Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 4. November 2018



Blossom GOODCHILD - FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 4. NOVEMBER 2018

Blossom: Hiya, noch einmal. Vielleicht könnten wir mit dem Gespräch der letzten Woche über die Energieverdreifachung in letzter Zeit fortfahren und darüber, wie sich das auf unsere Physis auswirkt? Wäre das in Ordnung?

FdL: Es wäre sehr angenehm, dies zu tun. Es ist offensichtlich für diejenigen, die sich entschieden haben, sich der Tatsache bewusst zu werden, dass nicht nur die Energien viel von der Art und Weise verändern, wie man denkt und sich verhält... sie fordern auch ihren Preis" von eurem Körper. Wir verwenden den Begriff "ihren Tribut (Preis) fordern", da viele Menschen Probleme mit ihrer Physis in der einen oder anderen Form verspüren. Es treten Schmerzen und ungewöhnliche " Zeichen " auf.

Blossom: Ungewöhnliche Zeichen?

FdL: In der Tat. Viele bemerken, dass sich auf ihrer Haut "Muster" bilden, die es vorher nicht gab. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Es ist einfach ein Abschnitt der Blutzellen/Fluss, die in ihrer dynamischen Intensität zunehmen.

Blossom: Meaning exactly what?

FdL: Alle Funktionen.... die "wundersamen" Absichten deines Entwurfs "im Inneren" des physischen Fleisches befinden sich in einer "Neuordnung" in ein höheres Format. Eine Erhöhung der Durchblutung kann dazu führen, dass man sich scheinbar ziemlich schwindelig fühlt.

Blossom: Warum brauchen wir eine Steigerung der Durchblutung?

FdL: Um der Zunahme der Energie gerecht zu werden. ALLES beschleunigt sich. ALLES.

Wenn dein Innenleben so bleiben würde, wie es einmal war, würde man nicht mehr mit dem Tempo seines" Lebens Schritt halten können. Diese subtilen, aber kraftvollen Veränderungen im Inneren können nicht stattfinden, ohne das Bewusstsein für die Fokussierung bestimmter Körperteile zu wecken.

Seltsames Kribbeln ist im ganzen Körper zu spüren. Ein wenig wie ein Blutrausch.... denn das ist es! Wir würden auch sagen, dass sich die Qualität des Blutes auch in eine reichere Vielfalt verwandelt.

Das Herz ist sehr wachsam in seiner Präsenz und sein Rhythmus kann oft für kurze Zeiträume ungleichmäßig sein. Auch hier passt es sich einem neuen Tempo an. Der regelmäßige Rhythmus eines Schlages wird "verlangsamt".

Blossom: Ich dachte, ihr würdet sagen, dass es schneller läuft.

FdL: Nein. Im Falle des Herzens ist es eine allmähliche Verlangsamung, um die reichhaltigere Vielfalt des Blutes durchzupumpen. Die Verlangsamung ermöglicht es auch, in der eigenen Einstellung eine entspanntere Persönlichkeit zu sein.

Die Augen.... können in der Übergangszeit undeutlich sehen. Das Sehen ist zeitweise scharf und manchmal auch das genaue Gegenteil. Schließlich soll es zu einer qualitativ hochwertigen Schärfe kommen.

Ohren.... sind eine "seltsame Angelegenheit", da sie vei vielen sehr unterschiedlich reagieren. Sound' ist von größter Bedeutung für die Verbesserung der Selbstverwirklichung. Es ist am vorteilhaftesten, wenn man leise "Töne" von Glockenspielen oder Schalen oder Musiknoten... oder Wind und Regen.... oder "OMing" hört. Alle "majestätischen" Klänge zu hören und sich auf die Schwingung von ihnen einzustellen, hilft sehr, diese Anpassungen, die stattfinden, zu untermauern.

Viele Seelen haben schon immer mit Verspannungen im Nacken und in den Schultern zu kämpfen gehabt.... "Das Gewicht der Welt auf seinen Schultern zu tragen" könnte keine passendere Aussage sein.

Blossom: Yes. Warum tragen wir dort so viel Spannung?

FdL: Weil es eine Stütze für den Kopf ist.... und es geht viel im Inneren des Kopfes vor sich....

Blossom: Das macht Sinn!

FdL: Allerdings..... zu diesem Zeitpunkt wie die Hebung von "Alles, was ist" voranschreitet.... gibt es auch, die Tatsache, dass sich die Struktur im Hals- und Schulterbereich selbst zu einer geeigneteren Figur ändert.

Blossom: Ich bin dafür, das kann ich euch sagen. Bringt die "angemessenere Figur" an! Ich habe mein ganzes Leben lang danach gesucht!

FdL: Wir sind uns des geäußerten Humors bewusst. Dennoch würden wir sagen, dass dies eher auf das "Fahrgestell" zutrifft.

Blossom: Hoffentlich nicht das "Untergestell", wie meine Mutter, gesegnet sei sie, die unteren Regionen des Körpers zu nennen pflegte! Wie mich das zum Lachen brachte!

FdL: Von diesen " unteren Regionen " sprechen wir an dieser Stelle nicht. Wir kehren zum "Fahrgestell" innerhalb des Hals- und Schulterarels zurück. Die Hälse verlängern sich. In einem aufgehellten, abgestimmten Körperbau ist es angenehmer, wenn der "Stamm" aus dem Kopf dünner und länger wird.

Blossom: Sehr ähnlich wie bei den E.T.s?

FdL: In der Tat. Alles im Körper "arbeitet sich zurück" zu einer leichteren Form. Die Struktur davon wird leichter werden. Knochen, Muskeln, Gewebe, Organe.... alles kehrt in eine leichtere Form von sich selbst zurück.

Blossom: Ihr sagt, zurückkehren? Wenn wir bis zum Körperbau des "Höhlenmenschen" zurückkehren würden, würde ich bei Ausdehnung der Vorstellungskraft nicht sagen, dass es die "Titelseitenmodelle der Vogue" wären.

FdL: Dann dehne deine Vorstellungskraft noch viel weiter in die Vergangenheit aus. In Zeiten, in denen " ihr " von anderen Planeten kamt, um euch auf/in dieses neue Territorium zu wagen, das jetzt Erde genannt wird.

Blossom: Wie wurde sie denn damals genannt?

FdL: Sie hatte ursprünglich keinen Namen. Irgendwann bekam sie zwei oder drei, die nicht von eurem aussprechbaren Format sind. Mit der Zeit sind verschiedene Schwingungen von Klängen "stecken geblieben".... "Erde" ist einer von ihnen.

So wie sich die Dichte der Schwingungen über Jahrtausende gebildet hat, musste sich auch die Dichte der physischen Form "mit ihr verändern", um sich an das Überleben anzupassen.

Und jetzt geschieht das Gleiche. Doch, wie wir sagen.... zurück in eine Form, die für die leichteren Schwingungen, die zurückkehren, geeignet ist.

Wir stellen hier fest, dass wir nicht sagen, dass wir bestimmte Krankheiten ignorieren sollen, die Aufmerksamkeit erfordern könnten. Dennoch machen wir euch bewusst, dass viele "Zipperlein", die intensiver als üblich erscheinen, "wahrscheinlich" die Veränderung in euch "beginnen" werden. Atme sie ein. Atme in den "bewussten Bereich" ein.... mit deinem Lächeln... im Wissen, dass dein Körper aufleuchtet.

Viele "entdecken" die Notwendigkeit, ihre Ernährung zu ändern. Oder das Bedürfnis, sich von bestimmten "Vergnügungen" für den Körper zurückzuhalten.... von denen der Körper eigentlich gar nicht begeistert ist.

Blossom: Ein Beispiel?

FdL: Bestimmte Medikamente... bestimmte Lebensmittel, die man genießt... sind aufgrund der "Nachwirkung", die heutzutage auftritt, nicht mehr so angenehm. Der Körper.... der leichtere Körper.... ist nicht in der Lage, bestimmte Dichten bestimmter Dinge zu tolerieren.

Letztes Mal sprachen wir über Alkohol. Die Wirkung wird nicht mehr so sehr gefordert sein, da viele von euch " zu sich selbst finden ".... und Wege zur Entspannung und zum " Chillen " haben, wie man sagen würde, ohne die " Nachwirkungen ", die jetzt am unbequemsten sind. Man kann das Getränk zu diesem Zeitpunkt noch genießen, nicht die Repressalien davon.

Wir bitten darum, dass niemand versuchen muss, eine dieser Änderungen vorzunehmen. Dennoch, einfach zuzulassen, dass sich die Änderungen angenehm anfühlen. Ohne Anstrengung.

Vieles und das, was darin enthalten ist, kann vom Körper nicht vertragen werden. Ablehnungssymbole (?) sind offensichtlich. Die Reaktionen auf "Gifte" sind ausgeprägter und man erkennt nun, was der Körper möchte und nicht möchte.... kann und kann man nicht tolerieren.

Die Wahl des "Wohlbefindens" wird für so viele jetzt sehr offensichtlich.

Wenn man sich der "Injektion" negativer Kräfte bewusst wird, die durch Täuschung von "lecker" in den Körper gelangen, gibt es Entscheidungen für das höhere Gut der Erhaltung!

Dieses neue leichtere Wesen, das du wirst, möchte in einem neuen leichteren Körper wohnen. So viele wandeln sich zu den "Bodentruppen", die von sich selbst überwacht und mit Liebe geerntet werden.

Nahrung ist für die Pflege des Körpers. Um ihm zum Erfolg zu verhelfen. Dieser " Lebensmittelprozess " wurde bis zur Unkenntlichkeit aufbereitet, um " Bequemlichkeit für den Lebensstil " zu gewährleisten.

Doch man erkennt, dass es nicht der Lebensstil ist, der dient.

Bitte um Verständnis und Hilfe von deinem Höheren Selbst.... von der Göttlichen Quelle..., um diese Veränderungen natürlich in deinem Wesen herbeizuführen.

Gib deinen Wunsch an, dem Körper, dem Geist und der Seele zum höchsten Gut aller Menschen zu dienen.... und lass die Weisheit in deine Gedanken über solche Dinge einfließen.

Höre auf deine Seele. Höre auf deinen Körper. Höre auf deine Gefühle und handle danach.

Die Freude, die dadurch entsteht, ist ein "Beweis dafür", dass du tatsächlich auf dem richtigen Weg bist.

Blossom: Ich danke euch dafür. Sehr interessant und vielleicht ganz anders als sonst?

FdL: Wir wünschen uns, dass wir während dieser "transformatorischen" Erfahrungen in jeder Weise von Nutzen sein können.

Blossom: Bis zum nächsten Mal dann. In Dankbarkeit. In Liebevollem Dienst. ICH BIN.


Webseite:

Blossom Goodchild

Übersetzung: Emmy.X

https://emmyxblog.wordpress.com/


Macht aus jedem Tag einen TAG DER GLÜCKLICHEN MENSCHEN https://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be

Bitte besucht auch weiterhin den Aufruf:
'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'.
„ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo












Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen




Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 23 Januar 2019 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen