Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 26.Juni 2020


Mike Quinsey – 26.Juni 2020

Mike Quinsey

Bedenkt, dass nichts zufällig geschieht; und auch wenn eure Erfahrungen es anders erscheinen lassen mögen, betreffen sie doch oft viele andere Seelen, darunter manche aus Karma, sowie andere, die sich ihnen einfach anschließen. Die Pandemie hat vielen Menschen genügend Zeit verschafft, über ihr bisheriges Leben nachzudenken und zu entscheiden, wohin sie von diesem jetzigem Zeitpunkt an weitergehen werden. Dies ist die Chance für euch, über euer bisheriges Leben nachzudenken – sowie darüber, ob es euren Ambitionen gerecht wird, denn in vielerlei Hinsicht läuft die Zeit jetzt ab und eine neue Ära wird anbrechen. Die alten 'Wege' haben ihrem Zweck recht gut gedient, doch all denen, die für sich den Aufstieg ins Auge gefasst haben, winkt ein neuer Weg vorwärts.

Alles, was zurzeit geschieht, ist so kalkuliert, dass sichergestellt ist, dass die erreichten Fortschritte aufrechterhalten werden, um jegliche weitere Einmischung durch die Dunkelmächte zu vermeiden, die eure Fortschritte noch ungebührlich verzögern könnten. Verzweifelt nicht, ungeachtet all dessen, was unter den gegenwärtigen Umständen noch vor sich geht, denn dies ist jetzt die Zeit, in der all das weggeräumt wird, was in der Zukunft keinen Platz mehr hat. Zugleich ermutigen wir jene Seelen, die ihre Augen in Richtung Aufstieg ausgerichtet haben, zu versuchen, das Chaos, das sich um sie herum abspielen mag, so weit wie möglich zu ignorieren. Das wird zum Teil durch die negativen Gruppen verursacht, die immer noch glauben, sie könnten Macht erlangen, indem sie ihre Rivalen töten. Sie begreifen nicht, dass die Zukunft bereits 'geschrieben' ist und kein Sterblicher die Macht haben wird, das Ergebnis zu ändern.

Die Tatsache, dass sich zurzeit ein großer Wandel vollzieht, kann kaum ignoriert werden, insbesondere dann nicht, wenn ein weltweit Wetter-Veränderungen auftreten, die einige extreme Verhältnisse herbeigeführt haben. Der Meeresspiegel steigt, und somit werden einige Gebiete im Landesinneren verschwinden; andererseits gibt es dazu auch immer wieder reichliche Vorwarnungen, die den Menschen genügend Zeit geben, in sichere Gegenden umzusiedeln. Alles ist in Bewegung – bereit für den endgültigen Wandel, der die Verheißungen einer neuen Erde erfüllen wird. Unter den vielleicht bedeutsamsten Veränderungen für euch werden jene vielen sein, die dazu führen werden, dass ihr mehr Freiheit von euren bisherigen alltäglichen Aufgaben haben werdet. Es mag zwar noch ein langer Weg bis dahin sein, aber am Ende werdet ihr alles, was ihr benötigt, zur Hand haben und viel mehr Zeit haben, um euch eure persönlichen Zielsetzungen erfüllen zu können.

Denkt in großen Dimensionen und macht euch bewusst, dass wir euch dazu schon oft ermuntert haben, und konzentriert euch auf das, was ihr euch für euch selbst vorstellt, denn eure Wünsche werden erfüllt; doch wie immer könnt ihr auch Rat und Hilfe von euren Geistführern erhalten, die euch zur Seite stehen. Sie tun viel mehr für euch, als ihr euch vorstellen könnt, und sie sind immer in eurer Nähe und zur Stelle, wenn ihr sie braucht. Zum Beispiel tun sie ihr Bestes, um sicherzustellen, dass ihr euch an euren Lebensplan haltet, da er auch jene Erfahrungen umfasst, die euch weiter voranbringen sollen. Die ganze Zielsetzung all eurer Inkarnationen besteht darin, euch zu Erfahrungen zu verhelfen, die eure Weiterentwicklung voranbringen. Seid versichert, dass ihr nicht allein seid, wenn ihr die Herausforderungen angeht, vor denen ihr steht, und dass sie euch gewissermaßen in die richtige Richtung weisen.

Wir wissen, dass es euch schwerfällt, eure Welt als eine „Schein-Welt“ zu begreifen, weil ihr sie ins Dasein hineingedacht habt; und nachdem diese ihren Zweck erfüllt hat, wird sie bald „verschwinden“, weil die Menschheit sich weiterbewegt und sich für neue Erfahrungen bereitmacht. Ihr habt euch diesen Erfolg verdient, der dafür sorgen wird, dass ihr die dritte Dimension hinter euch lasst, weil sie ihren Zweck erfüllt hat. Mutter Erde wird sich freuen, sich in die höheren Schwingungs-Ebenen erheben zu können und eine wunderschöne (neue) Erde für euch erschaffen zu können, frei von aller gegenwärtig noch existierenden Negativität.

Außerhalb eures Sonnensystems gibt es sehr viele fortgeschrittene Zivilisationen, die eurer Spezies sehr ähnlich sind, – mit geringfügigen Unterschieden, – sowie auch einige, die durchaus als Menschen mit sehr ähnlichen Merkmalen wie den euren durchgehen könnten. In der Tat gibt es recht viele, die euch sehr ähnlich sind, und wir sind sicher, dass ihr euch freuen würdet, sie kennenlernen zu können. Sie haben euch viel zu bieten, und da wartet auf euch alle eine recht aufregende Zeit. Es gibt nichts zu befürchten, und den negativen Reptilianern wird nicht erlaubt sein, eure Fortschritte zu behindern, wie sie es in der Vergangenheit getan haben.

Wie üblich behalten eure Regierungen die wahren Neuigkeiten für sich, während sie euch noch weiter in einem vergangenen Zeitalter leben lassen. Doch einige Geheimnisse werden allmählich zu groß, um sie noch viel länger verbergen zu können, und wahrscheinlich wird es in naher Zukunft einige Enthüllungen geben, – aber zu einem Zeitpunkt, an dem dies wirklich sicher ist. Ihr beobachtet seltsame Raumschiffe am Himmel, die aber wiederum nicht allzu 'seltsam' sind, denn sie sind Bestandteil eurer Raumflotte, konstruiert vor allem anhand Nachbaus von vor längerer Zeit abgestürzten Raumschiffen. Damit einher ging ein großer Sprung in eurer Technologie, obwohl ihr damit in Wahrheit noch weit hinter jenen Zivilisationen zurückliegt, die seit Jahrtausenden existieren und über interstellare Raumschiffe verfügen.

Es stellt sich auch die Frage nach euren Absichten als Erden-Menschen, denn bisher gibt es keinen Hinweis darauf, dass eure Weltraumreisen darauf abzielen, friedliche Beziehungen zu schaffen, obwohl ihr bereits mit vielen Zivilisationen Handel treibt. Einige Fortschritte haben sich in euer Wissensgebiet eingeschlichen, weshalb ihr in relativ kurzer Zeit so rasch weitergekommen seid. Allerdings habt ihr nicht alle davon profitiert, sonst hättet ihr zum Beispiel bereits freie Energie nutzen können. Diese wird kommen, aber erst dann, wenn die Dunkelmächte entfernt worden sind und keine Bedrohung mehr für euch darstellen.

Ihr lebt in beispiellosen Zeiten, in denen bisher nur wenig geradlinig zu verlaufen scheint, und es scheint auch keine wirkliche Richtung oder Absicht zu geben, wenn es um Weltgeschehnisse geht. Seit vielen Jahren bringt ihr Opfer, während die Regierungen darum kämpfen, mit den anstehenden Problemen fertig zu werden. Da gab es nichts, was sie auf die Geschehnisse hätte vorbereiten können, und da zeigt sich auch die Schwäche eurer Währungssysteme, die mit den Anforderungen fertig werden mussten, die an sie gestellt wurden. Es gibt zwar immer einen Ausweg aus der Not, aber die Folgen der Pandemie haben eure Währungssysteme schwerwiegend erschüttert. Wir sind uns eurer Notlage bewusst und werden unser Bestes tun, um euch zu helfen; aber es liegt an euch selbst, die ersten Schritte zur Wiederherstellung eurer Gesellschaftsordnung zu machen. Mehr können wir nicht sagen, da viele Faktoren im Spiel sind, von denen selbst wir noch nicht sehen können, welchen Weg ihr einschlagen werdet.

Ich hinterlasse euch meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst – mein Gott-Selbst. Jede Seele hat die gleiche Verbindung zu Gott.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org












Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 1 December 2020 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen