Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward — September 9, 2011

Matthew Ward — September 9, 2011

Zustand der Illuminati; Wahrheiten, die ans Tageslicht kommen werden; Unwohlsein; Schwingungen, Gesetz der Anziehung; wie Gebete funktionieren; genauer Beginn des Goldenen Zeitalters; Dimensionen (Dichten); der Planet und seine Bewohner; die Wirkung von Klängen und Worten


1) Hier ist Matthew, mit Lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (engl. station). Eine treffende Beschreibung davon, was wir sehen, wenn wir eure Welt betrachten, sind Milliarden von funkelnden Wunderkerzen, die ihre zahllosen Lichtfunken um sich sprühen. Ein jeder Lichtarbeiter und jede erwachende Seele verbreitet so ein Licht. Diesen prächtigen Anblick solltet ihr euch vorstellen, wenn ihr von eurer Welt denkt, um die niedrigen Schwingungen derer anzuheben, die nur ein großes Durcheinander wahrnehmen, da sie nicht die bevorstehenden Veränderungen verstehen.

2) Die Illuminati verstehen das sehr wohl und sie können mit den Veränderungen überhaupt nicht umgehen. Es erscheint für sie wie eine Achterbahnfahrt, die ihre Mitfahrer einst in stolze Höhen und ein paar sanfte Abfahrten geführt hatte und nun nur noch über eine unschöne holperige Talstrecke geht. Da ihr dunkles Herz und dunkler Geister von Furcht aufgebaut ist, brauchen sie Furcht, um zu bestehen—das ist ihr Brennstoff und sie wissen, dass er knapp geworden ist. Anstelle, dass die Menschen sich in ihren Ängsten verzehren, sind viele unerschütterlich und gehen mit den Situationen kreativ um. Sie führen Tauschgeschäfte aus und helfen einander, Teilen was sie an Gütern und Wohnraum haben oder geben andere Arten der Unterstützung. Diese Hilfe der Gebenden und die Dankbarkeit der Empfangenden erzeugen ein helles Licht.

3) Die Illuminati haben von ihrem einstmals eisernen Griff um die Weltwirtschaft kaum noch einen Millimeter mehr an Handlungsspielraum übrig. Alle ihre Versuche seit dem 11. September einen größeren Terroranschlag zu verüben sind fehlgeschlagen. Viele ihrer Mitglieder und deren Lakaien verlassen ihre Posten. Auch wenn sie immer noch dazu in der Lage sind, das Wetter zu manipulieren und Erdbeben auszulösen, werden die Zahl der geplanten Opfer und der Umfang des beabsichtigten Schadens durch die Mannschaften und die Technologie der Raumschiffe abgemildert. Das Verlangen nach Frieden rückt weltweit immer mehr in den Vordergrund und müde gewordene Soldaten wollen nicht mehr kämpfen. Sehr zum Entsetzen der Illuminati wird die Forderung nach alternativen Energiequellen gegenüber dem Öl und der Atomkraft, die ihnen stattliche Gewinne garantierten, immer lauter. Und das Schlimmste und der Untergang für alle verdunkelten Seelen ist, das Licht wird immer intensiver .

4) Um an ihren fragilen Resten ihrer einstigen Kontrolle festzuhalten, müssen sie auftanken, und Ängste auslösende Informationen zu verbreiten ist eines der Mittel, die ihnen verblieben ist. Zum Unglück der Unachtsamen sind die Illuminati darin meisterlich. Und sie haben immer noch genügend Kontrolle über die Medien um sicherzustellen, dass ihr zum Jahrestag des 11. Septembers mit den Bildern, der in die Türme des World-Trade-Centers stürzenden Flugzeuge und deren begleitenden dramatischen und traurigen Geschichten überflutet werdet. All dies wird strategisch geplant, um die Emotionen von Ärger und von Rachegefühlen wieder aufwallen zu lassen, um die Gewalt anzustacheln. Es ist voraussehbar, dass Gerüchte von erneuten Terroranschlägen am 11. September in die Welt setzen werden.

5) Ihr wisst, wie wichtig es ist, bei all diesen Informationen aus den Medien, Internetberichten und geistigen Botschaften euer Unterscheidungsvermögen walten zu lassen. Und wann immer es euch möglich ist, dann warnt die Leute vor der Negativität in den Nachrichten und klärt sie über ihren Zweck auf. Je schneller die Angst bezwungen wird, umso eher werden die bockigen Illuminati keine andere Wahl haben, als zu akzeptieren, dass die lange Ära ihres Systems der Selbstsucht vorüber ist.

6) Es wurden nicht nur ihre einst fest in ihrer Hand gehaltenen Hochburgen gestürmt, ihnen wurde auch gesagt, dass ihr Ende unvermeidlich ist. Wesen von hoch entwickelten Zivilisationen, die in ihrer natürlichen Form erscheinen, damit ihre Identität und der Grund ihres Hierseins auf diesem Planeten nicht missverstanden werden kann, haben ihnen die Konsequenzen für ihre Weigerung der Kooperation mit den Lichtmächten dargelegt. Und dennoch wird niemand aus den Lichtbereichen die Zähigkeit und die Möglichkeiten der Illuminati unterschätzen, noch eine Weiler weiter für Chaos zu sorgen. Denn die Habgier und die Machtgelüste sind in den dunkelsten der Dunklen so verwurzelt, dass sie die Nutzlosigkeit ihrer Anstrengungen nicht wahrhaben wollen.

7) Die Einführung des neuen Systems zum Nutzen aller Menschen ist auf dem Weg, Vieles davon wurde bewusst noch nicht enthüllt. Die dreidimensionalen (der drittstärksten Dichte angehörend) Psychen haben nur eine begrenzte Kapazität, die dramatischen Veränderungen wie im Sturzflug zu verarbeiten, insbesondere mit den vielen umwälzenden Enthüllungen, die es geben wird: Das Aufruhr in eurer heutigen Welt ist Ausdruck des Kampfes widerstrebender Kräfte der Dualität, des Lichts gegen die Dunkelheit der Seelen. Viele Tausende Wesen aus anderen Zivilisationen, einschließlich der reptilienartigen, leben auf dem Planeten, die meisten gehören zum Licht, andere nicht. Die Quelle des Schöpfers ist das Höchste Wesen des Kosmos, Gott ist das Höchste Wesen dieses Universums; andere Götter oder Göttinnen regieren über andere Universen. Der Beginn des ewigen Lebens ist die vollkommene LIcht-Liebe Energie des Schöpfers und das Ziel einer jeden Seele in all ihren vielen Leben, die danach strebt, in diese reine Essenz zurückzukehren. Ein jeder Mensch ist ein Gott oder eine Göttin, untrennbar und ewiglich mit dem Schöpfer, Gott und jedem anderen verbunden. Religionen haben sich in den Dienst der Kontrolle der Massen hin entwickelt und sowohl Himmel sie Hölle sind Teil der einen spirituellen Welt der Erde. Jede Seele hat homosexuelle Leben gelebt, als Ausdruck des Fortschritts hin in die Androgynität, dem Gleichgewicht der weiblichen und männlichen Energien, die die Seele braucht um sich spirituell und intellektuell voran zu entwickeln. Für Jahrtausende haben die Illuninati und ihre Vorfahren jeden Aspekt des Lebens auf der Erde negativ beeinflusst. Einige der machtvollsten Menschen auf diesem Planeten wurden von den Illuminati geklont, mitunter gegen den Willen der Person; im Falle ihres Todes oder des Ersatzes der lebenden Person durch den Klon, wurde die Kontinuität dieser einflussreichen Position gewährleistet. Die lineare Zeit existiert nur auf der Erdebene; die Wahrheit ist, dass die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eine Serie von Ereignissen ist, die im Kontinuum gleichzeitig stattfinden. Die Erde selbst ist eine hoch entwickelte Seele, die sich nahe dem baldigen Aufstieg in die vierte Dimension (Dichte) befindet und sie wird weiter zu ihrem Ziel der fünften Dimension aufsteigen.

8) Könnt ihr euch eure Reaktion vorstellen, wenn ihr mit all diesen Wahrheiten unvermittelt konfrontiert werdet? Und bei der Enthüllung anderer Tatsachen—wie wer wirklich für den Terroranschlag vom 11. September verantwortlich ist—zusammen mit der Umstellung auf die grundlegenden Veränderungen? Selbst bei einer zurückhaltenden Offenlegung der Beweise und der vorsichtigen Einführung in ein neues System, soweit, wie es in den kommenden Monaten möglich ist, wird das für viele, die immer noch unwissend dahinschlummern, eine überwältigende Herausforderung sein. Und euer beruhigender Einfluss wird in diesen Monaten sehr gebraucht werden. Allein schon indem ihr standhaft im Licht bleibt, wird das euch innewohnende Wissen und eure spirituelle Stärke euch, bei allen euren Versuchen zu helfen, führen.

9) Wir wissen, dass viele von euch Phasen von erheblichem mentalen, emotionalen oder physischen Unbehagen durchlauft. Wir möchten euch dazu versichern, dass das in den meisten Fällen, abhängig von den Seelenverträgen, natürliche Reaktionen auf die Vielzahl der verschiedenen Schwingungen sind, die von allem ausgehen, das in eurer Welt passiert, oder besser im Universum passiert, in dem es zu massiven Energiefluktuationen im Kampf des Lichts gegen die Finsternis kommt.

10) Weil die Erde ein Mikrokosmos des Universums ist und ein jeder von euch ein Mikrokosmos der Erde, werdet ihr unmittelbar durch die allgemeinen Ereignisse getroffen, denn alles ist mit allem und überall verbunden. Gleichwohl werdet ihr von euch näheren Energien auf diesem Planeten unermesslich viel stärker getroffen, wo die hohen Schwingungen des Lichts im Widerstreit mit den niederen Schwingungen stehen, die von den dunklen Seelen, ihren missbrauchten Technologien und dem seelischen und physischen Leid das ihre Handlungen auslösen, ausgestrahlt werden. Dieser Konflikt und eure unruhigen Gefühle werden zur Ruhe kommen, wenn das Licht die Dunkelheit weiter bezwingen wird.

11) Und weiter habt ihr die Fähigkeit, euch betreffend der Schwingungen selbst zu helfen. Es ist verständlich, dass die Not von Millionen von Menschen und Tieren für die feinfühligen, sich sorgenden Menschen belastend ist. Doch erlaubt euren Emotionen bitte nicht, sich in ein Trauma zu steigern. Die niederen Schwingungen belastender Sorgen über das Wohl anderer, Ängste, Hoffnungslosigkeit und insbesondere Furcht brechen euer inneres Gleichgewicht, das ihr dafür braucht, um standhaft in eurem Licht zu sein. Und das hilft niemandem von diesen Millionen in Not und euch auch nicht.

12) Durch die Gesetze der Physik, die das Leben in dieser Welt regeln, manifestieren die niederen Schwingungen mehr von sich: Sie strahlen in das allgemeine Feld und bringen euch mehr von genau der selben Schwingung zu euch zurück. Genau dieses Gesetz gilt auch für hohe Schwingungen von Mitgefühl und Liebe, und natürlich auch in größerem Maße, denn das Licht in diesen Gefühlen ist so viel kraftvoller als die Negativität der niederen Schwingungen.

13) Stellt euch einen elektrischen Ventilator vor und wie wirksamer er ist, wenn ihr ihn auf die höchste Stufe stellt. Gefühlsschwingungen arbeiten genauso, mit dem Unterschied, dass der Ventilator eingeschaltet werden muss und dass Gefühle eine unmittelbare Antwort auf die Gedanken sind. Gedanken senden auch Schwingungen aus, weshalb die Veränderung eines negativen Gedanken in einen positiven automatisch unsere Stimmung anhebt—ihr habt quasi auf "die höchste Stufe" geschaltet.

14) Das ist nicht nur eine Gedankenübung, die euch besser fühlen lässt, das ist Wissenschaft. Alles rührt von—und ist—Energie, die neutral und unabhängig ist und nicht überlegt. Ohne die Fähigkeit, "Gut" von "Schlecht" zu trennen, folgt die Energie schlicht den Anweisungen, die ihr ihr durch eure Gedanken und Gefühle gebt. Und da beginnen die physikalischen Gesetze der Anziehung, oder Gleiches zieht Gleiches an zu wirken. Sende die hohen Energien der Liebe aus und gemäß wissenschaftlicher Gesetze wirst du von dem was du gesät hast, eine reiche Ernte einfahren.

15) Auch wenn das Gebet für sich selbst, jemand anderen, eine Gruppe von Menschen oder die ganze Erde der übliche Weg ist, wie ihr euer Mitgefühl ausdrückt, wird das Beten nicht wirklich verstanden. Ihr denkt, es sei so etwas wie eine formelle Eingabe, wie das Vaterunser oder eine spezielle Bitte darum, dass sich etwas zum Guten wende oder ein Dankesspruch wie das Tischgebet. All das sind tatsächlich Aspekte des Gebets, denn ein jeder eurer Gedanken, jedes Gefühle, jedes Motiv und jede Handlung ist ein Gebet—euer ganzes Leben ist ein Gebet..

16) Wie alles andere das es gibt, ist das Gebet Energie und es folgt der Richtung, die ihr ihr gebt, gleichwohl wird sie nicht unbedingt die Ergebnisse herbeiführen, die ihr möchtet. So wahrlich individuell und kostbar jedes Seelenleben für Gott ist, wird doch jede Seele von den universellen Gesetzen regiert.

17) Stellen wir uns vor, ihr betet für die Gesundung eines eurer Lieben. Und weil die Krankheit so ernst ist, habt ihr Angst diesen Menschen zu verlieren und betet inständig, dass das nicht passieren möge. Hier kommen zwei Faktoren ins Spiel und der bedeutendere ist, dass der Seelenvertrag eines Menschen immer Vorrang hat. Da ihr nicht wisst was diese Seele in ihrem Vertrag bestimmt hat, ist das beste Gebet, die Bitte um ihr höchstes Wohl. Ihr niemandes Seelenvertrag, nicht einmal euren eigenen. Es ist also daher immer das Gebet am segensreichsten, das keine Bedingungen enthält. Der zweite Faktor ist in eurem Gebet das Drängen zu einem Ergebnis, das eure Energie zerbricht und eure Schwingungsfrequenz senkt, und weil eure Gedanken und Gefühle auf die Person gerichtet sind, die ihr liebt, sendet ihr entsprechend niedrige Schwingungen, genau das Gegenteil von dem, was ihr wolltet.

18) Die Schwingungen der Liebe und des Licht sind identisch, denn sie sind genau die selbe Energie, die sich einfach verschieden ausdrückt. Und nur weil es einfacher ist, sprechen wir üblicherweise vom Licht oder von Liebe. Als reine Essenz der Schöpferquelle ist diese Energie die machtvollste Kraft—die höchste Schwingung—im Kosmos und durch seine natürliche Ausweitung, in unserem Universum. Wenn ihr an jemanden denkt, den ihr liebt, dann sind eure Gedanken die "Adresse" wohin ihr eure Liebe schickt. Und das erreicht nicht nur diesen Menschen, diese Liebe fließt weiter hinaus in die Welt und berührt all die Leben in denen die Schwingung der Liebe gebraucht wird. Das Universum macht das in seinem unaufhörlichen Ausgleich und so wird die Heilkraft der liebe allen aufnahmefähigen Seelen zugänglich gemacht.

19) Liebe ist der Schlüssel zu allem! Bitte seid euch dessen zu allererst bewusst, wenn die Identität der Dunklen, die sich noch immer hinter ihren finsteren Machenschaften verstecken, bekannt werden. Lasst euer Licht durch Gedanken und Forderungen von Strafe nicht schwächer werden, denkt vielmehr von diesen Menschen als das, was sie sind, die schwächsten Glieder in der Kette der Einheit, und sendet ihnen die Heilenergie, die sie brauchen um sich selbst zu erheben und diese Kette für alle Seelen zu stärken.

20) Nun lasst uns diese universellen Gesetze in dem Kontext des kollektiven Bewusstseins betrachten, in dem ihre Kraft unberechenbar wird. Gerade in diesen letzten Stufen des Aufstieges der Erde, wenn die hohe Geschwindigkeit des Wandels vom Alten zum Neuen viele verunsichern wird, dann könnt ihr ihre Schwingungen durch eure standhaften Gedanken über die Welt, die ihr für eure Kinder und Kindeskinder wollt anheben und damit in hohem Maße dem Licht beitragen, das mit dem Goldenen Zeitalter der Erde kommt.

21) Verschiedene Voraussagen für "das Datum des Beginns" dieses Zeitalters sind aufgetaucht und jedes soll das richtige sein. Der Aufstieg der Erde aus der Tiefe der dritten Dimension ist ein einzigartiger universaler Vorgang, ohne jedes Beispiel in der Vergangenheit in seiner Geschwindigkeit und seiner Wirkung. Und es gibt auf ihrem Kurs bestimmte Momente der Entwicklung, die für Energieschübe verheißungsvoller sind als andere. Die Parameter der himmlischen Zeitfenster zwischen der dritten und vierten Dimension (Dichte) sind flexibel und der Eintritt des Planeten in die vierte Dimension ist nicht an ein bestimmtes Datum auf eurem Kalender gebunden.

22) Es gibt auch verschiedene Ansichten über die Dimension (Dichte) in der ihr euch jetzt gerade befindet, und das ist nicht verwunderlich. Durch unsere Nummerierung der Dimensionen (Dichten) mit denen wir den Fortschritt illustrieren wollen, hört sich das an, als würde die eine abrupt enden und dann die andere anfangen, doch das ist nicht so. Es gibt keine definierte Grenzlinie zwischen den Dimensionen (Dichten)—der Fluss der Energie kann nicht scharf getrennt oder geteilt werden. Wenn die Erde durch die "letzten" Energie-banden der dritten Dimension (Dichte) schwebt, die mit den "ersten" Energie-banden der vierten verwoben sind, dann werdet ihr keinen Unterschied der Energiedynamik von einen auf den anderen Tag feststellen. Es wird also keine Zeremonie geben, in der ein Band symbolisch durchschnitten wird.

23) Die Verwirrung über die Dichten (Dimensionen) wird noch größer, da dieses Wort zwei Definitionen hat. Die erste ist eine Masse oder die Anordnung einer Masse als Gegensatz zu körperlos—formlos—so wie ihr euch die Seelen als geistig vorstellt. Ihr könnt uns nicht sehen, selbst wenn wir neben euch stehen, denn unsere ätherischen Körper schwingen in einer Frequenz, die das Sehen der dritten Dimension nicht wahrnehmen kann, so wie ihr die Flügel eines sich auf höchster Stufe rotierenden Ventilators nicht sehen könnt. Doch tatsächlich haben ätherische Körper eine gewisse Masse, die in ihrer Dichte abnimmt, wenn die Seele sich weiter spirituell fortentwickelt.

24) Und das bring uns zu der anderen Bedeutung von Dichte (Dimension), die auf den spirituellen Entwicklungszustand einer Seele hinweist. Die Masse des Planeten Erde begann ihren spiralförmigen Abstieg von ihrem Ausgangspunkt ihrer Manifestation in der fünften Dimension und durch die Schwere der Negativität in dem kollektiven Bewusstsein ihrer uralten Zivilisationen. Der Abstieg des Planeten ging in Übereinstimmung mit dem reduzierten Entwicklungszustand seiner Bewohner ging weiter, als die Dunkelheit in ihren Gedanken, Motiven und Handlungen zunahm, bis der Planet schließlich die tiefe dritte Dimension der Materie abgestiegen war und die sich seine Bewohner spirituell zurückentwickelt (geschraubt) hatten.

25) Gleichwohl verblieb Gaia, die Seele der Erde in der viel höheren Energieebene, in der ursprünglich ihr Körper erschaffen wurde, während über Jahrtausende hinweg der Erdkörper und das kollektive Bewusstsein der Menschen in dem Sumpf dieser niedrigen Dimension (Dichte) steckten. Und einige Seelen, die sich in diesen Jahrtausenden auf der Erde inkarnierten—Botschafter Gottes und einige visionäre Philosophen, Wissenschaftler und Künstler—waren spirituell und intellektuell hoch entwickelte Seelen.

26) An diesem Wendepunkt im Aufstieg der Erde, hat ihr planetarer Körper den Ort hoch in der dritten Dimension dieser Galaxie erreicht, während gleichzeitig die Körper vieler ihrer Bewohner auch diese Dimensionsebene bezüglich ihrer Masse (Dichte), der Körper erreicht haben, von Menschen, die das Licht umarmten und die sich auf der Zellenebene nun in viert-dimensionale (viert-dichteste) Körper umwandeln.

27) Bezüglich ihrer spirituellen Entwicklung rangieren die Bewohner der Erde von der zweiten bis zur siebten Dimension (Dichte) und einige wenige haben sich in diesem Leben durch die Dunkelheit ihrer freien Willens-Entscheidungen und ihrer bewussten Ablehnung des Lichts, das unaufhörlich zu ihnen gestrahlt wird zur ersten Dimension zurückentwickelt. Nahezu alle Lichtarbeiter, die sich inkarnierten, um ihre dritt-dimensionalen karmischen Erfahrungen zu vervollständigen, waren dabei erfolgreich und haben spirituell die vierte Dimension (Dichte) erlangt. Die meisten der Seelen, die ihre Heimat aus fortgeschrittenen Zivilisationen verließen, um den weniger entwickelten Seelen der Erde beizustehen und sie zu unterstützen, haben ihre fünft-, sechst- oder siebt-dimensionalen spirituellen und intellektuellen Entwicklungsstatus behalten.

28) Warum die Erde in der fünften Dimension anhält und sich nicht stattdessen auf weitere höhere Ebenen hinzu bewegt? Wenn sie die fünfte Dimension erreicht hat, in der ihr planetarer Körper entsprungen ist, wird sie wieder im Gleichgewicht sein und zufrieden in diesem Raum kreisen.

29) Nun muss man noch mehr über die Schwingungen sagen, Die Schwingungsebene von Klang kann die mentalen, emotionalen, physischen und spirituellen Körper positiv oder negativ beeinflussen. Der Lärm eines Pistolenschusses, das Röhren von Motoren oder Donner zum Beispiel hat einen kurzzeitigen Effekt. Dagegen löst ein Abend voller lauter dissonanter Musik, das tagelange Arbeiten mit lauten Maschinen exponentiell längere nachteilige Wirkungen aus.

30) Wenn diese Art von Lärm nicht zu vermeiden ist, können seine Wirkungen durch ein so weit wie mögliches Zurückziehen und viel Gelassenheit abgemildert werden. Die sanften und zarten Töne melodiöser Musik, das Plätschern fließenden Wassers und die energetische Ausstrahlung von Bäumen sind sehr erholend und hilfreich dabei, das Licht im inneren Gleichgewicht wieder zu finden.

31) Zu dem Klang von Worten, haben die Worte selbst eine Schwingung. Liebliche Worte, die von liebenden Eltern zu ihren Kindern gesprochen werden nähren sie und helfen ihnen in ihrer Mitte zu sein. Umgekehrt zerstört harsches Anschreien von Kindern—von jedem!—ihr inneres Gleichgewicht und auch das Gleichgewicht von dem der laut geworden ist, doch wenn man sich an diese Gegebenheiten erinnert, dann kehren diese niedrigen Schwingungen auch wieder zurück. Auch geschriebene Worte, wenn auch mit geringerer Intensität, tragen diese Schwingungen mit sich. Also wählt eure Worte sorgfältig aus um jenen, denen ihr schreibt und auch euch zum Wohle zu gedeihen und wählt etwas zum Lesen, das euer Herz und eure Stimmung erhebt.

32) Es sind eure hohen Schwingungen, die euch mit euch verwandten Seelen verbindet und euch Abneigung fühlen lässt, euch mit Menschen niederer Schwingung Zeit zu verbringen. Doch wenn ihr das nicht vermeiden könnt, dann haltet eure Gedanken aufrecht. Das wird euch dabei helfen im Gleichgewicht zu bleiben und das Licht in der Mitte zu sein, wird euch dabei helfen, die Schwingung um euch anzuheben.

33) Wir hoffen, dass unsere Antworten in Form dieser Botschaften viele eurer Fragen beantwortet, Verwirrung klärt und Missverständnisse bereinigt, doch wenn wir etwas übersehen haben sollten, dann lasst uns das bitte wissen und wir werden das in einer späteren Botschaft behandeln. Euer Verständnis, was eine Seele zur Evolution braucht ist für die Entwicklung dieser Seele unschätzbar.

34) Unsere lieben Brüder und Schwestern, euer Mut, eure Weisheit und spirituelle Stärke aus vielfachen Leben ist euch bei weitem nicht bewusst. Und zum Teil ist dieses Fehlende Wissen die Bescheidenheit, die das Wesen aller Lichtarbeiter ausmacht. Ihr werdet diesen Aspekt des Selbst behalten, selbst wenn ihr euch so sehen werdet, wie wir euch immer gesehen haben. Und wenn ihr dieses Erkennen wiedererlangt habt, dann werden wir alle uns an der Wiedervereinigung unserer Familie erfreuen.
________________________

Liebe und Frieden
Suzanne Ward


Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Matthew,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 28 April 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.