Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, June 14, 2010

SaLuSa, June 14, 2010

Manchmal entwickeln sich die Dinge auf höchst unerwartete Weise, und da bildet der Öl-Ausfluss im Golf von Mexiko keine Ausnahme. Plötzlich stellt sich heraus, dass dieser in Wahrheit viel schwerwiegendere Ausmaße hat, als zunächst berichtet worden war, und das kann kein Vertuschungsversuch noch länger verbergen. Die rücksichtslose Missachtung eurer Umwelt und der Bevölkerung, die davon wahrscheinlich in Mitleidenschaft gezogen wird, zeigt das Ausmaß, bis zu dem die Öl-Gesellschaften hier zu gehen bereit sind. Es handelt sich um eine Situation, die die Gefahren einer Suche nach Öl am Meeresboden deutlich gemacht hat. Und das hat die Bevölkerung wachgerüttelt und erkennen lassen, wie leicht so ein Öl-Ausfluss passieren kann; und das ist ein weiterer Grund, weshalb eine sichere Technologie eingeführt werden muss. Möglichkeiten alternativer Energie-Versorgung sind bereits bekannt, wurden jedoch unterdrückt; aber die Tatsache, dass sie existieren, hat die Forderung erbracht, dass sie nun ohne Zögern eingeführt werden. Währenddessen geht dieses schlimmste ökologische Desaster eurer Geschichte unvermindert weiter und verfolgt die Behörden, die machtlos zu sein scheinen, um da irgendwie helfen zu können. Wir hören eure Aufschreie um Hilfe, und das bringt euch unsere Präsenz wieder ein Stück näher; aber damit ist noch wesentlich mehr verbunden als euch bewusst ist. Unsere Verbündeten tun ihr Bestes, um die Dinge in die richtige Richtung zu lenken, aber es bedarf großer Anstrengungen für sie, um erfolgreich zu sein.

Es ermutigt uns auch außerordentlich, zu wissen, dass es konzertierte Bemühungen eurerseits gibt, euch auf positive Energie und liebevolle Gedanken auf dieses Öl-Gebiet im Golf zu fokussieren. Das ist eine Annäherung an das Problem, die wir sehr empfehlen und die zeigt, dass ihr die Verantwortung übernehmt, Wege zu finden, um diesen Schaden selbst zu heilen. Glaubt uns, dass eure Macht, wirkungsvolle Resultate herbeizuführen, ständig zunimmt. Immer mehr unter euch erkennen diese Macht, die ihr in euch bereithaltet, und wenn sich unter euch Gruppen zusammenfinden, wird auch diese Macht in exponentiellem Maße zunehmen. Das Resultat all der Bemühungen, die da getätigt werden, um das Problem zu überwinden, wird die Auswirkungen der Schäden auf eure Umwelt mildern und ermöglichen, dass dieser Dreck bereinigt werden kann.

Wir bemerken die zunehmende Anspannung bei euch auf der Erde, denn durch den offenkundigen Aufruhr werdet ihr davon abgelenkt, euren Blick auf die Endzeiten auszurichten. Aber vieles von dem, was da geschieht, wird direkte Auswirkungen auf die Art und Weise haben, wie es vorübergeht. Gewiss ist, dass nichts den Aufstieg verhindern kann, aber ihr könnt den Weg dahin wesentlich sanfter machen, wenn ihr das Endergebnis im Blick behaltet. Freude und Glückseligkeit erwartet euch und wird den äußersten Frieden vollenden, -- etwas, was ihr bisher noch nicht wirklich erlebt habt. Welche Anstrengungen auch immer ihr auf diesem Wege unternehmt, sie werden der Mühe wert sein, und je mehr ihr euer Bewusstseinsniveau anhebt, desto schneller werdet ihr euch von den niederen Schwingungen befreien. Auf der Erde fokussieren sich zum Beispiel viele eurer Filme und Medien-Präsentationen auf Tod und Zerstörung. Wenn ihr nicht aufpasst, kann das dazu führen, dass ihr das als normalen Bestandteil des Lebens akzeptiert, und dadurch könnt ihr Schädigungen eurer Psyche erleben. Allgemein ausgedrückt: was euch regelmäßig präsentiert wird, wird irgendwann scheinbar akzeptabel, und das ist die Art und Weise, wie eure Gefühle verdorben und narkotisiert werden. Die Dunkelmächte haben diese Methoden beständig benutzt, um eure Reaktionen auf die Grausamkeiten des Krieges und auf die inhumanen Akte gegen euch zu dämpfen.

Wir haben zwar nicht die Absicht, bei finsteren Themen zu verweilen, aber ihr müsst wissen, wie eure Reaktionen auf eure Erlebnisse beeinflusst werden. Als gutartige Wesen seid ihr zu größten Akten der Liebe und des Mitgefühls fähig, und wenn die negativen Einflüsse wegfallen, sehen wir, dass ihr dann zu euch selbst findet. Es wird Veränderungen in eurer Gesetzgebung geben, damit erkennbar wird, dass Gerechtigkeit in fairer Weise umgesetzt wird. Eure Rechte werden wiederhergestellt und vollständig geschützt sein, sodass ihr nicht ohne ausreichende Gründe festgehalten oder eingesperrt werden könnt. Wichtig ist auch, dass euch legale Repräsentation als euer Recht zugestanden wird, und das man euch nicht für schuldig erklärt, solange das nicht bewiesen ist. Gleichermaßen wichtig wird eine Restrukturierung eurer Macht dort sein, wo sie denen gegeben wird, die das Gesetz anwenden und die Straßen überwachen. Tatsächlich wird es so sein, wenn wir erst einmal zur Erde kommen und eure Probleme anpacken, dass die Menschen dann eine lichtvollere Zukunft sehen und die Kriminalitätsrate dramatisch sinken wird. Eindeutig wird die Beseitigung der Ungleichheit und der Armut schon von sich aus auch die Zustände beseitigen, die zu Verbrechen geführt haben. Wir sehen auch, dass das Bedürfnis, Drogen zu nehmen, um eurer Realität oder euren sozialen Umständen zu entfliehen, abnehmen wird.

Die Menschen werden zu Frieden und Glück finden, wenn sie ihr Leben so leben können, wie sie es beabsichtigt hatten, wenn sie von interessanten und lohnenden Tätigkeiten in Anspruch genommen sind. Der Druck und der Stress eurer derzeitigen Lebensweise werden verschwinden, und es wird mehr Zeit für erfreuliche Bestrebungen gegeben sein. Erfüllung ist etwas, was ihr in eurem bisherigen Leben noch nicht so recht erfahren habt, aber es wird dann zum normalen Leben gehören. Derartige Veränderungen sind geeignet, euch mit Bedingungen vertraut zu machen, von denen ihr erwarten könnt, dass ihr sie ausbaut, wenn ihr euch dem Aufstieg nähert. Die alte Lebensweise beginnt bereits zu schwinden, und sie wird in den höheren Dimensionen keinen Platz mehr haben. Um es zumindest so auszudrücken: Alles wird sich solange verändern, bis die Schwingungen ausreichend angehoben sind, damit ihr die Dualität hinter euch lassen könnt.

Worte sind immer noch nicht ausreichend, um gänzlich zu beschreiben, worauf ihr euch in der Zukunft freuen könnt. Doch mit unserem Kommen werden wir dafür sorgen, dass ihr die Gründe für die unternommenen Aktionen versteht. Diese Aktionen sollen euch mit unserer Lebensweise vertraut machen, die auch die eure werden wird, und sie sollen all das beseitigen oder ändern, was bisher zu der Umweltverschmutzung und zu den Schäden an euch oder an Mutter Erde geführt hat. Das betrifft auch Veränderungen vieler eurer Herstellungs-Methoden und hinsichtlich der verwendeten Metalle. Ihr werdet nicht mehr unter gefährlichen Bedingungen arbeiten müssen, und faktisch werden Arbeitsvorgänge sehr viel stärker automatisiert sein. Schmutz und Schweiß werden der Vergangenheit angehören, und niemand wird mehr unter diesen Bedingungen arbeiten müssen.

Ihr mögt euch fragen, wie wir denn in der Lage sind, Raumschiffe von solch enormen Ausmaßen zu bauen. Da können wir euch sagen, dass dies mithilfe von Robotern und Automaten geschieht. Da gibt es keine Verschwendung, und die Materialien sind nach ihrer hohen Qualität und Beständigkeit ausgesucht. Als Mitglieder der Galaktischen Föderation teilen wir unser Wissen miteinander, sodass alle ihren Nutzen davon haben. Es ist nicht unsere Art, zu versuchen, einander zu übertreffen, und wenn wir auch integrierte Vorrichtungen zur Selbstverteidigung haben, so sind unsere Raumschiffe doch keine Kriegsmaschinen. Wie wir euch schon oft informiert haben, sind unsere größeren Raumschiffe wie Städte im Weltraum, und wir können jeden Typ Umwelt in ihnen replizieren. Wenn ihr an Bord kommt, werdet ihr euch kaum klarmachen, dass ihr euch in Wirklichkeit auf einem unserer Raumschiffe befindet.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und was ich euch in dieser Botschaft vermittelt habe, ist nur ein Vorgeschmack von dem, was kommen wird. Wir hoffen, dass euch dies aufrichtet; lenkt euren Fokus auf alles, was gut und ganzheitlich ist bei dem, was euch begegnet. Die Probleme, die jetzt noch existieren, werden sich als kurzlebig erweisen, und trotz des gegenwärtigen Augenscheins werden keine nachhaltigen Schäden zurückbleiben.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 25 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.