Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward — January 15, 2011

Matthew Ward — January 15, 2011

Attentat und Schießerei in Tucson; Massensterben von Vögeln und Fischen; Menschen gemachte Wetterkatastrophen; Die Auswirkungen von Wikileaks; Haiti; Wanderung des magnetischen Pols; menschliche Klone; Seelenverträge, mehrere Leben; 2012/Goldenes Zeitalter und falsche Konzepte, Realität

1. Hier ist Matthew. Ich melde mich mit lieben Grüßen von allen Wesen dieses Ortes, um über die Geschehnisse in eurer Welt aus unserer günstigen Beobachter-Position zu berichten. Die bei weitem meisten Fragen, die uns mit der Bitte zu kommentieren gestellt wurden, betreffen zwei Punkte, die vielen Lesern große Sorgen machen. Deshalb fangen wir mit diesen Fragen an.

2. Das Attentat in Tucson, Arizona, wurde als die Tat eines geistig verwirrten jungen Mannes berichtet, der die Kongressabgeordnete Gifford und so viele ihrer Unterstützer wie möglich umbringen wollte. Doch war dies nicht, wie oft so dargestellt, einfach eine sinnlose Tat eines Verwirrten. Der Attentäter handelte vielmehr unter geistiger Kontrolle und alle die getötet oder verletzt wurden, folgten entweder ihrer ursprünglichen Seelenverträge, in dem sie an einem Ereignis teilzunehmen gewählt hatten, das einem "höheren Zweck" dient, oder sie hatten kurz zuvor ihre Seelenverträge dahingehend geändert.

3. Während dieses Ereignis die Verletzten und die beteiligten Familien unzweifelhaft auf der bewussten Ebene traumatisierte und für alle, die die Getöteten liebten und verehrten eine Tragödie ist, dienten die Teilnehmenden freiwillig dem Zweck, die Aufmerksamkeit auf die in der Gesellschaft zunehmende Verrohung der Sprache zu lenken, an die sich die Menschen genauso gewöhnt haben wie an die tägliche Gewalt. Diese, alle Gesellschaftsschichten durchdringende Konditionierung, musste in das nationale und internationale Bewusstsein vordringen, um einen Aufschrei nach einer Beendung der Verrohung und Gewalt auszulösen, und das kollektive Bewusstsein unserer Zivilisation zu verändern, das dieses Verhalten weitgehend als einen angeborenen Aspekt des menschlichen Verhaltens akzeptiert hatte.

4. Dieses Verhalten ist NICHT Teil der ursprünglichen menschlichen Natur — es ist angenommen, erlernt worden! Der Aufbau der Seele ist reines Licht, was dasselbe ist, wie die Liebe, und diese ist die machtvollste Kraft im Universum. Gewalt, Zwietracht und Hass wurden durch die Vielzahl von Einflußnahmen auf das Leben auf der Erde absichtlich gesät. Und da, was immer euer kollektives Bewusstsein erfüllt, das ist, was eure Welt auch erschafft, ist es von grundlegender Bedeutung, dass diese Einflussnahmen ans Licht gebracht werden, damit dieses Vermächtnis im vereinten Geist geheilt werden kann, nicht nur für die von diesem Attentat Betroffenen, sondern für allen Seelen, die dabei geholfen haben, eure Welt von der Dunkelheit zu befreien. Keine Strafe, Rache oder Vergeltung wird jemals Frieden und Harmonie bringen — nur Liebe kann die Illusion des Getrenntseins beenden und die ursprüngliche Unschuld und Reinheit von Kindern wieder in die Herzen und den Verstand aller Menschen einziehen lassen.

5. Lichtwesen aus dem ganzen Universum ehren und achten diese Seelen, die sich bereit erklärt hatten als "Opfer" in Tuscon zu agieren. Die Gestorbenen wurden mit Liebe und Dankbarkeit im Nirvana aufgenommen. Ihren trauernden Familien und Freunden wird verstärkt Licht gesendet. Und die Verwundeten haben Engel an ihrer Seite, die die Arbeit der behandelnden Ärzte unterstützen. Doch auch die Kraft und Wirkung der ungezählten Gebete und der tiefen Anteilnahme der Menschen an diesem Ereignis ist nicht zu unterschätzen.

6. US Präsident Obamas Trauerrede wurde uns von den Beobachtern der Erde übermittelt. Wir kennen die Seele dieses Mannes besser, als er sich selbst kennt. Ohne, dass er bewusste Kenntnis darüber hat, willentlich seine spirituell fortgeschrittene Zivilisation verlassen zu haben, um als Vorhut im Plan des Goldenen Zeitalters zu dienen, erklangen seine von Herzen und seiner Seele kommenden Worte völlig einvernehmlich mit den Gefühlen aller himmlischen Gäste.

7. So sehr wie wir es uns auch wünschten, euch versichern zu können, dass dieses Attentat das letzte war, wir wissen es nicht—denn mit der Ausnahme des Dekretes des Schöpfers, dass es keine nuklearen Explosionen im Weltraum geben wird, muss weiter das Gesetz des freien Willens von Gott und allen seinen Beauftragten geachtet werden. Was wir wissen ist, dass die Auswirkungen der Schießerei, der Schock, der Schrecken und die danach folgenden Gebete und die Anteilnahme der Welle der Versöhnung einen enormen Energieschub gegeben haben. Auch wenn in den kommenden Wochen und Monaten andere Gewalttaten passieren werden, kriegerische und halsstarrische Parteipolitik weitergehen wird, und die Dualität, in der die Menschen leben, aus dem Ruder laufen wird, ist der Impuls hin zu einem friedvollen Miteinander schon zu stark und nachhaltig, als dass diese Entwicklung noch aus dem Gleis geworfen werden könnte, und die Bühne ist für die Enthüllung der lange verborgenen Wahrheiten bereitet. Unabhängig davon, dass jeder die freie Wahl haben wird, diese Wahrheiten anzunehmen oder abzulehnen, werden diese Offenbarungen und die daraus folgenden Veränderungen die Erde weiter zu einer Ära der Liebe, des Friedens und der Harmonie vorantreiben.

8. Der zweite Punkt, der viele beunruhigt, ist das plötzliche mysteriöse Sterben von Millionen Vögeln und Fischen an verschiedenen Orten auf dem Globus. Dafür gab es keine einzelne Ursache, sondern ein Vielzahl von Gründen, die in ihrer Summe letztlich "das Fass zum überlaufen" brachten. Die kleinen Körper dieser Tiere sind gegenüber den vielen Giften in euerer Luft, dem Wasser und dem Boden empfindlicher als der menschliche Körper. So wurden ihre Immunsysteme bereits ernsthaft geschädigt, bevor sie von einem Ausbruch niederer Frequenzen des menschengemachten elektromagnetischen Feldes getroffen wurden.

9. Wenn ihr euch wundert, warum eure Raumfamlie nicht ihre Technologie eingesetzt haben, um diesen Ausbruch zu verhindern, dann deshalb, weil dies nicht in ihrer Autorität stand. Es ist ihnen allerdings erlaubt, auf Menschen gerichtete schädigende Radiostrahlen abzulenken oder zu neutralisieren, und das haben sie auch getan, denn ohne ihre Intervention wären mit dem Exodus der Vögel und Fischen viele Menschen körperlich geschwächt oder getötet worden.

10. Um auf weitere Fragen hierzu schon im Vorfeld einzugehen, ja, es ist mehr als verständlich, dass ihr für solche Ereignisse gerne "Vorhersagen" hättet, auf Fragen wie: Wann wird die Präsenz der außerirdischen Zivilisationen öffentlich bekannt gemacht werden, wann werden ihre Raumschiffe landen, wann wird die Wirtschaft neu ausgerichtet sein und dieses System reibungslos funktionieren, wann werden die Chemtrails ("vergiftete Flugzeugabgase in Kondensstreifen") und den genetischen Manipulation der Nahrung Einhalt geboten, wann wird die Wahrheit über das Attentat vom 11. September und dem Ursprung der Religionen offen gelegt, wann hört die Unterdrückung der freien Energiequellen und natürlicher Heilmethoden auf? All dies sind Beispiele für die grundlegenden Fragen, die euch bewegen, die wir so klar sehen wie wir euer Licht sehen, das so strahlend glitzert wie ein Feld von Diamanten im Sonnenlicht.

11. Wenn wir euch für diese Entwicklungen, die so im Interesse von vielen Menschen liegen, einen ungefähren Zeitrahmen nennen könnten, dann würden wir das mit Freuden tun. Doch das irdische Energiefeld der Möglichkeiten ist in dem verzweifelten Kampf mit den Dunkelmächten um ihre letzten Bastionen in solch einer Unruhe, dass es töricht wäre, euch hierüber Vermutungen anzubieten. So verbleibt uns nur, euch zu versichern, was wir mit absoluter Sicherheit wissen — eure Geduld und euer Durchhaltevermögen im Licht wird in einer Weise belohnt werden, die eure kühnsten Vorstellungen übersteigt.

12. Ja, die ungewöhnlich extremen Wetterbedingungen in vielen Teilen der Welt, einschließlich der starken Schneefälle, Überflutungen und der Temperaturextreme sind Folge menschlicher Einflussnahme. Es ist für die Wissenschaftler, die im Geschäft mit den Illuminaten sind, nicht notwendig, jedes dieser Ereignisse neu zu initiieren — wenn einmal die Elemente in der Atmosphäre stark genug in Gang gesetzt wurden, dann kommt es zu einem Dominoeffekt. Beginnen die Elemente sich wieder zu beruhigen, weil sich die Energie verteilt, dann setzen die das Wetter kontrollierenden Techniker einen neuen Unruheherd. Es ist dasselbe wie mit Vulkanausbrüchen und Erdbeben. Eure Brüder von jenseits eures Planeten reduzieren stets das Ausmaß der möglichen und beabsichtigen Schäden aller dieser manipulierten Naturkatastrophen, wobei sie gleichzeitig die Umsetzung und den Ausbruch von negativer Energie zulassen. Warum die Illuminati das Wetter kontrollieren und Naturkatastrophen auslösen? Um Negativität aus der hohen Todesrate, der Trauer, der Krankheit, dem finanziellen Desaster und der Hoffnungslosigkeit zu erzeugen.

13. Es gehört nicht zu unseren Aufgaben, die Offenlegung der vertraulichen Kommunikationen durch Wikilieaks als zum Licht gehörend oder als dunkle Machenschaften zu werten, gleichwohl können wir bemerken, dass dessen allgemeiner Effekt positiv ist. Auch wenn die kürzlich veröffentlichten Informationen nur einen Bruchteil des Ganzen darstellen, kann es die Bevölkerung auf den Schock vorbereiten, in welchem großem Umfang ihre Regierungen sie durch das Wirken der Mitglieder der Illuminati und der Gruppe der von ihnen Einschüchterten oder Gekauften betrogen hat.

14. Warum ist Haiti ein Jahr nach dem Erdbeben immer noch eine Notstandszone, obwohl für die Wiederaufbau so viel gespendet wurde? Weil diese Fonds durch die Illuminati bestohlen wurden, nachdem ihre Technologie schon das Beben ausgelöst hatte — das ist der wahre Grund, warum die ehemaligen Präsidenten Clinton und Bush so bald nach dem Beben nach Haiti geeilt sind. .

15. Die Sorgen über die Bewegungen des Erdmagnetpols und deren Folgen sind unnötig. Die Umpolung, die im Gange ist, ist eine Anpassung und Korrektur, die vor mehr als 60 Jahren begonnen hat, als der irdische Planetenkörper so tief in der dritten Dimension versackt war, dass er am Rande seiner sicheren Zerstörung stand. Gott autorisierte entfernte Mächte damit, große Mengen Licht in die Erdumlaufbahn zu senden, um sie zu stabilisieren. Dieser Prozess wird weitergehen, bis die Erde in der vierten Dimension ist.

16. Wenn ein Klon ein Verbrechen begeht, wie wirkt sich das auf das Karma und die Lebenschronik der Ursprungsperson aus? Das hat überhaupt keinen Effekt auf das Karma und die Lebenschronik der Ursprungsperson, es ist eine einfache faktische Begebenheit während des Lebens. Auf der Erde werden Personen geklont, um im Falle eines vorzeitigen Ablebens oder eines Attentates ihre machtvollen Positionen weiter besetzt zu halten. Da üblicherweise nur hochrangige Illuminati geklont werden, geschieht dies freiwillig.

17. Da der Klonungsprozess alle Charaktermerkmale und Verhaltensweisen der Person auf den Klon "überträgt", fährt dieser fort, mit der selben Skrupellosigkeit und Ruchlosigkeit zu handeln, die zu den kriminellen Handlungen vor der Erschaffung des Klons geführt haben. Mit den nachfolgenden Klonen ist es dasselbe; Gleichwohl treten mit jeder Klonung mentale und physische Veränderungen in den Ersatz-Klonen auf. Und wenn eine Person geklont wird, nachdem eine chronische Erkrankung eingetreten ist oder nach jahrelangem Alkohol- oder Drogenkonsum, dann wird ein "Ersatz" häufig erforderlich, selbst wenn der Zustand des Erst-Klons stabilisiert wurde. Ein Beispiel hierfür ist der ehemalige US-Präsident George W. Bush. — Deshalb musste in Wahrheit der (auch) geklonte Vize-Präsident Cheney die Amtsgeschäfte führen.

18. Seelen können sich dazu entscheiden, solche (üblicherweise seelenlosen, Anm. d. Übersetzers) Klone mit der Absicht zu besetzen, den negativen Charakter und seine Verhaltensweisen positiv zu beeinflussen. Doch das ist selten erfolgreich. Am häufigsten treten Seelen in Klone von Personen ein, die den Dunkelmächten Widerstand leisteten und getötet wurden, wie Papst Johannes Paul und der ehemalige US Präsident Jimmy Carter. Diese Seelen, die in die Klone der Personen eingetreten sind, unterwarfen sich nicht den Forderungen der Illuminati und wurden zu den geachteten Persönlichkeiten, die ihr aus der Geschichte kennt.

19. Nein, Barack Obama wurde nicht geklont, noch wird er geklont werden.

20. Seid bitte nicht darüber bestürzt, dass die Versuche starke und gesunde Körper oder höhere Energieniveaus zu erzeugen, nicht erfolgreich waren. Die Fähigkeiten der 3-dimensionalen Schöpfungen sind nicht ausreichend entwickelt, um einen geschwächten Körper in einen Körper strahlender Gesundheit zu transformieren, oder einen niederen Energielevel in einem Augenblick in einen höheren zu heben. Doch macht auf jeden Fall damit weiter, euch in diesem besten ursprünglichen Licht "zu sehen", — denn positive Gedanken des -Gut-Seins- ziehen die Energie gleicher Gedankenformen aus dem universellen Gemenge an und erhöhen eure Chancen erfolgreich zu sein. Wenn der Aufstiegsprozess der Erde weiter voran geht, werden die höheren Schwingungen in die ihr eintaucht eure Gesundheit festigen und euren festen Glaubens, dass ihr in der Tat die Macht zu erschaffen habt, stärken.

21. Wir schließen diese Seelenverträge um uns spirituell fort zu entwickeln, doch wir können uns nicht an den Inhalt der Verträge erinnern. Doch das macht keinen Sinn, denn wenn wir unsere Mission kennen würden, dann wäre das Leben viel einfacher. Keine großen Fehler mehr und keine verschwendeten Leben um es hinzubekommen.

22. Wenn ihr euch all der Vertragsbedingungen entsinnen würdet, welchen Sinn hätte dann das verkörperte Leben? Welchen Fortschritt könnte es da in spiritueller Klarheit geben, wie man die universellen Gesetze und den freien Willen gebraucht, wenn ihr nur einfach euren Entscheidungen folgen würdet, die ihr getroffen habt, bevor ihr wusstet, was euch während eures verkörperten Lebens begegnet?

23. Die Seelenverträge legen die Lehr-Grundlagen und Hauptakteure des Lebens fest und entsprechen der von der Seele gewählten Erfahrungen. Dem Menschen ist dabei die Möglichkeit geben, die Details in dem Fortschreiten des Lebens auszufüllen. Das Vergessen dieser Grundlagen dient nicht dazu, irgend jemanden in dem Meer einer lebenslangen Verwirrung ertrinken zu lassen, das würde es auch keinesfalls tun, wenn die Menschen den Führungen auf Seelenebene Aufmerksamkeit schenken würden, die so fehlerlos die Richtung zeigen, wie gigantische hell aufblitzende Pfeile. Wenn man diesen strahlenden Wegweisern wie dem Gewissen, der Eingebung, dem Instinkt usw. folgt, dann ist man automatisch in Einklang mit den Entscheidungen der Seelenverträge.

24. Gleichwohl negiert das nicht euren freien Willen, der entscheiden mag, von dem Vertrag dann abzuweichen, wenn sich andere Gelegenheiten für die Seelenentwicklung auftun. Diese Verträge sind nicht starr, sondern erlauben eine Flexibilität, denn verschieden geartete Situationen mögen dieselbe Lehre beinhalten. —Tatsächlich ist es nicht das Lernen von etwas Neuem, es ist das Wiedererinnern, was die Seele bereits wusste und weiß. Spirituelles Wachstum ist eine lange Reihe von Selbst-Entdeckungen, die von einem Leben zum nächsten mitgenommen werden. Und jeder neue Vertrag ist dazu entworfen, die Möglichkeit für weiteres Seelenwachstum zu bieten.

25. Einer "Mission" bewusst sein — ein Begriff, der den grundlegenden Zweck für die Verkörperung einer Seele bedeutet — ist kein plötzliches Aha-Erlebnis! Es wird als eine bedeutungsvolle Errungenschaft erlebt, die einem das Gefühl der Erfüllung gibt. Und kein Leben ist jemals vergebens! Das was ihr als "Fehler" anseht, weil er zu Situationen führt, mit denen schwierig umzugehen ist, ist keinesfalls vergeblich, wenn ihr aus ihnen lernt. Und diese "Fehler" mögen außerdem Teil eures Vertrages sein — nicht alle Leben können einer geraden, ebenen und hindernisfreien Straße gleichen, wenn es für die Seele eine Voran-Entwicklung geben soll. Entwicklung bedeutet das Gleichgewicht zu finden, und das Streben nach Gleichgewicht entsteht durch Zeiten fordernder Situationen, abgelöst von Momenten der Freude an idealen Bedingungen. Die Inkarnation bietet Myriaden von Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten, aber keine Gewissheiten, die eure vielen Entscheidungen, die ihr in einem jeden eurer Leben treffen müsst, im vorhinein einschränken würden und die so jedes Leben ein einzigartiges Abenteuer des Lernens und der Entwicklung sein lassen.

26. Gott erläutert dies kurz und bündig in Seiner Antwort auf die Frage meiner Mutter, warum ein Mensch nicht alles wissen kann, was seine Seele weiß:

Wenn der Mensch alles vollständig und mit absoluter Sicherheit wüsste, wenn nichts ein unabhängiges Reflektieren oder Entscheiden oder Handeln erforderte, wo gäbe es dann einen Grund vielfacher Erfahrungen? Was gäbe es noch zu lernen? Warum wäre das Leben selbst überhaupt notwendig? Wir könnten einfach alles bis zum Ende überspringen, zum Ende, das auch der Anfang ist und alle Leben aller Zeiten in diesem initialen Punkt des Seins ruhen lassen.

27. Nun sind die besinnlichen Feiertage vorbei und eure Gedanken kehren zu eurer täglichen Routine zurück, euren alltäglichen Aufgaben, und damit kehren eure verschiedenen fehlerhaften Konzepte über das Jahr 2012 zurück. Die Vorstellung, dass die Zeit von verbleibenden zwei Jahren für die grundlegenden Reformen zu kurz ist, um in das Goldene Zeitalter hineinzuschreiten, hält sich neben dem Glauben, dass die Dunkelheit bis zum Ende des Jahres 2012 weiterherrschen wird und dann abrupt verschwindet. Der Glaube, dass es drei Tage der Dunkelheit geben wird oder andere dramatische Begebenheiten, die den Beginn des Goldenen Zeitalters einläuten, Vorstellungen, dass sich tief greifende Veränderungen der Geographie der Kontinente mit dem Eintritt der Erde in die vierte Dimension ergeben, dass zwei Erden aus dem Aufstiegsprozess hervorgehen. Der Glaube, dass mit dem Eintritt der Erde in das Goldene Zeitalter der Höhepunkt des spirituellen Wachstums erreicht ist, oder der Gedanke, dass nach 2012 die Welt völlig unverändert fortbesteht.

28. Da eure individuellen Vorstellungen eure persönliche Realität bestimmen und ihr kollektiv mit eurem Glauben eure Welt erschafft, solltet ihr wissen, was auf der universalen Realitätsebene passiert und passieren wird. Um Vorstellungen zu zerstreuen, die aus falschen Konzepten geboren sind, lasst uns damit beginnen, dass alle grundlegenden Reformen die dazu dienen, eure Welt von der Dunkelheit zu befreien, rechtzeitig und schrittweise abgeschlossen werden und nicht in einem Schritt am Ende des Kalenderjahres 2012.

29. Es wird keine erschütternden Ereignisse unmittelbar vor dem Eintritt der Erde in ihr Goldenes Zeitalter geben; die letzten Tage des Jahres 2012 werden den ersten Tagen des Jahres 2013 gleichen.

30. Einige Küstenlinien werden sich allmählich und nur gering landeinwärts verlagern, und einige tief liegende Inseln werden nach und nach überflutet. Es wird keine drastischen Veränderungen der Landmassen oder der Meere geben.

31. Die Erde ist eine Seele, die in einem Planetenkörper wohnt und sie braucht keinen weiteren Körper.

32. Die Seelen werden sich auch weiterhin voran entwickeln, bis sie schließlich eines Tages wieder in der Kosmischen Einheit mit dem Schöpfer sind, die "unsterbliche Seele" in das "ewige Leben der Seele" eingegangen ist.

33. Und nichts in diesem Universum ist statisch — Starre widerspricht den überall gültigen wissenschaftlichen Gesetzen, die das Leben im Universum regieren.

34. Lasst uns ein wenig mehr über das sprechen, was vor uns liegt. Es ist so relativ wenig lineare Zeit übrig bis die Erde die dritte Dimension verlässt — deshalb wird die Übergangsphase, in die ihr eintretet, mit einer Menge schnell auftretender Veränderungen recht unruhig werden. Ihr werdet euch inmitten von Leuten wieder finden, die wegen dem Chaos und Kollaps des ihnen vertrauten Systems verängstigt sind. Ihr wisst, dass dies Teil der Transformation ist und ihr seid hier, um in diesem Prozess zu helfen, indem ihr euch in Angesicht der auftretenden Umstände besonnen und ruhig verhaltet. Ihr könnt diejenigen, die diesen Aufruhr nicht verstehen, beruhigen und erklären, dass dies hin zu der "besseren Welt" führen wird, die sie ersehnen.

35. Was den Anbruch des Goldenen Zeitalters betrifft, nicht all sein Glanz wartet bereits auf euch auf seiner Türschwelle. Ja, alles, was mit dunklen Absichten geboren wurde, wird mit der Morgendämmerung dieses Zeitalters zu Ende sein — also keine Sorgen oder Gewalt mehr, keine Armut oder Krankheit, keine Vergiftung der Umwelt oder Kontrolle des Geistes, keine Korruption mehr. Alle notwendigen Wahrheiten werden öffentlich sein und es wird neu gestaltete Regierungen geben, neue Systeme der Wirtschaft, der Justiz, der Energiewirtschaft, der Lehre, der Medien und des Transports. Das ist nur ein Teil der Liste der großen Veränderungen, die auf dem Weg gebracht sind. Doch keiner dieser Punkte wird am Ende von 2012 als perfekt umgesetzt angesehen werden können. Es wird in allen diesen Bereichen und anderen Errungenschaften weitere Feinanpassungen geben müssen. Und wenn ihr in euerem spirituellen und intellektuellen Wachstum weiter fortschreitet, dann werdet ihr jeden Schritt vorwärts mit Freuden begrüßen. [Für alle, die Fragen über spezifische Aspekte des Goldenen Zeitalters haben, empfehlen wir den “Essay on 2012”vom 31. Dezember 2007 aus Matthew’s Messages in www.matthewbooks.com zu lesen]

36. Nun sagen wir, nur für diese Botschaft, Lebewohl, denn niemals sind wir im Geist von euch getrennt. Wir sind bei jedem Schritt eurer Reise hinein ins Goldenen Zeitalter an eurer Seite, auch wenn wir sehen, dass ihr bereits mit Freude in dieser herrlichen Welt lebt.

                             _________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Übersetzung: Stephan

[Anmerkung von Suzy: Vielen Dank für eure Feiertagsgrüße via Ecards und eure besinnlichen Worte. Die Zeit mit meiner Familie in Panama war hererwärmend und erholsam.

Wenn sie diese Botschaft weitergeleitet bekommen haben und sie die Botschaften (in engl. Sprache) gerne in Zukunft direkt zugemailt bekommen möchten, dann folgen sie bitte den Anweisungen, die sie oben auf der Seite von Matthew’s Messages auf der Site: www.matthewbooks.com finden.

Einige der Botschaften erreichen ihren Adressaten nicht, da die Länge des Textes die Kapazität der Eingangsbox überschreitet, oder diese zu voll ist. Wenn sie die Botschaften abonniert haben, dann kann dies ein Grund dafür sein, dass sie die Botschaften nicht erhalten. Alle Botschaften findet man, nachdem sie verschickt wurden, auch gepostet auf meiner Site.

Amusing to Profound—My Conversations with Animals (Vergnüglich und mit Tiefgang- Meine Gespräche mit Tieren) und die Reihe der (engl.) Matthew-Bücher können in dem Buchladen auf meiner Site bestellt werden. Folgendes Buch: And Then God Said…Then I Said…Then He said…muss über diese Site geordert werden: www.awakenedhearts.com/books2.htm]



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Matthew,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 24 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.