Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, 27.Februar 2015

SaLuSa, 27.Februar 2015


Ihr lebt in dramatischen Zeiten, in denen Veränderungen sich sehr schnell vollziehen. Sie sind im Begriff, euch allmählich mit dem Neuen Zeitalter vertraut zu machen, das praktisch sämtliche Aspekte eures Lebens verändern wird. Sie mögen dafür zwar ihre Zeit benötigen, aber sie nehmen bereits Gestalt an, während die alten Strukturen demontiert werden. Diese bisherigen Strukturen sollten insbesondere dazu dienen, euch 'im Dunkeln' zu halten und euch daran zu hindern, euer wahres Potential zu erkennen. Die Dunkelmächte haben euch vorsätzlich die Wahrheit über euer wahres Erbe verheimlicht; doch diese Zeit geht nun zu Ende, und jene Seelen, die aufgeklärt ('erleuchtet') sind, geben den Weg vor. Das bedeutet, dass all jene, die sich noch nicht von ihrem alten Glaubenssystem lösen können, allmählich immer stärker isoliert sein werden. Das ist keine Schande oder Strafe für sie sondern bedeutet, dass ihre nächsten Erfahrungen eine Fortsetzung dessen sein werden, wofür sie sich bisher entschieden hatten. Seid versichert, dass für diese Seelen viele Helfer bereitstehen, die ihren Wunsch unterstützen, sich weiter aufwärts entwickeln zu wollen. Da 'Zeit' ohnehin eine Illusion ist, spielt es keine Rolle, wie lange sie brauchen, um aufwachen zu können.

Schränkt eure Ansichten bezüglich der Zukunft nicht ein, denn es wird eine Zeit sein, in der alles möglich ist. Öffnet euer Herz dem LICHT und lasst zu, dass eure Liebe alle Seelen einschließt, denn in Wirklichkeit seid ihr ohnehin alle Eins. Die großartigste Lektion, die ihr lernen könnt – und die die wichtigste für eure Zukunft ist –, ist das Verzeihen- und Vergeben-können, und dies sollte in keiner Weise eingeschränkt sein. Alle Seelen haben im Zuge der Notwendigkeit, all die Erfahrungen zu sammeln, die sie für ihre Weiterentwicklung benötigen, zu unterschiedlichen Zeiten beide Seiten kennengelernt: sowohl die Energien des LICHTS als auch die der Finsternis. Wenn ihr also heute andere Seelen betrachtet, bedenkt, dass sie daran arbeiten, sich von Karma zu erlösen, wofür sie sowohl im LICHT als auch in der Finsternis ihre jeweiligen Rollen ausspielen. Daher bedeutet Verurteilen nur fehlendes Verständnis für Beweggründe, und am besten ist es, solchen Seelen einfach eure LIEBE zu senden.

Die Zukunft wird das Erscheinen von Seelen erleben, die bereits weiterentwickelt sind und Anderen helfen, sich ebenfalls weiter aufwärts zu entwickeln. So könnt ihr volles Vertrauen in das setzen, was die Zukunft für euch bereithält, denn diese ist gesichert und dazu bestimmt, euch ins Neue Zeitalter zu führen. Euer Neuer Zyklus wird euch rasch in die höheren Schwingungs-Ebenen befördern, und damit wird bald Frieden und Zufriedenheit für euch Alle kommen. Es wird eine Zeit sein, in der ihr nicht mehr von den Dunkelmächten unterdrückt werdet, denn diese werden von der Erden-Ebene entfernt worden sein. In der Tat wird eine Seele nicht in die höheren Ebenen gelangen können, bevor sie ihre Eigenschwingung erhöht hat. All diese fortschrittlichen Entwicklungen sind für euch vorausgeplant; doch seid geduldig und gesteht ihnen die Zeit zu, die sich brauchen, um sich manifestieren zu können. Wir übermitteln euch diese guten Nachrichten einfach, um euren Geist aufzurichten, denn wir wissen, dass Viele unter euch der Situation allmählich müde sind und sehr begierig darauf, endlich weiterzukommen. Eure Erlösung aus den niederen Schwingungs-Ebenen vollzieht sich ohne jeden Zweifel; verzweifelt also nicht, sondern geht mit positiver Einstellung weiter vorwärts.

Wir sind vollauf damit beschäftigt, die Dunkelmächte in Schach zu halten, denn sie machen ihre letzten Versuche, unsere Planung zu unterlaufen. Wir sind ihnen immer einen Schritt voraus und wissen, wann sie planen, irgendwo Verwüstung anzurichten. Da sie jetzt erkennen, dass ihre Zeit so gut wie vorbei ist, richten sich ihre Gedanken darauf, den Konsequenzen ihres Handelns irgendwie zu entkommen; doch dazu besteht keine realistische Chance. Sie werden feststellen, dass ihre Fluchtwege blockiert sind, und so werden sie die Konsequenzen ihres Handelns ertragen müssen. Wir sprechen hier jedoch nicht von der menschlichen Idee einer 'Vergeltung' sondern von positiver Aufmunterung und Hilfe für sie, wieder zum LICHT zurückfinden zu können. Der Gelegenheit, seinem Leben eine neue Richtung geben zu können, dürfte wohl kaum eine Seele „den Rücken kehren" wollen; falls doch, ist sie Gestalterin ihres eigenen Schicksals und Lebens-Endes.

Seid versichert: Sobald die Situation auf der Erde sich beruhigt hat und wir frei unter euch wandeln können, werden wir den offenen Kontakt zu euch herstellen. Unsere Pläne sind fertig und stehen bereit, in die Tat umgesetzt zu werden, „sobald die Luft rein ist", – wie ihr sagen würdet –, und dann werden wir in der Lage sein, mit euch zusammen unverzüglich mit unserer Arbeit zu beginnen. Priorität dabei hat, jene Aktionen in Gang zu setzen, die notwendig sind, um den globalen Wandel herbeizuführen, wie etwa die allmähliche faire Parität aller Währungen. Viel zu lange wurden einige davon erheblich unterbewertet, und diese stehen ganz oben auf unserer Liste. Dabei wird auch der Gold-Standard wieder eingeführt werden und damit dem endlosen Auf und Ab in der Bewertung der Währungen ein Ende gemacht werden. Diese Aktion wird den Markt neu beleben und dem Profitstreben ein Ende setzen.

Wir helfen bereits Mutter Erde dabei, den Planeten zu stabilisieren und zu reinigen, sodass er schließlich wieder so ursprünglich und wunderschön wird wie einst. Da ist vieles in Planung, um die Erde zu restaurieren, und wir sind aufgrund unserer überlegenen Technologie aktiv daran beteiligt. Es wird auf der gesamten Erde gleichzeitig Veränderungen geben, und ihr werdet überrascht sein angesichts des Tempos, mit dem diese durchgeführt werden. Welche Probleme auch immer ihr jetzt noch haben mögt: sie werden im Hintergrund 'verblassen', sobald wir unseren Plan vollständig in die Tat umsetzen können. Natürlicherweise werden einige Aspekte dieser Arbeit euch alle zu unterschiedlichen Zeiten beschäftigen, denn bisher ist es noch nicht immer wünschenswert, dass wir euch schon bei allem dabei haben. Fühlt euch also nicht deprimiert angesichts der vermeintlichen 'Langsamkeit' mancher Veränderungen, denn da geschieht vorerst vieles, dessen ihr gegenwärtig noch nicht gewahr seid.

Zu anderen Zeit sind wir durchaus eingeschritten und haben gewissen Aktionen Einhalt geboten, mit denen beabsichtigt war, Unheil und Schaden anzurichten, – und wie wir bereits erwähnten, hätten diese sogar zur völligen Zerstörung eurer Erde führen können. Zweifelt also nicht daran, dass wir eine Macht walten lassen können, die weit über die Fähigkeiten der Dunkelkräfte hinausgeht und diese daran hindert, einen großen 'Zwischenfall' zu inszenieren. Viel zu oft wart ihr schon ihrer Gnade ausgeliefert, doch da waren wir dann aufgrund von Karma noch nicht in der Lage, zu intervenieren; dennoch haben wir die Auswirkungen ihres Handelns herabmindern können. Wir sind keine 'Galaktische Armee', wie ihr so etwas einordnen würdet, sondern eher eine 'Polizei-Kraft', die versucht, das Geschehen von Verbrechen abzuwenden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, der wie immer erfreut darüber ist, diesen Kontakt mit euch haben zu können. Es gibt ja noch weitere Kontakte auf eurer gesamten Welt, sodass die Nachrichten, die wir überbringen, einer größeren Anzahl unter euch vermittelt werden können. Die Zeit bewegt sich in immer schnellerem Tempo weiter, und das dürfte euch allmählich bewusst werden. Irgendwann werdet ihr schließlich in eine Existenz zurückkehren, in der es „keine Zeit" mehr gibt, – so, wie dies vor Äonen schon einmal der Fall war, bevor ihr die höheren Reiche verlassen hattet. Unsere unermessliche LIEBE und unser LICHT sowie unsere besten Wünsche begleiten euch, wo auch immer ihr gerade seid.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey

Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 22 Oktober 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen