Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 25. Oktober 2014

Blossom Goodchild - 25. Oktober 2014

Blossom: Hier sind wir wieder einmal. … Hallo! Ich bin sehr daran interessiert, mit dem aktuellen Thema: 'nichts ist wichtig', weiterzumachen. In der Hoffnung, dass das in Ordnung ist, oder?

Föderation des Lichts: Wohlwollende Grüße euch allen. In der Tat sind auch wir daran interessiert euch von den Folgerungen über 'wichtig' und 'nicht wichtig' zu überzeugen!

Blossom: Ja wirklich, ihr seid heute Morgen gut in Form! Also, … weiter’. Viele haben mir geschrieben und baten mich, das Thema Karma anzusprechen und wie das alles mit diesem Thema zusammenhängt. … Los geht es!

Föderation des Lichts: Wir haben bereits über diese Dinge mit euch gesprochen. Insofern … man mit nichts 'davonkommt'. Denn, das was Einer aussendet, … sei es in LIEBEVOLLER Güte, … oder im Missbrauch der Seele in seinen vielen Formen, … bekommt man tausendfach zurück.

Blossom: Also, das … würde doch sicher wichtig sein, oder? Wenn man voller Hass ist und das Leben damit verbringt Hass 'zu verbreiten', … und wenn sie dann sterben, … wie miserable es für diejenigen sein würde, alles das wieder zu erhalten, was er ausgesendet hat … und zwar tausendfach! Das WÜRDE für diese Seele wichtig sein, nicht wahr? Es wäre für die DANN doch wichtig, dass sie nicht LIEBE gewählt hat.

Föderation des Lichts: Doch sie WÄHLTEN den Hass, in dieser Lebensdauer. Um Lektionen zu lernen, … um 'diese Seite' der Dinge zu erleben, … von diesem Standpunkt aus. Nachdem die Lektion gelernt ist … gehen sie vielleicht weiter in ein anderes Leben und verbreiten nur LIEBE in der Höchsten Schwingung. Wohl WISSEND, was sie von einer tieferen Perspektive der Seele KENNEN.

Schauen wir uns doch das 'WÄHLEN' an, sollen wir? Man kann WÄHLEN alles/jede oder jeder zu SEIN, was einem zu dem Zeitpunkt gefällt. Meistens folgt man seinem Herzen … und der Weg zu dem das führt … entscheidet wie viel, oder wie wenig man profitiert.

Blossom: Und diejenigen, die die zweifelhaftere Seite des Lebens wählen, … folgen sie auch ihrem Herzen?

Föderation des Lichts: In der Tat, … weil ihr Herz vielleicht voller Hass oder Gier ist.

Blossom: Fühlen sich die wohl dabei?

Föderation des Lichts: Auf einer oberflächlichen Ebene. Jedoch tief innen WEISS ihr 'WAHREN WESEN', dass das nicht WIRKLICH sie sind.

Blossom: Ist das wichtig?

Föderation des Lichts: Nein. Weil ihr in dem Spiel seid. Man kann während des Spiels sehr konkurrenzfähig sein und das GEFÜHL haben, dass man immer gewinnen und als Bester abschneiden muss. Oder man kann einfach akzeptieren, dass es NUR EIN SPIEL ist … und es nicht wichtig ist, wer gewinnt oder verliert.

Blossom: Das ist alles gut und schön wenn man 'Scrabble' spielt, … aber, wenn es um das 'Spiel mit unseren Seelen' geht … ist das ziemlich gefühllos.

Föderation des Lichts: Wer spielt mit euren Seelen?

Blossom: Sagt es mir.

Föderation des Lichts: IHR. IHR spielt Das Siel. Bitte versteht, dass weder 'Wir' … noch jemand anders … euch gefangen oder gezwungen haben DABEI ZU SEIN. Ihr habt in Scharen darum gebeten, … manche gebettelt … AUSGEWÄHLT ZU WERDEN, UM TEIL DAVON ZU SEIN. Denn, … von der Ebene des Verständnisses das ihr vor 'Beginn Des Spiels' hattet, … wusstet ihr wie viel Nutzen das für Das Ganze bringt, … und wir meine DAS GANZE.

Mit dem größten Respekt … bitten wir euch das zu erinnern …

IHR HABT GEWÄHLT HIER ZU SEIN.

IN DIESEM SPIEL DES LEBENS ZU SEIN.

IN DIESER WEISE ZU DIENEN.

Blossom: Ich versuche das zu verstehen. Wirklich. Und genau wenn ich denkt, jetzt 'hab' ich es' … verschwindet es wieder, … weil eine andere Frage auftaucht. Wenn wir hier sind um DEM GANZEN zu dienen, … wie kann dann unser Verhalten 'nicht wichtig sein'?

Föderation des Lichts: Das ist es.

Blossom: Aha. Jetzt hab' ich euch! Ihr habt gesagt 'nichts ist wichtig'.

Föderation des Lichts: Ist es auch nicht. Tatsache ist … DIE FREIE WAHL. Ihr könnt WÄHLEN, es wichtig sein zu lassen, … wenn ihr es wollt. Es ist egal, so oder so, ob ihr WÄHLT, es wichtig sein zu lassen oder nicht.

Blossom: Wie können wir dann zu Diensten sein … wenn es weder auf die eine noch auf die andere Weise eine Rolle spielt.

Föderation des Lichts: Weil ihr Das Spiel spielt.

Blossom: Gibt es einen Sinn, … einen Zweck, in dem Spiel?

Föderation des Lichts: Nein.

Blossom: Soll ich mir überhaupt die Mühe machen mit dem Thema weiterzumachen?

Föderation des Lichts: Wenn du so WÄHLST.

Blossom: Ein Teil von mir will davonlaufen, … aufhören, … denn, wohin führt uns das? Wohin führt das irgendjemanden? Wie hilft uns das lichtvoller zu werden? Das verwirrt viele und folglich senkt es die Schwingung. Aber, … ich will dem auf den Grund kommen … und genieße die Herausforderung!

Föderation des Lichts: Dann lasst uns weitermachen. Das Spiel ist eine Experiment, … wie schon gesagt.

Blossom: Und in einer früheren Diskussion … sagtet ihr, dass das Experiment furchtbar daneben gegangen sei.

Föderation des Lichts: Das ist es. Wir konnten den Ausgang nicht vorhersehen, … da es nie zuvor gemacht worden ist. Das gilt für jedes Experiment, … manche sind erfolgreich, andere nicht. Also, fährt man fort, … bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist.

Blossom: Also, … das gewünschte Ergebnis dieses Spiels ist ?

Föderation des Lichts: Zu sehen, was eine Seele in einer menschlichen Form erreichen kann, wenn sie sich selbst überlassen ist. Aber, … das ist nicht wichtig, … weil ihr letzten Endes …

LIEBE SEID, … in ihrer Höchsten Form.

DAS IST, WER IHR SEID.

Ihr seid hierher gekommen, um zu spielen, … auszuleben, … zu sehen, was GEFÜHLT werden kann. Um zu sehen, wie ihr Selbst werden könnt, in all den Millionen und Abermillionen von verschiedenen Formen.

Blossom: Dann, wo spielt das eine Rolle, dass 'wir' und 'Mutter Erde' in die fünfte Dimension aufsteigen? Ihr sagt, dass es das ist, weswegen wir hierher gekommen sind, um dies zu tun.

Föderation des Lichts: Das ist richtig. Und das wird erreicht werden. Es ist so auf dem Spielbrett. Sobald man 'die Leiter höher steigt', … erreicht man bestimmte Zielpunkte auf dem Brett.

DAS IST DER GÖTTLICHE PLAN.

Blossom: Der Göttliche Plan ist ein Brettspiel?

Föderation des Lichts: In gewissem Sinne … ja.

Blossom: Und die Würfel?

Föderation des Lichts: Eure Wahl!

Blossom: Bingo! Gut gespielt! Das verstehe ich. Könnten wir zu der Sache mit dem Karma zurückkehren, … weil das unsere GEFÜHLE sind, die uns hier um die Ohren fliegen. Es wäre mir schon wichtig, wie ich mich auf der Erde verhalten habe, … es wäre mir wichtig, wie ich wähle andere zu behandeln.

Föderation des Lichts: Warum?

Blossom: Ich kann spüren, dass ihr dieses 'warum' nicht leichtfertig fragt, … sondern, um mich in die Richtung zu bringen, in die ich gehe.

Föderation des Lichts: Richtig. Warum ist es dir wichtig, wie du andere behandelst?

Blossom: Weil mein Herz 'bluten' würde, wenn ich mir und anderen keine LIEBE schenken würde.

Föderation des Lichts: Deshalb WÄHLST du eine Seele zu SEIN, die wünscht von einer liebevollen Disposition zu kommen. Du WÄHLST so, … weil es zu dir passt und es sich für dich richtig ANFÜHLT.

Blossom: Ja …

Föderation des Lichts: Lass uns eine andere Taktik versuchen, damit du verstehst.

Blossom: Viel Glück damit!

Föderation des Lichts: Stell' dir vor, … stell' dir einen Moment vor, … dass du nicht im, bzw. Teil des Spiels bist. Du bist ein freier Geist ohne Form … und siehst auf ein sehr großes Spielbrett herab. Dieses Spiel besteht aus vielen, vielen Spielern. Kleine Leute, manche mit Hüten auf dem Kopf, … manche groß, manche klein. … Jedoch, siehst du sie als 'Spielfiguren' auf einem Spielbrett.

Das Spiel beginnt … und ALLE haben das gleiche Ziel … nämlich, Das Spiel zu beenden … und an die Spitze des Brettes zu gelangen. Es gibt keine Anweisungen … keine Regeln.

Blossom: Entschuldigung, dass ich immer wieder unterbreche, … aber, ihr habt in der Vergangenheit gesagt, dass es die Universellen Gesetze gibt. Wir haben das bereits besprochen, … und wenn sie gebrochen werden, dies Nachwirkungen hat, … d.h. … die karmische Sache.

Föderation des Lichts: Liebste, liebste Seele, … Eine, die es sich so schwer macht, den Sinn davon zu verstehen. Wie wir deine Entschlossenheit LIEBEN und bewundern, das 'zu kapieren', … jede Kleinigkeit davon.

Nicht eine Lebensdauer, … nicht zwanzig, … keine hundert Lebensdauern … würden dich befähigen ALLES zu verstehen. Denn jede Frage die aus diesen Unterweisungen entsteht … lässt fünfzigtausend neue nachfolgen. So schwer dich das 'treffen' mag, … bitten wir dich doch, zu erlauben, dass einige Dinge von deinem WESEN absorbiert werden … und genügend Zeit, …

Blossom: Die es nicht gibt …

Föderation des Lichts: … dass sich 'einige' Mysterien des Lebens entfalten können.

Blossom: Das hört sich großartig an. Es wird alles so verwirrend. Ich weiß, dass ich nicht allein bin. Ich wünschte, ich könnte euch eine E-Mail Adresse einrichten, … dann könntet ihr mit einigen E-Mails umgehen, von Personen, denen es wie mir geht!! In Ordnung. Zurück zu uns, außerhalb unseres Körpers, Das Spiel von oben betrachtend. …

Föderation des Lichts: Das Spiel begann, … Einer zieht nach oben, … Einer nach unten, … aufgrund der getroffenen Wahl. Von einer HÖHEREN Perspektive aus kann man sehen, dass auf dem Brett bestimmte 'Zielpunkte' sind, um erreicht zu werden … wenn Man dort ankommt.

Ist es nicht so, … dass man durch die Wahl, … alte Muster wiederholt? Sie steigen einfach (wie wir bereits ausgeführt haben) die Leiter hinauf, oder, gleiten zurück auf die 'gleiche alte' Stufe.

Bei der WAHL NICHT zu wiederholen, … wenn man WÄHLT 'Höher zu steigen', … finden sich NEUE Herausforderungen … solche die angenehmer sind.

Schaut weiter herab von oben … auf die kleinen Figuren … wie sie ein Spiel spielen, wo sie Entscheidungen treffen, … die bestimmen, in welcher Richtung sie sich auf dem Brett bewegen. Kleine Figuren auf einem Brett … die ein Spiel spielen.

Blossom: Kleine Figuren mit GEFÜHLEN …

Föderation des Lichts: Aber, je Höher sie zu steigen WÄHLEN, … desto LIEBEVOLLER werden diese GEFÜHLE.

Je LIEBEVOLLER die GEFÜHLE werden, … desto weniger WÄHLT man 'Muster zu wiederholen'. Indem einer der Spitze immer näher rückt, … hin zum 'Ziel / zu Hause', wächst die Entschlossenheit 'dort anzukommen'.

Aber, … von 'Oben … aus der Spiel-Perspektive' … kann man sehen, dass Zeit 'nicht wichtig' ist, in diesem Spiel. Man muss keinen bestimmten Zielpunkt am Samstag, den 25. November 5010, erreichen. … Sie bewegen sich einfach darauf zu.

SIE WÄHLEN WANN sie diesen Punkt erreichen, … aufgrund der Wahl, die sie treffen. Sie WÄHLEN, wie sie sich FÜHLEN, … gut oder schlecht, … hochgestimmt oder niedergeschlagen, … glücklich oder traurig, … während sie die Leiter hinaufsteigen. Es ist nicht wichtig, was sie FÜHLEN, … es ist ihre Wahl, alles das zu FÜHLEN, was sie WÄHLEN.

Wenn ihr auf Das Spiel herabseht, … beobachtet ihr diese Figuren. Ihr beurteilt sie nicht wegen der Züge, die sie machen. Ihr wünscht nur, dass jede verstehen 'lernt', wie Das Spiel funktioniert. Jede wird es beenden. Das ist keine Frage. Jede wird die Leiter hinaufsteigen, … in ihrem eigenen Tempo, … durch ihre eigenen Entscheidungen.

Seht ihr, … es ist nicht wichtig, … Das Spiel bringt sich selber durch, … 'egal was ist'.

Wir haben das GEFÜHL, dass das für heute genug ist, um es aufzunehmen.

Blossom: Meint ihr? Wieder, vielen Dank, … meine Freunde. Danke für eure Geduld. Wir werden 'bald' weitermachen. Liebe euch.

Föderation des Lichts: Und wir, … während wir euer 'Kommen und Gehen' beobachten, … lieben jeden einzelnen von euch.

Blossom: In Liebe und Dankbarkeit.

In Englisch, gesprochen von Blossom Goodchild:
* The Federation Of Light speak of LOVE. https://www.youtube.com/watch?v=RmsCqVjqSss .


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki









Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 19 November 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen