Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 29. November 2014

Blossom Goodchild - 29. November 2014

Blossom: Hallo meine Freunde. Es gibt eine Frage zu unserer letzten Botschaft, die ich gerne klarstellen möchte. Vollkommen 'unsere' Schuld, meinem GEFÜHL nach, denn 'wir' wissen, was wir gemeint haben, was aber für die Leser etwas unklar ist, in der Art wie es sich liest. Es geht um Die Grauen, die mit den Kontrolleuren unseres Planeten unter einer Decke stecken. Es kam so an, als ob Die Grauen, die Außerirdischen wären, die gefangen genommen wurden. Wohingegen ich nicht glaube, dass das der Fall ist. Ich habe das Gefühl, dass es sich hier um andere Außerirdische handelt, die gefangengehalten werden. Könnt ihr das bitte aufklären?

Föderation des Lichts: Willkommen, liebste Seelen, zur Veranlassung den Planeten Erde in eine Höhere Position anzuheben. Wir sind uns der Frage aufgrund deiner Gedanken bewusst, Blossom. Viele Leser empfinden große Traurigkeit durch das, was sie über die Gefangenschaft der Außerirdischen erfahren haben, die doch zur Unterstützung gekommen waren. Wir werden später darüber sprechen, zunächst lasst uns die vorliegende Sache klarstellen.

Es sind nicht Die Grauen, die gefangengehalten werden, … obwohl … auch das nicht ganz richtig ist, … denn 'einige sind es'. Versteht ihr, es ist wie in eurer Welt, … es gibt 'geteilte Fraktionen' die einen die gutes tun möchten und die anderen, die nur ihren eigenen Vorteil suchen. Das ist auch der Fall bei der Rasse Der Grauen. Manche sind 'auf die dunklere Seite gegangen' und andere wiederum bleiben in ihrer ursprünglichen Wahrheit der Liebe. Dies wäre keine Ausnahme auf vielen Planeten. Jedoch im Vergleich mit der Anzahl der Planeten, die es gibt, … sehr wenige.

Also, ja … es gibt 'nicht konforme Graue' gegenüber den Wünschen der dunklen Seite, die 'benutzt und missbraucht' wurden und andere, von der gleichen Rasse, die … wie wir sagen … sich mit denen einig sind, die Schaden wünschen, … um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Blossom, wir sind uns SEHR bewusst, dass du dich entschlossen hast, nicht zu tief in diese Angelegenheiten einzusteigen. Wir respektieren das, aber, wir werden einige Informationen geben, um die Fragen bezüglich der letzten Botschaft zufrieden zu stellen.

Blossom: Ich danke euch. Ich bin kein Feigling, … ich denke nur, es ist nicht klug, sich auf diese Art von Themen zu konzentrieren. Viele machen das, … und das ist in Ordnung, … aber nicht hier. Ich persönlich habe nicht das Gefühl, dass es der Anhebung der Schwingung dient, weswegen wir schließlich hier sind. Also, könnt ihr uns sagen wer SIND die Außerirdischen in Gefangenschaft?

Föderation des Lichts: Sie sind aus einer nicht-konformen Versammlung von verschiedenen 'Lebensarten'. Das heißt, … sie sind eine Mischung von Wesen von vielen Orten, die nach ihrer Neigung 'ausgewählt' wurden und als sie gefragt wurden, ob sie helfen wollen, … haben sie natürlich zugestimmt zu gehen. Folglich können wir nicht sagen, dass sie alle von einem bestimmten Ort sind.

Wie ihr euch vorstellen könnt, war das eine riesige Mission.

Blossom: Die, wie es sich anhört, schief ging.

Föderation des Lichts: In den Augen der Erdlinge.

Blossom: Also was? Bei allem Respekt, sagt ihr, dass auch das nicht wichtig ist?

Föderation des Lichts: Der 'es ist nicht wichtig' Aspekt, ist aber nicht wie IHR es FÜHLT.

Was im Ablauf dieses bestimmten Plans … geschehen ist, … ist geschehen. Wie eure Lebenschancen, die euch für euer Wachstum gegeben werden, … können auch sie, so oder so gesehen werden. Ihr werdet auf jeden Fall durch die Erfahrungen wachsen, jedoch, welchen Weg ihr wählt einzuschlagen, ist vollkommen euch überlassen.

Eure EINSTELLUNG gegenüber ALLEN DINGEN ist ganz euch überlassen.

Unsere geliebten Freunde in Gefangenschaft, … wie wir letztes Mal erwähnten, … sind nicht 'im gleichen Boot' wie ihr. Daher erscheint euch das anders, als ihnen.

Blossom: Inwiefern? Ihr habt gesagt, dass sie Schmerz wie wir empfinden, wenn sie gefoltert werden.

Föderation des Lichts: Das ist so. Aber, wie sollen wir sagen? Sie erleben das in dem WISSEN und VERSTÄNDNIS einer Höheren Ebene. Deshalb, ist die Akzeptanz dessen was mit ihnen geschieht, obwohl nicht unter den besten Umständen, 'ein bereitwilliges Opfer für das Team', wir meinen das ist ein Ausdruck dafür. Das ist ein Teil der Erfahrung die ihnen geboten wird … um als Das Licht zu dienen, … für Das Ganze.

Haben nicht viele in eurer Welt das gleiche getan, … im Namen ihres uneingeschränkten Glaubens an ihren Gott?

Blossom: Ja, aber das alles kommt mir so 'bösartig' vor. Viele fragen sich, wie die immer wieder damit durchkommen, … diese Schurken!! Was mich auf die nächste Frage bringt, und ich habe das Gefühl, da gibt es eine Menge aufzuarbeiten, … die Sache mit den unterirdischen Bunkern. Wieder viel Bestürzung bei den Lesern, hören zu müssen, dass sie nicht alle zerstört wurden.

Föderation des Lichts: Wir können nur von UNSERER WAHRHEIT kommen, Blossom. Die Dinge, von denen wir sprechen, finden weiterhin in diesen versteckten 'Hohlräumen' statt.

Blossom: Wurden viele geräumt und nur wenige übrig gelassen, oder, (hoffentlich nicht) … andersherum?

Föderation des Lichts: Wir empfehlen die Möglichkeit einzuräumen, dass diese 'Schurken', wie du sie leichten Herzens genannt hast, …

Blossom: Nur um die Schwingung zu halten.

Föderation des Lichts: … sehr gerissen sind. Denn in der Tat, wenn sie es nicht wären … würden sie nicht auf dem Platz sein, den zu erreichen sie angestrebt haben. Es sind Wesen von einer Rasse, die vor nichts Halt macht, um ihre Bedürfnisse zu stillen. Wir würden sogar so weit gehen zu sagen, dass sie nicht so FÜHLEN wie ihr. Sie sind so besessen von ihrer Gier und ihrem Anspruch, … dass Gefühle, in vielen Fällen, ihrem Wesen fehlen. Dennoch …

wählen wir, sie 'verlorene Seelen' zu nennen, denn das ist, was sie wirklich sind.

Blossom: Nun gut, also dann, … zurück zu den Bunkern.

Föderation des Lichts: Ja. Es gibt große 'Behausungen', die noch funktionieren.

Blossom: Wie viele?

Föderation des Lichts: Das wissen wir nicht genau.

Blossom: Mögt ihr über die 'Räumung' von einigen etwas sagen? Das ist etwas, worüber ich sehr wenig weiß.

Föderation des Lichts: In UNSERER WAHRHEIT, … würden wir sagen, … das ist nicht unsere Abteilung!

Blossom: Aber ihr müsst doch darüber Bescheid wissen, … als die Aufseher der Aufseher, … oder habt ihr das 'übersehen'?

Föderation des Lichts: Wir sind uns der Ziele und Schutzmaßnahmen bewusst.

Blossom: Eigentlich, muss ich ehrlich sagen, … habe ich mit all dem Schwierigkeiten, weil ich mich davon distanziere. Ich habe ein ungutes Gefühl, dass ich vielleicht die 'niedermache', die über diese Bunker gesprochen haben, über andere Kontaktaufnahmen durch ein Medium, oder keine echten Kontakte. Ich möchte auch nicht in ein Wespennest stechen. Besonders, weil ich ohnehin mit dem Thema nicht vertraut bin. Aber, wir haben angefangen, also müssen wir es auch beenden. Ich werde VERSUCHEN aus dem Weg zu gehen …......

In Ordnung, aber jetzt muss ich mich doch noch einmal einmischen und mein Herz rast, … aber ich frage mich, ob IRGENDEINER VON IHNEN gesprengt oder geräumt wurde, … und wenn wir schon dabei sind, … ich habe auch gehört, dass die meisten dieser 'zweifelhaften Typen' entfernt und auf einen anderen Planeten/Raum/Ort verbracht wurden und dort verbleiben, … um darüber nachdenken zu können, was sie gemacht haben. EURE WAHRHEIT dazu ist … ?

Föderation des Lichts: UNSERE WAHRHEIT dazu ist DEINE WAHRHEIT darüber.

Blossom: Oh je! Das habe ich befürchtet. Dachte schon, dass ich das wahrgenommen habe.

Föderation des Lichts: Siehst du Blossom, … wir FÜHLEN deine Gedanken über 'andere'. Aber wir können andere nicht schützen und sie in einer Blase vor etwas bewahren. Haben wir nicht viele Male gesagt, … dass man anspruchsvoll sein muss, um seine eigene Wahrheit zu entdecken? Wir können nur unsere geben. Wenn sie nicht mit der des Lesers übereinstimmt … schicken wir weder Verachtung noch Urteil. Wir schicken ihnen Liebe und Gedanken voller Wohlwollen, damit sie ihrem eigenen Weg nach Hause folgen.

Blossom: Ich habe keine Ahnung, wessen Wahrheit ihr gerade zunichte gemacht habt. Ich weiß auch nicht wer diese Dinge überhaupt aufgebracht hat. Ich kann mich nur an EUCH halten, denn ICH VERTRAUE euch. Unsere Beziehung ist nicht von gestern. Also, um das zu bestätigen und fortzufahren, … die Bunker, … die Entfernung der Bösewichte?

Föderation des Lichts: Wir würden euch sagen, dass vieles gesagt wurde, in der Erwartung des Übergangs, … und das geschah aus genau diesem Umstand, … der Erwartung.

Blossom: Ich habe gehört, dass es Beweise gibt, dass diese Bunker zerstört worden sind.

Föderation des Lichts: Nicht mehr Beweise wie wir haben, … dass wir mit dir sprechen.

Blossom: Moment mal. Was genau soll das heißen?

Föderation des Lichts: Du nimmst uns in dein Herz auf und DEINE Beweise sind die GEFÜHLE, die wir dir geben. Es gibt keine Fotos, … richtig?

Blossom: Ha! Wenn ich ein paar Ferienfotos hätte, von euch und mir, und ich mit einer Pina Colada am Beckenrand in Hawaii irgendwo, … würden sich viele, die nicht 'sicher' sind, was sie von euch halten sollen, plötzlich viel besser FÜHLEN!

Föderation des Lichts: Auf die gleiche Weise, … habt ihr Beweise für die Aushebung dieser unterirdischen Anlagen?

Blossom: Nein, Aber, ich habe nicht danach gesucht. Es kann ja welche geben. Wie ich sagte, ich habe mich nicht wirklich viel damit befasst.

Föderation des Lichts: Wenn du keine objektiven Beweise hast, … dann sind deine GEFÜHLE die einzig Aussage. Wenn du ihnen nicht vertrauen kannst, … wem dann?

Blossom: Das stimmt. Können wir dann weitermachen? Viele würden gerne wissen, wie sie denen helfen können, die in diesen Röhren gefangen sind?

Föderation des Lichts: Wir sind uns der von Herzen kommenden Rückmeldungen darauf bewusst. Und alleine durch diese Reaktionen … ist so viel Anhebung VON ALLEN/FÜR ALLE geschehen. Diese Seelen zu unterstützen ist nicht anders, als für eine Seele auf der Erde, in der gleichen Situation.

SENDET LIEBE … LIEBE … LIEBE … LIEBE.

Vom tiefsten Grund euer Existenz, … nehmt euch täglich die Zeit, um EURE SEELE und ALLE SEELEN zu erheben.

Blossom: Ich glaube ihr kennt den Herrn, der so unermüdlich dafür arbeitet, die Meditation des Globalen Zusammenseins zu bestimmten Zeiten zu organisieren?

*Siehe Anmerkung am Ende dieser Botschaft.

Föderation des Lichts: Wir sind uns dieses EDLEN Herrn bewusst, und seiner anhaltenden, nie nachlassenden Ausdauer, mit der er die Menschheit zurück in das transformiert, von dem er WEISS, das IST DAS LICHT DER WAHRHEIT. Wir wollen diese Gelegenheit nutzen, um seine Arbeit und alles was er GETAN hat, zu ehren, … sowohl in schweren wie in ruhigen Zeiten. Das was er anbietet ist in der Tat eine wunderbare Möglichkeit die Menschheit zu einen. Denn es hat sich oft bewiesen, dass dieses 'je mehr, desto besser' einen enormen Unterschied macht, in der Anhebung der Schwingung.

Wenn ihr euch miteinander verbindet, … ist das wie, … wir geben euch die Analogie eurer 'Verbindung der Punkte', … die Punkte alle auf einer Seite … die aussehen wie zufällige Punkte. Aber, wenn sie miteinander verbunden sind, … was für ein anderes Bild sie dann präsentieren. Das zeigt die Stärke der Nummern/Zahlen.

Wir wählen unsere heutige 'Unterhaltung' auf einer erhebenden Note zu beenden.

Blossom: Lah! Oh, nicht das!

Föderation des Lichts: Obwohl vom Standpunkt gesehen, was ALLES auf eurem Planeten stattfindet, … können die Dinge ziemlich düster erscheinen, … von einem anderen, befinden sich die Dinge wirklich im 'Aufstieg'. Die Sonnenstrahlen sind heller und stärker und bringen mehr Licht in eure Welt, … was andererseits die Energien unterstützt und die Schwere … ins Leichte transformiert.

Alles innerhalb des Plans, … Des Göttlichen Plans, … ist immer noch sehr auf dem richtigen Weg.

Wir empfinden Große Freude.

Lernt euch abzulösen, liebe Freund. Denn alles ist nicht wie es scheint.

Es gibt die dunkle Seite des Mondes und seine Sonnenseite, … beide sind da, aber es hängt davon ab, auf welche man entscheidet sich zu konzentrieren.

Wenn ihr einst nicht mehr von der Schwingung dieses Planeten seid, … werdet ihr lächeln und sagen … 'Ah, JETZT verstehen wir'.

Blossom: Freue mich darauf 'es zu verstehen' … sehr sogar, wirklich. Ich werde für heute schließen. Danke euch … dass ihr euch so geöffnet habt. Ich hoffe es ist keine große Büchse der Pandora. Ich bin einfach nicht bereit dafür … um ehrlich zu sein!

Föderation des Lichts: Auch wir waren ehrlich. … Wir können nicht anders sein.

Wir LIEBEN euch. WIR LIEBEN ALLES LEBEN … und wir wünschen es in seiner Entfaltung zu unterstützen.

Blossom: Gut, wenn es hilft, von meinem Standpunkt aus gesehen, leistet ihr GUTE ARBEIT!

In Liebe und Dankbarkeit.

Am nächsten Tag

Hallo, ich noch einmal meine Freunde. Ich wollte diese Woche etwas mehr Zeit einräumen, nur um mit allem Schritt zu halten. Ich schätze eure Offenheit von gestern und obwohl ich um den 'nötigen Mut' kämpfte, die Botschaft zu senden, … bezüglich EURER WAHRHEIT über die Bunker usw. … akzeptiere ich, dass ich es muss. Also werde ich es auch tun.

Ein weiteres Thema aber noch, über das manche mir schreiben, bezieht sich auf eure Aussage, die ihr schon vor einiger Zeit gemacht habt, … (20. Oktober 2013) und ich zitiere …

„Tatsächlich hat jemand vorgeschlagen euch zu fragen, ob ihr nicht in Prozenten die Wahrscheinlichkeit angeben könntet, ob das Ereignis in 2013, 2014, oder 2015 stattfindet, … dann hätten wir wenigstens eine Ahnung wie nah ihr eigentlich meint, … würdet ihr erachten uns darauf eine Antwort geben zu können?

Föderation des Lichts: Wir würden mit aller 'Sicherheit' sagen, … dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns vor Ablauf des Jahres 2014 zeigen, sehr hoch ist.“

Blossom: Nun, … ich würde diese Aussage liebend gerne überspringen, … aber im Interesse unserer Leser … wäre das nicht richtig. Also, in LIEBE und VERSTRAUEN und der sehr guten Stimmung in der ich bin, … was würdet ihr dazu zu sagen haben?

Föderation des Lichts: Ist das nicht einer der Gründe, warum du für diese Rolle ausgewählt wurdest, Blossom? Um sicher zu gehen, ohne jeden Zweifel, dass 'nichts' übersehen oder etwa unter den Teppich gekehrt wird?

Blossom: Kann schon sein. … Ihr kennt mich gut.

Föderation des Lichts: Stimmt, Du kennst uns auch sehr gut. Und in dieser Angelegenheit, würden wir uns dir nachdrücklich anschließen, indem wir sagen, dass wir euch einzig und allein Wahrheit anbieten.

Blossom: Also, besteht nun eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihr euch vor dem Jahresende von 2014 zeigen werdet? Super, … ich kann die Antwort bereits ausmachen, … ihr werdet sagen …

Föderation des Lichts: Nein.

Blossom: Hier ist ein Spaten, … fangt an zu graben.

Föderation des Lichts: Wir verstehen deine Empfindung.

Blossom: Versteht mich nicht falsch, … ich bin nicht böse, … vielleicht ein wenig verwirrt und neugierig, zu erfahren, welche Erklärung ihr dieses Mal für diese Antwort habt, die nicht viele Leser davon abbringt eure Worte nächstes Jahr zu lesen!

Föderation des Lichts: Blossom, … wie wir viele Male erklärt haben, … dies ist kein Popularität Wettbewerb. Diejenigen, die mit unseren Worten im Einklang sind WISSEN aus der Tiefe ihres Seins, … dass wir in Liebe kommen und Wahrheit anbieten. Für jene, die nicht so über uns FÜHLEN, … haben wir nicht das GEFÜHL, dass wir ihr Denkmuster ändern MÜSSEN. Das ist nicht an uns zu tun. Sie müssen Frieden und Wahrheit in 'ihrem' Sein über solche Dinge finden. Das allein ist wichtig.

Blossom: Ja. Ich weiß das. Das ist warum ich noch dabei bin. Aber der Grund, dass euer Erscheinen jetzt unwahrscheinlich sei, ist?

Föderation des Lichts: Ist unsere Entscheidung, das was wir angeboten haben, zurückzuziehen, weil es nicht mehr kompatibel ist mit dem kontinuierlich voranschreitenden Prozess und dem Plan in der Hand.

Blossom: Ooooh ihr Lieben! Einige Leute werden über diese Aussagen nicht begeistert sein! Ich habe das Wort 'zurückziehen' noch einmal überprüft und fand es klingt jedenfalls besser als 'ein Versprechen brechen' oder 'nicht ehren'.

Föderation des Lichts: Und wir danken dir für deine Recherche, … denn 'zurückziehen' erscheint besser geeignet.

Blossom: Für mich … zu eurer Verteidigung … ja. Also dann, reicht MIR jetzt den Spaten, bitte. … Warum ist es nicht mehr kompatibel?

Föderation des Lichts: Weil die 'EREIGNISSE' auf eurem Planeten nicht förderlich sind für ein solches Geschehnis.

Blossom: Sprechen wir/ sprachen wir … über das GROSSE EREIGNIS … oder nur von eine Kleinen Großereignis, wie in, IHR macht einen Promi-Auftritt?

Föderation des Lichts: Wir sprechen nicht/sprachen nicht … von DEM EREIGNIS. Jedoch hofften wir die Gelegenheit zu haben, uns in einer Weise zu präsentieren, die denen auf der Erde einen guten Grund geben würde, zu glauben.

Blossom: Seht ihr, … mit eurer Intelligenz und Technologie, … stellt sich mir die Frage WARUM … wieder … jammern, jammern, jammern, … seid ihr nicht in der Lage etwas zu tun? Was haben die Ratsversammlungen dazu zu sagen? Ich habe einmal angenommen, dass 'dies' wirklich vor die Ratsversammlung geht!

Föderation des Lichts: Sie schätzen deine Bereitschaft beharrlich weiterzumachen. Doch können sie nicht notwendigerweise einen Plan durchziehen, den ihr auf der Erde möchtet, weil das den GESAMTPLAN schwer stören kann.

Blossom: Ihr wisst schon, … nicht wahr? Ich weiß, dass ihr es wisst. Dass sehr viele des Wartens müde sind, und je länger das so weitergeht, … ob wir nun eure Gründe akzeptieren, warum ihr nicht in der Lage seid euch zu zeigen, oder nicht, … desto mehr Leute haben es einfach satt, zu hören, was sie als Ausreden ansehen. Bei allem Respekt, … seht ihr den Schaden, den ihr bei den vielen Menschen mit ihren Erwartungen anrichten werdet, durch die Aussage, dass eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass ihr euch vor dem Jahresende 2014 zeigen werdet? Jedoch jetzt, sind wir hier angekommen … und ihr seid nicht in der Lage zu kommen! Das verheißt nichts Gutes in den Augen von uns Erdlingen, Freunde. … WIRKLICH nicht.

Föderation des Lichts: Lass uns wieder einmal offen (frank) sein.

Blossom: Frank ist heute beschäftigt!

Föderation des Lichts: Wir benutzen Zeitrahmen, bei dem Versuch zu helfen, … weil es das ist, nach was du fragst. Wir haben viele Male erklärt, dass 'Zeit' nicht existiert. Es ist eine Angelegenheit der Aufteilung, … eine aufeinander folgende Bewilligung . Sollte es so sein, dass die einzelnen Teile nicht in dem erwarteten 'Zeitrahmen' ablaufen, … dann können die folgenden Teile nicht geschehen, … es sei denn, das vorherige hat 'seinen Platz in der Ordnung der Dinge eingenommen'.

Blossom: Ja, ich hatte darüber erst kürzlich mit jemandem ein Gespräch. Was würdet ihr sagen, was stattfinden hätte 'sollen', aber nicht stattfand, … und ihr euch nicht zeigen könnt?

Föderation des Lichts: Es erfolgte kein Zusammenschluss der Gesellschaften. Damit meinen wir … ein Versammlung der notwendigen politischen Partner, … die sozusagen, auf der Sonnenseite der Straße wohnen, … die in der Lage waren, bestimmte Dokumentationen in Kraft zu setzen, … aus Ermangelung eines besseren Wortes, wieder einmal, … die alles sehr gut in Stellung gebracht hätten, was uns dann ermöglichen würde, 'in den Raum eures Himmels zu fliegen', ganz nach Belieben, … ohne etwaige Angriffe … oder, Einflüsse, die uns als etwas darstellen, was wir nicht sind.

Blossom, nach einer so langen Wartezeit … würde es nicht eine Schande sein, 'alles zu ruinieren', … weil die Geduld derer, … die das größere Bild nicht ganz sehen/verstehen, zu Ende ist, … und wir meinten, einige 'Pluspunkte' sammeln zu müssen. Wir brauchen das nicht tun. Wir würden das auch nicht in Erwägung ziehen. Es wäre auch unpassend das zu überstürzen, … direkt an der Ziellinie, … wenn wir so nahe sind, euch 'die WAHRHEIT an die Haustüre zu bringen'. Es steht zu viel auf dem Spiel … was wir nicht gefährden können.

Wir sind uns der Bedürfnisse der Erde bewusst und der Kämpfe die manchmal nötig sind, um den Kopf über Wasser zu halten. Aber, wir WISSEN ihr seid stark und werdet das schaffen. Wir WISSEN das einfach.

Ihr habt die Wahl, unseren Worten zu VERTRAUEN, oder nicht. Wie wir schon gesagt haben, wir halten euch nicht als Geiseln. Wir bestehen nicht darauf, dass ihr uns VERTRAUT.

Wir … von unserer liebevollen Art, … bitten euch, fragt euch selbst, … EURE WAHRHEIT,… und folgt ihr. Wir bitten euch um nicht mehr und nicht weniger, als das.

Blossom: Das FÜHLT sich für mich alles gut an. Und ich habe mehr als irgendjemand meinen fairen Anteil des Zweifels an der WAHRHEIT zwischen uns gehabt. Und wisst ihr was? Ich sage es euch unverblümt, … dass ich euch zutraue, 'uns eine kleine Weihnachtsfreude zu senden', in der einen oder anderen Weise. Und ihr kennt mich, … ich würde das nicht aufbringen, es sei denn, dass ich es fühlte!

KNALL!

Hoppla, ich glaube, ich habe mir gerade selbst in den Fuß geschossen! Sowieso nicht wichtig, nicht wahr? Alles spielt einfach keine Rolle! Aber, wie ihr sagt, … wir können sicherlich unseren Beitrag leisten, indem wir die Schwingung hoch halten. Das ist mein Versprechen an euch, … an ALLE. Ich habe das Gefühl, dass wir für heute fertig sind. Vielen Dank. … Wirklich herzlichen Dank, für eure WAHRHEIT zu diesem Thema. Das ist alles, was ihr geben könnt und ich bin sehr dankbar dafür.

Föderation des Lichts: Ebenfalls. Unseren Dank jeder und jedem von euch, für eure Liebe.

Anmerkung:

* GLOBAL MEDIATION COMMUNITY --- "GGF Factor" --- The daily meditative GOOD FEELING FACTOR. Contact Russ Michael Age-Reveral@aon.at


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki









Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 29 Mrz 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.