Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 12. Januar 2018



Mike Quinsey – 12. Januar 2018

Mike Quinsey

Ich kann nicht genug betonen, welch fantastische Leistung es gewesen ist, dass ihr damals die 2012-Wegmarke zum Jahres-Ende geschafft habt! Denn seit jenem Zeitpunkt seid ihr in der Lage, nach und nach die Zeichen für einen positiven Wandel um euch herum wahrzunehmen, und je rascher die Frequenzen sich erhöhen, desto zügiger wird sich der Wandel manifestieren. Anders gesagt: Einige der bedeutendsten Veränderungen, die sich auf Jeden auswirken werden, stehen im Zusammenhang mit der generellen Frequenz-Erhöhung. Die höher schwingende Energie wird die niederen Energien umwandeln, sodass negative Aktionen allmählich ihre Macht verlieren, und der endgültige Zustand wird erreicht sein, wenn nur noch die höheren Frequenzen Bestand haben können. Bis dahin werdet ihr zu physischen Engeln geworden sein – mit vollständigem Bewusstsein, wie bereits seit langer, langer Zeit prophezeit. Und in weiterer Zukunft werdet ihr schließlich in die Kristall-Städte der Inneren Erde umsiedeln. Dies sind zwar Geschehnisse, die noch in eurer Zukunft liegen, doch wie wundervoll und erhebend muss es sein, zu wissen, dass große Veränderungen auf euch warten! Gleichzeitig werden alle noch in der niederen Energie angesiedelten Lebensformen ihrem eigenen Weg in einen anderen Zyklus folgen, um sich dort weiterzuentwickeln.

Falls die Vorstellung eines Lebens im Erd-Innern euch noch fremdartig vorkommen sollte, bedenkt, dass dies eine normale Entwicklung für alle fortgeschrittenen menschlichen Lebensformen ist. Denn faktisch ist dies wesentlich sicherer als ein Leben auf der Oberfläche, und mit fortgeschrittenen Technologien kann eine „neue Erde“ erzeugt werden, mit der das Leben nur wenig anders erscheinen wird als ein Leben auf der Erd-Oberfläche. Der unmittelbare Gewinn ist, dass ihr alle Aspekte eurer Umwelt unter Kontrolle habt, sodass ihr nie wieder der Gnade von Wetter-Extremen ausgeliefert seid, wie sie bisher ihr zuweilen auf der Oberfläche erlebt habt. Macht euch überdies klar: wenn ihr so weit fortgeschritten seid, werdet ihr kraft eurer Gedanken buchstäblich alles erschaffen können, was ihr benötigt. Begreift bitte, dass euer Pfad in den Aufstieg bereits angelegt ist; nur die Art und Weise, wie ihr den Aufstieg erreicht, hängt von euch selbst ab; aber ihr werdet ihn erreichen, denn das ist bereits verfügt. Solange ihr eure Füße noch in der bisherigen Weise auf der Erde habt, scheint die euch beschriebene Zukunft noch weit weg zu sein, doch in Wahrheit lenkt ihr ja bereits eure Gedanken-Energie auf die Verwirklichung dieses Ziels, das auch bereits Gestalt annimmt, denn das Potential dafür existiert bereits.

Einige unter euch sind sich bereits dessen bewusst, dass es eure Bestimmung ist, zu Galaktischen Menschen und auch zu einer Sternen-Nation zu werden. Falls ihr euch jemals gefragt habt, warum eure Erde in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, liegt das an der Einzigartigkeit der Tatsache, dass ihr zusammen mit euren physischen Körpern aufsteigt. Da ihr euch jetzt auf der abschließenden Strecke in Richtung Vollendung befindet, werdet ihr diese ganz klar auch mitsamt eurem mit-aufsteigenden physischen Körper gehen, und diese bemerkenswerte Leistung werdet ihr zum ersten Mal vollbringen. Ihr alle werdet in höchstem Maße verehrt und geliebt für eure Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, und wenn ihr die Ziellinie passiert, werden im Himmel allmächtige Hochrufe erschallen. Da wird es dann überall großartige Feiern geben, und Berichte über euren Erfolg werden sich im gesamten Universum verbreiten. Da werdet ihr euch zu Recht im Rum eures Erfolgs sonnen können, und der Segen Gottes wird euch begleiten.

Immer noch geschieht viel auf der Erde, und schon durch die gesamte Historie hindurch gab es immer wieder mal solche sprunghaften Zeiten; die Kontinente der Erde scheinen ständig in Bewegung zu sein; dennoch scheinen Erdbeben kaum außergewöhnlich zu sein. Mit euren modernen Equipment und Instrumentarium seid ihr jetzt in der Lage, akkurat vorauszusagen, wo höchstwahrscheinlich große Erdveränderungen zu erwarten sind, und könnt euch darauf vorbereiten. Der Sankt-Andreas-Graben ist als heikel bekannt, aber die Bevölkerung scheint vorbereitet zu sein, noch eine Chance zu haben, wenn sie in der Gegen bleibt, in der Hoffnung, dass sie schon rechtzeitig eine entsprechende Vorwarnung erhalten wird, falls doch einmal ein großes Beben kommen sollte. Dennoch werden im Laufe der Zeit die Veränderungen in diesem Gegenden so erheblich sein, dass die Bevölkerung permanent evakuiert werden muss. Aber bis dahin scheint es noch ein sehr langer Weg zu sein und wird während eurer Lebenszeit keine Bedrohung darstellen. Und auch der Meeresspiegel wird im Laufe einer noch sehr langen Periode beträchtlich ansteigen, sodass niedrig liegende Küstengebiete unbewohnbar werden. Doch mit den fortschrittlichen Vorwarn-Systemen gibt es keinen Grund, dass es die Bevölkerung unerwartet treffen könnte.

Nachdem ich nun eure Gedanken in derartige Höhen gehoben habe, ist es in gewisser Weise traurig, noch einmal auf weltlichere Themen zurück zu kommen. Doch als LICHT-Arbeiter müsst ihr ja auch immer noch mit euren individuellen Herausforderungen klarkommen, und nachdem ihr nun einen neuen Weg eingeschlagen habt, müsst ihr jede Gelegenheit nutzen, das LICHT zu verbreiten. Bisher seid ihr ermuntert worden, mit anderen Menschen auf deren Verständnis-Ebene zu reden, doch jetzt ist der Aufstieg in Sicht gekommen und die Zeit ist relativ knapp geworden. So erweitert entsprechend euer Handeln, wie ihr es normalerweise nicht tun würdet, und seid versichert, dass die Saat der Erkenntnis, die jetzt gesät wird, in kommenden Zeiten Früchte tragen kann. Selbstverständlich wird es so sein: wenn eine Seele das Potential hat, den gesamten Weg bis zum Aufstieg gehen zu können, werden deren Geistführer alles dafür tun, sie auf die richtige Spur zu bringen. Was da kommt, ist eine Chance, die nicht versäumt werden sollte, denn andernfalls müsste ein weiterer Zyklus beginnen, ohne Aufstiegs-Garantie. Da ihr jedoch bereits informiert wurdet, ist keine Erkenntnis vergeblich oder verloren, und was ihr in einer Inkarnation lernt, wird auf die nächste übertragen.

Einigen Seelen mag der Gedanke, dass sie „nicht ihr Körper sind“, ziemlich erschreckend erscheinen, und da kommt die Frage auf, was ihr denn dann in Wirklichkeit seid, wenn ihr euch außerhalb eures Körpers befindet. Denn ob ihr nun euren Körper nur vorübergehend verlassen habt – wie meistens während eurer Schlafenszeit – oder ob ihr „gestorben“ seid und euch außerhalb eures Körpers wiederfindet, erscheint es euch dennoch so, als ob ihr euch immer noch innerhalb eures physischen Körpers befindet. Es kann sogar so sein, dass ihr erlebt, wie ihr auf euren eigenen physischen Körper herabblickt, während dieser fest schläft. Falls ich „gestorben“ seid, werdet ihr diese Szene rasch verlassen und werdet von jenen Seelen begrüßt werden, die eure Ankunft in den höheren Ebenen bereits erwartet haben, und das ist für euch ein Schlüsselerlebnis. Sobald ihr euren physischen Körper verlasst, findet ihr euch unverzüglich in einem anderem, identischen Körper des Selbst wieder. Was dann jedoch anders ist, ist die Tatsache, dass der „neue“ Körper als ätherischer Körper bezeichnet wird, und wenn dieser auch mit eurem physischen Körper identisch sein mag, ist es doch eine feinere Version, die höher schwingt und nicht getrübt ist durch irgendwelche Krankheiten oder Mängel, wie ihr sie zuvor noch mit euch herumgeschleppt hattet. Er erscheint dann so, als ob ihr komplett verjüngt wurdet, und ihr könnt Veränderungen an eurem Körper „denken“, wie dessen Gestalt wieder jünger wird – ohne gewisse Mängel, die er früher vielleicht hatte.

Seelen, die das Leben nach dem Tod vollständig begreifen, erkennen, dass der Tod etwas ist, was man nicht zu fürchten braucht, und eure Freunde und Verwandten wissen, wann ihr „auf der anderen Seite“ erwartet werdet, und stehen bereit, euch zu begrüßen. Um den Tod herum wurden schon so viele Mysterien und Ängste aufgebaut, höchstwahrscheinlich von Seelen, die schon einmal einen schwierigen Übergang erlebt hatten. Doch der Tod an sich ist wie das Ablegen von Kleidung zugunsten einer anderen. Der Übergang ist in keiner Weise traumatisch oder schmerzhaft und verläuft so leicht, dass viele Seelen im ersten Moment noch nicht einmal erkennen, dass sie „gestorben“ sind. All diese ungenauen Darstellungen von Fakten zu beseitigen, ist schwierig, da viel Seelen dahingehend beeinflusst wurden, anders darüber zu denken, und da die Macht der Gedanken so stark ist, werdet ihr den Tod zunächst so erleben, wie ihr glaubt, dass er sein würde. Falls ihr Atheist seid, ist alles, was geschehen wird, dass ihr meint, immer noch am Leben zu sein – ansonsten aber „nichts“ erlebt –, solange, bis eure Gedanken sich neuen Möglichkeiten öffnen. Da gibt es immer noch vieles, was bekannt gemacht werden muss, und falls ihr dieses als zu viel empfindet, um es akzeptieren zu können, legt es einfach für eine Weile beiseite und haltet euch bereit, wieder darauf zurückzukommen, wenn ihr fähig seid, es in Erwägung zu ziehen. Eines ist gewiss: Was auch immer euch begegnen mag: die Wahrheit wird immer bestehen bleiben, wenn alles andere vergangen ist.

Ich hinterlasse euch nun wieder meine LIEBE und meinen Segen. Möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen. – Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst.

In LIEBE und LICHT,

Mike Quinsey
Website: Tree of the Golden Light

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org













< vorherige Botschaft | nächste Botschaft >


Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 17 Januar 2018 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen