Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 29. März 2019


Mike Quinsey – 29. März 2019

Mike Quinsey

Die Völker sind nun schon seit einiger Zeit aufgewacht bezüglich ihrer Möglichkeiten, eine bessere Repräsentation zu verlangen, – etwas, was ihre Staatenführer bisher ja nicht an die oberste Stelle ihre Prioritäten-Liste gesetzt hatten. Denn es hat den Anschein, dass einige unter ihnen bisher vor allem um die Befriedigung ihrer Eigen-Interessen bemüht sind, und es ist an der Zeit, dass den Bedürfnissen der Bevölkerung mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird! Es hat sich gezeigt, dass Regierungen bisher zahlenmäßig viel zu umfangreich besetzt waren, um entstandenen Problemen ihre persönliche Aufmerksamkeit widmen zu können. Somit besteht unstrittig die Notwendigkeit für die Bildung kleinerer Gruppen, denen eine angemessene Befugnis zugestanden wird, der Bevölkerung auf persönlicherer Basis zu dienen. Lokale Rats-Gremien sind da eine naheliegende Option, wenn diesen die entsprechende Befugnis und die dafür notwendigen finanziellen Mittel gegeben werden. In einigen Ländern wird die Bevölkerung praktisch ignoriert, und sie hat sich daher offen gegen ihre Machthaber erhoben. Die Stimmung für einen Wandel ist sehr mächtig; und dieser Wandel muss kommen, wenn ihr mit der Zeit gehen wollt. Notwendige Veränderungen können nicht mehr unterdrückt werden, sobald der Impuls dafür zu mächtig geworden ist; manchmal ist es aber leider immer noch schwierig, dafür zu kämpfen, weil die Dunkelkräfte gewisse Erfolge immer noch behindern.

Der größere Plan für eure Evolution besteht ja bereits seit Äonen, und er entfaltet sich aus den Erfahrungen vieler unterschiedlicher Gruppen. So könnt ihr gewiss sagen, dass euer Plan wohlerprobt und getestet ist, und ihr habt den Vorteil der Erkenntnisse, die ihr daraus gewonnen habt. Eure Lebensstile mögen zwar unterschiedlich sein, aber die grundlegende Erfahrung ist allen Seelen gemeinsam. Das Hauptziel ist, die Erkenntnis der Existenz von Seelen-Gruppen zu erlangen und zu wissen, dass ihr alle aus derselben Quelle – Dem Höchsten Schöpfer stammt. Ihr mögt zwar unterschiedliche Körper „tragen“ und euer Lebensstil mag ungewöhnlich sein, aber es bleibt die Tatsache, dass ihr alle Seelen seid, die aus derselben Quelle kamen. Ihr alle habt das gleiche Ziel, und das ist, eure Erfahrungen auf eurem Weg zurück zum Schöpfer mitzunehmen.

Die Unermesslichkeit des Weltraums in seiner scheinbaren Unendlichkeit geht über die Vorstellungskraft eines normalen Sterblichen hinaus – wie auch der Gedanke hinsichtlich der Tatsache, dass dieser Weltraum angefüllt ist mit allen möglichen Arten von Leben, und zwar in unterschiedlichen Entwicklungs-Stadien der Evolution. Das birgt zugleich die Frage in sich, welche große (übergeordnete) Lebensform dies denn alles überwacht und wie ein derart riesiges Gebilde beherrscht – und so gut verwaltet werden kann, dass darin alles reibungslos zu funktionieren scheint. Nun, das wird wohl noch solange ein Mysterium bleiben, bis ihr selbst genügend weiterentwickelt seid, um es begreifen zu können. Bis dahin gibt es für euch noch viel zu tun und zu lernen, denn ihr habt eure Reise in dieser Hinsicht gerade erst begonnen. Da gilt es, noch einige Konzepte verstehen zu lernen, während ihr euch weiter vorwärts bewegt, und wahrscheinlich ist die Tatsache, dass alles im Jetzt existiert, für euch am schwierigsten zu begreifen. Widmet euch auf jeden Fall diesem Gedanken, und wenn ihr dafür bereit seid, werden eure Geistführer euch helfen, jene andere Art von Existenz begreifen zu lernen. Das ist jener Fortschritt: wenn ihr eure Rückreise zu jener Quelle antretet, aus der ihr kamt.

Mit der scheinbaren Isolation, in der wir uns vermeintlich seit tausenden von Jahren befunden haben, soll erreicht werden, dass es uns auf einem Planeten des freien Willens möglich ist, diesen freien Willen auch auszuleben und für dessen Resultate dann auch selbst verantwortlich zu sein. Das ist ein sicherer Weg, zu lernen, wie man sich in einer Weise weiterentwickeln kann, die zu unserer schrittweisen Evolution führt. Besucher unseres Planeten werden dabei natürlich normalerweise von uns ferngehalten – oder zumindest soweit in ihren Aktivitäten eingeschränkt, dass sie lediglich als Beobachter zugelassen werden. Eine Ausnahme bildete da die Anwesenheit der Anunnaki, die durch ihre Aktionen eine bestimmte Phase unserer notwendigen Erfahrungen abgedeckt haben – und damit zugleich altes Karma geklärt haben. Es trifft zu, dass nichts 'durch Zufall' geschieht, und Geschehnisse jeglicher Art können vielen, vielen Seelen helfen, auch wenn sie nicht direkt in die Aktionen involviert sind, die diese Geschehnisse ausgelöst haben. – Das Karma hat seinem Zweck gedient, und es ist jetzt nicht mehr in jenem Ausmaß wie früher notwendig, denn das meiste wird recht rasch bereinigt.

Es muss euch seltsam vorkommen, dass ein vergleichsweise geringer Prozentsatz von Seelen so viel LICHT ausstrahlen kann, dass es die Menschheit tatsächlich weiterbringen und auf eine höhere Schwingungs-Ebene heben kann, deren ihr euch schon jetzt erfreuen könnt. Einige Seelen werden diesen Punkt zwar abstreiten, doch sie haben nicht jenen Panorama-Überblick über das, was auf der Erde vor sich geht, wie wir ihn haben. Außerdem ist es schwieriger, zu verstehen, was gerade vor sich geht, wenn ihr selbst mittendrinsteckt. Außerdem könnt ihr das existierende Potential nicht erkennen, insbesondere in der gegenwärtigen Phase, in der ihr euch mitten im Wandel befindet. Wir können euch versichern, dass sich aus diesem Chaos neue Wege abzeichnen werden, die die Verheißungen besserer Zeiten bestätigen werden, in denen alle Dinge zum größeren Wohl der Menschen geschehen werden.

Wenn der Plan für eure individuelle Evolution durchgearbeitet ist, seid ihr beauftrage Führungskräfte, die die Erfahrung mit sich bringen, die Dinge durchschauen zu können. Diese Führungskräfte werden euch begleiten und dazu inspirieren, so weit wie möglich eurem vereinbarten zu Pfad folgen. Anderen Seelen weiterzuhelfen ist das Werk höher entwickelter Seelen, die dieseleben Erfahrungen durchgemacht haben, denen ihr zurzeit gegenübersteht. Zuweilen werdet ihr sie um euch spüren – zusammen mit den Verstorbenen aus eurer Familie, die euch gerne gelegentlich einen Besuch abstatten, um zu sehen, wie es euch geht. Sie lieben es, wenn ihr wisst, dass sie mit euch sind, und manchmal werdet ihr sie um euch spüren. Sie sitzen zwar nicht bei euch im Badezimmer und tun auch nicht irgendetwas, was euch in Verlegenheit bringen könnte, aber sie wählen besonders eure stillen Momente, um euch wissen zu lassen, dass sei um euch sind. Das ist dann keine 'Einbildung' eurerseits; ignoriert also nicht diese Empfindungen des Kontakts, der da mit euch hergestellt wird.

Könnt ihr euch die Freude und das Lachen vorstellen, wenn diejenigen, die von euch gegangen (aufgestiegen) sind, erkennen, dass auch ihr euch nun anschickt, die Erde zu verlassen?! Da mischt sich weder Sorge noch Trauer in diese freudige Erregung bei dem Gedanken, dass ihr ins LICHT zurückkehrt, und eure gesamte Familie und all eure Freunde, die bereits hinübergegangen sind, werden da sein, um euch zu begrüßen. Das wird allenthalben ein Feiern sein – in dem, was aus naheliegenden Gründen als 'Sommerland' bezeichnet wird. Es ist absolut nichts verkehrt daran, sich auf die Wiedervereinigung zu freuen, die euch erwartet, und mit der richtigen Herangehensweise könnt ihr euch eurer Rückkehr in die höheren Ebenen erfreuen, aus denen ihr kamt, um zu inkarnieren. Bedenkt dabei, dass ihr auch in den höheren Ebenen noch einen „Erden-Körper“ habt, aber nicht jene schwere, verdichtete Version, die ihr verlassen habt, sondern eine Form, die ihr mithilfe eurer Gedanken verändern könnt. Denn dann könnt ihr buchstäblich Dinge ins Sein hineindenken.

Wie ihr euch wohl vorstellen könnt, fühlt ihr euch – verglichen mit euren irdischen Erfahrungen, die im Wesentlichen fordernd und ermüdend sind – in den höheren Ebenen erfrischt und voller Leben. Und das in einem Maße, dass ihr euren Körper nicht mehr über ausgedehnte Perioden hinlegen müsst, um ihn wieder „aufzuladen“, so wie ihr das auf der Erde tun musstet. Da ist dann sehr vieles anders, aber es wird euch gefallen und sehr befriedigend sein. Wir wissen, dass Einige unter euch scherzhaft fragen, ob ihr wohl eure Mobil-Telefone mitnehmen könnt; doch diese werdet auf gar keinen Fall benötigen, denn ihr kommuniziert dort ja kraft eurer Gedanken.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen.

Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst, und jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org












Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 18 Juni 2019 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen