Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, January 6, 2010

SaLuSa, January 6, 2010

Ihr Lieben, ihr fragt euch, ob wir denn jemals müde werden bei unserer Arbeit, und die Antwort ist: „Nein, ganz gewiss nicht“ – in physischem Sinne, denn wir haben nicht jene schwerfälligen Körper, wie ihr sie tragt. Unsere Körper sind von wesentlich höherer, leichterer Schwingung und brauchen nur wenig Nahrung, da wir die Energie, die um uns ist, in uns aufnehmen können, obwohl auch wir gelegentlich kleine Erfrischungen zu uns nehmen. Diese sind hauptsächlich in flüssiger Form, da wir unsere Körper auch ohne die schwere Nahrung erhalten können, wie ihr sie normalerweise zu euch nehmt. Daher haben wir auch keinen „Hunger“, wie ihr ihn verspürt, sondern wir frischen unseren Energiebedarf auf vergnüglichere Weise auf. Eure Körper benötigen ein „Auftanken“, um euren Energie-Level aufrechtzuerhalten, was lebensnotwendig ist, wenn ihr physische Kraft und Durchhaltevermögen braucht. Wenn ihr auf euren Köper hört, werdet ihr wissen, was das Beste für ihn ist, und aus diesem Grunde müssen zum Beispiel Einige Fleisch essen, während dies für Andere unnötig ist. Allgemein gesprochen: Je höher eure Eigenfrequenz ist, desto wahrscheinlicher müsst ihr weniger essen, und da werden es eher die ganzheitlichen Nahrungsmittel sein, die frisch und unverfälscht sind.

In den höheren Dimensionen, die eure neue Heimat sein werden, werden all jene Begrenzungen, die ihr zurzeit noch erlebt, nicht mehr existieren. Das Altern wird überhaupt kein Thema mehr sein; ihr werdet euer jugendliches Aussehen der Blütezeit eures beibehalten, und die Erfahrung des „Todes“ wird auch nicht mehr nötig sein. Wenn ihr euch entscheidet, eine neue Erfahrung zu machen, für die ihr einen anderen Körper benötigt, werdet ihr euren bisherigen Köper bewusst verlassen und einen neuen anlegen. Und zwar nicht durch Geburt, wie ihr sie versteht, sondern in wacher Erfahrung, in der ihr in einen fast erwachsenen oder aber einen voll entwickelten Körper geht. Und falls es notwendig sein sollte, könnt ihr tatsächlich sogar zwei Köper haben und zwischen beiden hin und her wechseln. Das Leben in der höheren Dimension ist einfach und leicht, verglichen mit eurem bisherigen Leben, und dort habt ihr keine der persönlichen Sorgen, in die ihr bisher hinsichtlich der Aufrechterhaltung eures Körpers verwickelt seid. Da werdet ihr eure Frisur oder Kleidung durch die Kraft eurer Gedanken auswählen und wissen, dass euer Köper aufgrund seiner hohen Eigenfrequenz sauber und rein bleiben wird.

Wir kommen noch einmal auf jene zu sprechen, die sich an die alte Erde klammern und den Wandel fürchten, und wir fragen sie, ob sie nicht wenigstens offenen Geistes, unvoreingenommen diesen Dingen gegenüber sein können? Ungeachtet des äußeren Erscheinungsbildes ist das, was da vor sich geht, ein großartiger Reinigungsprozess, der notwendig ist, damit das Neue sich manifestieren kann. Was euch nicht länger dienlich ist, wird entfernt, und an dessen Stelle werden die Anfänge der Neuen Erde treten. Würdet ihr es ernsthaft vorziehen, noch weiterhin im Dualitäts-Zyklus zu verharren, wenn Jedem die Chance geboten wird, aufzusteigen? Diese Frage kann vielleicht nur euer Höheres Selbst beantworten, denn nur sehr wenige Seelen sind sich ihres Lebensplans vollständig bewusst. Dort, wohin ihre eure Blickrichtung lenkt, fokussiert sich auch eure Energie, mit der ihr etwas erschafft. Denn eure Macht des Erschaffens erhöht sich jetzt stärker als je zuvor, und deshalb müsst ihr euch vergewissern, ob das, was ihr erschafft, auch das ist, was ihr zu erschaffen wünscht!

Wir arbeiten hart daran, gewisse Geschehnisse voranzubringen, die darüber entscheiden, wie lange es noch dauern wird, bis die Enthüllungen verkündet werden. Die Druck liegt auf den Behörden, ohne Verzögerung darauf hinzuarbeiten, und jener Tag rückt immer näher. Darauf folgend wird dann der ganze Prozess des Aufstiegs endlich öffentlich bekannt gemacht werden, und das wird jenen Seelen helfen, die sich noch nicht entscheiden können, was sie tun wollen. Für einige unter ihnen werden noch so viele Informationen keinen Unterschied machen, aber das zeigt dann, dass sie noch nicht bereit sind, die Erfahrung der 3.Dimension hinter sich zu lassen. Das weist in keiner Weise auf mangelndes Bemühen hin, denn jede Seele schreitet in ihrem eigenen Tempo voran. Wir ermuntern euch alle, euch dafür zu entscheiden, am Aufstieg teilzunehmen, und das ist das, was wir dazu tun können. Letztlich ist es euer freier Wille, der darüber entscheidet, welche Fortschritte ihr von da an macht.

Lasst euer Denken nicht von Anderen beeinflussen, nicht einmal von uns, wenn ihr nicht sicher seid, wo eure Zukunft liegt. Wenn ihr im Zweifel und unsicher seid über irgendetwas, was euren Weg kreuzt, schiebt es aber nicht gleich beiseite, sondern lasst es einfach solange im Hintergrund, bis ihr absolut sicher seid, dass ihr es ausstreichen könnt. Ihr werdet feststellen, dass Dinge oftmals plötzlich an ihren Platz fallen, wo sie nach eurem Verständnis zuvor nicht zu passen schienen. Seid flexibel und nicht starr in euren Überzeugungen, dann werdet ihr nichts verpassen, was für euch von Wert sein könnte. Das Leben dreht sich ständig um die Neubewertung eurer Position, und ihr habt einen aus früheren Lebenszeiten Reichtum an Erfahrungen hinter euch. Was sonst, ihr Lieben, wäre der Maßstab für das, was ihr glaubt und von dem ihr das Gefühl habt, dass es eurem höchsten Wohl dient.

Dadurch, dass Jeder unter euch immer mehr ins LICHT hineinwächst, helft ihr mit, die Schwingungen auf der Erde anzuheben. Und damit erhöht ihr zugleich jede andere Seele, die um euch ist, denn das Massenbewusstsein wächst in exponentiellem Maße. Wir sehen, dass es sich gegenwärtig bereits auf einem Level befindet, dass jenseits der Beeinflussung durch die dunklen Energien liegt. Es wird sich immer weiter ausdehnen, und an einem bevorstehenden Punkt wird es die entscheidende Masse erreicht haben; es wird das Mittel sein, durch das eure Erhöhung stattfinden wird. Das setzt sich natürlich fort und wird in den Beginn eines weiteren Zyklus einmünden, der euch immer höher in die Dimension des LICHTS hinaufheben wird. Das Leben ist unendlich, und ihr werdet bald frei sein, das zu erfahren, was ihr für euch selbst wählt. Was für einen wunderbaren, liebevollen Schöpfer wir doch haben, der uns die gesamte Schöpfung öffnet!

Die Erde war eure Dauer-Heimat für eure Anpassung an die Dualitäts-Zyklen, und darin hat sie euch gute Dienste geleistet. So wie ihr sammelt sich nun auch Mutter Gaia für den abschließenden Vorstoß, der sie in die höheren Reiche trägt. Gemeinsam habt ihr eine lange Reise hinter euch und einander dabei gut kennengelernt. Es passt, dass ihr auf diese Weise aufsteigt und dass euer Zweckverband weiterbesteht. Die Erde ist aufgrund ihrer ehemaligen Schönheit bereits berühmt; sie war euer „Garten Eden“ Irgendwo tief in eurem Unterbewusstsein schlummert noch die Erinnerung und die Vision jener Zeit, die zu eurem großen Entzücken und zu eurer Freude in ihrer vollen Pracht wiederkehren wird. Vollkommene Harmonie und Farben von großer Vielfalt werden euer Glück erhöhen, denn ihr befindet euch dann dort in einer Dimension, die eure Vorstellung vom Himmel erfüllt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius und möchte bestätigen, dass die Galaktische Föderation noch nie bereiter war als jetzt, in die abschließende Phase des Aufstiegspfads überzugehen. Bald werdet ihr unsere Vision aufregender Zeiten mit uns teilen, die euch aus dem Chaos herausheben werden, das euch immer noch tangiert. Die Dunkelmächte werden noch weiter versuchen, in eure friedliche Gesinnung einzubrechen und euch vom LICHT abzulenken. Aber ihr seid nun viel stärker als ihr jemals wart, und daher solltet ihr fähig sein, ihre Versuche, euch zu verwirren, zu verhindern. Glaubt an eure Stärke und an eure mentalen Fähigkeiten, dann werdet ihr euch außerhalb ihrer Reichweite befinden. Im Kampf zwischen LICHT und Finsternis seid ihr in LIEBE und LICHT gebadet, und der Sieg gehört bereits euch; so mögt ihr eure Reise voller Zuversicht zum Abschluss bringen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 28 Juni 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.