Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Himmelswanderer - August 2, 2011

Himmelswanderer - August 2, 2011

Grüße von der Föderation!

Zurzeit vollzieht sich eine subtile Tendenz in Richtung der Enthüllungen, die recht viel- versprechend sind hinsichtlich der Möglichkeit, zu jenen Bekanntmachungen weiterzuführen, die für Alle auf eurem Planeten unmissverständlich sein werden. Beobachtet sorgfältig die Wirkung dieser Meldungen, die sich da von der Quelle her allmählich ausbreiten.

Wir möchten ein geeignetes Szenario vorbereiten für die Enthüllungen, wenn diese auf eurem Planeten geschehen. Nach den „Großen Bekanntmachungen“ wird ein Zeitraum von mehreren Tagen bis zu einer Woche kommen, während dessen noch ein wenig mehr offiziell über das anstehende Thema erläutert werden wird. Denn innerhalb dieses kurzen Zeitraums können auch viele Ängste und Missverständnisse entstehen. Und deshalb werdet ihr während dieser Zeit zugleich gefragt sein, euren Beitrag zu leisten, indem ihr euren Sinn für Ruhe und Ausgeglichenheit aufrechterhaltet und durch euer Beispiel auf all jene übertragt, die sonst in Panik geraten könnten. Da die offiziellen Kanäle während dieses Zeitraums nur unwichtigen Kleinkram an Informationen herauslassen werden, wird nichts von größerem Einfluss sich daraus ergeben. Das wird jedoch die Medien und Andere nicht davon abhalten, zu spekulieren, zu mutmaßen und Angstmacherei zu betreiben. Die erste Bekanntmachung wird jedoch klarstellen, dass keine Feindseligkeit im Spiel ist; dennoch werden jene, die sich da aufs ängstliche Spekulieren verlegt haben, noch emsig weiter bei der Arbeit sein.

Nach dieser kurzen Periode nach den Bekanntmachungen wird von den Staatsführern eurer Welt ein Zeitplan für Zusammentreffen mit Repräsentanten der Föderation festgelegt werden. Wir haben sorgfältig eine Gruppe ausgewählt, die die erste sein wird, die den offenen Kontakt mit euch herstellen wird. Diese Gruppe wird hoffentlich die meisten Befürchtungen zerstreuen, die die Bevölkerung hegen mag: hinsichtlich unserer Anwesenheit, unserer Motive und unserer Technologie, die ja für eure eigene Sicherheit sorgen soll. Diese Gruppe wird in allen Medien vorgestellt werden und wird Allen zur Verfügung stehen, auch hinsichtlich aufkommender Fragen. Da wird kein Thema ausgeschlossen sein, kein Geheimnis und keine verborgenen Motive werden zurückgehalten werden. Wir wünschen uns schlicht und einfach, dass Alle Zugang zu der Wahrheit darüber haben, wer wir sind!

Es ist nahe liegend, dass die Erstkontakt-Gruppe ein menschliches Erschienungsbild aufweisen wird, da dieses den geringsten emotionellen und mentalen Effekt auf eure Spezies haben wird. Erst später, wenn die meisten Menschen sich an unser Erscheinungsbild gewöhnt und unsere Ziele begriffen haben, werden auch jene unter uns, die ein anderes Erscheinungsbild aufweisen, hervortreten. Wir haben keinen festgelegten Zeitpunkt für den Kontakt dieser zweiten Gruppe mit euch. Vielmehr werden wir eure Reaktion auf den Erstkontakt einschätzen, bevor wir entscheiden, wann es am besten ist, dass diese zweite Gruppe erscheint.

Höchstwahrscheinlich wird es nach dem Erstkontakt auch zur Enttarnung unserer Raumschiffe kommen, wenn wir euch nach und nach ermöglichen, unsere Raumschiffe offener und unverschleierter zu sehen. Diese Enttarnungen werden zunächst in großer Distanz geschehen, aber es wird keine Undefinierbarkeit nötig sein, um den Versuchen der Illuminati auszuweichen, die Raumschiffe zur Landung zu zwingen. Nach diesen ersten Enttarnungen werden Überflüge in immer näherer Entfernung folgen, und abhängig von euren Reaktionen und eurer inneren Einstellung werden wir dann euch einiges von unserer großen Weltraumflotte für große Entfernungen (Mutterschiffe) enttarnen. Die Entscheidung dafür wird einzig und allein von euren Fortschritten abhängen, denn wir sind uns dessen wohlbewusst, dass Hollywood eure Hirne programmiert hat, Raumschiffe dieser Größe mit Feindseligkeit zu assoziieren.

Wenn die ersten anfänglichen Kontakte erst einmal vollzogen sind, werden wir allmählich damit beginnen, herunterzukommen, – nicht zu euren Staatsführern, sondern zu euren Massen, denn ihr seid es, mit denen wir vor allem den Kontakt herstellen möchten. Wir werden das zunächst dort tun, wo wir das Gefühl haben, dass wir dort am meisten willkommen sind, damit Andere, die noch zögerlicher und skeptischer sind, aus (ihrer Meinung nach) „sicherer Entfernung“ zuschauen und miterleben können, was vor sich geht. Sodann werden wir euch auch einladen, an Bord unserer Raumschiffe zu kommen, damit ihr unsere Technologie sehen könnt und wir eure Fragen über alle Themen beantworten können (kein Thema ist ausgesperrt), und damit wir alle zusammen uns unserer beiderseitigen Freundschaft erfreuen können. Wenn die Dinge sich dann weiter entfalten, auch was eure Staatsführer betrifft, und die Pläne, die bereits für euch entwickelt wurden, wirtschaftlich, juristisch und gesellschaftlich in Kraft treten können, wird auch unsere Anwesenheit für euch gewohnter werden, und dann werden wir damit beginnen, die Wahrheit über dieses Zeiten zu verbreiten, und was diese für eure menschliche Spezies und für euren Aufstiegsprozess bedeuten. Diese unsere ehrliche Zielsetzung für euch wird sich als natürliche Konsequenz dieses Kontakts entfalten.

Diese Information wird für Einige unter euch überwältigend sein, erfreulich für Andere, rätselhaft für Viele. Die Wahrheit von derartigem Umfang wird einige unter euch in einen Zustand nahe der Schizophrenie versetzen, wenn sie für sich versuchen, zu „sortieren“, was da eigentlich vor sich geht. Natürlich werden wir Jedem beistehen, der Hilfe bei der Anpassung benötigt, sei es geistig-spirituell, mental oder gefühlsmäßig. Unsere Hilfe steht euch frei und mit Liebe und Freude zur Verfügung.

Wir geben euch diese Informationen, damit ihr euch entsprechend vorbereiten könnt. Wenn die Zeit kommt, werden sich die Dinge sehr schnell weiter voranbewegen, und deshalb wünschen wir uns, dass ihr so gut wie möglich vorbereitet seid. Denn ihr könnt zwar soweit vorbereitet sein wie etwa Soldaten auf Kriegszeiten; aber auf die bevorstehenden Ereignisse, wie sie sich jetzt entfalten, könnt ihr eigentlich nie wirklich gänzlich vorbereitet sein. Wir stehen bereit, euch anzuleiten – in Liebe und tiefer Bewunderung für euch, unsere Brüder und Schwestern.

Seid in Frieden.




Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org



Share |

Würden Sie gerne einen Kommentar zu dieser Botschaft abgeben? Senden Sie uns eine e-mail! Wenn wir sie angemessen erachten, werden wir sie unter der Botschaft einfügen.
Wenn Sie gerne benachrichtigt werden würden, wenn die nächste Botschaft von Himmelswanderer angekommen ist, dann
schreiben Sie uns. Wir werden Sie auf unsere Mailing-Liste setzen.


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 29 April 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.