihren weiteren Dienst. Andere, die diese Wahrheit kannten, und für eine stattliche Summe mitmachten, stiegen aus, als ihre Geldquelle austrocknete. Gleichwohl ist der entscheidende Faktor für diesen Umschwung, dass einige der Personen, die diese Flüge angeordnet oder finanziert haben, das Licht angenommen haben und diejenigen, die damit weiter machen wollen, dass sich Chemtrails kreuz und quer über unseren Himmel erstrecken, nahezu alle Mittel verloren haben, damit fortzufahren.

14. Es mag so erscheinen, dass sich das Licht und die Dunkelmächte in vielen Bereichen in einer Pattsituation befinden, in denen ein dramatischer Wandel erforderlich wäre: Regierungen, nationale Wirtschaft, Umweltzerstörung, Umweltvergiftung, Ungleichheit zwischen arm und reich und der fehlende Sieg der Freiheitskämpfer in den Ländern, in denen die Menschen lange Zeit unterdrückt waren. Es genügen relativ wenige Menschen, um den Chemtrails ein Ende zu bereiten und den teuflischen Missbrauch der Technologien zu beenden, doch um größere internationale Ziele zu erreichen, müssen sich Millionen Menschen aus eurer Bevölkerung dafür engagieren. Während es tatsächlich sehr bedeutende Fortschritte hinter den sprichwörtlich "verschlossenen Türen" gibt, kommt der Erfolg auf globalem Maßstab nur schrittweise und langsamer voran, als bestimmte Dinge, die schnell unterbunden oder spürbar nachlassen können. Und wenn die Reise der Erde euch in den kommenden Monaten in immer höhere Schwingungen führen wird, dann werdet ihr mehr und mehr erkennen können, dass alles, was einem dunklen Zwecke diente, zu einem Ende kommt.

15. Ein Maß für den Fortschritt des Lichts, das wohl nur von den davon betroffenen Personen wahrgenommen wird, sind die vielen telepathischen Verbindungen, die sich jetzt öffnen. Wir möchten euch hier daran erinnern, dass sowohl Wesen des Lichts, wie der Dunkelheit sehr gerne den Kontakt mit euch aufnehmen möchten. Schützt euch mit dem Christus-Licht und bekundet nachdrücklich, dass ihr nur mit den Quellen des Lichts sprechen möchtet. [Um mehr Informationen über die telepathische Kommunikation zu bekommen, könnt ihr die Suchfunktion auf der Website der The Matthew Books (Matthews Botschaften) benutzen.]

16. Auch wenn die Mainstream (Haupt-) Medien und die Unterhaltungsindustrie vermehrt von diesen wichtigen Ereignissen ablenken, zeichnen sich für die Aufgeklärten Brüche in dieser Front der Gedankenkontrolle der Massen ab. Doch verbreiten auch viele Leute unwissentlich im Internet Desinformationen. Achtet daher aufmerksam darauf, welcher Information ihr trauen könnt und welcher nicht und lasst euch vor allem nicht von der Furcht anstecken!

17. Zum Beispiel bietet der Himmelskörper, den eure Wissenschaftler Elenin getauft haben, kein Fünkchen Gefahr für euren Planeten! Das ist nur ein weiterer Versuch, um durch angeblich authentische Geheiminformationen und der Behauptung, "die Regierung halte wichtige Informationen zurück" möglichst viel Furcht zu säen und weit zu streuen. Auch wenn das bedeutet, dass Ihr euren Regierenden nicht vertrauen könnt, dass sie euch die Wahrheit über eine drohende Gefahr sagen werden, ist die Absicht dahinter heimtückisch: Seid voller Furcht!

18. Mutter, für die Leser, die Wirkung der Angst und wie sie die Menschen gefangen hält nicht ganz verstehen, weise doch bitte auf den Abschnitt hierüber in einem der Bücher hin und füge ihn hier ein.

___________________________________

Die Energie der Furcht baut zwischen dem gefürchteten Objekt oder der Situation und der Lichtenergie eine Barriere auf, so dass weder das Licht der betroffenen Seelen, noch Lichtenergie, die ihr aus einer anderen Quelle gesendet wird, ihr Bewusstsein erreichen kann, um die Macht mit der diese Furcht ihr Leben ergriffen hat zu brechen. Diese Barriere ist wie eine Gefängnismauer, isoliert die Menschen in ihren Ängsten und lässt ihnen keinen Ausweg. Weiterhin ist Furcht eine solch aufgeschaukelte Emotion, dass sie die Engergieblockade der Barriere und die Kraft des (was immer) Gefürchteten verstärkt.

Durch das universelle Gesetz der Anziehung von -Gleiches zieht Gleiches an-, ziehen die von den Emotionen ausgesendeten Energiesignale gleichartige Energien zu der Quelle an, von der sie ausgingen. Und so kreieren ängstliche Personen automatisch weitere Angst einflößende Umstände und Situationen, mit denen sie dann umgehen müssen.

Panische Furcht ist nicht nur in hohem Maße ansteckend, durch ihre intensivierte Kraft haben die Furchtsignale auch eine Art klebrige Ecken, die die Arten von Energieinteraktionen anziehen, die den gesunden, rationalen Menschenverstand aussparen, das Urteilsvermögen schwächen und sinnvolle Entscheidungen erschweren. Furcht ist so trügerisch, dass sie Menschen dazu bringt, Auswege dort zu wähnen, wo sie nur noch tiefer und tiefer in die Angst und manchmal in die Dunkelheit hineinmanövriert werden. Die Furcht geht dem Vorurteil, der Tyrannei, der Gier und Streitsucht, dem Betrug und Hass und der Quälerei unschuldiger Tiere voran. —All diese Eigenschaften und Verhaltensweisen entspringen einer Psyche die von Ängsten gebeugt und gefoltert wurde.

Jede körperliche Form ist ein vibrierendes Energiefeld, das in einem bestimmten Frequenzbereich schwingt. Und jede dieser Energieformen erhält sich am Leben, indem es verwandte Energien anzieht und aufnimmt. Die Grundstruktur derer mit dunklen Herzen und Gedanken besteht aus Furcht, und so ziehen sie gemäß dem Gesetz der Anziehung, die Energien zu sich, die von ängstlichen Individuen ausgehen, die damit unabsichtlich die dunkle Seite nähren und sie am Leben erhalten.

Furcht ist auch ihre effektivste Waffe gegen das Licht und deshalb können sie von Ereignissen, die Furcht erzeugen nur gewinnen. Genau die selbe Energie, die diese ängstlichen Individuen schwächt und gefangen hält, nährt nicht nur fortwährend die Dunkelmächte, sie bewirkt auch, dass diese Menschen sich durch ihre Angst vor Autoritätspersonen, deren Handlungen und Absichten der dunklen Seite entspringen, leichter unterordnen, sich täuschen lassen und nicht trauen aufzubegehren.

Furcht ist also tatsächlich sehr machtvoll, doch das Licht ist die stärkste Kraft im Kosmos und die Menschen, die im Licht leben, brauchen nichts zu fürchten! Was ist mit den Menschen, die vor dem Tod Angst haben? Das, was ihr den Tod nennt, ist der blitzschnelle Übergang der Seele aus dem Körper in das Nirvana, der geistigen Erdenwelt, die viele von euch den Himmel nennen. Im Lichte dieses wundersamen Reiches, bereiten sich die Menschen, deren vergangenes Leben von Furcht gezeichnet war, darauf vor, für ihr nächstes verkörpertes Leben stärker und weniger anfällig dafür zu sein, auf den nächsten Entwicklungsschritt in dem ewigen Leben ihrer Seelen.

_____________________________________


Danke Mutter.

19. Der Countdown zum Eintritt der Erde in ihr Goldenes Zeitalter läuft in immer schneller und schneller. Verwendet die verbleibende Zeit klug! Erkennt euer göttliches Selbst und vertraut und achtet eure Intuition, die Botschaften eurer Seele an euer Bewusstsein. Lasst eure banalen Gedanken, Interessen und Handlungen los, die im Leben in der vierten Dimension (Dichte) keinen Platz mehr haben werden, in der euch herrliche Wunder in Fülle erwarten.

20. Ihr werdet die Hilfe unserer universellen Familie so lange erhalten, wie es erforderlich ist —Ihr habt die Unterstützung des Lichts, das in Fülle aus Kraftquellen in dieser und anderen Galaxien kommt, ihr bekommt technologische Hilfe von den Mannschaften unserer Schiffe an eurem Himmel und bald von denen, die gelandet sein werden, und von dem wachsenden Einfluss unserer gutwilligen Brüder und Schwestern, die unter euch leben.

21. Und wenn ihr euch bereit macht, euren rechtmäßigen Platz als multidimensionale Wesen in der Einheit von Allem einzunehmen, dann vertraut darauf, dass in eurer Seele all das Wissen und all die Kraft ist, die ihr dazu brauchen werdet. Nie mehr werdet ihr um Antworten von äußeren Informationsquellen bitten, auch uns oder andere Botschafter werdet ihr nicht brauchen, denn das euch innewohnende Wissen der universellen Gesetze und eure noch schlummernden Fähigkeiten werden euch zur Verfügung stehen. Vielleicht werdet ihr einmal darüber schmunzeln, wenn ihr erkennt, dass all die Weisheit, das Wissen und die Führung, die wir euch all die Jahre gewährt haben, stets euer eigenes Wissen war und wir nur sanft eure Erinnerung daran wachgerüttelt haben.

22. Von den vielen, vielen Milliarden Seelen, die Teil dieser höchst aufregenden Zeit für das ganze Universum sein wollten, habt ihr die Ehre, auserwählt zu sein. Erfreut euch dieses Privilegs und dieser Verantwortung, wissend, dass die unbegrenzte, ewige und bedingungslose Liebe aller Lichtwesen in diesem Universum jeden Schritt eures Weges mit euch ist.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN
Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Matthew,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 28 April 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.