Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 23. Februar 2020


Nachricht von Blossom Goodchild – vom 23. Februar 2020

Blossom: Hallo, ihr wundervollen Lichtwesen! Hier auf der Erde mühen sich viele von uns noch immer ab, wie es scheint. Ich nehme zur Kenntnis, dass unsere 'Einheit des Selbst' dabei hilft, alles zu reinigen. Für so viele gibt es emotionale Kämpfe, je nach ihrer besonderen intensiven Situation und in welchem Teil der Welt sie leben. Doch in unser aller Namen... Könnt ihr uns nicht eine routinemäßige Pause zum Baumwollpflücken geben? Ich weiß, dass nicht "ihr" es an sich seid und ihr es nicht ändern könnt. Deshalb frage ich euch, ob ihr in der Lage seid, uns zu helfen den Schalter zu finden, der uns wieder zu unserem glücklicheren Wesen macht. Bei allem Respekt, ich glaube, ihr werdet sagen, dass wir weiterhin das Mantra "ICH BIN DAS LICHT. ICH BIN DIE LIEBE. ICH BIN." sagen sollen. Wir tun dies, und dennoch habe ich das Gefühl, dass wir den letzten Faden, bevor wir vom Rand fallen, festhalten, anstatt unser glorreiches Selbst zu spüren. Jeder Ratschlag wäre hier sehr willkommen. Ich danke euch.

FdL: Liebste Blossom, ihr lieben ALLE. Wir sind uns des Kampfes eures Seelen-Selbstes, den die Mehrheit von euch besucht, sehr wohl bewusst. Wir können dies energisch aufgreifen und obwohl ihr euch vielleicht nicht ganz oben in der Welt fühlt... seid ihr definitiv mittendrin und tut genau das, was von euch verlangt wird. Ihr seid ... transformiert/zerstreut ... alte, abgestandene, miserable Energien, natürlich nicht nur von euch selbst, doch all das IST /WAR auf eurem Planeten seit Äonen der Zeit. Ihr könntet ohne nachzudenken zehn Dinge nennen, die in großem Maßstab eure Erde tiefer in den Morast versenkt hätten und dann noch ein weiteres und noch eines. Stellt euch vor, dass ihr alles reinigt und klärt.

Ja, es mag den Anschein erwecken, als sei alles sehr persönlich... DAS IST ES. Für dich persönlich bedeutet das, getarnte Verfehlungen freizusetzen. Indem ihr euch vor Augen führt, was zu reinigen ist und euch weiter bewegt, nehmt ihr auch eine Vielzahl von 'Abschnitten' mit, die mit dem verbunden sind... was ihr für das Ganze freigebt.

Blossom: Das kann ich verstehen. Doch in der Zeit tiefster Trauer oder Frustration oder welche Emotion auch immer... zu einem bestimmten Zeitpunkt... ausgespuckt wird... fühlt es sich sicherlich nicht so an, als würden wir es für das Ganze tun. Es fühlt sich so intensiv an.

FdL: Das ist genau unser Punkt! Der Grund, warum es sich so intensiv anfühlt ist, weil ES DAS IST. Ihr habt das Gefühl, dass es sich so tief in eure Seele eingräbt und dass es vielleicht nur durch das Brüllen eines Löwen von diesem Ort aus ins Freie gebracht werden kann. Wir verwenden diese Analogie, weil der Löwe als König des Dschungels bekannt ist. Also, lasst dieses Brüllen mit aller Kraft heraus. Lasst es aus euch selbst und aus allem... WISST, dass ihr wieder in eurer Stärke aufsteigt und nichts euch zurückhalten wird.

Erinnere dich, Blossom ... wie tief die Wunden eures Planeten reichen können. Wunden, die sich nicht erholt haben, werden jetzt ein für alle Mal geheilt.

Denn ihr wisst, dass ihr euch nicht... ihr könnt es einfach nicht... in die Höhere Schwingung ALS EINS bewegen könnt, bis dies getan ist.

Blossom: Ja, ich verstehe, aber ich habe das Gefühl, dass ich mit dieser "Bühne" nicht mein Licht und meine Liebe auf den Planeten strahlen lasse, wie ich es sollte. Erwartet ihr nicht, dass wir uns über all dies erheben und die Leuchtfeuer des Lichts sind, die den Weg weisen? Nicht so, meine Freunde! Nicht nur einfach so! Ich habe das Gefühl, dass ich zu sehr in mein eigenes 'Knäuel aus Fäden' eingewickelt bin und deshalb meine Fackel nicht dorthin ausstrahlt, wo sie hin muss und selbst wenn sie es täte, sind meine Batterien ernsthaft am Ende.

FdL: Wir sind uns dieses Dilemmas bewusst. Wir schlagen jedoch vor, dass du dies als ein vorübergehendes Problem betrachtest. Denn das ist es in der Tat.

DU SAGST DAS MANTRA.

ERKENNE DEN UNTERSCHIED, DEN DAS MACHT.

WEISS ES. WEISS ES. WEISS ES.

"Hoffe" nicht halbherzig, dass es vielleicht ein bisschen Gutes bringt. WEISS ES, denn obwohl dein Herz vielleicht nicht immer 'dabei' ist ... so webt die Kodierung, die in diesen Worten steckt, ihre Magie ganz von selbst.

Der Unterschied besteht darin, dass die Wirkung umso größer ist, je LICHTER die Seele desjenigen ist, der diese Worte spricht.

Blossom: Eh Hallo? Habt ihr mir nicht zugehört, was ich gesagt habe?

FdL: Wir amüsieren uns wie immer über deinen Humor.

Blossom: Der Schalter. Wo ist dieser Schalter? Ich habe manchmal das Gefühl, dass er dort versteckt sein muss, wo die Sonne nicht scheint! Wie ihr wisst, sind viele von uns jetzt weit über das Bedürfnis hinaus, positive Affirmationen usw. zu erfahren. Wir kennen diese "Werkzeuge". Doch diese Zeiten scheinen unsere Wesen weit, weit tiefer in den Abgrund zu führen und nicht die Spur eines Seils ist in Sichtweite. Selbst wenn wir es PROBIEREN, wenn wir DEN VERSUCH starten... mag es buchstäblich nur ein oder zwei Augenblicke dauern und dann SCHLÄGT es zurück! Zurück in den tiefsten Abgrund wegen der kleinsten Sache. Also wird das Mantra wiederholt... und weiter geht es, Runde um Runde. Wie können wir uns selbst in diesen Zeiten AUFRECHT ERHALTEN? Wir wissen, dass wir deswegen hierhergekommen sind. Ich habe das Gefühl, dass dies erst der Anfang von allem ist, also sieht es nicht allzu gut aus, wenn wir das bereits am Anfang nicht gut handhaben können! Ihr solltet euch am besten hierher begeben, Jungs. Ich meine es ernst!

FdL: Blossom und alle Seelen, die zu dieser Zeit auf dem Planeten Erde stationiert sind. Es gibt keinen 'magischen' Schalter. Es gibt nur das WISSEN, dass DIES AUCH VORBEIGEHEN WIRD. Während dieser 'Integration der Energien'... vom Höchsten zum Niedrigsten ... vom Niedrigsten zum Höchsten und von allem, was dazwischen ist, ist es mehr als du tun kannst, einfach zu SEIN, wie du dich entscheidest mit jedem Atemzug zu SEIN.

Blossom: Dennoch möchte ich nicht unglücklich/frustriert sein ... was auch immer! Es scheint, als ob für mich entschieden würde!

FdL: Diese Energien finden dich/wählen dich ... weil DU ZUGESTIMMT HAST, dass sie dies tun sollen ... damit du sie VERÄNDERN kannst... damit du ETWAS MIT IHNEN MACHST... UND DAS TUST DU.

FREU DICH ALSO ÜBER DEN ZUSAMMENBRUCH!

Blossom: Ich liebe es!

FdL: Jedoch, wahrlich Blossom, wenn wir uns eine Geschichte über diesen Schalter, den ihr sucht, 'ausdenken' würden ... Während du all das erlebst, das du als belastend empfindest, von dem du glaubst, es selbst zu sein, dann tritt durch deine Tränen und deine Wut und die Verkrampfung in Brust und Faust aus dir selbst heraus ... und lache! Lobe dich selbst für diese erstaunliche Darbietung, wenn du DEINEN PLANETEN ZU GESUNDHEIT UND GLÜCK VERÄNDERST.

Also, durch deine Tränen, durch deine Äußerung: Genug ist genug! ... aus einem anderen Teil deines Seins... tritt zur Seite und lächle, erkenne an, wie gut es dir geht. Je tiefer der 'Schmerz', desto besser ist das, was du tust!

Blossom: Ich verstehe, was ihr meint. Ich schätze, wenn man es zulässt, könnte man sich schuldig fühlen, weil man in diesen Zeiten, in denen es am meisten gebraucht wird, sein Licht nicht scheinen lässt und man könnte sich selbst dafür schelten, weil man schwach ist.

FdL: Und doch, so gesehen... Stolz darauf "DEM GANZEN ZU DIENEN".

ES WIRD GESCHEHEN.

Blossom: Ich schätze, die 'dumme' Frage, die man sich stellen muss, wäre... wie lange wird es sich noch 'so' anfühlen? Ich fühle mich weit über mein Haltbarkeitsdatum hinaus!

FdL: Es ist keine Frage von Dummheit, Blossom. Ganz und gar nicht. Wir können es verstehen, dass ihr das wissen wollt. Leider können wir es euch nicht sagen ... denn in eurer Welt geht es nicht um 'Zeit'. Es geht um die LIEBE.

Blossom: Gut geantwortet! Die Sache ist die ... ihr sagt, dass in diesem Jahr so viel enthüllt und Wahrheiten gesagt werden. Nun, ist es nicht so, dass die meisten dieser Wahrheiten nicht so angenehm sind (Untertreibung)? Bedeutet das also nicht, dass wir noch viel mehr von 'diesem Zeug' umzuwandeln haben?

FdL: Ja, das stimmt.

Blossom: Oh, seht nur! Da ist Scotty!

FdL: Aber, erinnere dich auch daran, Blossom, dass wir auch gesagt haben, dass viel Gutes Licht von dir kommen wird, wenn du Höhere Aspekte deines Seins entdeckst, die es erlauben werden, dass sich dir unsagbare Wunder zeigen.

Blossom: Zur gleichen Zeit, in der es sich so eklig anfühlt?

FdL: Wenn du den "Raum dazwischen" zulässt, der dir zeigt, wie ... in der Tat.

Blossom: Wie finden wir diesen "Zwischenraum"?

FdL: Indem man in die Stille des Selbst eintaucht. Alles, was es dazu braucht sind drei tiefe Atemzüge zu jeder beliebigen Zeit. Es ist nicht unbedingt notwendig, mit dem, was man gerade tut aufzuhören, es könnte sogar von Vorteil sein. Lediglich drei tiefe Atemzüge, um sich zu verbinden und sich verbunden zu FÜHLEN und du wirst... im Laufe der Zeit/durch die Zeit... diese kleinen/großen 'Geschehnisse' finden, die den Weg zu dem höheren Pfad zeigen, den du als Beitrag zu gehen wählst... ein Schritt nach dem anderen/durch die Zeit.

Blossom: Durch die Zeit?

FdL: In der Tat. Wir werden das so stehen lassen und euch über die Bedeutung nachdenken lassen.

Blossom: Um ehrlich zu sein, wenn ich noch viel mehr über etwas nachdenke, das mit dem Leben zu tun hat, werde ich mich direkt vom Planeten aus betrachten. Meistens, wenn ich die Dinge nicht verstehen kann oder wenn ich etwas finde, das viel zu tief sitzt, um es zu begreifen, entscheide ich mich einfach dafür, es loszulassen, eine Tasse Tee zu trinken, zu WISSEN, dass es NICHT IMMER etwas bedeutet und ich kehre zum ICH BIN-Mantra zurück. ICH HALTE ES SIMPEL... LASST UNS ALLE VERSUCHEN, ES SIMPEL ZU HALTEN. Wir sind für heute fertig, nicht wahr?

FdL: Allerdings, das sind wir. Es ist uns eine Freude, in eurer Gesellschaft zu sein.

Blossom: Und uns ist es eine Freude, in eurer zu sein! In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.


Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Emmy.X https://emmyxblog.wordpress.com/
Wichtiger Hinweis! Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt, dient der Aufklärung und dem respektvollen und liebevollen Austausch unter Menschen, die sich als Freunde zusammenfinden und hier untereinander und mit uns austauschen wollen.


Macht aus jedem Tag einen TAG DER GLÜCKLICHEN MENSCHEN https://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be

Bitte besucht auch weiterhin den Aufruf:
'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'.
„ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo











Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen




Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 6 April 2020 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen