Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward — June 11, 2011

Matthew Ward — June 11, 2011

Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (dieser Station) Selbst die engagiertesten Lichtarbeiter haben gelegentlich Zweifel daran, dass die nun schon so lange versprochenen Veränderungen, in den noch verbleibenden Monaten erfolgreich umgesetzt und vollendet werden können, bevor die Erde die Schwelle zum Goldenen Zeitalter erreicht. Das ist verständlich, denn euch steht nur der Vergleich mit eurer Geschichte zur Verfügung, um die Zeit zwischen dem Beginn des großen Wandels und dessen allmählicher Stabilisierung danach abzuschätzen.

Doch diese Zeit der Enthüllungen und des Wandels, hat ein völlig anderes Tempo und einen anderen Umfang als alles, was es in der Geschichte bisher gab. Und wir versichern euch erneut, dass alle Dunkelheit in eurer Welt mit dem Ende eures Jahres 2012 beendet sein wird. Überdies wird im Rahmen der beschleunigten Entwicklung die lineare Zeit – wie alles Andere, mit jedem Tag schneller vergehen, und so werden die nächsten achtzehn Monate eures Kalenders schneller kommen und gehen als die letzten achtzehn Monate.

Was ihr als Zeit wahrnehmt, ist eigentlich sich bewegende Energie, und wenn die Erde ihre Reise in die vierte Dimension (vierte Dichte) fortsetzt, wird sie in immer höhere, feinere und lichtvollere Ebenen aufsteigen und sich jenem Kontinuum nähern, in dem all das, was ihr für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haltet, nur eine Serie von Ereignissen ist, die alle gleichzeitig geschehen. Im gegenwärtigen Moment könnt ihr euch diese Wirklichkeit nicht vorstellen, aber ihr werdet sie kennen lernen, sobald ihr geistig-spirituelle Klarheit erlangt habt und die Universellen Gesetze begreift. Oh, welch wunderbares Wissen und welch großartige Erfahrungen da auf euch warten!

Doch kommen wir nun zunächst zurück zur Erde, auf der sich Viele unter euch fragen: „Wann?“ – wann werden diese besonderen Ereignisse ihren Anfang nehmen – oder enden? Uns ist klar, dass ihr wissen möchtet, an welchem Tag, in welcher Woche oder welchem Monat es passieren wird, und natürlich ist die Auskunft „bald passiert es“ keine befriedigende Antwort. Im Moment aber ist „bald!“ alles, was wir euch dazu sagen können –; bemerkt dabei aber bitte das Ausrufezeichen! Dieses Zeichen wäre angesichts des beispiellosen Tempos, mit dem eure Welt sich aus der niedrig schwingenden dritten Dimension (Dichte) erhoben hat schon längst angemessen gewesen. Warum also betonen wir jetzt dieses Zeichen? – Um deutlich zu machen, dass verblüffende Entwicklungen kurz bevorstehen.

Die Illuminati haben an der Kontrolle festgehalten, – politisch, wirtschaftlich und technologisch –, etliche Jahre länger als vernünftigerweise zu erwarten war, als der Masterplan für das Goldene Zeitalter entworfen worden wurde. Sie wissen, dass sie trotz des Niedergangs ihres globalen Netzwerks die Bevölkerung immer noch kontrollieren können, es sei denn, geistig-spirituell fortgeschrittene Zivilisationen kommen auf die Erde. Das würde all die finsteren Aktivitäten der Illuminati zum Scheitern verurteilen, und deshalb sind sie entschlossen, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um die Ankunft unserer wohl gesonnenen Familienmitglieder aus dem Universum zu verhindern.

Wegen ihres verbissenen Widerstands mussten die Landungen immer und immer wieder verschoben werden, und auch Pläne hinsichtlich anderer möglicher Szenarien mussten immer wieder geändert werden. Ein Beispiel aus letzter Zeit ist eine TV-Sendung, die global ausgestrahlt werden sollte und in der es auch um die Brüder und Schwestern aus dem Weltraum gehen sollte. Diese Ausstrahlung wurde gestrichen, weil wesentliche Aspekte noch nicht fertig abgeschlossen waren. Die Vertreter der Dunkelkräfte unter euch haben in den Ländern, deren Staatsführungen an diesem Programm teilnahmen, an strategischen Punkten Unruhen ausgelöst, um damit ihre Aufmerksamkeit auf andere Dinge zu lenken, als auf diese Planungs-Sitzungen, und sich stattdessen mit den Unruhen in ihren Ländern beschäftigen müssen. Und die als Ersatz geplante Sendung, die umfassend und gerade heraus die Existenz anderer Zivilisationen bekannt gibt, wurde als nicht mehr ausreichend angesehen.

Laut Hatonn wird ernsthaft erwogen, eine dramatische Flugschau der Raumschiffe aufzuführen und gleichzeitig ein spezielles Bulletin über Radio und Fernsehen zu verbreiten, das bestätigt, dass ihre Besatzungen in Frieden kommen und landen wollen, um uns mit ihren unschätzbaren Möglichkeiten zur Hilfe bei unseren Problemen beizustehen. Es wird über die Risiken eines solchen überraschenden Ereignisses gegenüber Risiken eines weiteren Abwartens, bis Sicherheit für alle Beteiligten absolut gewährleistet werden kann, diskutiert.

Einerseits wurde die Spitze der Illuminati noch nicht vertrieben, und auch wenn es keinesfalls zugelassen werden wird, dass sie einen Atomkrieg anzetteln, muss dennoch ihr freier Wille, andere Schritte zu unternehmen, um die Außerirdischen von der Landung abzuhalten, akzeptiert werden. Andererseits herrscht auf der Erde ein großer Mangel an Technologien, um die Gifte in der Umwelt zu neutralisieren, insbesondere bei Japans beschädigten Kernkraftwerken. Diese Technologie befindet sich an Bord der die Erde umkreisenden Raumschiffe und sie haben bereits einige Hilfe geleistet, seit das Erdbeben die Reaktoren beschädigt hat. Vor Ort würden sie sehr viel effektiver sein.

Und da gibt es noch einen weiteren dringlichen Aspekt: Die ununterbrochen von Menschen gemachten geophysikalischen Ereignisse und Wettermanipulationen haben einen doppelt negativen Effekt. Die Menschenleben, die es in den davon betroffenen Gebieten kostet, die Sachschäden, die finanziellen Verluste und andere Härten für die Überlebenden sind für jeden offensichtlich; Doch die weiteren Auswirkungen sind global, und sie werden nicht gesehen, außer von den Tätern selbst.

Während ihr euch kontinuierlich an die höheren Schwingungen anpasst, in die sich die Erde hinein bewegt, und unter dem Einfluss der sich verändernden Planeten-Konstellationen seid, werdet ihr gleichzeitig mit den niederen Frequenzen bombardiert, die durch eine Technologie ausgestrahlt wird, die Erdbeben und Stürme auslöst. Die Kombination aus beiden produziert heftige physische, emotionale und mentale Abweichungen. Dies wirkt sich auch auf Menschen aus, die sich ansonsten einer soliden Gesundheit erfreuen, und es verschlimmert Krankheiten bei Menschen mit Organstörungen und geschwächtem Immunsystem. Zumindest herrschen verminderte Energie und Erschöpfungszustände vor, und in schlimmeren Fällen erleiden Viele starke Schmerzen, Krankheit, Depression und geistige Verwirrung.

Allein das Beenden der Aussendung dieser Niedrigfrequenzen kann das stoppen, und da diese verschiedenen missbrauchten Technologien in Macht- und Kommunikations-Systeme integriert sind, muss deren Demontage vor Ort geschehen, ohne dabei ihre anderweitigen erwünschten Funktionen zu unterbrechen, auf die ihr angewiesen seid. Es müssen daher Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, die unbefugten Personen den Eintritt in diese Bereiche verwehren; Mitglieder unserer Familie aus dem Universum haben dagegen die Fähigkeit, solche Maßnahmen zu umgehen und die verschiedenartigen Systeme voneinander zu separieren.

Diese beiden äußerst wichtigen Aspekte sind die Gründe für das kurz bevorstehende Eintreffen (der kosmischen Geschwister). Gleichwohl seid bitte weiterhin geduldig. Um allen potentiellen Situationen am Boden gerecht zu werden, sind umsichtige Vorkehrungen unumgänglich, und die Orte und Zeiten für die geplanten Landungen sind entscheidende Gründe für die allgemeine Einsatz-Bereitschaft.

Eine weitere Überlegung betrifft die möglichst realistische Einschätzung der Auswirkungen, wenn in den Medien mit der Schlagzeile einer angeblichen „Alien-Invasion“ versucht würde, eine Massenhysterie auszulösen. Obschon ihr selbst ja Landungen mit Jubel begrüßen würdet, ist es doch für die meisten Menschen zwar eine Sache, unsere Raumschiffe an eurem Himmel zu beobachten, eine andere, sie am Erdboden gelandet zu sehen. Durch den Einfluss der Illuminati existiert in den Medien eine Fülle an sogenannter Unterhaltung, die derartige negative Phantasien unterstützt, gleichzeitig herrscht aber ein Mangel an wahrer Information über die Zivilisationen, die der irdischen Zivilisation von ihren Anfängen an geholfen haben, seit die Besiedlungsprogramme einst in der Antike starteten.

Folglich ist ein Skeptizismus hinsichtlich der Motive der ’Fremden’ nur natürlich, und Leute, die glauben, dass man vor diese ’Fremden’ Angst haben muss, brauchen Kenntnis der wahren Zusammenhänge und korrekte Informationen. Dabei könnten Bücher über dieses Thema oder entsprechende Auszüge von Botschaften aus den LICHT- Quellen für die Familie, für Freunde, Mitarbeiter oder Nachbarn hilfreich sein, die sich vor der Anwesenheit von „Aliens“ immer noch fürchten. Angst zu haben, ist aber auch eine eigene Entscheidung. Teilt euer Wissen daher gerne mit denjenigen, die dafür aufnahmebereit sind, zwingt es aber niemandem auf, der dafür noch nicht bereit ist.

Lasst uns noch einmal über die Wirkungen der oben erwähnten niederen Frequenzen sprechen—Hier ein paar Hinweise, wie ihr diese Wirkungen abschwächt, bis die Quelle dieser Frequenzen ausgeschaltet wird. Achtet darauf nicht übermüdet und damit psychisch schwach zu sein und meidet aggressive Menschenmassen. Auch wenn die Bewegung des Planeten in eine günstigere Konstellation zwar bereits bessere Bedingungen schafft, ist doch im Moment die kollektive Energie-Schwingung immer noch ungewöhnlich niedrig.

Gönnt euch so viel Schlaf und Ruhephasen wie möglich, auch wenn das bedeutet sollte, dass ihr eure gewohnten Tätigkeiten unterlasst. Doch in Maßen könnt ihr körperlicher Ertüchtigung nachgehen, die ebenfalls dabei hilft eure Ausgeglichenheit aufrechtzuerhalten. Wandern – nicht zu langsam, sondern in einem straffen rhythmischen Gang, den ihr ohne euch zu überanstrengen durchhalten könnt, – das ist die beste Körperertüchtigung während dieser Zeit. Verbringt so viel Zeit wie möglich in der Natur – die Energie der Bäume ist äußerst zuträglich - und beruhigende Musik fördert einen sanfteren Energiefluss durch euren gesamten Körper.

Esst weniger als üblich. Dabei wird eine Diät aus vorrangig frischen Früchten und Gemüse-Sorten vorteilhaft sein, denn diese Nahrungsmittel enthalten mehr Licht als gekochte Nahrung. Besonders in dieser Zeit sind solche Nahrungsmittel leichter zu verdauen als Fleisch, Meeresfrüchte oder sehr stärkehaltiges Essen, und es ist ratsam, eure Aufnahme von Salz, Zucker, stark Kohlensäure-haltigen Getränken, Tabak und Alkohol zu reduzieren.

Das Trinken von viel reinem Wasser unterstützt das elektrischen System eures Körpers bei seine ordnungsgemäßen Funktionieren, und reines Gold auf der Haut zu tragen, wird euch dabei helfen, Verwirrung oder Probleme mit dem Gedächtnis zu überwinden und klare Gedanken zu fassen. Falls ihr Medikamente verschrieben bekommen habt, insbesondere Antidepressiva, dann fragt euren behandelnden Arzt, ob ihr die Dosis reduzieren könnt, denn die Chemikalien in den Medikamenten verstärken die Wirkungen der sich widerstreitenden Schwingungen.

Diese Ratschläge könnt ihr eigentlich sofort umsetzen. Da sich eure Körperzellen nach und nach von einer auf Kohlenstoff basierenden Struktur zu einer kristallinen Struktur wandeln, werdet ihr weniger Nahrung benötigen und Licht-erfüllte Nahrung befriedigender finden. Einige Veränderungen in euren bisherigen Vorlieben und Gewohnheiten werden in Übereinstimmung mit dem, was euer Körper und euer Verstand euch sagen, von ganz alleine kommen, während andere Änderungen eure Disziplin erfordern.

Wenden wir uns nun einem anderen aktuellen Thema zu. Wir haben euch über die finsteren Gemüter und Herzen berichtet, die Tod, Zerstörung, Leid und Aufruhr verursachen. Es ist nicht unsere Absicht, "mit dem Finger auf sie zu zeigen", sondern zu erklären, was in den vergangenen Jahrtausenden auf eurer Welt vor sich ging, was zurzeit geschieht, und warum es geschieht, und was noch kommen wird. Die Wahrheit über diese Leute und ihrer Aktivitäten wird ans Licht kommen, und dabei ist es äußerst wichtig, dass ihr sie aus einer spirituellen Perspektive betrachtet.

Über Zeitalter hinweg beherrschte Finsternis die Zivilisationen auf der Erde, und als das bloße Überleben des Planeten davon abhing, den von dieser dunklen Macht aufrecht erhaltenen Zyklus des Karmas in der dritten Dimension („Dichte“) zu beenden, kamen gewisse Wesen darin überein, Situationen und Bedingungen zu schaffen, die Milliarden von Seelen die Gelegenheit geben sollten, das zu erfahren, was sie benötigten, um ihr eigenes Karma der dritten Dimension abzuschließen und sich in die vierte Dimension hinein weiterentwickeln zu können. Es war eine breite, kollektive Übereinkunft, ein Plan, geschaffen, um vielen, vielen Seelen von unermesslichen Nutzen zu sein.

Nachdem diese Wesen ihre Rollen als „Hauptlast“, gespielt hatten– und das erledigten sie äußerst gut – bestand die Übereinkunft darin, sich dann den Kräften des Lichts anzuschließen und diesen Teil der Galaxis all den finsteren Gesellen zu entreißen. Stattdessen hatten sie sich aber so an ihre Rollen (voller Macht-Gier, Brutalität, Unbarmherzigkeit, Betrug) gewöhnt, die sie für ihre Aufgabe übernommen hatten , dass sie das intensive Licht zurückwiesen, das auf sie gestrahlt wurde, und sich von ihrer Vereinbarung lossagten.

Ungeachtet der Finsternis, die diese Wesen nun durchdrang, sind jedoch auch sie untrennbare Teile des Einsseins von Allem, sind ewige ’Teile’ Gottes, von Dem auch sie bedingungslos geliebt werden. Gott wird sie nicht verurteilen; – Gott verurteilt keine Seele! Aber eure Welt wird sie verurteilen, wenn sie man sie identifiziert hat und für ihre Taten zur Rechenschaft zieht. Die meisten von ihnen werden alle Anschuldigungen von sich weisen. Andere werden, wenn es in ihrem Eigen-Interesse ist, zum Beispiel weil man ihnen Immunität zusichert, oder wenn sie mit einem milderen Urteil rechnen können, die Wahrheit eingestehen. Sie werden so dabei mithelfen, Andere zu überführen. Wieder Andere werden sterben und euren gesetzlichen und juristischen Urteilen dadurch entgehen, bevor ihrer Gerichts- und Anklageverfahren abgeschlossen sind.

Doch niemand wird den Konsequenzen seines Denkens, seiner Absichten und Handlungen bei seinem „Höheren Gericht“ in Nirwana entkommen, wenn er Rückschau auf sein Lebensbild hält, wenn er jeden Moment seiner Lebenszeit auf Erden wieder erlebt, mit all den damit verbundenen eigenen Gefühlen und auch den Gefühlen all der anderen, die an der Erfahrung beteiligt waren, der Menschen, mit denen man in irgendeiner Weise in Berührung kam. Und in vielen Fällen sind das Millionen von Menschen. Eure Vorstellung von der Hölle kann diese Realität kaum fassen, die diese Individuen bei ihrer Lebensbild-Rückschau oder ihrer Vorschau auf die primitiven Umstände ihrer nächsten Lebenszeit erfahren werden.

Besser als die harte Bestrafung, die der in der dritten Dimension arbeitende Verstand für jene Personen fordern wird, die bis auf jenen restlichen Gottesfunken, der die Lebenskraft einer jeden Seele ist, ohne jedes Licht sind, wird euch und allen Anderen in der ewigen Einheit von Allem am besten damit gedient sein, wenn ihr Mitgefühl und Vergebung walten lasst. Das bedeutet jedochnicht, dass irgendeine ihrer Untaten vergessen oder entschuldigt wird, nachdem diese Individuen ihre auf der Seelen-Ebene getroffenen Vereinbarungen nicht eingehalten haben.

Ihr seid eine Familie, weil alle Seelen in diesem Universum als individuelle, erfahrende Teile Gottes, untrennbar miteinander verbunden sind. Anstelle also die Schwachen eurer Familie zu bestrafen, sendet ihnen lieber euer Licht. Wenn alle Mitglieder dieser Familie einander unterstützen, wird sie stärker und wächst in der Liebe, Weisheit und Spiritualität, die das Ziel einer jeden Seele sind.

Wir wollen nun wieder auf einige Themen zu sprechen kommen, zu denen Fragen gestellt wurden. Den Eltern, die sich darüber Gedanken machen, wie sie ihren Kindern erklären sollen, warum manche Menschen im Zuge des Aufstiegs der Erde sterben werden, sagen wir, erklärt es ihnen in derselben Weise, wie ihr ihnen bisher den Tod erklärt habt. Menschen werden weiterhin aus all den Gründen sterben, wie sie es bisher getan haben. Es wird keinen Exodus von Milliarden von Menschen geben, wie es einige Theorien darstellen.

Bei der Fürsorge für die Kinder, deren Eltern sterben, wird es auch nicht anders sein als bisher, wenn andere Familienmitglieder oder enge Freunde sich ihrer annehmen. Kinder werden die herannahenden Veränderungen leichter akzeptieren als Erwachsene, deren Einstellung und Gewohnheiten, die von Autoritäten und äußerlichen gesellschaftlichen Standards geformt wurden, einer erheblichen Korrektur bedürfen.

Auch wenn wir denken, dass von euch niemand mehr wegen der jüngsten Voraussagen über Kataklysmen, ängstlich sein sollte, möchten wir euch noch einmal versichern, dass es keine 300 Meter hohen Tsunamis geben wird, – keine Himmelskörper, die mit der Erde zusammenstoßen; – die Strahlung aus Japans Fukushima Nuklearkraftwerken wird kein Massensterben nach sich ziehen; – keine Plage wird kommen, die den größten Teil der Weltbevölkerung vernichtet; – ein Leben im Untergrund wird nicht nötig sein; – der Kampf für Freiheit in den Arabischen Ländern wird keinen dritten Weltkrieg auslösen. Euer Wunsch, dass nichts davon geschehen soll, wird derAbsicht der Erde hinzugefügt, dass diese Ereignisse nicht geschehen sollen, und die Energie, die dadurch im kollektiven Bewusstsein erzeugt wird, garantiert, dass sich keines dieser zerstörerischen Geschehnisse manifestieren wird.

Die göttliche Selbstlosigkeit mit den Notleidenden großzügig zu teilen, bedeutet nicht, eure Überzeugungen mit denen zu teilen und ihnen überzustülpen, deren Überzeugungen in eine andere Richtung gehen. Die Menschen der dritten Dimension begrüßen spirituelle und universelle Aufklärung, wenn die Zeit für diese Person gekommen ist. Und eure höchste Verantwortung liegt in eurer eigenen Weiterentwicklung in diesen Aspekten.

Viele fragen, wie sie den aus den verschiedensten Gründen angerichteten Zerstörungen am besten entgegenwirken können, oder wie sie den Menschen helfen können, die von solchen Unglücken betroffen sind. Anstatt hier nun all diese Fragen wörtlich anzuführen, möchten wir lediglich die darin spezifisch angesprochenen Bereiche benennen: Finanzwesen, Militärschläge, radioaktive Verseuchung, lokale und nationale Regierungen, Obdachlosigkeit, Umweltverschmutzung, ungerechte Gesetze und Steuern, armselige Gesundheitsfürsorge, Benzinpreise, Abholzung von Wäldern, erneuerbare Energiequellen, Nahrungsmittel-Produktion und Erziehungswesen.

Wir freuen uns darüber, wie sehr man sich um Andere sorgt und den Eifer, der an den Tag gelegt wird, an der Umwandlung eurer Welt mitzuwirken! Folgt eurem Herzen, tut das, wozu ihr euch inspiriert fühlt. Das könnte praktisch das Teilen mit Bedürftigen sein oder die Mitwirkung in Gruppen, die wohltätige Projekte verfolgen. Dabei ist es egal, was ihr dazu beitragen könnt: Zeit, Talent und Geschicklichkeit, Wissen, Geld, Werkzeuge und Ausrüstungen, Transportmöglichkeiten, Obdach – oder ihr unterstützt nationale und internationale Organisationen, die sich für den Schutz der Umwelt oder für gesetzliche, politische und wirtschaftliche Reformen einsetzen.

Stellt euch auf einer höheren Ebene die Welt vor, die ihr euch für euch selbst, für eure Kinder und deren Kinder wünscht. Seht diese Welt der Liebe, des Friedens, des gegenseitigen Respekts und des Lebens in Einklang mit der gesamten Natur lebendig vor eurem geistigen Auge. Unterschätztniemals eure Macht, eure Visionen und Gedanken Wirklichkeit werden zu lassen!

Unser allgemeiner Ratschlag für jeden Bereich, in dem Verbesserungen notwendig sind ist, Erkennt euer Gottselbst und lebt euer Licht! Wisst, dass dieses Liebes-Licht jene mächtigste Energie des Kosmos, ein Bestandteil der Seelen ist und die Grundlage der spirituellen Klarheit, auf der Seelen-Verträge geschlossen werden, und diese Klarheit weiter und weiter auszudehnen, ist Sinn und Zweck aller verkörperten Lebenszeiten einer jeden Seele. Die Schnelligkeit in dem diese Bewusstheit anwächst, und der Umfang der Erkenntnisse die eurer Zivilisation in der gegenwärtigen Zeit geschenkt werden, ist einzigartig in diesem Universum.

Alle Lichtwesen senden euch Liebe, und einige gehen an eurer Seite mit euch – ungesehen, doch immer gegenwärtig.

                             _________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Übersetzung: Stephan



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Matthew,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 21 Februar 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.