Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, July 18, 2011

SaLuSa, July 18, 2011



Angesichts der vielen Verbesserungen für euer Leben, die da zu erwarten stehen, könnt ihr jegliche Störversuche als recht bedeutungslos betrachten. Es steht alles bereit, und wir warten auf das Signal, das es uns erlaubt, „volle Kraft voraus“ loszulegen. Euer Vertrauen in uns und unsere Verbündeten ist nicht vergeblich, denn wir werden, wie ihr sagen würdet, „die Ware abliefern“. Wir stehen nun schon seit recht langer Zeit in Bereitschaft und nehmen kontinuierlich Anpassungen vor, um den Veränderungen gerecht zu werden, die sich auf der Erde vollziehen. Auch in diesem Jahr habt ihr bereits einige bemerkenswerte Ereignisse dahingehend erlebt, dass die Aktivitäten der Dunkelmächte entlarvt werden. Das wird sich fortsetzen, und dieses Mal werden jene, die unter Arrest gestellt werden, sich der Gerechtigkeit stellen müssen. Anders als bei vielen früheren Anlässen werden sich diese Leute nicht freikaufen können, und das dürfte Anderen als Warnung dienen, die noch um ihre Freiheit besorgt sind. Wir sind uns völlig bewusst, wer die hauptsächlichen Spieler der Dunkelseite sind, und deren Aktivitäten werden von uns genau beobachtet. Es gibt absolut nichts, was auf der Erde geschehen ist, das nicht in einer Rückschau noch einmal vor Augen geführt („replayed“) werden könnte, sollte sich die Notwendigkeit dazu ergeben. Auf die gleiche Weise können ja auch diejenigen, die die Erden verlassen, wenn sie ihren physischen Körper durch Tod hinter sich lassen, eine Rückschau auf ihr Leben haben. Solch ein Einblick von außen kann oft sehr ernüchternd sein, denn die Menschen scheinen es nicht besonders zu schätzen, wie sie sich Anderen gegenüber in dieser Weise präsentieren müssen.  

Der Aufstieg wird letztlich vom Gesetz der Gnade bestimmt sein, was karmische Situationen betrifft; und was auch immer ihr an Erfahrungen noch nötig hattet, um euer Karma zu klären, es sollte inzwischen erledigt sein. Euer gegenwärtiges Leben ist so gestaltet, dass Karma unmittelbar eintritt, also anders als früher, als ihr dessen Klärung hinausschieben konntet. Die Vollendung eures letzten Lebens in der Dualität sollte darauf hinauslaufen, dass ihr in Richtung Aufstieg vorankommt – ohne die Last irgendeines noch ausstehenden Karmas. Das heißt nicht, dass es nicht auch in den höheren Reichen Karma gäbe, aber es dürfte eher selten sein und mehr eine Frage der Beurteilung als eine Frage unternommener Handlungen. Bedenkt, dass ihr dann vollständiges Bewusstsein erlangt haben werdet und ein Wesen des LICHTS sein werdet. Kriminelle Aktivität wird dort gänzlich deplaciert sein, denn sie würde ja auch keinen Sinn machen, da ihr dort nichts entbehrt und Geld dort ohnehin nicht mehr existiert. Auf jeden Fall werden Seelen, die an negativen Aktivitäten beteiligt sind, keine ausreichend hohe Eigenschwingung haben, um jene höhere Ebene erreichen zu können.  

Einzig und allein auf der Erde werdet ihr eine so große Vielfalt an Seelen mit derart verschiedenen Bewusstseins-Ebenen vorfinden. Das ist der Grund, weshalb das Leben unter ihnen eine derart anstrengende Herausforderung ist und weshalb immer die Gefahr besteht, dass ihr euch von Anderen herunterziehen lasst. Da kann das Ego oft im Wege stehen, und Reichtum und Ruhm kann oft die Ursache sein. Zu gewissen Zeiten werdet ihr in solche Umstände hineingeboren, und zwar aus dem einzigen Grund, um getestet zu werden, ob ihr darin leben könnt, ohne euch von eurer (eingebildeten) „Wichtigkeit“ (Selbstüberheblichkeit) blenden zu lassen. Viele unter euch träumen von solchem Reichtum, doch dieser bedeutet weitaus mehr Verantwortung, als ihr euch vielleicht vorstellt. Derartige Träume sind in den höheren Dimensionen nicht mehr notwendig, denn all eure Bedürfnisse werden dort prompt befriedigt, oder ihr könnt dort eure eigenen Schöpferkräfte nutzen. Euer Leben hätte sehr viel befriedigender und lohnender sein können, wenn es die Illuminati und deren Günstlinge nicht gegeben hätte. Armut, Tod und Zerstörung waren ständig ihre Wegbegleiter, und ihr wurdet auf rohe Weise unterdrückt. Doch das wird sich nun bald ändern, und der Einfluss der Dunkelmächte schwindet bereits rasch.  

Wenn alles gut verläuft, könntet ihr bereits nur noch wenige Monate von einer wesentlichen Weiterentwicklung entfernt sein, die die Dinge dann wirklich in Gang bringen. Wir beziehen uns dabei nicht auf den 11.11.11, aber das ist gewiss ein großer Anlass, der sich auf jede Seele auf der Erde auswirken wird. Das dürfte das erste Mal sein, dass viele unter euch eine tatsächliche Erhöhung erfahren. Es ist ein weiterer Grund, weshalb eure Zielbestimmung garantiert ist, und er illustriert, wie viel Hilfe euch zuteil wird. Es könnte als der wahre Beginn des Aufstiegs betrachtet werden und als Auslöser vieler weiterer Ereignisse, die geplant sind, um euch weiter voranzubringen. Wir erwarten, dass wir in diesem speziellen Zeitraum sehr viel aktiver sein können, und das sollte der Vorbote für eine aufregende Zeit sein, in der eure Wünsche endlich nach und nach erfüllt werden. Der bisher schwer fassbare Weltfrieden dürfte dann sehr viel näher rücken, doch auch jetzt noch zeigen einige Wenige immer noch ’Appetit’, die Kriege weiterzuführen, die derzeit wüten. Dahinter jedoch entwickelt sich weiterhin der Lauf des ansteigenden Bewusstseinslevels in der Bevölkerung, die laut und deutlich konstatiert hat: „Genug ist genug!“  

Wir wissen, dass die Lichtarbeiter vorwärts drängen mit ihren Bemühungen, die Menschen auf das vorzubereiten, was bald kommen wird, und wir können sagen, dass immer mehr Menschen hinsichtlich der Möglichkeiten eines Wandels zum Besseren aufwachen. Statt die Veränderungen als Weg in eine Katastrophe einzustufen, sind sie fähig, zwischen den Zeilen zu lesen und zu akzeptieren, dass Gutes aus den Entwicklungen entstehen wird. Der Reinigungsprozess muss weitergehen, und unsere Anwesenheit auf der Erde wird die Aktivitäten sehr zu eurem Entzücken beschleunigen. Viel zu lange haben die Menschen schon zwischen den Ruinen leben müssen, die aus den Vorgehensweisen der Dunkelmächte entstanden sind. Stattdessen wird dieser Schutt und all das, was keinem weiteren Zweck mehr dient, ebenfalls verschwinden. Der Beginn ist dann der Weg zu einem Ende hin, das all eure Vorahnungen übersteigen wird, und ihr werdet über die Resultate hoch erfreut sein.  

Ihr Lieben: Wir bedenken sehr häufig die kommenden Zeiten, dabei unsere Botschaft oftmals wiederholend, aber das ist notwendig, um sicherzugehen, dass ihr euch an sie erinnert. Die Menschen können schnell mutlos werden, wenn die Dinge in ihrem Leben verkehrt laufen oder ihre Bedürfnisse nicht gestillt werden. Wir wissen genau, was euch aufmuntern kann; es steht für euch bereit und soll euch gehören, sobald der geeignete Zeitpunkt dafür gekommen ist. Haltet euch auf dem Laufenden und betrachtet die Dunkelwesen als Seelen, die jetzt anfangen, sich zurückzuziehen, da sie wissen, dass ihre Zeit um ist. Ja, sie werden immer noch lärmen und versuchen, ihre Gräben bis zuletzt zu verteidigen, aber das wird nutzlos sein. Sie können mit den Massen von Lichtwesen, die sie umgeben, nicht konkurrieren. Jetzt ist es an ihnen, zu erkennen, was es heißt, in Angst zu leben und keine Zukunft für sich selbst zu sehen. In ihren Lebensplänen spielen sich jetzt auch für sie die Endzeiten aus, aber sie leben immer noch ihrer Illusion; für alle aber, die den Weg zum Aufstieg gehen, wird es anders kommen. Ihr seid Wesen grenzenloser LIEBE und grenzenlosen LICHTS, und wir bitten euch einfach, dass ihr eure Eigenschaften freigiebig und allen Seelen gegenüber in gleicher Weise nutzt. Denkt daran, dass ihr aus höherer Warte wissen werdet, dass ihr Alle Eins seid und dass ihr ab einem gewissen Stadium alle wieder zueinanderfinden werdet. Wir äußern uns hierüber manchmal etwas ausführlicher, um deutlich zu machen, dass ihr miteinander verbunden seid, und dass deshalb etwas, was dem einen geschieht, auch allen Anderen geschieht. Verhaltet euch so, wie ihr es mit jeder Seele tun würdet, die ins LICHT zurückgeführt werden muss: schenkt bedingungslose LIEBE.  

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich versichere euch, dass das Ende in Sicht ist und dass die Geschehnisse sich recht bald weiterbewegen werden.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 24 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.