Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 15. Dezember 2017



Mike Quinsey – 15. Dezember 2017

Mike Quinsey

Es hat den Anschein, als ob der Lauf der Zeit sich immer noch weiter beschleunigt, während die letzten Tage dieses Jahres 2017 näher rücken. Wie vorausgesagt, verlaufen die Jahreszeiten allmählich ineinander, aber auf lange Sicht werden sich auch diese Dinge für euch günstig einpendeln. Bis es so weit ist, kann es allerdings noch zu manchen Herausforderungen kommen, die sich auch auf die Tierwelt auswirken werden; aber sie bedeuten für die Tiere keine wirkliche Gefahr, denn diese können in andere, neue Gebiete abwandern. Ihre Nahrungsversorgung ist dort dann allerdings ein weiteres Problem, und wenn entsprechende Vorräte dort dann erschöpft sind, werden die Tiere gezwungen sein, nach alternativen Quellen Ausschau zu halten. Der Mensch kann mit Veränderungen fertig werden, doch da stehen an erster Stelle dann wieder die Unterschiede zwischen den Nationen, die es noch auszugleichen gilt, und die Lösung dieser Probleme wird noch einige Zeit beanspruchen. Macht euch klar, dass ihr im Wesentlichen selbst für die Zustände verantwortlich seid, die zu manchen dieser Schwierigkeiten geführt haben. Der Mensch erkennt nicht, in welchem Ausmaß sein Handeln alles Übrige beeinflusst. Alles, was von negativer Energie herrührt und diese erzeugt, schürt ständig Ängste und ist verantwortlich dafür, höhere Frequenzen herunterzuziehen.

Langsam aber sicher verlieren dennoch alle jene, die so viel negative Energie erzeugen, ihre Macht, denn immer mehr Menschen wenden sich zum LICHT. In gewissem Sinne ist der Kampf bereits gewonnen, und die Dunkelkräfte werden zunehmend isoliert. Allerdings braucht es auch Zeit, wieder eine Gesellschaft zu etablieren, die sich auf LIEBE gründet, aber Anfänge davon finden sich allmählich überall auf der Welt, und das LICHT nimmt rasch zu. Die Idee, Kriege aus irgendwelchen vorgeschobenen „Gründen“ anzuzetteln, verliert immer mehr an Akzeptanz, und die Menschheit wird dazu viel zu sagen haben – abgesehen von der Tatsache, dass die Höheren Mächte bestätigt haben, dass ein weiterer nuklearer Krieg auf Erden nicht mehr zugelassen werden wird! Auch all jene, die den Weltfrieden anstreben, sind inzwischen mehr als nur eine 'Minorität'; ihre kraftvolle Stimme findet Gehör. Das Resultat ist, dass reaktionäre Kriegstreiber und die Waffenindustrie um ihr bisher lukratives Business besorgt sind, weil deren Profit aus den Kriegen „bedroht“ ist. Doch ihre Tage sind gezählt, da jegliche potentielle Kriegsgefahr verhindert wird, und größere Mächte als die unseren werden dafür sorgen, dass das auch so ist.

Was auch immer ihr am Ende dieses Monats feiern mögt, – es ist zugleich das Ende des zurückliegenden Jahres, und weltweit wird auch der Beginn des Neuen Jahres gefeiert. Die Menschheit ist in gehobener Stimmung, und viele Religionen feiern Gottesdienste in Freude und Gedenken dieses Anlasses. Das dabei freigesetzte LICHT hat einen großen heilenden Effekt, und in diesem Neuen Zeitalter wird es sich auf der Erde verankern. Auch die Schwingungs-Frequenzen werden von denen unter euch angehoben, die sich an die Tradition halten, Neujahrs-Vorsätze zu fassen, und aus diesen Feierlichkeiten auf der ganzen Welt kann viel gewonnen werden. Es gibt immer einen Grund, jenen Wesenheiten zu danken, die in den höheren Dimensionen residieren, denn sie verfolgen eure Fortschritte und weisen der Menschheit den Weg, da sie den Plan eurer kommenden Erhöhung kennen. Und es gibt noch höhere Wesenheiten, die um eure anstehende Evolution zu Galaktischen Wesenheiten wissen und deshalb eure Entwicklung überwachen. Im Laufe der Zeit wird ihre Präsenz immer wichtiger, denn sie haben einen größeren Anteil an eurer Evolution.

So wie die Menschliche Rasse freut sich auch Mutter Erde auf die Erhöhung des Frequenz-Niveaus – und darüber, dass sie die Chance hat, den Planeten von allem zu säubern, was ihr auf vielerlei Weise Schaden zugefügt hat. Auf jeden Fall säubert sie periodisch auch die Ozeane, die ansonsten zu stagnierenden Gewässern verkommen würden, und das wird es ermöglichen, dass alle natürlichen Meeresbewohner wieder zur Normalität zurückkehren können. In Zukunft wird die Menschheit alle Lebensformen respektieren und ihren Teil dazu beitragen, sie zu vermehren und zu helfen, gewisse Gebiete am Leben zu erhalten – wie etwa die Korallen-Riffe, die so viele Meeresbewohner unterstützen. Der Mensch wird anfangen, seine Verantwortlichkeiten zu begreifen, alles Leben zu respektieren und mit ihm in Harmonie zu leben, sei es auf dem Land oder im Meer. Eure Erde gehört zu den schönsten Planeten im Kosmos und wurde „ausgesät als ein Juwel des Firmaments“. Sie wird ihre ursprüngliche Pracht und Schönheit zurückfordern, und die Menschheit wird Wiedergutmachung an Mutter Erde betreiben, indem sie hilft, all das zu restaurieren, was da zerstört wurde. Im Zuge der sich erhöhenden Schwingungen werdet ihr allmählich den Nutzen der Verwendung natürlicher Ressourcen erkennen und die Erde wieder als Garten Eden in all seiner Pracht und Schönheit erkennen. Mit den sich erhöhenden Schwingungen werdet ihr allmählich auch entdecken, dass eure Gedanken mehr Macht in sich tragen als früher, und ihr werdet erkennen, dass ihr eure Gedanken rein und positiv halten müsst.

Da wartet so Vieles auf euch, und so manches darunter wird euch aufbauen und erhöhen, denn der vorausgegangene Zyklus war angefüllt mit Negativität, und die Aussicht auf Weltfrieden schien da außerhalb eurer Reichweite zu sein. Mit der Ankunft des Neuen Zeitalters hat sich das alles verändert, und ihr könnt nun eure eigene Zukunft gestalten und euch eines vollkommenen Friedens erfreuen. Doch um das zu erreichen, müsst ihr all das, was jetzt noch so um euch herum vor sich geht, ignorieren, denn vieles davon bezieht sich immer noch auf den alten Zyklus und hat in der neuen Gegenwart keinen Platz mehr. Dieses Problem bleibt noch so lange bestehen, wie einige Leute sich an die alten Wege klammern; aber mit der Zeit werden auch sie erkennen, dass dies vergebliche Mühe ist. Je eher sie sich daran gewöhnen, mit dabei zu sein, die vielen nützlichen Veränderungen einzuführen, desto eher werden sie sich ihrer auch erfreuen können. Die gute Nachricht ist, dass auch ihr selbst euch ja noch euren eigenen weiteren Weg ebnen müsst, und dabei werdet ihr weiterhin geführt; und somit ist keine Zeit 'verloren', eine neue Gesellschaft zu schaffen. Wir hatten auch bereits erwähnt, dass es eine Separierung der Wege geben wird, und das ist möglich, weil es mehr als eine 'Erde' gibt. Diese Separierung ergibt sich, weil mit dem Aufstieg noch eine andere, weitere Zeitlinie erzeugt wird.

Einige mögen fragen, warum es so viele Informationen gibt, wenn doch gleichzeitig die aktuellen Ereignisse noch hinterherhinken. Dies geschieht einfach deshalb, weil ihr in eurer Vorbereitung auf den Aufstieg schon recht weit fortgeschritten sein dürftet, und weil bereits ein neuer Zyklus eingeleitet wurde, müsst ihr darüber Bescheid wissen, damit ihr euch auch weiterhin entsprechend auf die nächste Zeit vorbereiten könnt. Was ihr jetzt tut, wird auf lange Sicht über eure Zukunft bestimmen, und deshalb müsst ihr wissen, was da vor euch liegt, damit ihr dafür planen könnt. Ihr habt es verdient, euch eures Erfolges freuen zu können, nachdem ihr bereits viele Zeitalter durchlaufen habt, ohne dieses Ziel bisher erreicht zu haben, und wo ihr bisher meist recht einsam und allein dafür gearbeitet habt, wird euch nun auf Schritt und Tritt Hilfe gewährt. Es wurde euch bereits gesagt, dass die letzte Periode vor dem Aufstieg ein idealer Zeitpunkt ist, euch mit euren Galaktischen Freunden bekannt zu machen, die begierig darauf sind, euch begegnen zu können. Bisher mussten sie sich sehr zurückhalten, um euch nicht zu beeinflussen, denn ihr müsst eure Entscheidungen selbst treffen, die darüber bestimmen, wie sich eure Evolution weiterhin entwickelt. Das soll euch jedoch nicht davon abhalten, um Hilfe zu bitten, wenn ihr sie braucht.

Wir beziehen uns nicht in der Weise auf das Phänomen „Zeit“ wie ihr das tut, denn Alles ist im Jetzt, und in unserem höher entwickelten Körper können wir in jede Zeitperiode reisen, wenn wir das möchten; und das bedeutet, dass „Zeit“ irrelevant wird und keine Konsequenzen hat. Wir können uns daher auch auf eine künftige Zeit-Linie versetzen und das Potential jener Periode einschätzen. Deshalb ist es in gewisser Weise schwierig für uns, uns wie ihr auf „Zeit“ zu beziehen, und somit zögern wir generell auch, euch im Hinblick auf ein wichtiges Ereignis „Daten“ zu nennen. Wir tun dennoch unser Bestes, wobei daran erinnert werden muss, dass Zeit sehr fließend ist und immer auch Veränderungen unterworfen ist aufgrund der Macht der von euch ausgehenden Gedanken. Entwickelt also ein Gewahrsein hinsichtlich dessen, was ihr wünscht – und dass dieses nicht negativer Art ist, denn das könnte auf euch zurückprallen.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org














Share |



Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 16 Juli 2018 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen