Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Sheldan Nidle - February 8, 2011

February 8, 2011

9 Cauac, 17 Yax, 7 Ik

Dratzo! Wir kommen erneut! Es ist viel geschehen, und wir erreichen jetzt einen ganz entscheidenden Zeitpunkt sowohl eurer Transformation als auch der eurer Realität. Eine große abschließende Bilanzierung macht Fortschritte, und wenn diese zweistufige Operation vollendet ist, können die globalen Auslieferungen der Wohlstandsprogramme und die höchst notwendigen Regierungswechsel starten. Diese Veränderungen sind die letzten nötigen Voraussetzungen, bevor der UFO-Vertuschung der Garaus gemacht werden kann! Dementsprechend arbeiten wir sehr hart daran, darauf zu achten, dass diese Abläufe sich so vollziehen, wie es vom Himmel verfügt wurde. Lord Surea hat eine Reihe göttlicher Vorgänge in die Wege geleitet, die den Start einer umfassenden Transformation der Realität eures Sonnensystems erleben werden, der schon jetzt recht augenscheinlich ist anhand der zunehmenden ungewöhnlichen Aktivitäten, die von der Sonne ausgehen und sich bis in die äußeren Bereiche eures Sonnensystems erstrecken. Doch diese Veränderungen sind erst eine blasse Andeutung dessen, was der Himmel in Vorbereitung hat: nämlich eure Realität aus einer bipolaren, begrenzt bewussten Realität in eine monopolare, vollständig bewusste Realität umzuwandeln. Im Endresultat wird euer Sonnensystem dann nur noch wenig Ähnlichkeit mit seinem bisherigen Zustand haben.

Diese physische Umwandlung wird die Umwelt schaffen, in der ihr eure Rolle als wahre physische Engel in dieser 'Milchstraßen-Galaxis' wahrnehmen könnt. Ihr werdet dafür verantwortlich sein, eure lebendige Welt zu erhalten und die wichtigen Lebens-Energien aufrechtzuerhalten, die euer gesamtes Sonnensystem durchfluten. Doch diese Aufgaben beschränken sich nicht nur darauf, euer planetares Zuhause in Ordnung zu halten; sie erstrecken sich auch darauf, anderen Gruppen physischer Engel zu helfen, diese Galaxis und alle anderen Galaxien zu erhalten, die Bestandteil der physischen Welt sind. Wir verstehen, dass diese Aufgabe euch zum gegenwärtigen Zeitpunkt als ziemlich überwältigend erscheinen kann, doch in Wahrheit wird das nur eine der vielfältigen Aufgaben sein, die ihr tagtäglich zu vollbringen haben werdet. Ihr werdet umgeben und unterstützt sein von einer planetaren galaktischen Gesellschaft, die sich aus vielen großen 'Clans' zusammensetzt, die es eurer Gesellschaft ermöglichen, in ihrem vollsten Potential funktionsfähig zu sein. Als nächstes seid ihr dann in Kontakt mit euren verbündeten Gefährten von anderen Welten, die über diese gesamte Galaxis verstreut leben. Mit ihnen habt ihr gemeinsam die Galaktische Föderation als das 'Vehikel' geformt, durch das ihr eure primären Pflichten dem Himmel gegenüber und füreinander erfüllen könnt. Außerdem habt ihr euch dann auch schon in andere Galaxien weiterbewegt und dort ähnliche Organisationen geschaffen, um den göttlichen Plan zu manifestieren.

Das oben geschilderte Szenario beschreibt unsere eigene Erfahrung vor bereits vier Millionen Jahren. Seit jener Zeit haben wir Hunderttausende galaktischer Gesellschaften aus entferntesten Regionen dieser Galaxis in unsere Föderation integriert. Wenn wir diese neu erwachten Sternen-Nationen willkommen heißen, lernen wir viel über die erstaunliche Vielfalt, die der Schöpfer unter uns ausgebreitet hat. Auch euch steht ein großartiges Vergnügen bevor, wenn ihr eure eigene Reise des Bewusstseins antretet. Wir sind hierher gekommen, um die Prozeduren zu überwachen, die euch wieder ins vollständige Bewusstsein führen, trotz der Auswertung unserer Wissenschafts- und Forschungs-Flotte, dass ihr für unsere Ankunft eigentlich noch längst nicht bereit seid. Inspiriert durch die Verlautbarungen des Himmels, haben wir ein Erstkontakt-Kommando zusammengestellt und sind in freudiger Erwartung an eure Gestade gekommen. Und während der vergangenen zwei Jahrzehnte haben wir beobachtet und gelernt und uns dann zunehmend (soweit es uns gestattet war) an jenen Aktionen beteiligt, die euch jetzt ins vollständige Bewusstsein führen. Diese Aktionen haben jetzt ein Stadium erreicht, in dem eine Zusammenfassung nützlich wäre; es ist wichtig, dass ihr begreift, dass wir nicht in Verletzung eures freien Willens handeln.

Der Schöpfer hat uns mit einem breit gefächerten Mandat hierher gesandt, das wir jetzt mit euch diskutieren. Dieses Mandat teilt sich in zwei Teile: den 'Ersten Kontakt' - und dessen weitere Auswirkungen auf einen jeden unter euch, beginnend mit eurer Geschichte, die ihrerseits wiederum in ungefähr drei Teile unterteilt werden kann: der erste Teil war einst eure Ankunft in Lemuria; der zweite war der Aufstieg der Zivilisation von Atlantis mit eurem Absturz ins begrenzte Bewusstsein; den dritten Teil schließlich bildet eure sich lang hinziehende Odyssee durch die Reiche der Finsternis und eure jetzige Rückkehr ins vollständige Bewusstsein. Aus dieser 'Vogelperspektive' betrachtet könnt ihr verstehen, dass diese Zeitspanne sich aus einer Sequenz von ganzen Zeitaltern zusammensetzt, die Viele auf eurem Planeten als die 'Großen Zyklen' bezeichnen. Ein jeder dieser Zyklen umfasst ungefähr 26.000 Jahre. Seit Anfang der Zivilisation von Lemuria vor über 900.000 Jahren habt ihr inzwischen 34 solcher Zyklen hinter euch gebracht und seid nun im Begriff, den 35.Zyklus zu vollenden. Dieser große Zyklus wird im kommenden Solaren (bzw. Galaktischen) Jahr 8 Manik seinen Abschluss finden. Dies geschieht, wenn eine spezielle Serie galaktischer Ereignisse sich erwartungsgemäß vollzieht, nachdem eure Sonne den Galaktischen Äquator überquert hat.

Der prinzipielle Grund für unsere Ankunft in großer Zahl ist ganz einfach der, dass dieser besondere Zeitpunkt in eurer Geschichte gekommen ist. Die tumultartigen Geschehnisse überall auf eurem Planeten sind ein Ergebnis der Tatsache, dass ihr jetzt diesen großen 35.Zyklus vollendet. Wir kommen, um euch willkommen zu heißen und gewissermaßen als 'Hebamme' und Mentoren bei eurer Transformation ins vollständige Bewusstsein zu assistieren. Dieser Moment wurde bereits seit eurer frühesten Geschichte als der Zeitpunkt eures wundersamen Bewusstseinswandels vorausgesehen. Die Anunnaki, die damals mit dem finsteren Kontinuum Anchara verbunden waren, waren sich dieser Tatsache durchaus bewusst, hegten aber die Absicht, diese Möglichkeit anhand einer Serie heimtückischer Taten zu umgehen; doch dieses Vorhaben wurde kurzgeschlossen durch den abrupten Seitenwechsel in der Loyalität und durch die nachfolgenden pazifistischen Deklarationen von Anchara. Dies führte Mitte der 1990er Jahre zum Friedensvertrag mit der Galaktischen Föderation, was das Problem der Kriege in dieser Galaxis grundlegend veränderte. Es führte dort den großen Frieden herbei, der bereits vor vielen Äonen vom Göttlichen verfügt worden war.

In dieser Zeit des galaktischen Friedens sind wir gekommen, um eine Prophezeiung zu erfüllen, die für diesen Frieden von zentraler Bedeutung ist. Gaia (Mutter Erde) beherbergt den Ursprung, die Quelle dieser Galaxis. Sie ist daher lebenswichtig für diesen Frieden, weil der Frieden von Anchara wiederum von der gänzlichen Rückkehr der Erde ins vollständige Bewusstsein abhängt. Dies überträgt uns die Verpflichtung, diese historische Mission erfolgreich zu erfüllen. Eine gewisse Zeit lang haben die finster gesonnenen Kabalen diese Zielsetzung hinausgezögert, und deshalb müssen wir die Dinge nun schneller als zunächst beabsichtigt vorantreiben. Aus diesem Grund haben wir die finsteren Kabalen davon in Kenntnis gesetzt, dass unser 'Geduldsfaden' inzwischen sehr dünn geworden ist. Es wurden einige Aktionen unternommen, um diesem Standpunkt gegenüber den Führungsleuten der Kabalen Nachdruck zu verleihen und die verschiedenen Ziele, für die wir verantwortlich sind, auf die Schwelle zur Manifestation zu bringen.

Gegenwärtig befinden wir uns mitten in der Anschlussphase jener Aufgaben, die den großen Veränderungen vorausgehen mussten und die wir in vielen Botschaften an euch besprochen haben. Gaia befindet sich – im Tandem mit eurer globalen Realität – an dem Punkt, an dem eine große Umwandlung beginnen kann; die zunehmenden Turbulenzen in eurer Atmosphäre und in euren Ozeanen sowie das Rumoren eurer Landmassen sind Anzeichen dafür. Dies ist zugleich der Hinweis darauf, dass eure Realität an einem entscheidenden Punkt angelangt ist, an dem sie entweder einer erweiterten Unterstützung bedarf oder aber das 'Go ahead' für dramatische Kalamitäten starten kann. Wir sind uns darüber im Klaren, dass weitere Verzögerungen die Intensität dieser Veränderungen nur steigern können. Denn der Moment ist gekommen, dass euch die Tatsache großer Veränderungen enthüllt wird, – und der Zeitpunkt des Handelns dafür ist jetzt! Große Taten, die die Unerlässlichkeit dieses Wandels auf den Weg bringen, sind jetzt dringend gefordert!

Unser Erstkontakt-Team bereitet sich auf entsprechendes Handeln vor. Viel zu lange haben wir eurer Welt zugestanden, dass sie das Ausmaß unseres Handelns kontrolliert; doch diese Politik ist nun Vergangenheit und wird eurer Geschichte überlassen bleiben. Der Moment, den Mantel der 'galaktischen Option' anzuziehen, ist gekommen. Bisher war es unsere Aufgabe, den Führungsköpfen der finsteren Kabalen 'die Leviten zu lesen' ('die Hölle heiß zu machen'); dies haben wir gemacht. Die nächste Phase ist, den Zeitplan, über den sie seit langem informiert wurden, zur Hand zu nehmen und durchzuführen. Die Voraussetzungen zur Einführung des neuen Finanz- und Geld-Systems sind geschaffen, und wir haben jene Leute um uns versammelt, die die vorübergehenden Verwalter-Regierungen bilden sollen. Die Uhr des Zeitplans tickt und ist im Begriff, Alarm zu läuten. Unsere Raumflotte und unser Personal warten gespannt und stehen vollständig bereit, die Mission durchzuführen, die den Kurs der Menschheitsgeschichte verändern wird!

Wir haben heute über das gesprochen, was zurzeit vor sich geht, und über das, was wir hinsichtlich dieser Vorgänge zu tun gedenken. Herausragende Momente in der Schöpfung sind gekennzeichnet durch mutige und gerechte Taten, die den göttlichen Plan entfalten, indem sie denen Souveränität und Freiheit zurückgeben, die dieser Gott– gegebenen Rechte beraubt wurden. Wir kommen als Instrumente des Göttlichen, bereit, das nächste Kapitel eurer Geschichte aufzuschlagen. Wisst in euren innersten Herzen, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Website: Planetary Activation Organization
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Sheldan Nidle,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 29 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.