Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, July 29, 2011

SaLuSa, July 29, 2011



Bei einigen Leuten, die sich der anstehenden Veränderungen bewusst sind, führt deren Verständnis dieses Geschehens nicht unbedingt dazu, dass sie die Idee des Aufstiegs begrüßen. Diese ihre Haltung wird daher ihren Erfahrungshorizont einschränken; trotzdem kann sich ihr Bewusstseinsfeld erweitern. Das ist wichtig für sie, weil sie ihre nächsten Lebenszeiten auf ähnlicher Ebene der Dualität fortsetzen werden. Sie werden noch unterbewusste Erinnerungen an die Vergangenheit in sich tragen, die sie befähigen werden, höhere Ebenen als bisher anzustreben. Wenn die Zyklen wechseln, verliert ihr dadurch nicht den Gewinn eurer Erfahrungen, sondern ihr werdet einen neuen Zyklus mit diesem Vorteil beginnen können. Diejenigen unter euch, die sich für den Aufstieg entschieden haben, werden mit dem vollen Gewahrsein eurer Erfahrungen weiter voranschreiten, und auch ihr Bewusstseins-Niveau wird sich beträchtlich gesteigert haben.

Euren Erfahrungshorizont auf der Erde habt ihr euch selbst geschaffen, denn euch wurde die Freiheit der Wahl zugestanden. Doch diese Erfahrungen bergen nur geringe Vergleichsmöglichkeiten zu denen in den höheren Dimensionen, denn faktisch konntet ihr ja auch nicht die entsprechende Existenz-Ebene für euch schaffen, wenn ihr nicht bereits einen Quantensprung in eurem Bewusstsein gemacht habt. Doch das ist das, was jetzt geschieht, und je mehr sich euer individuelles Bewusstsein erhöht, desto stärker werden auch eure schöpferischen Kräfte zunehmen. Euer Vertrauen in diese Kräfte wird euch helfen, wenn ihr euch auf die Selbstheilung konzentriert, doch dazu müsst ihr zu dieser Fähigkeit 100% positiv eingestellt sein. Das Gesetz der Anziehung kommt hier ins Spiel, denn ihr werdet bessere Erfolge erzielen, wenn ihr eine positive Einstellung gegenüber der Vorstellung einnehmt, dass ihr „bereits geheilt seid“. Normalerweise seid ihr der Ansicht, dass ihr zunächst darum bitten müsstet, geheilt zu werden, anstatt euren Körper zu informieren, dass er „geheilt ist“. Diejenigen unter euch, die regelmäßig konstatieren, dass sie „gesund und in Harmonie und Ausgeglichenheit sind“, halten damit eine gänzlich positive Herangehensweise aufrecht, und das Resultat ist dann das, was sie damit zu sich ziehen. Und wenn man sich die entgegengesetzte Seite ansieht, ist es dann nicht offenkundig, dass gewisse Leute, die sich ständig selbst einreden, krank zu sein, demzufolge auch nie eine Besserung erleben?! Dass soll nicht besagen, dass sie nicht wirklich krank wären, aber sie verlängern durch diese Haltung unwissentlich ihre Probleme, wenn sie sich ständig nur mit ihrer Krankheit anstatt mit einer Heil-Kur beschäftigen.

Doch vor Ende dieses Zyklus werden euch viele Gelegenheiten gegeben sein, alle möglichen Arten von Krankheiten und Gebrechen heilen zu können. Es werden unterschiedliche Heilweisen sein, aber sie alle sind dann in Einklang mit den Technologien des Neuen Zeitalters, die absolut keine Nebenwirkungen haben. Wie euch inzwischen wahrscheinlich bewusst ist, wird euer Körper dann aus Materie von wesentlich höherer Eigenfrequenz bestehen und deshalb frei von Anfälligkeit für Krankheiten sein. Aus demselben Grund wird auch alles Übrige um euch herum sich im Zustand der Vollkommenheit befinden, was bedeutet: falls ihr zurzeit irgendwelche Unvollkommenheiten wie etwa Invalidität aufweisen solltet, wird dieser Zustand korrigiert werden, bevor ihr aufsteigt. Das ist möglich, weil ihr auch jetzt eigentlich bereits den Original-Bauplan eures perfekten Körpers in euch tragt, und dieser kann aktiviert werden. Der vielleicht willkommenste Wandel wird für euch sein, dass ihr feststellen könnt, dass euer neuer Körper seinen perfekten Zustand beibehalten kann, was bedeutet, dass ihr für immer jung und in euren besten Jahren sein werdet. Außerdem werdet ihr aufgrund eurer individuellen Kräfte in der Lage sein, euer Erscheinungsbild nach Wunsch zu ändern.

Ihr werdet uns bald in eurer Mitte haben und feststellen, dass wir alle in unseren besten Jahren sind. Ihr werdet uns glücklich und in einer beständig friedlichen Verfassung vorfinden. Wir neigen nicht zu irgendwelchen Launen, wie die Menschen bei euch sie zuweilen haben, und wir werden auch nicht zornig oder schlecht gelaunt. Wir müssen aber auch nicht wie ihr unter gewissen Erfahrungen leiden und sind deshalb immer gelassen und friedlich. All diese positiven Attribute werden auch euch zueigen sein, und wenn sich auch um euch herum die Schwingungen weiterhin erhöhen, werdet auch ihr euch zum Besseren wandeln und fähig sein, alles Geringerwertige zu eliminieren. Schon zwischen dem jetzigen Zeitpunkt und dem Ende des Zyklus’ werdet ihr große Veränderungen in euch bemerken. Harmonie und Ausgeglichenheit in allen Dingen werden sich ausbreiten, und das wird auch bis in die Zeit nach dem Aufstieg so weitergehen.

Einige Menschen möchten ihre irdischen Vergnügungen nicht aufgeben, ungeachtet all dessen, was sie über die Zukunft erfahren. Der Punkt dabei ist, dass einiges davon ohnehin nicht über die bisherige Dimension hinaus mitgenommen werden kann. Aber diese „Vergnügungen“ können gegen etwas ausgetauscht werden, das weitaus befriedigender ist; es ist jedoch eure Sache, dies anhand eigener Erfahrungen herauszufinden. Manche Vergnügungen der Menschen sind oftmals genau das, was sie krank und unglücklich macht, nur können manche Leute die Verbindung nicht erkennen. Ihr, die ihr aufgeklärter seid, werdet wissen, wovon wir sprechen, weil ihr keine Schwierigkeiten damit hattet, gewisse „Vergnügungen“ aufzugeben. Euer Körper ist euer Tempel, und es obliegt eurer Eigenverantwortung, sich um ihn zu kümmern, wenn er euch gute Dienste leisten soll. Rauchen und die Einnahme von Drogen sind höchst schädlich, und irgendwann sind die Schäden dann unumkehrbar. In der Tat führt der meiste „Zeitvertreib“ dieser Art euch auf den Weg in den Ruin.

Ihr Lieben, es ist wichtiger als je zuvor, dass ihr euren Körper mit Liebe und Sorgfalt behandelt. Helft ihm, seine Eigenschwingungen zu erhöhen, indem ihr „clean“ lebt und handelt und euch in Worten ausdrückt, die das LICHT in sich tragen. Was ihr in euch selbst erzeugt, wird zum Teil darüber bestimmen, ob ihr ausreichend vorbereitet seid, die gesamte Strecke bis zum Aufstieg gehen zu können. Denkt darüber nach, was es für euch braucht, um zu einem Wesen des LICHTS zu werden, denn das ist euer Ziel, und die Zeit eilt euch rapide davon. Wenn ihr das meiste eurer niederen Schwingungen bereits überwunden habt, seid ihr auf gutem Wege zum Erfolg. Es zeigt, dass ihr eure Absicht in die Tat umgesetzt habt, euch von dem zu reinigen, was wir oft als euer „unerwünschtes Gepäck“ bezeichnen. Wenn ihr erst einmal wisst, dass ihr das tun könnt, wird eure Geistes- und Willenskraft euch immer weiter voranbringen. Ihr habt absolut nichts zu befürchten.

Die gegenwärtige Periode wird sich als sehr dynamisch erweisen, da so viel an Geschehen bevorsteht. Die Dunkelmächte können die Fluttore nicht mehr sehr lange geschlossen halten. Der Druck erhöht sich, und die harte Arbeit unserer Verbündeten wird sich bald auszahlen. Der Kampf zwischen Finsternis und LICHT geht überall auf der Erde noch weiter, und die Menschen sind mobilisiert, ihren Behörden gegenüberzutreten und das Ende ihrer Regentschaft zu fordern. Die Bevölkerung lässt sich nicht länger mit Täuschungen und Lügen zum Narren halten; sie hat sich ihre Eigenmacht seit einiger Zeit zurückerobert. Es gibt nichts Größeres als die Macht des Volkes, die den Wandel herbeizwingen kann, und diese Macht wächst weiter von Tag zu Tag. Die Angstmache hat immer weniger Erfolg darin, die Menschen noch weiter unter der Kontrollherrschaft der Dunkelmächte halten zu können. Sie verlieren ihren Zugriff und ihren Glauben daran, dass sie wirklich so weitermachen könnten in ihrem Vorhaben, die Welt in ihre Richtung zu zwingen, damit sie sich einer Weltregierung beugt. Das wird nicht geschehen, und somit ist auch eine totale Versklavung kein Thema mehr.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sehe, wie sich das Netz um die zuzieht, die für eure aktuellen Probleme verantwortlich sind. Glaubt uns: sie sind viel extensiver als ihr euch vielleicht vorstellen könnt; aber all das wird fristgerecht ans Tageslicht kommen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 15 December 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen