Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Neues Channel-Medium: Himmelswanderer

Neues Channel-Medium: Himmelswanderer

Am 12.Mai erhielten wir eine E-Mail von jemandem, der berichtete, er hätte einen Text niedergeschrieben. Er war sich nicht sicher über dessen Ursprung, habe sich aber „genötigt“ empfunden, ihn niederzuschreiben und uns zuzusenden. Dass wir Channelings von anderen Leuten bekommen als von jenen, die wir bereits veröffentlichen, ist an sich nichts Ungewöhnliches. Normalerweise können sie bereits eine Geschichte von Channelings vorweisen und haben ihre eigene Website, halten aber dann nur Ausschau nach einer breiteren Öffentlichkeit, der sie ihre Botschaften mitteilen möchten. Wir schätzen das, haben aber einfach nicht genug Platz und menschliche Hilfe, um all dieses Material zu veröffentlichen und zu übersetzen.

Bei diesem Schreiber hier ist das jedoch etwas Anderes. Er sagte, dass dies der erste Text sei, den er überhaupt durchbekam, und dass er das zunächst gar nicht mochte. Er hätte eigentlich nicht die Absicht, „Schreibkraft für irgend jemanden zu sein, sei das nun ein Mensch oder ein Alien“, und er wolle nicht, dass sein Name veröffentlicht wird, auch wenn wir das Gefühl hätten, dass der Text unverfälscht sei. Wir warfen einen Blick darauf, was uns das Gefühl vermittelte, dass die Botschaft in der Tat authentisch sein könnte. So wie die meisten Besucher unserer Website haben wir nur unsere Herzen (und die Erfahrung mit der Lektüre einer Menge von Channelings ), um unterscheiden zu können, ob die Botschaften von wohlwollenden höheren Wesenheiten kommen, oder ob sie von astralen Spaßvögeln oder von Schreibern mit eigener lebhafter Fantasie stammen. Um sicherzugehen, bat unsere Websitegründerin und Inspiratorin Luisa deshalb Suzy Ward und Hatonn, einen Blick darauf zu werfen. Suzy antwortete, dass diese Botschaft in gutem Gleichklang mit ihr fließt, und Hatonn beschrieb diese Botschaft als „rein“ .

Unser Schreiber war dennoch weiterhin zögerlich, aber seine höheren Kontakte waren es offensichtlich nicht, denn während der nachfolgenden Tage kamen noch drei weitere neue Botschaften hinzu. Da wir eine Menge Verbindungslinien mit anderen gechannelten Botschaften erkennen können, wie zum Beispiel denen von SaLuSa, und da diese Botschaften überdies einige neue Elemente enthalten, die sehr aufbauend sind, haben wir uns dafür entschieden, damit zu beginnen, sie ebenfalls auf unserer Website und in unseren „Blogs“ zu veröffentlichen, solange sie durchkommen.

Wir kennen den Namen des Schreibers, doch da er in seinem regulären Leben eine Reputation zu halten hat und daher nicht an einer anderweitigen Publizität interessiert ist, entschied Luisa, ihn den „Himmelswanderer“
('Wanderer of the Skies') zu nennen. Hier sind seine ersten vier Channelings, beginnend am Ende dieser Seiten.


Himmelswanderer, 21.Mai 2011

Grüße von der Föderation!

Da ist gegenwärtig häufig die Rede von „Verzückung“ in eurer Welt. Die wird es nicht geben. Blickt aber nicht geringschätzig oder verächtlich auf die, die diese Sichtweise vertreten. Sie sind schlicht falsch informiert. In der Tat, liebe Lichtarbeiter, gibt es da Leute, die auf dieselbe Weise auf euch blicken wegen der Botschaften, die ihr weitergebt, um Anderen zu helfen. Seht es vielmehr als das, was es ist. Diese Seelen können nicht anders als, wie ihr, dieselbe Energie spüren, die sich in eure Welt ergießt. Aber sie interpretieren sie ihrem eigenen ideologischen Rahmenwerk entsprechend.

Wisst, dass die Dinge sich jetzt sehr rasch weiterentwickeln. Die Katastrophe, deren Herbeiführung durch die Dunkelmächte erwartet worden war, konnte abgewendet werden. Die Vernunft behielt in gewissem Sinne die Oberhand. Die Dunkelmächte betrachten jetzt die Flucht weg von der Erde als ihren einzigen Ausweg, denn die Gerechtigkeit wird rasch greifen, wenn der Prozess sich zu entfalten beginnt. Sie sind wie verwöhnte Kinder, die am Ende nicht bekommen, was sie haben wollten. Lieber würden sie implodieren statt zur Vernunft zu kommen.

Wir sind darüber im Bilde, dass da kürzlich einige Verhandlungen hinter verschlossenen Türen stattgefunden haben, bei denen die Staatsführer eurer entwickelten Nationen darüber diskutiert haben, auf welche Weise man am besten die anstehenden Bekanntmachungen tätigen kann. Sie haben über eine gemeinsame Bekanntmachung (Erklärung) gesprochen, wie sie von Zeit zu Zeit bei Gipfelkonferenzen oder andern Konferenzen zwischen euren Nationen abgegeben wird. Und da ging es dann darum, eine Nation zu bestimmen, die für alle spricht, unter Umgehung eurer Vereinten Nationen (UN) und deren Autorität, ungeachtet der Tatsache, dass die UN eigentlich im besten Interesse der Menschenrasse agieren könnten. Dieser mangelnde Konsens darin, was es nun zu tun gilt, hatte die Fortschritte aufgehalten. Aber sie wissen, dass die Zeit allmählich knapp wird, und es hat den Anschein, dass einer eurer Staatsführer in der Tat im Begriff ist, den ersten Schritt zu tun – mit oder ohne den ’Segen’ der Anderen.

Eine natürliche „Katastrophe“ wird sich bald ereignen, aber mit geringfügigen Auswirkungen, die Einige den Dunkelkräften werden anlasten wollen; aber das ist dabei nicht der Fall. Es ist Gaia selbst, die Veränderungen hervorruft, um sich auf das Unumgängliche vorzubereiten. Und sogar sie, eure Mutter, tut in diesem Stadium ihr Bestes, um den Schock für euch zu minimieren, so stark ist die profunde Natur ihrer Liebe für all ihre Bewohner.

Bewegt euch in LICHT und LIEBE voran. Macht euch bereit für die erfreulichen Ereignisse, die folgen werden, und wisst, dass die Träume von eine wunderschönen Welt bald eure Wirklichkeit sein werden.

Seid in Frieden.


Himmelswanderer, 20.Mai 2011

Grüße von der Föderation!

Wir sind erfreut darüber, dass wir mit diesen Einweisungen weitermachen können. Wie wir erklärt haben, steht auf eurer Seite jetzt alles für die Enthüllungen bereit. Eure jeweiligen Regierungen werden sich in dieser Sache bald bewegen. Jeder erwartet, dass Amerika den Weg vorgibt, aber wir sehen, dass dessen Präsident sich in dieser Sache nur zögernd weiterbewegen wird, da er physische Vergeltung für seine Statements fürchtet, und dass stattdessen eines der Länder der „Dritten Welt“ die Richtung in dieser Sache vorgeben wird, rasch gefolgt von den „Westlichen“ Nationen, die die Enthüllungen dann als „ihre Idee“ ausgeben werden.

Wir haben auch eure Geschäftswelt beobachtet, die über diese Entwicklung informiert wurde. Dort hat man auf höchster Ebene ihrer Organisationen über Möglichkeiten diskutiert, Kapital aus diesen Bekanntmachungen zu schlagen. Sie haben weder den Aufstiegsprozess verstanden noch können sie begreifen wie dieser für immer die Art und Weise verändern wird, wie ihr „Geschäfte betreibt“ (“do business“). Sie können nur anhand ihrer Profit-Mentalität denken, und deshalb entwerfen sie rasch Pläne, wie sie diese neuen Erkenntnisse in ihre Business-Modelle übernehmen könnten. Für kurze Zeit werden sie aus diesen Veränderungen Kapital schlagen. Aber sobald wir unseren rechtmäßigen Platz als eure Familie einnehmen können und ihr eingeladen seid, Kosmische Bürger zu werden, ist „alles gelaufen“, wie sie es ausdrücken, denn dann werden wir anhand von Wissen und Technologie Veränderungen herbeiführen, mit denen eure Geschäftswelt nicht umgehen können wird. In der Tat können sie sich auf derartige Möglichkeiten noch nicht einmal vorbereiten.

Wir sehen, dass dies bald Wirklichkeit wird, und es scheint, dass eine große Bekanntmachung noch vor Ende Juni 2011 bevorsteht. Wenn sie zwar auch nicht gerade Erd- erschütternd sein wird, so wird diese Bekanntmachung doch den Weg ebnen für die Szenarien, die wir für die Enthüllungen und schließlich auch für den Aufstieg vorbereitet haben. Die Nation, die sich als erste für diese Bekanntmachung entscheidet, wird den Weg in die Zukunft für die Menschheit weisen, denn wir werden darauf achten, dass ihre Tapferkeit in gewisser Hinsicht belohnt wird. Keine Nation wird jedoch absichtlich benachteiligt werden. Wir sehen als eine der Konsequenzen der Enthüllungen voraus, dass nationale Grenzen zum Vorteil der Menschenrasse fallen werden. Lasst euch jedoch nicht irreführen, denn das wird sich nicht so schnell verwirklichen lassen. Sogar der Aufstieg muss auf dieser Ebene eine Anpassung durchlaufen. im Laufe der Zeit auf dieser Ebene anpassen.

All die Pläne, über die wir euch informiert haben, werden dann in die Tat umgesetzt werden, eingeschlossen die Zuweisung der Fonds zur Stabilisierung der Welt-Wirtschaft sowie die das Aktivwerden des Weltgerichtshofs zur Rechtsprechung über all jene, die sich gegen die Menschenrasse versündigt hat. Wie ihr bemerkt haben werdet, ist seit einiger Zeit bereits eine Art „softer” Enthüllungen im Gange. Denn nachdem wir dazu ermutigt haben, ist es zurzeit noch Sache eurer Regierungen, zu entscheiden, wie, wann und was euch in dieser Hinsicht enthüllt werden soll. Aber das wird auch nicht mehr lange notwendig sein, denn die „harten“ Enthüllungen, die ebenfalls von euren Regierungen geplant sind, sind bereits in Vorbereitungen.

Seid positiv in allem, was ihr tut. Dehnt eure Liebe auf Alle in der Welt aus und wisst, dass ihr bald aufgerufen sein werdet, Kosmische Bürger zu werden. Wir sind nicht eure ’Götter’, sondern eure Geschwister.

Seid in Frieden.


Himmelswanderer, 18.Mai 2011

Grüße von der Föderation!

Lasst den heutigen Tag einen Tag der Freude in euren Ländern sein. Die Formalitäten für die Enthüllungen sind an einem Ende angelangt, und nun erwarten wir entsprechende Worte. Der Prozess der Enthüllungen ist von euren eigenen Regierungen entsprechend ihrer Agenda ausgewählt, aber er wird durch nichts hinausgezögert werden. Wir haben die Wahl des Zeitplans für die Enthüllungen sowie der Art und Weise, wie diese vermittelt werden sollen, euren Regierungen überlassen, da wir euren Händen die Art und das Timing überlassen, wie euch die Wahrheit gesagt wird.

Auf diese Weise könnt ihr als Bevölkerung euch mit euren emotionalen, mentalen, und psychischen Reaktionen auf diese Neuigkeiten auseinandersetzen. Erst dann werden wir in einer Position sein, öffentlich zu bestätigen, was eure Regierungen enthüllt haben.

Macht euch nichts vor. Diese Enthüllungen sind ein Leben- veränderndes Ereignis. Sie werden in einzigartiger Weise alles verändern, was ihr als Bevölkerung und als Kultur je gewesen wart. Mögen die Dinge in den Tagen und Wochen nach diesem Ereignis scheinbar auch noch dieselben sein, so werden sie sich doch radikal ändern! Dies war der Grund für die Haupt-Direktive, die uns so lange davon abgehalten hatte, die Übeltaten der Illuminati anzugehen. Doch jetzt kommt unser Mandat aus einer wesentlich höheren Quelle. Die Verträge sind unterzeichnet und ihr seid – in Hollywood-Prosa ausgedrückt – „gestiefelt und gespornt“. Es ist wahrlich eine aufregende Zeit. Aber auch wir sind nicht unaufgeregt, da wir wissen, dass da jene unter euch sind, die immer noch lediglich eine allergeringste Ahnung von ihrer Überlegenheit haben. Wir sind zuversichtlich, dass ihr als Bevölkerung einander zu neuem Bewusstsein verhelfen werdet. Denn die Enthüllungen werden genau das für euch herbeiführen. Der Aufstiegsprozess ist ein fortlaufender Vorgang, und die Enthüllungen sind der erste große Schritt, der euch weiterbringen wird.

Die Verträge schließen eine Richtlinie für einen Weltgerichtshof ein, der eine Rechtsprechung über jene herbeiführen soll, die an den Übeltaten unter den Illiminati beteiligt gewesen sind. Ihr werdet angenehm überrascht sein über die Schnelligkeit, mit der diese Klausel der Verträge erzwungen wird, denn da gibt es Viele, die nach Gerechtigkeit streben. Und ihr werdet angenehm bewegt sein von der Art, wie ihr als Bevölkerung mit Mitgefühl und Barmherzigkeit auf die reagieren werdet, die euch Unrecht getan haben, und das trotz eurer langen Leidenssituation. Das ist ein Anzeichen für euer erhöhtes Bewusstsein, und dieses Ansteigen haben wir einberechnet bei der Entscheidung darüber, wie Gerechtigkeit auf eurer Welt am besten ausgeübt wird. Nur die Weisesten unter euch, und nicht jene, die blind „Gerechtigkeit“ und Rache fordern, werden diesen Prozess leiten. Und das wird euch dann bereits als ganz natürlich vorkommen.

Gute Arbeit! Ihr seid endlich an der Wegkreuzung eurer Existenz angelangt. Angst ist eine Illusion. In Wirklichkeit wird alles enthüllt werden.

Seid in Frieden.


Himmelswanderer, 12.Mai 2011

Grüße von der Föderation!

Wir haben dieses neue Channel-Medium ausgewählt, um euch einen weiteren Blickwinkel der Informationen über die bevorstehenden Ereignisse zu vermitteln, die gegenwärtig auf eurem Planeten empfangen werden, einschließlich der Enthüllungen und des Themas Aufstieg.

Wir sind eine kleine Gruppe innerhalb der Galaktischen Föderation, der es kürzlich gestattet wurde, unserer Beteiligung an diesen Ereignissen eine Stimme zu geben. Wenn wir sagen: „kleine Gruppe“, betonen wir zugleich, dass dies ein relativer Begriff ist. Unsere Gruppe repräsentiert eine Fraktion der Föderation, die viele Planeten umfasst.

Wir möchten heute allen Lichtarbeitern ein Lob aussprechen. Wenn ihr nur wüsstet, wie nahe wir der Verwirklichung unserer beiderseitigen Pläne sind, würdet ihr auf den Straßen tanzen. Wir fügen mit Hatonns Zustimmung unsere Stimmen hinzu – nach sorgfältiger Überlegung darüber, ob es für euch nützlich sein könnte, wenn ihr weitere Stimmen von unserer Seite hören würdet.

Wir haben ein neues Channel-Medium ausgewählt, das euch bisher unbekannt war, und dem wir vertrauen können, dass es die Botschaft mit Zuversicht und Tüchtigkeit weitergeben wird.

Der Zeitpunkt ist da. Die Zeit ist jetzt. Ihr habt ein Sprichwort, das da lautet: Diejenigen, die sich nicht an der Lösung beteiligen, sind Teil des Problems.“ Nutzt es als Richtlinie in diesen Dingen; sie werden nicht solche Ausmaße annehmen, dass keine Kraft sie stoppen könnte. Das ist Göttlich verfügt. Wir sind wahrlich geehrt, Bestandteil dieses gesamten Projekts zu sein.

Eure Wegstrecke kann nicht gestartet werden, bevor die Enthüllungen vollendet sind. Das ist der Same für alle künftigen Ereignisse, und der erste solide Beweis, den ihr haben werdet, wird der sein, dass das, was wir euch in diesen Diskussionen und durch diese verschiedenen Quellen mitgeteilt haben, wahr ist. Die Enthüllungen stehen sehr nahe bevor. Wir möchten nicht länger diejenigen sein, die das Banner dafür hochhalten. Das muss jetzt von eurer Seite kommen. Die Mächtigen kennen diese Wahrheit und die Dunkelkräfte sind erschrocken angesichts der Freiheit, die sich für die gesamte Menschheit entfalten wird. Es ist wahrlich ein auslösendes Ereignis.

Das ist der Grund dafür, dass es einer so langen Zeit der Vorbereitung darauf bedurfte und die Dinge dafür so schwierig zu koordinieren waren. Stellt euch den logistischen Albtraum vor, der durch die Koordination von Geschehnissen entstand, die bei zu einer „D-day“- Invasion führen sollten. Multipliziert das mit einer exponentiellen Macht, dann habt ihr eine Vorstellung davon, womit wir unsererseits fertig werden müssen. Vieles von dem, was da menschliche Reaktionen, Emotionen, kulturelle Vorurteile und die unberechenbare Natur des menschlichen Gemüts diktiert, wurde bereits alles von uns einkalkuliert. Einiges davon wurde für uns interpretiert, denn man benötigt einen Interpreten, um eine fremde Sprache zu verstehen. Ja, trotz unserer technologischen Fortschrittlichkeit haben auch wir zuweilen Schwierigkeiten damit, den menschlichen Geist zu verstehen. Diese Faktoren haben allesamt das Geschehen hinausgezögert und auf der Zeitlinie immer weiter hinausgeschoben.

Andererseits haben wir aber auch unsere „Marsch-Order“. Wir erhielten zum Beispiel die Order, die Enthüllungen voranzutreiben. Die dunklen Kabalen müssen entweder zurücktreten oder sie werden überfahren. In jedem Fall werden sie der Gerichtsbarkeit zugeführt werden. Was das betrifft, so könnt ihr sicher sein, dass unsere Technologie in euren Gerichtssälen herausbringen die Wahrheit wird, die unanfechtbar sein wird. Wir können Aufnahmen von Unterhaltungen abspielen, die von den Illuminati in den „Hinterzimmer-Gesprächen“ geführt wurde und jeden dieser „Mitspieler“, ob nun bedeutend oder unbedeutend, seiner Verbrechen gegen die Menschheit überführen wird. Das ist dann deren Gruppen-Verantwortlichkeit nach den Enthüllungen. Vertraut uns, dass alle Verhandlungen und Geschäfte von uns dokumentiert wurden und dass die Gerechtigkeit siegen wird.

Haltet euch bitte bereit. Die zeit ist in der Tat kurz, und die Enthüllungen werden kommen, zunächst von Seiten eurer eigenen Regierungen, wie es von uns geplant ist, und sodann durch unsere Aktionen. Wir stehen bereit, euch in Ehren dienlich zu sein. Wir sind so stolz darauf, dass ihr in Kürze zu Kosmischen Bürgen und zu unseren Geschwistern werdet.

Seid in Frieden.


Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org





Comment from one of our readers:

"Ich halte diese Botschaften für echt meinen Herzensgefühl nachzugehen.
Liebe Grüße
Elisabeth" (May 29, 2011)


< vorherige Botschaft | nächste Botschaft >


Share |

Würden Sie gerne einen Kommentar zu dieser Botschaft abgeben? Senden Sie uns eine e-mail! Wenn wir sie angemessen erachten, werden wir sie unter der Botschaft einfügen.
Wenn Sie gerne benachrichtigt werden würden, wenn die nächste Botschaft von Himmelswanderer angekommen ist, dann
schreiben Sie uns. Wir werden Sie auf unsere Mailing-Liste setzen.


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 29 Juni 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.