Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 15. April 2018



Matthew Ward - 15. April 2018

Die bedeutende Rolle des Optimismus; Putin; Illuminati; persönlicher Aufstieg; Seelen-Kontrakte, vorgeburtliche Abkommen; die „Revolution der LIEBE“; Olympische Spiele

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Wir danken jener Leserin, die einige Bereiche aufgezählt hat, in denen sie Fortschritte erkennt, und die sodann schrieb: „Danke also dafür, dass du uns hilfst, unseren Kurs beizubehalten, weiterhin unseren Optimismus zu bewahren und weiterhin für jene Welt zu arbeiten, von der wir wissen, dass sie möglich ist!“ – Da Optimismus LICHT-erfüllt ist, Spielt er eine wesentliche Rolle in der Weiterentwicklung der Gesellschaft; denn Leute, die die Welt lediglich als turbulent und angstmachend betrachten, können kaum Optimismus spüren hinsichtlich dessen, was kommen wird. Sie wissen nicht, dass das, was sie als Turbulenzen sehen, ein Zusammenprall zwischen niederen und höheren Schwingungs-Frequenzen ist, und das letztere jetzt an Dominanz gewinnen auf dem Weg, überall vorherrschend zu werden. Sie wissen nicht, dass dies jetzt sozusagen der zweckdienliche „Sturm vor der Ruhe“ ist, der einen weltweiten Wandel einleitet. Ihr wisst dies und sprecht mit anderen Menschen über bevorstehende umfangreiche Veränderungen, und das ist ein glänzender Weg, das LICHT eures Optimismus' in deren Leben hinein-strahlen zu lassen.

Es gibt einige ermutigende Berichte in Internet-Artikeln sowie einige Publikationen, und Nachweise (für deren Echtheit) häufen sich. Immer mehr Gruppen-Gemeinschaften kümmern sich um die Erhöhung der Lebens-Qualität ihrer Mitmenschen, die in Not sind, und unterstützen auf lokaler Ebene visionäre Führungskräfte. Der Wandel der Welt rieselt nicht von Seiten nationaler Regierungen von oben herab, liebe Familie, sondern er beginnt bei euch selbst, bei euren Freunden und Nachbarn und entwickelt sich somit von unten nach oben.

„Es gibt so einige gute Anzeichen dafür, dass positive Dinge in Bewegung kommen, aber dann sind da Putin und gewisse Russische 'Trolle', die Einfluss auf die Medien-Nachrichten nehmen. Was hat Putin vor? Ich weiß, dass Matthew gesagt hat, dass Putin nicht der Kabale zuzurechnen ist, aber er scheint fähig zu sein, ohne Gewissensbisse oder Bedenken zu töten. So ist er nicht das, was man als 'guten Kerl' bezeichnen würde! Könnte Matthew kommentieren, was da vor sich geht?“ – Präsident Putin hat zwar einige unerfreuliche Dinge getan, aber er hat sich nicht jener vielen Verbrechen schuldig gemacht, die ihm von den Illuminati angelastet werden – als Rache dafür, dass er sich geweigert hat, mit ihnen zu kooperieren.

In den meisten Fällen waren es nämlich deren eigene Lakaien, die für das verantwortlich waren, was sie ihm oder seinem Land angelastet haben – kürzlich zum Beispiel die Einmischung in die Wahlen anderer Länder und die Vergiftung eines Vaters und dessen Tochter im 'United Kingdom'. Putin ist im Recht, wenn er eine Beteiligung daran zurückweist, aber die globale Meinungsmache zielt auf „schuldig im Sinne der Anklage“ ab – und dieses Verdikt wird von den Illuminati verbreitet. Und das Fingerzeigen auf Russische 'Trolle' zur Beeinflussung der öffentlichen Meinung und zur Verschärfung von Uneinigkeit lastet den 'Trollen' das an, was die Illuminati tun – mithilfe ihrer Politiker und der korrumpierten Maistream-Medien und der 'sozialen Netzwerke'.

Putin wünscht keinen kalten Krieg, und noch weniger einen „heißen“ Krieg, zu dem sie (die Illuminati) den Westen anstacheln möchten – mit Russland und dem Iran und vielleicht mit Nord-Korea –, wenn sie alles versuchen, einen friedlichen Ausgang multinationaler Verhandlungen zu verhindern. Und Schlachtfelder benötigen nicht nur die Kriegs-Maschinerie anhand solcher 'Kooperationen', sondern auch die niederen Schwingungen der Gewalt und der Angst, um die Existenz der Kriegstreiber zu sichern. Somit ist die 'Bestrafung' des russischen Präsidenten für das, was er nicht für sie tun möchte eine Reaktion auf das, was er ihnen antut: Er ist einer der federführenden Leute, die hinter verschlossenen Türen zusammen-arbeiten, um diesem internationale Netzwerk abscheulicher Aktivitäten ein Ende zu machen, dessen Betreiber rechtlich zur Verantwortung zu ziehen und eine Welt in Frieden zu erreichen.

Das Begreifen des persönlichen Aufstiegs ist wichtig, und Informationen darüber in bisherigen Botschaften haben noch weitere Fragen nach sich gezogen: „Wenn einige unter uns mit Gaia zusammen aufsteigen, andere Familienmitglieder sich aber dagegen entscheiden – wie geht dies physisch vor sich? Verschwinden wir dann einfach aus deren Welt?“ – Das Aufsteigen zusammen mit der Erde ist nicht annähernd so dramatisch wie ein plötzliches Verschwinden, das eine ratlose Familie zurücklässt, die sich fragt, wohin denn das Familienmitglied gegangen ist. Der Aufstieg ist kein abruptes Verlassen des Planeten und sodann ein Ankommen in einer andersgearteten physischen Welt, sondern ein Weiterbewegen aus der bisherigen dritten Dichte (Dimension) – hinein in die vierte Dichte (Dimension) während der Lebenszeit auf der Erde. Es ist ein schrittweiser Prozess der LICHT-Verarbeitung, dessen zweierlei Auswirkungen im Tandem vor sich gehen: ein geistig-spirituelles und bewusstseinsmäßiges Weiter-Wachsen und die Umwandlung der Kohlenstoff-basierten Körperzellen in kristalline Körperzellen, die die physischen Körper dafür fähig macht, in jenen Frequenz-Ebenen überleben zu können, in die die Erde sich hineinbewegt. Personen, die das LICHT absorbieren, werden während ihrer gesamten Lebenszeit, für die sie sich in ihrem Seelen-Kontrakt entschieden hatten, auf dem Planeten bleiben – und sodann – im Zustand der vierten Dichte – nach Nirwana weitergehen.

Aufzusteigen – oder nicht aufzusteigen – ist eine bewusste Entscheidung. Die Frage dabei ist, inwieweit die aus freiem Willen getroffenen Entscheidungen sich mit dem Seelen-Kontrakt decken, der ja Bestandteil der vorgeburtlichen Abmachungen ist, die von Seelen getroffen wurden, die in der jeweiligen Lebenszeit eine wesentliche Rolle füreinander spielen. In bedingungsloser LIEBE entworfen, sehen diese Abkommen für alle beteiligten Gelegenheiten zum Weiterwachsen vor.

„Falls jemand, der sich auf dem Aufstiegsweg befindet, stirbt, bevor er den Existenz-Status der vierten Dichte erreicht hat, wie wird dies sein Leben in Nirwana und in der nächsten Inkarnation beeinflussen?“ – Es wird genau so sein wie jetzt. Die Energie der Gedanken, Gefühle und Handlungen während der Lebenszeit bestimmt über jenen Bereich von Nirwana, in den die Personen energetisch hingezogen werden, und jeder Bereich bietet die spezifischen Lernprogramme, die jede Seele benötigt. Eine Persönlichkeit, die die meisten karmischen Lektionen bereits gemeistert hat, kann den Rest in Nirwana vervollständigen, wo sie sich dann auf ihre nächste Inkarnation vorbereitet; sie kann zur Erde zurückkehren, wenn das Goldene Zeitalter in voller Blüte steht – oder diese Art stimulierender Lebenszeit in einer anderen Welt mit der Schwingung der vierten Dichte verbringen.

„Wie können wir wissen, ob Menschen, die wir lieben, aufsteigen werden, oder auch, ob wir selbst aufsteigen werden?“ – Es gibt keine Möglichkeit, vorauszuwissen, ob Menschen, die wir lieben, oder auch Andere aufsteigen werden, und Handlungen sind da keine verlässlichen Indikatoren. Jemand, der Andere grob behandelt, mag buchstabengetreu dem folgen, was Beide in ihrem vorgeburtlichen Abkommen vereinbart hatten, und ein Anderer, der sich weithin für Menschenfreundlichkeit ausspricht, mag unrechtmäßig erworbenen Reichtum mit Anderen teilen, und das nur, um Ruhm und Ehre zu ernten. Das ist der Grund, weshalb wir und andere Botschafter des LICHTS oftmals dazu raten: „Urteilt nicht übereinander!“ Und auch die Lebens-Spanne hat nichts mit Aufstieg zu tun. Es kann sein, dass eine Seele schon während einer nur kurzen Lebenszeit große Sprünge im spirituellen und bewussten Gewahrsein macht, während jemand, der es bis zum Alter eines Hundertjährigen schafft, nicht mal ein Jota in dieser Hinsicht weiterkommt.

Was eure Erkenntnisse über eigenen Fortschritte in Richtung Aufstieg betrifft: Ein Gespür für aufrichtige Friedfertigkeit und Unbeschwertheit sowie dafür, wie eure Entscheidungen euer Leben und das Leben Anderer beeinflusst haben, deutet auf Fortschritte hin. Und denkt bitte nicht, dass der Aufstieg ein Leben ohne Irrtümer voraussetzt! Das Bemühen darum ist zwar löblich, aber Vollkommenheit existiert nur in der puren LIEBES-LICHT-Essenz des Schöpfers.

„Matthew, es wird viel geredet über erleuchtete Seelen, die zu einem Duplikat-Planeten oder in eine andere Dimension überwechseln, während die weniger Glücklichen weiterhin hier die Drangsal ertragen müssen. Kannst du uns da eine Einsicht gewähren und einen Zeitrahmen nennen?“ Es gibt keinen 'Duplikat-Planeten', zu dem erleuchtete Seelen gehen, aber sie gehen in der Tat in eine andere Dimension, wenn sie gemeinsam mit der Erde in immer höhere Frequenzen reisen. Und am Ende der im Seelen-Kontrakt gewählten Lebenszeit gehen sie in einen Bereich von Nirwana, der mit ihrem erreichten Erleuchtungszustand korrespondiert.

Man könnte sagen, dass die „weniger Glücklichen“ – oder lasst sie uns so bezeichnen: Individuen, die sich dem LICHT, das ja Allen verfügbar ist, ständig verweigern, „Drangsal ertragen“, wenn sie in Nirwana auf ihre Lebenszeit zurückblicken und erkennen, wie folgenschwer sie von ihren Seelen-Kontrakten abgewichen sind. Einen ausgeglichenen Erfahrungs-Schatz zu erreichen, der für die Weiterentwicklung notwendig ist, ist die Entscheidung und das Ziel einer jeden Seele während jeder physischen Lebenszeit. Doch da gibt es noch einen weiteren Faktor: Nirwana steigt mit der Erde zusammen weiter auf, und wenn der Planet Schwingungs-Ebenen erreicht, in denen Körper ohne kristalline Zellen ihre Lebensfähigkeit verlieren, werden diese Seelen in die geistige Welt anderer Zivilisationen der 'dritten Dichte' übergehen, wo sie dann Persönlichkeiten für eine Inkarnation in jener Zivilisation vorbereiten werden.

Der persönliche Aufstieg geschieht im individuellen Tempo einer jeden Seele, und die Unterschiede liegen da so weit auseinander, dass es tollkühn wäre, abschätzen zu wollen, welch realistischer Zeitrahmen da infrage käme. Darüber hinaus – zusätzlich zu den unbegrenzten Gelegenheiten einer Seele, sich auf den Aufstiegsweg einzulassen oder auf diesem weiter voranzukommen, ist während dieser beispiellosen Ära auf der Erde eine weitere Möglichkeit vorhanden: auf Seelen-Ebene eine Petition zur Erweiterung der Langlebigkeits-Klausel zu unterzeichnen. Da diese jedoch auch das Leben aller Anderen mit einbeziehen würde, die in diese vorgeburtliche Übereinkunft involviert sind, müssen diese der Petition einstimmig entweder zustimmen oder aber sie ablehnen. Wenn es einen vernünftigen Grund gibt, zu erwarten, dass diese zusätzliche Lebenszeit sich positive auf die Fortschritte im Aufstiegsprozess auswirkt, wird dieser Bitte zugestimmt.

Was wir hinsichtlich eines Zeitrahmes sagen können, ist, dass jetzt ein Jahrzehnt voller Verzögerungen bei den gesellschaftlichen Fortschritten geendet hat; die Seelen erwachen und schließen sich der „Revolution der LIEBE“ in der Welt an. Die beispiellose Macht der LIEBE ist der Schlüssel dafür, eine Welt des Friedens und ein Leben in Einklang mit der Natur zu schaffen, und die Myriaden Arten von Liebe, die sich manifestieren, werden erhellend für Neulinge sein – und eine hilfreiche Gedächtnisstütze für Langzeit-LICHT-Arbeiter. [Die Botschaft vom 1.Mai 2012 erwähnt in umfassender Weise das Thema LICHT-LIEBE, und die Botschaft vom 23.Mai 2015 enthält einen Teil davon.]

„Was geschieht mit Personen die noch nichts vom planetaren und persönlichen Aufstieg gehört haben?“ – Von den sieben-ein-halb Milliarden Menschen, die auf der Erde leben, hat vergleichsweise bisher erst „eine Hand voll“ etwas vom Aufstieg gehört. Es ist gar nicht notwendig, dass die Massen wissen, dass die Erde aufsteigt, um ihren stetigen Kurs in höhere, lichtvollere Energie-Ebenen fortzusetzen, und viele Menschen, die in göttlicher Weise leben, befinden sich auf dem Weg des Aufstiegs, ohne es zu wissen. Wir sprechen hier von bewusstem Wissen; auf Seelen-Ebene weiß die Menschheit vom Aufstieg der Erde, und auch Einzelne wissen auf dieser Ebene davon, – ob sie sich nun gerade weiterentwickeln oder nicht. Mit der Zeit wird Jeder des planetaren und persönlichen Aufstiegs bewusst gewahr sein.

In unserer vorigen Botschaft erwähnten wir, dass die NRA (National Rifle Association = „Nationale Gewehr-Vereinigung“) in den Vereinigten Staaten von den Illuminati gebildet wurde. Wir möchten dazu in korrekter Weise erläutern, dass dies eine von vielen lokalen, nationalen und internationalen Gruppen ist, die in der Absicht der Unterwanderung und der Verfolgung böswilliger Ziele von den Illuminati gebildet wurden. Dasselbe haben sie mit Entwicklungen gemacht, die eigentlich wohltätigen Zwecken dienen sollten, insbesondere mit Impfstoffen, Methoden in der Landwirtschaft, mit Informationsquellen und Technologien. Doch wo auch immer die Illuminati die Kontrolle an sich gerissen hatten, entwirrt sich ihr Einfluss nun rasch; die niedrigen Schwingungs-Frequenzen der finsteren Absichten können nicht mehr überleben in der LICHT-Intensität, die die Erde jetzt erreicht.

„Unsere Diskussions-Gruppe hegt unterschiedliche Meinungen über die Olympischen Spiele in Süd-Korea. Könnte Matthew bitte so freundlich sein und uns eine Perspektive von seinem 'Ort' aus vermitteln?“ – Es ist uns ein Vergnügen, dies zu tun. Von der Ankunft bis zur Abreise der Vertreter der teilnehmenden Länder funkelnde die Energie, die von Pyeongchang ausstrahlte, wie eine Meer aus Diamanten. Dieser Glanz entsprang den hohen Eigenschwingungen der außergewöhnlichen Athleten und deren Gefühlsschauer darüber, daran teilnehmen zu können, sowie der Freude der Medaillen-Gewinner und deren Respekt vor ihren Konkurrenten, der Spannung der Sportler während der Eröffnungsfeierlichkeiten, der Bewunderung und der Ehrfurcht der Zuschauer vor Ort und an den Fernsehgeräten, die während der Spiele untereinander verbunden waren.

Wir übersehen dabei nicht, dass die Olympischen Spiele sowohl in diesem Jahr als auch schon die davor mit verschwenderischen Spenden von Geldern verbunden waren, die besser dafür hätten verwendet werden können, der gesamten Bevölkerung nutzbar gemacht zu werden. Doch der Stolz darüber, ausgewählt worden zu sein, mit hervorragenden Athleten und der Vorbereitung spektakulärer Zeremonien diesen Spielen beiwohnen zu dürfen, verdient Beachtung; und die Spiele dieses aktuellen Jahres hatten eine einzigartige Nachwirkung. Die Energie früherer Olympiaden drifteten in einen neutralen Pool des Universums; die Energie jedoch, die in Pyeongchang generiert wurde, vermengte sich mit dem äußerst intensiven LICHT, das einzigartig ist in der aufgezeichneten Geschichte der Erde.

Geliebte Familie: LICHT-Wesen im gesamten Universum verehren eure Standhaftigkeit darin, den Völkern der Erde beizustehen, und sie unterstützen euch mit der Kraft der bedingungslosen LIEBE.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org

Hörvideo:








Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 24 September 2018 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen