Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 14. Januar 2018



Matthew Ward - 14. Januar 2018

Optimismus für 2018; stetiger Aufstiegs-Kurs der Erde; Klimawandel; die Präsidenten Trump und Putin; der Glaube an eine Wahlbeeinflussung im Jahre 2016; ET-Enthüllungen; Entwurzelung der Illuminati; innerer Friede

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Es ist erfreulich, zu beobachten, dass so Viele aus unserer geliebte Erden-Familie mit Zuversicht und Optimismus ins neue Jahr starten; ihr werdet sehen, dass diese Herangehensweise sich lohnt, da das Tempo der Entwicklungen sich weiter beschleunigt. So sehr wir uns auch wünschen, dass Jeder dort ermutigende Aussichten erkennen könnte, wissen wir doch auch, dass dies für Einige schwieriger ist als für Andere.

Ein Kommentar einer Leserin enthält die folgende Passage: „Ich sehe keine Anzeichen dafür, dass das LICHT die Finsternis zerstreut. Die Finsternis wird von Stunde zu Stunde dunkler.“ Und sie endet: „Falls etwas von dem stimmt, was er [Matthew] konstatiert, dann wird es wohl von jetzt an noch viele, viele Jahrhunderte dauern. Auch zu sagen, die Dinge kämen voran, ist irreführend“. – Wir sind betrübt über diese liebe Seele, die ihr Herz und ihren Geist dem hoffnungsvollen LICHT gegenüber so verschlossen hat, dass dessen hohe Schwingungen nicht eintreten können, um die zum Ausdruck gebrachte Entmutigung zu zerstreuen, vor allem, was die von der Regierung der Vereinigten Staaten eingeschlagene Richtung betrifft.

Hingegen begrüßen wir die Perspektive dieses Lesers: „Wie kann Trumps Rolle als Präsident uns helfen, dahin zu gelangen, wohin wir gehen müssen, um frei zu sein?“ – Mit Sicherheit sind die Vereinigten Staaten nicht das einzige Land, in dem gespaltene Meinungen darüber herrschen, wie die Entscheidungen des Präsidenten die anderen Nationen der Welt beeinflussen können. Was ihr dort wie auch anderswo an Vorgängen beobachtet, ist sozusagen nur das Bild in der Öffentlichkeit. Aus unserer Wahrnehmung dessen, was da hinter den Kulissen vor sich geht, sowie der zunehmenden Triebkraft im Potential des Energiefelds der Erde, sind jene Aktionen, die ihr als besorgniserregend empfinden mögt, Katalysatoren für das sich ständig intensivierende LICHT, das Ordnung aus dem Chaos schaffen kann und durchdachte Diskussionen und endlich auch Versöhnung auf die Weltbühne bringen kann.

Was wir in einer Botschaft vor einem Jahr gesagt haben, nimmt jetzt Form an – zwar immer noch 'nebulös', aber Umrisse und Klarheit annehmend:

Die planetaren Frequenzen werden sich kräftigen und nur solche Bemühungen fördern, die der Erde und all ihren Lebensformen am besten dienlich sind; alles andere kann nicht von Dauer sein.

Die hart erkämpften Rechte und Fortschritte in der sozialen Rechtsprechung können nicht wieder demontiert werden. Es ist nicht die Bestimmung der Erd-Bevölkerung, wieder rückwärts zu gehen, sondern immer weiter vorwärts zu gehen in Richtung Frieden, gegenseitigem Respekt, Zusammenarbeit und eines Lebens in Harmonie mit der Natur. [9.Dezember 2016]

Wenn auch das Manifestieren dieser sublimen Welt nicht 'im Moment eines Augenzwinkerns' geschehen kann – weil die Menschen nicht glauben, dass so etwas möglich ist – wird es dennoch nicht „viele Jahrhunderte“ dauern. Myriaden Arten der Hilfestellung seitens weit entfernter Zivilisationen, Crews in Raumschiffen, die in Erdnähe stationiert sind, sowie der unschätzbare Dienst von LICHT-Arbeitern auf dem Planeten haben die Zivilisation der Erde in die Lage versetzt, sich aus ihrem Schlummer innerhalb der dritten Dichte (Dimension) zu erheben und zu einem erwachenden Volk zu werden, in einem Tempo, wie dies im Universum ohne Beispiel ist. Und auch trotz des Jahrzehnts der Verzögerungen in der bewusstseinsmäßigen und spirituellen Weiterentwicklung: Betrachtet die nationalen Gesetze, die gleiche Rechte für alle Bürger garantieren, wo es zuvor keinerlei Widerspruchsmöglichkeit gegen die Ungerechtigkeit von Bigotterie, Diskriminierung und schlechtere Behandlung gab. In der Tat ist es noch ein langer Weg bis dahin, dass Fairness jede Person auf der Erde einschließt, denn alle Personen sind gleichwertiger Teil Gottes, der Alle gleichermaßen bedingungslos liebt; doch dieser Zeitpunkt rückt mit jedem Tag näher.

Utopia ist eine Novelle, ein Werk aus Fiktion, aber das Leben, das darin beschrieben wird, leitet sich ab aus der Macht der LIEBES-Energie, die überall vorherrscht. Und diese ist Gaias Wahl für ihren Erden-Körper und alles Leben auf ihm; und deshalb strebt ihr und der Planet hin zu Ebenen des LICHTS, die so intensiv sind, dass einzig und allein nur die hohen Schwingungen der LIEBE dort existieren können. Mit den unzähligen Seelen, die sich entschieden haben, ihr Karma in der dritten Dichte (Dimension) zum Abschluss zu bringen – zusammen mit dem freien Willen einer jeden Person – begann vor etwa 80 Jahren der 'Zick-zack-Kurs' in diesem 'Mix'. Dieser Kurs wird direkter und sanfter verlaufen, wenn die Erde ihren Aufstiegsweg in die aufeinanderfolgenden lichteren Astral-Ebenen fortsetzt.

Unsere Kommentare über das Klima werden klar genug sein – auch ohne Berücksichtigung eurer Fragen, und wir beginnen damit, dass wir sagen, dass die Registrierung von niedrigen Temperaturen und Schneefällen die „wissenschaftliche These der globalen Erwärmung“ nicht widerlegen, dass die ungewöhnliche Hitzewelle in Australien diese These andererseits aber auch nicht bestätigt. Der Begriff Klimawandel beschreibt akkurat, was da vor sich geht, aber die Behauptung, dass dies ein natürlicher Vorgang sei – basierend auf einem einstmals überhitzten Planeten, der dann plötzlich ein abruptes Eiszeitalter durchlaufen hat, was dann später wieder in eine lange Zeit tropischer Temperaturen überging, bevor ein weiteres Eiszeitalter 'zuschlug' – und so weiter – diese Behauptung ist fadenscheinig. Denn niemals zuvor in der aufgezeichneten Geschichte des Planeten gab es eine technologische Wetter-Manipulation, die die Ursache von Temperatur-Extremen und den ungewöhnlich mächtigen Stürmen ist, und niemals zuvor wurde die Atmosphäre so schwerwiegend mit Giften verschmutzt, und nichts davon geschieht auf natürliche Weise!

El Nino und La Nina tragen in keiner Weise zum Klimawandel bei; sie sind dessen Folgen. Vulkan-Ausbrüche, Erdbeben und Erschütterungen stehen nur in dem Sinne mit dem Klimawandel im Zusammenhang, dass da eine von zwei Ursachen menschengemacht ist: schwerwiegende Störungen im Erd-Körper durch die Prozesse der Ausbeutung fossiler Brennstoffe. Eine weitere Ursache ist das sich entledigen der Erde von Negativität, damit diese sich nicht weiter ansammeln kann; aber die Notwendigkeit dazu rührt her aus der Handlungsweise der Menschheit, die solche Negativität hervorbringt. Nein, weder ein Eiszeitalter noch eine 'bratende' Welt liegt in der Zukunft der Erde, – und ja: sie bewegt sich weiterhin auf ein moderates globales Klima zu. Aber auch dies ist wahr: „die störende menschliche Einmischung behindert die Fortschritte der Erde“ in dieser Hinsicht; doch wie alle anderen Aspekte des Lebens auf dem Planeten sind auch diese auf dem Wege in Richtung Besserung; der sich wandelnde Klima-Prozess wird 'Fahrt aufnehmen'.

„Ich verstehe Matthews Widerstreben, etwas Kritisches über Präsident Trump zu sagen, denn das würde eine (ver-)urteilende Wertung sein, und Seelen in Matthews Umfeld tun so etwas nicht; aber kann er uns sagen, ob es eine geheime Absprache zwischen Trump und Putin gab oder nicht?“ – Falls „geheime Absprache“ meint, dass sie eine formelle Übereinkunft getroffen hätten, anhand derer Präsident Putin alles ihm Mögliche dafür getan hätte, den Wahlausgang zugunsten Präsident Trumps zu beeinflussen – im Austausch gegen Trumps Beendigung der US-Sanktionen – nein: da ist keine solche Übereinkunft getroffen worden, und somit gab es auch keine „geheime Absprache“. Was hingegen zutrifft, ist dies: Präsident Trump wünschte Informationen von Russischer Seite, die dazu verwendet werden könnten, Hillary Clinton zu diskreditieren, aber er wollte „nichts mit jenen Russischen Vertretern zu tun gehabt haben“, die von seinen finanziellen Machenschaften wussten, über die er keine Auskunft gab, deren Enthüllung aber eigentlich offiziell gefordert wurde. Beide Präsidenten wünschen sich indes aufrichtig beiderseitige nützliche Beziehungen.

„Ich denke, Matthews Information darüber, wer die Präsidentenwahlen im Jahr 2016 'beeinflusst' hat, klingt glaubwürdig. Da herrscht der einmütige Glaube, dass Russland/Putin dafür verantwortlich sei, dies jedoch ohne unwiderlegbare Beweise, die diesen Glauben rechtfertigen würden. Wenn es Beweise gibt, wer da sich tatsächlich eines Computer-Hackens schuldig gemacht hat, warum wurden diese dann nicht offengelegt?“ – Dieser weitverbreitete Glaube bezüglich Russland, der in Wirklichkeit ein Coup der Illuminati ist insofern, als Präsident Putin dafür 'bestraft' wird, dass er sich weigerte, mit ihnen zusammenzuarbeiten, ist einfach der fehlenden Kenntnis der Wahrheit zuzuschreiben. Anders als Putin und die Leser unserer Botschaften sind die einzigen Individuen, die wissen, dass er eine solche Wahlbeeinflussung nicht angeordnet hat, die Geheimagenten der Illuminati, die dieses Hacking durchgeführt haben, und die Mitglieder unserer speziellen Verteidigungstruppen in denselben Agenturen; so würden wir sagen, dass das, was da in dieser Angelegenheit allgemein geglaubt wird, ein exzellentes Beispiel dafür ist, wie irgendetwas, was oft genug wiedeholt wird, schließlich zum vermeintlichen „Fakt“ wird. Die Hinweise auf Hillary Clintons Verbindung zu ihren Illuminati-Kollegen im Demokratischen Nationalen Komitee waren bereits vor den Präsidenten-Wahlen verfügbar. Man wollte aber nicht, dass diese Hinweise je öffentlich bekannt werden oder dass Russland entlastet wird, und anhand von Bestechung, Erpressung, Todesdrohungen und Attentaten haben sie diese Nachweise geheim gehalten; aber die Wahrheit wird dennoch heraus-kommen.

„Ich hoffe, die Film-Clips über die ET-Raumschiffe bedeuten, dass die Regierung jetzt ihre Vertuschung beendet und dass die Enthüllungen nun bald kommen werden!“ – Das war ein ermutigender erster Schritt, und diese Regierung wird schließlich die Existenz anderer Zivilisationen anerkennen; da sich diese Administration jedoch in einem ziemlich turbulenten Zustand befindet, steht die offizielle Bekanntgabe außerirdischer Präsenz noch nicht auf der Tagesordnung, und so ist noch nicht klar, wann das Priorität werden wird. Die vollständigen Enthüllungen würden Landungen von Raumschiffen einschließen sowie die Vorstellung der kosmischen Familien-Mitglieder, die unter euch leben, und wir wissen nicht, wann das sein wird; – Gott hat die Führung, was das Timing betrifft, denn nur ER allein weiß, wann für jedermann Sicherheit garantiert sein kann.

Nach unseren Beobachtungen ist die Regierung der Vereinigten Staaten wesentlich mehr an Enthüllungen von Informationen über Dinge interessiert, die nichts mit der Existenz anderer Zivilisationen zu tun haben. Einige Mitglieder sind an internationalen Bestrebungen beteiligt, die Leute hinter der Sklaverei und den Pädophilen-Ringen bloßzustellen und zur Verantwortung zu ziehen; dazu gehören des weiteren auch der illegale Drogenhandel, die Manipulation der globalen Wirtschaft via Kontrollherrschaft über die Kreditinstitute, die Steuern und die Börsen-Märkte, Kontrollherrschaft über die Mainstream-Medien, Beeinflussung von Regierungen, Religion, Erziehungswesen und die Unterhaltungsindustrie, Diebstahl von Geldern in großem Stil, mit denen teilweise Terroristen-Gruppen finanziert wurden, sowie das Anstiften von Unruhen überall auf der Welt. Kurz gesagt: die Entwurzelung der Illuminati und deren Gefolgsleute. Wann immer ein Fünkchen Wahrheit über irgendwelche dieser schändlichen Aktivitäten ans Licht kamen, haben die Illuminati sie als „Verschwörungstheorie“ abgestempelt, – ein Begriff, ersonnen, um diese Information auf den Müllhaufen werfen zu können und zugleich aber ihr kompliziertes Netzwerk aus Betrug und Täuschung aufrechterhalten zu können. Da dieses Netzwerk sich nun jedoch rasch entwirrt und bereits viele Verhaftungen vollzogen wurden, werden die Illuminati fallen wie eine Reihe Dominosteine.

Ihr werdet überschwemmt von Unmengen an historischen Informationen, einschließlich widersprüchlicher Berichte, Verzerrungen durch Auslassung relevanter Fakten, fehlerhafter Sprachen-Übersetzungen, Meinungs-Äußerungen oder Falschinterpretationen, die als „Tatsachen“ hingestellt werden, sowie einer Menge an absichtlicher Unrichtigkeit. Ja, und somit könnte euch eine „Info-Anpassungs- & Beurteilungs-Burnout“ ereilen. Doch bevor ihr ein Gewahrsein über das Weltgeschehen scheut, begrenzt eure Informationsquellen lieber auf diejenigen, die ihr vorrangig für vertrauenswürdig erachtet. Trennt die 'Spreu vom Weizen', indem ihr eure Wahrnehmungsfähigkeit schärft und euer Inneres befragt; – eure Seele weiß, was wahr ist und was nicht.

Und, ihr Lieben: lasst euch bitte nicht emotional in „die News“ hinein-ziehen! Auch wir haben in solch wahnsinnigen Welten gelebt, wie die eure es in diesem Moment ist, und wir wissen, wie schwierig es ist, alles in den Kontext dessen zu stellen, was Massen von Seelen erleben im Zuge dessen, was sie gewählt haben, um Gleichgewicht zu erreichen und sich weiterentwickeln zu können. Mitgefühl, Sympathie und Fürsorge erfordern keine Verwicklung in globale Dynamik. Sendet einfach LIEBE-LICHT an die gesamte Erde aus und fühlt euch friedlich: die Energie des inneren Friedens erzeugt eine friedvolle Welt.

Alle erleuchteten Wesen in diesem Universum unterstützen euch mit bedingungsloser LIEBE und ermuntern euch immer weiter vorwärts.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org

Live-Hörfassung:








Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 Februar 2018 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen