Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward — February 1, 2012

Matthew Ward — February 1, 2012

DDie Effekte negativer Gedanken; Furcht auflösen; Beweise für den Fortschritt des Lichts; Gründe für die Verspätung in der Einführung grundlegender Reformen; Ursache für ein weltweites Phänomen eines Summtones; Chakras; Neues Geldsystem; Wissenschaften vs universelle Realität; Sexualität in der fünften Dichte; Götter und Göttinnen


1) Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (engl. station). Während viele Lichtarbeiter vertrauensvoll dem schrittweisen Übergang der Erde in das Goldene Zeitalter entgegen sehen, warten andere, die Tage zählend ab, bis sie unwiderlegliche Beweise sehen, bevor sie den Nachrichten der Lichtwesen volles Vertrauen schenken können. Und weil die große Mehrheit eurer Bevölkerung noch nicht die leiseste Vorstellung davon hat, dass dieses Jahr an der Schwelle zu einer neuen glorreichen Ära des Friedens, der Zusammenarbeit und eines Lebens in Harmonie mit der Natur enden wird, gibt es mit jedem Säbelrasseln, jeder negativen Wirtschaftsanalyse und allen aktuellen Gesetzen und Reglungen, die die Freiheit weiter beschneiden sollen, neue Befürchtungen und Ängste.

2) Am Anfang des Aufstiegs der Erde vor etwa 70 Jahren grassierte die Negativität im kollektiven Bewusstsein. Als die Menschen begannen, auf das Licht zu reagieren, das ihrem Planeten von machtvollen, weit entfernten Zivilisationen gesendet wurde, drehte sich das kollektive Bewusstsein in Richtung Positivität. Und vor über zehn Jahren eurer Zeitrechnung, erreichte das Licht die Menge, die dem Planeten den Kurs in die vierte Dimension (Dichte) ohne weitere Umwege und Verzögerungen sicherte. Seitdem hat die Intensität des Lichts kontinuierlich weiter zugenommen, immer mehr Menschen öffneten ihre Herzen und ihren Geist und das kollektive Bewusstsein hob sich entsprechend an. Die Negativität hat inzwischen ihren Halt verloren und das Positive dominiert.

3) Gleichwohl gibt es keine automatische Immunität gegenüber negativem Denken—und die Grundlage davon ist immer Furcht!—und wenn diese Gedanken im Zentrum der Aufmerksamkeit und der eigenen Energie stehen, dann sind sie wie immer in der Lage, in der persönlichen Erfahrungswelt etwas Negatives zu manifestieren. Ein Leser schrieb, dass die Furcht nicht bewusst kontrolliert werden kann und zog den Vergleich: "Es ist so, wie wenn man jemanden dazu auffordert, den Blutfluss in seinem Körper zu stoppen." Wir möchten das umformulieren in: "Lasst positive Gedanken so natürlich durch euch fließen, wie euer Blut."

4) Gedanken gehen den Emotionen voraus, ein klitzekleiner Fehler, den man selbst nicht erkennt, da der Gedanke über die Situation und die Reaktion darauf nahezu gleichzeitig erfolgen. Wenn ihr eine Situation als Angst einflößend interpretiert, dann ruft das als natürliche Reaktion unmittelbar auch ängstlichen Gefühle in euch hervor. Und wenn der Gedanke eine mögliche ungünstige Wendung der Situation vorauswähnt, dann gewinnt die ihm folgende Angst immer mehr an Stärke.

5) Das unablässig arbeitende universelle Gesetz der Anziehung kann das, was ihr wollt—etwas positiver Natur—von etwas, das ihr nicht wollt—etwas Negatives—nicht unterscheiden und gibt euch all das, worauf ihr eure Energie ausrichtet. Wenn euer Fokus auf dem beängstigenden Aspekt der Situation liegt—nehmen wir mal an, die Furcht vor Geldnot, etwas, das für viele Leute zutrifft—kann das Universum nur Situationen liefern, die diesen Mangel weiterführt, denn es hat keine Vernunft, um zu verstehen, dass das, was ihr wollt, ausreichend Geld ist und nicht mangelndes Geld. Doch ihr habt die Fähigkeit, eure Gedanken zu ändern! Ihr habt die Macht zu denken -Ich habe für alles was ich brauche genügend Geld-. Und das Gefühl der Dankbarkeit wird den universellen Fluss davon in Gang setzen.

6) Furcht wird in euch auch in Situationen ausgelöst, über die ihr keine Kontrolle habt, wie beispielsweise die langfristigen Folgen der radioaktiven Strahlung (von Fukushima), Chemtrails (vergiftete Kodensstreifen), Impfungen und radioaktive Abfälle aus Kraftwerken. Deshalb haben wir in den vorangegangenen Botschaften erklärt, dass Bedenken über mögliche schädigende Folgen darüber unnötig sind, da die Folgen nur auf den niederen Schwingungsebenen möglich sind und mit allem anderen, was diese niederen Schwingungen hat, in der hohen Schwingung der vierten Dichte aufhören wird zu existieren. Alle Menschen, die die Erde in die vierte Dimension hinein begleiten werden, werden von den Folgen dieser Gifte und egal welcher Krankheit oder welchem Gebrechen geheilt werden.

7) Wir haben auch all die so verschiedenen Probleme angesprochen wie genetisch manipulierte Lebensmittel, destruktive Technologien, die Freiheit begrenzende Gesetze, Korruption, Internierungslager und alles andere, das mit dunklen Absichten erdacht wurde—nichts davon wird Teil des Lebens in der vierten Dichte (Dimension) sein. Nichts, das der Dunkelheit entsprungen ist, kann in diesen hohen Schwingungen noch existieren!

8) Weiterhin bemühten wir uns darum, Ängste vor einem Atomkrieg zu zerstreuen, von Terrorakten wie dem vom 11. September, vor Pandemien, dem Einschlagen von Asteroiden auf der Erde oder anderen solchen Vorhersagen über kataklysmische Veränderungen auf Land und See, die den Planeten unbewohnbar machen würden.

9) Doch vor allem haben wir wiederholt darauf hingewiesen, dass die Voraussetzung einer Evolution in höhere Dimensionen (geringerer Dichte) ist, das innere Gleichgewicht zu finden und dass Furcht ein ernstliches Hindernis dabei ist, dieses Gleichgewicht zu erlangen.

10) In unserer Liebe für alle Seelen auf der Erde—und für Gaia selbst, der Seele, die den Körper des Planeten angenommen hat und die alle ihre Bewohner liebt—ist es uns gestattet, ermutigende Informationen und Führung zu gewähren, gleichwohl dürfen wir in keiner Weise mit dem individuellen freien Willen, der sich im Denken und Fühlen und Handeln ausdrückt, eingreifen—wir dürfen das weder, noch wollen wir es. Wir möchten jedoch jedem dringend anraten, sich nicht von den Ängsten über irgendein Ereignis oder eine Vorhersage einnehmen zu lassen. Furcht hat nicht nur die Macht, die Entwicklung einer Seele hinauszuzögern und unerwünschte Situationen für den Menschen herbeizuführen, es ist ein sehr schmerzvolles Gefühl. Wie sehr ist dagegen ein freudvolles Leben in Furchtlosigkeit zu schätzen!

11) Wir wünschten uns, das es überflüssig wäre, all das zu erwähnen, da sich angesichts der bevorstehenden Vielzahl der Enthüllungen niemand ängstigen würde. Doch das wäre idealistisch und nicht realistisch. Selbst die Lichtarbeiter, die der Dämmerung des Goldenen Zeitalters mit Freude entgegen sehen, werden gelegentlich Opfer von Ängsten über dies und das; die meisten, die den Spagat zwischen dem Jetzt und der Zukunft schaffen, werden manchmal Opfer furchterfüllter Gedanken und von Skepsis; und Furcht ist da die wahrscheinlichste Reaktion—aus unserer Sicht ist sie in vielen Fällen die zwangsläufige Reaktion—der großen Zahl von Leuten, dem Denken der dritten Dimension verhaftet sind.

12) Einfach indem ihr beständig im Licht seid, haltet ihr die Furcht im Zaum und so strahlt ihr auf alle um euch Vertrauen, Sicherheit und freudvolle Zuversicht aus. Eure Energie alleine kann die Befürchtungen anderer, darüber was kommen wird und wohin es führt, zerstreuen und sie beruhigen. Und in dem Maße, wie diese Personen offen dafür sind, könnt ihr ihnen euer Wissen über die nun bald heran brechende Welt des Friedens, der Liebe und Einigkeit im Geiste mitteilen.

13) Dies ist eine gute Stelle, um auf die Frage zu antworten, Woran kann man es erkennen, dass man sich zusammen mit der Erde voran entwickelt? Ihr wisst das intuitiv. Wenn aber gleichwohl Selbstzweifel verhindern, dass dieses innewohnende Wissen euch bewusst wird, dann fragt euch aufrichtig selbst danach. Eine negative Haltung oder Gefühle wie Neid, Gier, Unehrlichkeit, Arroganz, Ablehnung, Verbitterung, Ärger, Apathie und Egoismus strahlen diese niederen Schwingungen aus, die einen in der dritten Dichte (Dimension) festhalten. Wenn ihr in euch eine dieser Neigungen feststellt, dann ändert eure Gefühle und Handlungen und wendet euch den hohen Schwingungen des Edelmuts, der Freigebigkeit, Hilfsbereitschaft, Vergebung, Menschlichkeit, Wahrhaftigkeit, Ehrlichkeit, Geduld, Mitgefühl und Dankbarkeit zu. Das mag sich komplizierter anhören, als es in Wirklichkeit ist. Und So sagen wir euch, was Gott antwortete, als ihm die Frage gestellt wurde, ob man mit der Erde voran geht. Er antwortete: "Es ist ganz einfach, SEID FREUNDLICH".

14) Im Inneren eine Antwort finden und sie beherzigen—eurer Intuition zu folgen—bedeutet in der Entwicklung der Seele voran zu schreiten und auf diese Weise in unseren Prioritäten die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Vorbereitung auf den Aufstieg bedeutet, die Kleinmütigkeit der dritten Dichte (Dimension) abzulegen, wie triviale und oberflächliche Interessen aufzugeben und sich gleichzeitig den spirituellen Werten, wie sie dem Leben in der vierten Dichte entsprechen, zuzuwenden.

15) Es gibt noch einen weiteren Aspekt beim Aufstieg zusammen mit der Erde—nicht alle Seelen haben sich entschieden, dies in ihrem physischen Körper zu tun. Viele, die ihre Erfahrung in der dritten Dichte zu Ende bringen, möchten den Planeten noch vor seinem Eintritt ins Goldene Zeitalter verlassen, damit sie dieses Schauspiel in seiner "ganzen Breite" von Nirvana aus beobachten können, so mag man es ausdrücken.

16) Um zu den "unwiderlegbaren Beweisen" für den Fortschritt des Lichts zurück zu kommen. Er ist überall um euch gegenwärtig, doch ihr mögt ihn nicht als solchen erkennen, da er sich hinter der sich immer noch behauptenden Dunkelheit versteckt. So sind zum Beispiel die andauernden Kämpfe in Syrien und anderen Ländern Ausdruck des immer weiter anwachsenden Lichts, durch das die Bewohner die bisherige Furcht vor ihren Unterdrückern überwinden. Die heftigen Konflikte innerhalb von Regierungen zwischen der zunehmenden Zahl und Menschen, die für das Licht empfänglich sind und die für die Interessen ihrer Bürger einstehen und den selbstsüchtigen Politikern, die von reichen kleinen Interessensgruppen gekauft sind. Ökonomische Stabilität wurde noch nicht erreicht, weil die alten korrupten Systeme noch nicht in ihrer Gänze demontiert und all die neuen auf Integrität und Fairness basierenden Systeme mit minimalen Unterbrechungen aufgebaut werden konnten. Ein Truppenrückzug schwächt niemals die Verteidigungskräfte eine Landes, und laden nicht die Invasion durch andere bewaffnete Nationen ein; Es sind Fortschritte im Wandel der internationalen Mentalität von Krieg hin zum Frieden. Obwohl die Erde die verbliebenen Reste der Negativität durch Erdbeben, Vulkanausbrüche und Stürme freilassen wird, werden diese Ereignisse in Schwere, Häufigkeit und dem Ausmaß ihrer Verwüstungen nachlassen, denn die technischen Möglichkeiten der Illuminati, diese Katastrophen zu generieren, wurde annähernd halbiert.

17) Diese positiven Perspektiven für die Welt werden von umfangreichen bombastischen Aktivitäten auf eurer politischen und ökonomischen Weltbühne in den Hintergrund gedrängt. Und damit tobt sich die Dualität in der dritten Dimension aus. Und in einigen Leuten kocht immer noch die Negativität auf hoher Flamme. Jene, die von finanziellen Profiten und Landgewinn getrieben werden, wollen einen Krieg auslösen, doch ganz entgegen ihrem Streben nach neuen Eroberungen, werden die Kämpfe an einem Ort nach dem anderen zum Erliegen kommen. Auch die große Spanne zwischen Arm und Reich, die in großen Teilen eurer Welt vorherrscht, wird sich schrittweise ändern und ihr werdet beobachten können, wie die Zeit der Unterdrückung durch tyrannische Regenten, ungerechter Justitzsysteme und unfairer Steuern zu Ende geht.

18) Wir verstehen, dass ihr gerne genau wüsstet, wann dies im Einzelnen erreicht wird: Wann wird die Welt von Unterdrückung und Gewalt frei sein? Wann wird die Weltwirtschaft stabilisiert und die Federal Reserve-Bank und andere Gauner globalen Ausmaßes eliminiert sein? Wann wird die Wahrheit über den 11. September herauskommen? Wann wird allen genug Nahrung, Unterkunft, medizinische Versorgung und Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen? Und wann wird insbesondere unsere universale Familie landen?

19) Ihr lieben Seelen, wenn es darauf Antworten gäbe, dann wäre es uns eine große Freude, sie euch mitzuteilen. Was wir euch sagen können ist, dass die Sicherheit eines jeden in den andauernden Gesprächen über die günstigsten Termine und die effektivste Weise die grundlegenden Wahrheiten zu offenbaren und die monomentalen Reformen anzugehen oberste Priorität hat. Durch die Verbissenheit ,mit denen die Illuminati den Lichtkräften Widerstand leisten, gab es in den vergangenen Jahren eine Vielzahl notwendiger Veränderungen des Master-Plans mit dem Ziel ,den bewaffneten Widerstand zu eliminieren und die Öffentlichkeit in größt möglichem Umfange vorzubereiten.

20) Die Kontrolle der Illuminati über bewaffnete Splittergruppen, die euch und den Landungscrews ernstlichen Schaden zufügen könnten, ist noch nicht vollständig unterbunden worden. Und die Mehrheit der Menschen eurer Zivilisation ist immer noch nicht in der Lage, dramatische schlagartige Umwälzungen zu verkraften, genauso wenig wie sie eifrig eine Masse von Außerirdischen willkommen heißen könnten, die überall auf der Welt unvermittelt auftauchten. Doch läuft uns die Zeit davon und so arbeiten hoch entwickelte Seelen aus dem ganzen Universum mit unseren weisen Führungskräften zusammen, um diese Widerstandsbereiche systematisch zu reduzieren und die kollektive Psyche zu überwachen, damit die Veränderungen sicher und nur mit minimaler Erschütterung für jene, die noch keine Ahnung davon haben, dass eure Welt mit der Hilfe vieler anderer Zivilisationen transformiert werden wird, in Gang gesetzt werden können.

21) Das Aufeinanderprallen von zunehmend hohen Schwingungen auf dem Aufstiegsweg der Erde mit den niederen Schwingungen, die von dem Missbrauch der Technologien durch die Illuminati ausgehen, löst ähnliche Hebungen im elektrischen System des Körpers aus. Selbst da die Körper aller für das Licht empfänglicher Individuen auf der zellularen Ebene hochgerüstet werden, erfahren viele Phasen der Müdigkeit und des physischen Unbehagens, verschiedene Grade getrübter Stimmungen und Störungen des Kurzzeitgedächtnisses. All diese Effekte sind vorübergehend und können durch ausreichenden Schlaf, dem Trinken von größeren Mengen reinen Wassers, Reduktion der täglichen Nahrungsmenge, leichterem Essen und leichten körperlichen Übungen abgemildert werden.

22) Dieses Zusammentreffen von niedrigen und hohen Schwingungen mag auch zu dem Summton beitragen, den viele von euch hören. Von euren fünf primären Sinnen wird das Hören am meisten ernstlich angegriffen. Häufige Lärmexpostition von Maschinen, Kampfgeräuschen, Bauarbeiten, Explosionen, Minenarbeiten, brüllende Menschenmassen und tosende Musik verletzen oft den sensiblen Mechanismus, der dem Hören und Identifizieren von Klängen dient. Auch wenn das von einigen erfahrene "Klingen in den Ohren" wahrscheinlich ein krankhafter Tinnitus ist, so ist dieser Summton weltweit verbreitet und wird verschwinden, wenn die Zellstruktur der Körper kristallen wird und die Emissionen der niederen Schwingungen nachlassen.

23) Eine weitere eurer Fragen passt hierhin: Wird es die Chakras verändern, wenn die Zellen von der Kohlenstoff zur Kristallform übergehen? Oh, ja tatsächlich wird das der Fall sein! Wenn die DNS in grauer Vorzeit verändert wurde, bekamen die Chakras einen Schlag und ihre Wiederherstellung ist Teil der Zellveränderungen. Während ihr euch den Verstand, die Knochen und die inneren Organen u.s.w. wegen ihrer unterschiedlichen Funktionen als voneinander getrennte Teile vorstellt, interagiert eine jede Zelle unablässig mit allen anderen Zellen im Körper und eine Veränderung in nur einer Zelle, sei es zu ihrem Wohle oder Schaden, beeinflusst das ganze System. So werden in für das Licht empfänglichen Individuen, mit der Umwandlung der Zellen von Kohlenstoff- in die Kristallstruktur, die Chakras in ihrer Sensitivität hochgestuft und an Zahl zunehmen.

24) Üblicherweise denken die Leute, die die Existenz der Chakras anerkennen, dass es sieben an der Zahl sind. Mit der weiteren spirituellen Entwicklung werden sich auch andere Bereiche öffnen, und die Körper von hoch entwickelten Seelen sind wie Magneten, sie haben viele Eintrittspunkte. Im Gegensatz dazu mögen sich die Chakras in Individuen, die schon lange den dunklen Wegen zuneigen, völlig verschließen, da ihr Gewissen wegen fehlenden Gebrauchs verkümmert.

25) Ein in den Fragen häufig vorkommendes Thema kann wie ein Leser schrieb, wie folgt zusammengefasst werden: : “Was wird mit dem Geld unter dem neuen System passieren?” Ein durch ehrliche Arbeit erzieltes Einkommen auf Bankkonten und verschiedene andere Geldanlagen werden nicht in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn das globale auf wertvollen Metallen basierende Geldsystem eingeführt wird. Gleichwohl wird es selbst bei weit im Vorfeld der Umstellung veröffentlichten umfangreichen Erläuterungen eine kurze Periode der Verunsicherung geben, bis alle gewerblichen Aktivitäten im neuen System wieder glatt ablaufen.

26) Die einzigen Personen, die davon ernsthaft betroffen sein werden ,sind jene in den hohen Rängen der Illuminati, die durch illegale und unmoralische Methoden oder durch Machtmissbrauch unvorstellbar große Reichtümer angehäuft haben. Ihr Besitz—Dollar-Vermögen in multi Quadrillionen-Höhe—einschließlich von Banken und anderen Verleihinstituten; Lager von Gold, Silber, Platin und Juwelen; multinationale Gesellschaften, Land- und Bodenschätze; ihre Industrie für illegale Drogen; Kunstschätze, insbesondere in den Gewölben des Vatikans. Es sind diese Fonds Profit machender Holdings und das Gold, das sie gesammelt und gehortet haben, all das wird zurück in den Umlauf kommen und verteilt werden, um die weltweite Armut zu beenden. Die Drogen werden vernichtet und die gestohlenen oder auf andere unrechtmäßige Weise angesammelten Kunstschätze werden nationalen Museen und Gallerien zugeführt.

27) Nun kommen wir zu Fragen, die im kollektiven Bewusstsein nicht so präsent sind, die jedoch durch unsere Antworten euer Interesse wecken mögen.

28) Eure Wissenschaftler können die Veränderung der Erdachse nicht exakt messen, weil sie nicht wissen, dass es eine natürliche Folge ihrer Umlaufbahn ist, deren Muster während der letzten siebzig Jahre durch ein massives Einfließen von Licht von weit entfernten Quellen verstärkt wurde. Und da sie nicht wissen, dass sich der Planet auf einem Aufstiegskurs befindet, sind sie über ihre Beobachtungen verwundert—natürliche Ereignisse interpretieren sie als Anomalien und "neue" Himmelskörper, die in oder jenseits unseres Sonnensystems auf einmal auftreten. Sie haben keine Ahnung, dass ihre Berechnungen in Lichtjahren sinnlos sind, denn das was sie "Abstand" nennen, sind tatsächlich unterschiedliche Energieebenen. Bei solch einem großen Unterschied zwischen ihrem Wissen und der universellen Realität, wird es für viele in der Gemeinde der Wissenschaftler sehr schwer sein, die Wahrheiten zu akzeptieren, die bald enthüllt werden.

29) Ja, der Gebrauch einer Schusswaffe oder einer anderen Art von Waffe, um das eigene oder das Leben eines anderen zu retten, "ist akzeptabel". Die Verwundung oder der gewaltsame Tod mag in so einer Situation Teil des Seelenvertrages sein, der den Seelenvertag der Erfahrung der betroffenen Person in der dritten Dimension abschließt und das Gleichgewicht für alle dabei Betroffenen herbeiführt.

30) Wie ist die Sexualität in der 5. Dichte? Die Antwort hängt davon ab, ob das Leben in einer verkörperten Zivilisation oder einer spirituellen Welt abläuft. Und selbst in diesen zwei Bereichen gibt es weitere Unterschiede und es gibt keine einheitliche Beschreibung dafür. Manche physische Zivilisationen haben sich intellektuell zur fünften Dichte (Dimension) hin entwickelt, doch sie haben keinen Funken Spiritualität und ihre sexuellen Praktiken sind so brutal, wie die Natur dieser Leute. Einige Zivilisationen, die sich spirituell zur fünften Dichte oder darüber hinaus hin entwickelt haben, wählen sich Körper niederer Dichten, damit sie die Nähe einer sexuellen Beziehung und der Geburt erfahren können, anstatt andere Methoden der Vermehrung wie klonen oder bewusstes Erschaffen durch Gedankenkraft zu nutzen. Die Bewohner aller spirituellen Reiche, ungeachtet ihrer Dichte, haben keine Geschlechtsorgane und damit gibt es Sexualität, wie ihr sie kennt, hier nicht. Wenn die Erde ihren Bestimmungsort in der fünften Dichte erreicht hat, dann könnt ihr davon ausgehen, dass jede sexuelle Vereinigung glückselige Gefühle bei beiden Partnern auslösen wird. Doch wir können euch mit Freuden versichern, dass die Freude in der vierten Dichte Liebe zu machen, auch nicht zu unterschätzen ist.

31) Wenn eine astrologische Expertise mit visionärer und spiritueller Klarheit verbunden ist, dann kann die Aufstellung akkurat unter Berücksichtigung der veränderten Position der Erde auf ihrem Aufstiegskurs erfolgen.

32) Nach unserer Kenntnis Gottes können wir euch versichern, dass es in Ordnung ist, Ihn Gott oder Göttin, oder Ihn oder Sie zu nennen—oder mit jedem anderen Namen, der in spirituellem oder religiösem Bezug gebraucht wird. Gleichwohl ist die Bezeichnung des Schöpfers dieses Universums sowohl als männlich wie weiblich nicht korrekt, denn er ist sowohl männlich wie weiblich. Der Schöpfer wählte all die männlichen Götter und weiblichen Göttinnen, um über ihre jeweiligen Universen als oberste Energien zu regieren, die in sich in gleichen Teilen das Maskuline und Feminine vereinen.—androgyn—Ihre Essenz umfasst also sowohl die Attribute der Götter, wie der Göttinnen.

33) Als ein Teil Gottes, egal mit welchem Namen ihr dieses höchste Wesen dieses Universums ruft, ist ein jeder von euch ein Gott oder eine Göttin, entsprechend dem Geschlecht, das ihr für dieses Leben ausgewählt habt. Doch bei weitem wichtiger als eure physische Form ist die Schönheit eurer Seele, die Licht ist, und das ist dieselbe Energie wie die Liebe, und die wiederum ist die machtvollste Energie im ganzen Kosmos. Dieses Wissen lässt euch die Wahrheit von dem verstehen, was wir euch schon oft gesagt haben. Ihr seid Wesen voller Macht und unbegrenztem Potential!

34) Mit der bedingungslosen Liebe der Lichtwesen aus dem ganzen Universum rufen wir euch begeistert zu, die ihr euch kurz vor der "Ziellinie" befindet, und wir sagen euch nun an dieser Stelle Lebewohl.
________________________

Liebe und Frieden
Suzanne Ward


Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Matthew,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.